Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr was gegen Homosexualität?

25.420 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität, Schwul, Lesbisch, Bisexuell

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 16:58
KFB schrieb:Es ist ja wichtig zu unterscheiden ob ich Homosexualität als Hete unterstütze oder ob ich das etwas befremdlich finde und damit lieber nichts zu tun haben will oder obs für mich okay ist, solange mein Kind sich nicht outet oder ob ich nachts am Schwulenclub warte um die Homos zu klatschen oder oder oder
Ufff... du hast da gut beschrieben, wie schwer da irgendwelche Einordnungen sind... es gibt so viele, die jeden Satz zu dem Thema praktisch immer mit einem "ich habe nichts dagegen, ABERRRRRR..." einleiten, nur um dann in mehreren Nachsätzen aufwändig zu beschreiben, dass sie ein ganzes Buch mit Gründen anführen können, warum Homosexualität so "unnormal" sei.

Und wenn man sagt, man habe nichts dagegen, aber im Untergrund zittern die Muskeln, wenn man daran denkt, dass der eigene Sohn mal mit einem anderem Kerl nach Hause kommen könnte, dann HAT man was gegen Homosexualität.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:00
KFB schrieb: solange mein Kind sich nicht outet
Ja und wenn´s sich dann outet?
KFB schrieb:warte um die Homos zu klatschen oder oder oder
Wie auf´m Po klatschen oder wohin? :D :D


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:01
Ich finde Schwule eigentlich recht angenehm.

aber gibt bei jeder bevölkerungsgruppe solche und solche.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:02
Wandermönch schrieb:aber gibt bei jeder bevölkerungsgruppe solche und solche.
Das stimmt so ist es leider immer

PS: warum redet ihr alle eigentlich immer über schwule?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:03
Tollwood schrieb:MorVonRiva schrieb:
Haben nicht zahlreiche Beispiele gegeben dass Homosexualität doch was ganz normales ist?
Normal soll das sein? Dann sollen die beiden doch mal Kinder zeugen.
https://www.zeit.de/2013/11/Homosexualitaet/seite-2
Tollwood schrieb:enauso wird ein Schwuler auch über mich denken.
Schwule stehen auf Pipimänner und Hodensäcke, ich halt auf Mumus und Brüste.
Ich habe selber eine Pipimann, da muss ich nicht noch welche haben, ich brauche halt das feuchte Gegenstück.
Süß bist du 12?

Aber ich bezweifel das Homosexuelle dich zugucken lassen. ABer gib zu bei Lesben findest du es nicht mehr so schlimmm. .:)


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:04
Fedaykin schrieb: Tollwood schrieb:
MorVonRiva schrieb:
Haben nicht zahlreiche Beispiele gegeben dass Homosexualität doch was ganz normales ist?
Normal soll das sein? Dann sollen die beiden doch mal Kinder zeugen.

https://www.zeit.de/2013/11/Homosexualitaet/seite-2
Künstliche Befruchtung :note:


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:10
@tigerherz

Nee darum ging es nicht. Wenn wir davon ausgehen das seit 300 000 Tausend Jahren Homo Sapien in jeder Generation ein begrenzter Prozentsatz Homoseuxell ist, dann war das so , ist auch bei einigen anderen Spezies so, dann wird das wohl der Normalfall sein, natürlich nicht die Mehrheit, aber eben schon immer vorhanden gewesen. Sonst wäre es Evolutionär längst verschwunden.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:28
weiss man eigentlich mittlerweile , welchen evolutionären sinn homosexualität hat ?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:29
@Wandermönch
Ja, man vermutet zumindest im Tierreich eine soziale Funktion.
Damit funktioniert das soziale Zusammenleben besser, Stressabbau auch unter Männchen und so weiter.

tigerherz schrieb:das wollte ich jetzt ja eigentlich nicht so genau wissen :D
Warum nicht?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:41
Tollwood schrieb:Und die Kinder? Mobbing ist vorprogrammiert. "Mein Papa und mein anderer Papa"
Soll Mobbing in der Schule jetzt ernsthaft als "Argument" gegen das Adoptionsrecht homosexueller Paare herhalten? Was können die denn dafür, wenn andere Kinder in homophoben Freundes- oder Familienkreisen aufwachsen? Sowas kommt ja schließlich nicht von ungefähr. Übrigens ist keineswegs gesagt, daß Kinder homosexueller Paare an Schulen automatisch zu Mobbingopfern werden. Entscheidend ist dabei auch, wie die Schule als System damit umgeht.

