Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

32 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gedanken, Bewusstsein, Gehirn ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

20.04.2008 um 21:35
@Sneefloecki:
Emo?


melden

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

20.04.2008 um 22:16
Machen denn Emo´s sowas?;)


melden

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

21.04.2008 um 01:44
ey weiss einer von euch wie dieser INDISCHE / HINDUISTISCHE brauch heisst
der auch in dem film " THE CELL " vorkommt, wo man sich an so seilen und ketten an der haut festigt und sich dann "schweben" läßt um so in eine art Trance / astral ebene zu kommen und in der lage sein soll, sein materielen körper zu verlassen???


melden

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

21.04.2008 um 05:32
Sufismus

es war nicht Osiris sondern Odin der sein Auge für Wissen opferte,durchaus ein Preis der nicht zu hoch ist.
Schneeflöckli meint mal wieder die ganz bizarren Themen auspacken zu müssen,mich schockt er mit sowas nicht.Nur soviel,von Schnitzerei und solchen Dingen halte ich nicht unbedingt viel.Früher waren Tattoos schon ein Skandal,naja,heutzutage bietet jedes gute Studio auch Brandings an,die Steigerung sind natürlich Cuttings als Liebesbeweis,weiss der Teufel als Beweis wofür noch alles.
Flöckli,dein Flagellantentum kennzeichnet dich als echten Geniesser,die Hardcoredomina schüttelt dabei nur entsetzt den Kopf,erstens macht sie derlei Tun brotlos,zweitens sollte man derlei Schmerzarbeit wirklich den Profis überlassen.Im Übrigen halte ich nichts davon das Schmerzgedächtnis des Körpers ständig upzudaten,bei wirklich bösen Schmerzen infolge eines Unfalls nutzt dir alles Fentanyl und Morphium nicht mehr.
Du willst was bewusstseinserweiterndes,am besten mit ner fetzigen Nahtoderfahrung??
Dann anempfehle ich dir DMT,das gibts natürlich nicht wie Asprin in der Apotheke zu kaufen,sonst würden Typen wie du nur noch zu Hause Nahtod herumgammeln.
DMT setzt der Körper nicht nur bei Nahtoderfahrungen frei sondern auch beim richtigen Sterbevorgang,quasi als letztes Geschenk der Natur wenn im Hirn die Türen zugehen.
Auch Ketamin hilft dir dabei endlich mal so richtig schön neben dir zu stehen und auf dich herabzusehen,während du gleichzeitig registrierst das dieser Kerl der da neben dir rumhängt ja du selbst bist.
Eine faszinierende wie auch erschreckende Erfahrung die ich erstmal verarbeiten musste als ich wieder ICH war und nicht zwei ICH.
Ketamin hat jeder Veterinärmediziner in der preiswerten Familienpackung bei sich rumstehen,da kannst du ja mal vorbeischauen...ausserhalb der Geschäftszeiten mit einem Dietrich auf die feinmotorische oder einem Kufuss auf die grobmotorische Weise


melden

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

22.04.2008 um 22:41

DMT setzt der Körper nicht nur bei Nahtoderfahrungen frei sondern auch beim richtigen Sterbevorgang,quasi als letztes Geschenk der Natur wenn im Hirn die Türen zugehen.
Auch Ketamin hilft dir dabei endlich mal so richtig schön neben dir zu stehen und auf dich herabzusehen,während du gleichzeitig registrierst das dieser Kerl der da neben dir rumhängt ja du selbst bist.
Eine faszinierende wie auch erschreckende Erfahrung die ich erstmal verarbeiten musste als ich wieder ICH war und nicht zwei ICH.
Ketamin hat jeder Veterinärmediziner in der preiswerten Familienpackung bei sich rumstehen,da kannst du ja mal vorbeischauen...ausserhalb der Geschäftszeiten mit einem Dietrich auf die feinmotorische oder einem Kufuss auf die grobmotorische Weise


ach ja der gute ketamin wie wärs mit
DXM, Psylocobyn,peyote, hawaiian baby woodrose seeds, salvia divinorum, Ayahuasca,
ZITAT LDT :
"
Level5:

- Ich-Auflösung (Verlust des Egos)
- spirituelle, göttliche Erscheinungen
- Entitäten
- Nah-Tod-Erfahrung
- Erleben einer gänzlich anderen Realität
- komplett veränderte Selbstwahrnehmung
"

;-)


melden

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

22.04.2008 um 23:12
Hi,
Bewusstseinserweiternd, naja ansichtssache, prinzipiell wirkt SVV (SelbstVerletzendesVerhalten) wie eine Droge, eben dadurch das Endorphine ausgeschüttet werden, deshalb macht es übrigens auch süchtig...
Aber Drogen sind ja auch nicht weniger selbstzerstörerisch daher ist es Wurscht beides ist schon irgendwie bedenklich...

Was ich noch loswerden will: SVV ist nicht gleich Borderline, das ist völliger Quatsch, SVV ist in erster linie ein Symptom für vielseitige Psychische Krankheiten u.a für Borderline
und "Emo" ist übrigens ne Musikrichtung, nur so zur Info ;)

LG vollKorn


melden

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

23.04.2008 um 08:19
Moin Leutchens!!

Na das ist ja alles hier seeehhrr interessant, besonders die TIpps, mit welchen Drogen man sich am besten (jeedenfalls fast) um die Erde haut ;)

Ich sehe in Selbstverletzung zu "Forschungszwecken" eine ziemlich kranke Form des Realitätsverlustes. Man kann doch nicht ernsthaft behaupten sich das Auge ausstechen zu wollen, nur um mal so einfach zu wissen wie das wohl wäre!

Das alles hat auch relativ wenig mit "Änderung der Umwelt" bzw "Änderung des Bewusstseins" zu tun, sondern beruht schlicht und einfach auf die Ausschüttung eines Hormoncocktails der eigentlich dazu gedacht war, bei Verletzungen (besonders "früher") leichter zu überleben.


melden

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

23.04.2008 um 10:14
nun ja ob verletzungen mein bewusstsein auf diese art und weise verändern das bezweifel ich mal, und denke nicht das dies auch so ne tolle lösung dafür ist.
das einzige was ich danach weiss ist, was ich lieber lassen sollte da es sehr weh tun könnte ;) und ich persönlich find es nicht wirklich toll wenn man schmerzen hat *g*


melden

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

23.04.2008 um 10:20
Die meisten Verletzungen, die ich erlitten habe, erweiterten mein bewusstsein dahin gehend, dass ich mich beim nächsten Risiko vorsichtiger verhielt.

Man kann sich natürlich auch den Kopf abhacken, um zu sehen, wie's dann weitergeht. Kettensäge soll da allerdings praktischer sein.


melden

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

23.04.2008 um 11:43
*G* das kannst ja mal ausprobieren @Doors und mir dan sagen wie man sich so ohne kopf fühlt ;)


melden

Bewusstseinserweiternde Verletzungen

23.04.2008 um 11:50

Man kann sich natürlich auch den Kopf abhacken, um zu sehen, wie's dann weitergeht. Kettensäge soll da allerdings praktischer sein.


Wie wärs einfach mit Kopf gegen die Wand........:D


"Ein kleiner Schlag auf den Hinterkopf auch das Denkvermögen"

Vielleicht ist ja an diesem Spruch was wahres dran, und man muss sich nicht mehr mit solchen Themen befassen :D




Wenn alle mit "offenen" Augen und Herzen durch die Welt gehen, muss niemand "künstlich" sein Bewusstsein erweitern.
Das funktioniert dann von selber! :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Was nehmen wir eigentlich wahr?
Menschen, 71 Beiträge, am 11.11.2014 von waterfalletje
Yoshi am 03.03.2012, Seite: 1 2 3 4
71
am 11.11.2014 »
Menschen: Ist die Realität lediglich ein Film in unserem Gehirn?
Menschen, 64 Beiträge, am 26.12.2009 von Yoshi
Allmystery am 20.05.2006, Seite: 1 2 3 4
64
am 26.12.2009 »
von Yoshi
Menschen: Wie sieht die Welt um uns herum wirklich aus?
Menschen, 115 Beiträge, am 22.12.2009 von moredread
exo am 09.12.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6
115
am 22.12.2009 »
Menschen: wieviel hirn muß sein um mensch zu sein!?
Menschen, 42 Beiträge, am 24.08.2005 von Gabrieldecloudo
groomlake am 21.08.2005, Seite: 1 2 3
42
am 24.08.2005 »
Menschen: Bewusstsein nach dem Tod (Theorie)
Menschen, 5 Beiträge, am 01.06.2019 von Aniara
PatriciaB am 01.06.2019
5
am 01.06.2019 »
von Aniara