Aber von jemanden der Homosexualität auf Sexualpraktiken reduziert ist wohl auch nichts anderes zu erwarten.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:47
Bundeskanzleri schrieb: tigerherz schrieb:
das wollte ich jetzt ja eigentlich nicht so genau wissen :D

Warum nicht?
Wie was warum nciht?
Welchen Kontext ?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:49
tigerherz schrieb: Bei Schwulen mögen manche sich vielleicht am Analverkehr stoßen (Wortspiel nicht beabsichtigt aber mir gefällts :troll: ). Da wird ja etwas in eine Öffnung gesteckt die nicht als Eingang zu dienen hat. Das ist eigentlich exklusiv ein Ausgang.


Warum nun die Prostata so sensibel ist steht auf einem anderen Blatt.

@KFB das wollte ich jetzt ja eigentlich nicht so genau wissen :D
Und: im Prinzip ja auch nichts Neues für mich :D :D
Hier ist der Gesamtzusammenhang.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:52
Bundeskanzleri schrieb:Hier ist der Gesamtzusammenhang.
Danke dafür.
Bundeskanzleri schrieb:Warum nicht?
Weils mich eigentlich auch nicht schert, wie wann und wo Schwule (Lesben, trans, Es Homos/Heteros voll egal) sex haben
Da interessiert mich nur mein eigenes Leben. Klingt sicherlich egoistisch aber is so


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:52
OK :) @tigerherz


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 17:55
:ok:


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 19:49
Libertin schrieb:Aber von jemanden der Homosexualität auf Sexualpraktiken reduziert ist wohl auch nichts anderes zu erwarten.
Ich habe zur Thematik lediglich nur zwei oder drei Sätze geschrieben.
Ich habe auch noch andere Interessen, als mich über anderer Leute ihre Sexualpraktiken zu kümmern. Sexualität hat für mich keine hohe Priorität.
Und wenn man hier nicht mal seine Meinung kundtun darf, ist das echt traurig.

Bin raus aus dem Thread und gespannt, was mich hier demnächst noch so alles erwartet -.-


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 20:02
Tollwood schrieb:Ich habe zur Thematik lediglich nur zwei oder drei Sätze geschrieben.
Die aber schon sehr aussagekräftig waren.
Außerdem kannst Du ja schlecht von anderen erwarten, daß sie erraten was Du sonst noch so an Beiträgen verfassen könntest. Da bleiben zur Betrachtung halt nur die, die Du auch tatsächlich gepostet hast.
Tollwood schrieb:Und wenn man hier nicht mal seine Meinung kundtun darf, ist das echt traurig.
Und schon geht es wieder los. Sobald man Gegenwind erfährt wird wieder über angebliche "Meinungsdiktatur" geheult. Über den Sinn und Zweck eines Diskussionsforums solltest Du daher wohl besser nochmal genau nachdenken.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 20:03
Libertin schrieb:Über den Sinn und Zweck eines Diskussionsforums solltest Du daher wohl besser nochmal genau nachdenken.
Ist ja nicht der einzige der das bemengelt. Muss ja was dran sein ...


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 21:14
Tollwood schrieb:Bin raus aus dem Thread und gespannt, was mich hier demnächst noch so alles erwartet -.-
Weil du ja gespannt bist was noch so alles kommt, was sagst du denn dazu?

Beitrag von Bone02943, Seite 1.278


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.12.2018 um 23:36
tigerherz schrieb:Ist ja nicht der einzige der das bemengelt. Muss ja was dran sein ...
Natürlich ist er nicht der Einzige der das bemängelt. Mit einem "Meinungsverbot" hat das dennoch freilich wenig zu tun, sondern eher mit der Tatsache, daß einige eine entsprechende Gegenmeinung fälschlicherweise mit einem genau solchen vermeintlichen "Verbot" gleichsetzen.

Dabei entspricht ja gerade die Erwartungshaltung, daß gefälligst niemand der eigenen Meinung etwas entgegenzusetzen hat irrwitzigerweise viel eher einer Beschränkung der Meinungsfreiheit als eben jener bemängelte Gegenwind dessen legitime Daseinsberechtigung ja gerade das auszeichnet was man allgemein unter Meinungsfreiheit versteht.

Das ganze Beklagen und Bedauern über das, was man ja angeblich "gar nicht (mehr) sagen dürfe", hätte daher schon irgendwie etwas Urkomisches an sich, wenn es andererseits nicht so traurig wäre.


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt