Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr was gegen Homosexualität?

25.610 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität, Schwul, Lesbisch, Bisexuell

Habt ihr was gegen Homosexualität?

28.12.2018 um 13:45
Eiskalt schrieb:Wenn du jeden Mensch diese Reife unterstellt wären wir nicht da wo wir heute sind.
Das tu ich ja gar nicht.

Es ging ja nur darum, ob man jemand, der sagt "voll schwul ey" als Vollpfosten einordnen kann oder nicht.

Und da würd ich sagen ist der Erwachsene selbst schuld, wenn ich ihn/sie/es als Vollpfosten einordne der theoretisch so viel Reflektion aufbringen können müsste, es aber schlicht nicht tut.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

28.12.2018 um 13:45
wuec schrieb:Ich habe das genauso benutzt wie viele andere (ohne mir was dabei zu denken, es war einfach nur Phrase).
Ist schon hier Bestätigung.
wuec schrieb:Wo habe ich das denn geschrieben
Dazu meine Meinung man könnte im frühen Alter beginnen über andere Lebensweisen aufzuklären um ihn nicht mehr als befremdlich und weniger negativ zu behaften.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

28.12.2018 um 13:48
RobynTheTiny schrieb:Es ging ja nur darum, ob man jemand, der sagt "voll schwul ey" als Vollpfosten einordnen kann oder nicht.

Und da würd ich sagen ist der Erwachsene selbst schuld, wenn ich ihn/sie/es als Vollpfosten einordne der theoretisch so viel Reflektion aufbringen können müsste es aber schlicht nicht tut.
Ne ging es tatsächlich nicht, dennoch hast du mich per @ angesprochen. Mich interessiert es Recht wenig wenn erwachsene noch auf einer Strecke bleiben. Nur ist es für mich wichtig frühzeitig aufzuklären damit spätere, zukünftige Eltern anders denken. Und die Wortwahl der Zöglinge wird auch gedämpft.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

28.12.2018 um 13:52
Eiskalt schrieb:Ist schon hier Bestätigung.
Äh nein. Das da
wuec schrieb:Eiskalt schrieb:
Ist eher ein Denkfehler bei dir. Sobald Kinder aufgeklärt werden sind sie nicht mehr mit Vorurteilen und pauschalen Begrifflichkeiten konfrontiert.
habe ich nirgends geschrieben. Und deine Bestätigung bestätigt das nicht, entgegen deiner Behauptung.

Wäre dir sehr verbunden, wenn du mir deine Schlussfolgerungen nicht an mein Knie nagelst. Ich habe weder explizit noch implizit von Aufklärung und Vorurteilen gesprochen. Ich habe ausdrücklich nicht von Vorurteilen gesprochen.
wuec schrieb:Wenn man das ausschließlich in negativem Sinne gebraucht.
Da bin ich voll dabei, hab ich keine Einwände.

Bei uns wurde das zu allem möglichen gesagt. Zu schlechten Dingen, zu guten, zu merkwürdigen, zu skurrilen. Damit fehlte dieser Phrase die negative Assoziation. Das scheint mir heute (zumindest bei meinen beiden Nichten) genauso zu sein.
Sondern davon, dass das bei uns keine spezielle Bedeutung hatte, somit keine Assoziation oder Intention damit verbunden war. Vorurteilsfreier gehts ja gar nicht.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

28.12.2018 um 13:55
Eiskalt schrieb:Nur ist es für mich wichtig frühzeitig aufzuklären damit spätere, zukünftige Eltern anders denken.
Da gehen wir voll konform!

Es ist traurig wenn meine Freundin das im Unterricht auf der Berufsschule (Alter 16+) noch ansprechen muss weil es selbst da noch gang und gäbe ist, schwul, behindert, Spasti etc. als Schimpfwort zu benutzen.

Die Sensibilität sollte früher geschaffen werden, wenn man es nicht gar schafft so weit zu arbeiten, dass Kinder ganz offen mit Menschen, die anders sind und das auch normal leben dürfen, aufwachsen. Das wird aber noch dauern...


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.12.2018 um 15:08
Nee ich glaub da hilft nichts 😁


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

30.12.2018 um 15:09
Gesunde Menschen kann man eben nicht therapieren, deswegen gibt es da auch nichts. Einfach weil es keine Hilfe braucht.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.12.2018 um 02:20
mstry schrieb:
Homosexualität ist nun mal abnormal, dass ist eine wissenschaftliche, ja um präzise zu sein biologische Gewissheit.

Beim besten Willen.
Mir fehlen die Worte wenn ich die Beiträge von mstry lese.
Falls es kein trol ist, tut mir dieser Mensch schon fast leid

Finde in meinen Augen die ganzen Diskussionen teilweise unnötig.

Wir leben im Jahre 2018.
Jeder Mensch sollte sein sexuelle Orientierung finden.
Und wenn er will seine eigenen Erfahrungen damit machen.
Ob Schwul, lesbisch, bdsm, selbstbefriedigung usw
Solange es alle Beteiligten wollen, wo ist das Problem?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.01.2019 um 17:28
Stefan1982 schrieb:Wir leben im Jahre 2018.
Du bist sowas von von Gestern :P:

Aber im Ernst: Ich halte es auch für überflüssig, überhaupt darüber zu diskutieren. Immerhin spielt sich die Sexualität größtenteils im Verborgnen ab, wund wer bin ich, mir ein Urteil über andere zu erlauben?! Es ist jedem seine Sache.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.01.2019 um 17:45
Stefan1982 schrieb:Ob Schwul, lesbisch, bdsm, selbstbefriedigung usw
ähm, wie meinen? Seit wann sind sexuelle Vorlieben und sexuelle Orientierung das Gleiche?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.01.2019 um 17:22
Mir ist/-wäre dies sowas von egal ob Homo/-Schwul oder nicht Homo/-Schwul, solange wie diese mich nicht anmachen oder es direkt vor mir ausleben

Vielleicht bin ich/-ist man/-ist die gesamte Gesellschaft Gedanklich auch zu eingeengt/-vorprogrammiert von der Zeit zuvor, wo dies Gesellschaftlich nicht ganz so angesehen war/-man damit nicht ganz so offen umging/-umgehen konnte, das man sich vielleicht auch
erstmal darauf einstellen muss

Jeder soll sein wie er/-man ist, jeder soll machen was er will/-möchte

Lesben wären mir teils natürlich als Mann lieber (es gibt ja Unterschiede bei Lesben, 2 hübsche/-heiße Frauen oder in meinen Augen die Hardcore Lesben das typische Bild wo Frau 1 etwas dick/-stämmig und eher Männlich ist und der 2 Part auch dick aber mehr weiblich ist)

Von mir aus könnten/-dürften diese auch Kinder adoptieren, so tuen diese meines Erachtens nach gutes, wenn diese ein Kind aus vielleicht anderen Ländern oder aus schlechten Verhältnissen adoptieren
Dem Kind würde meines Erachtens nach nur geholfen sein und man würde diesem somit eventuell ein besseres Leben ermöglichen (ich glaube 2 Schwule können teils liebevollere, fürsorglicher, etc Eltern sein als manch andere Paare die hier so auf Erden weiln)

Ein Nachteil sehe ich daran, ist das Kind in einem alter wo es dies schon begreift und damit auch einverstanden wäre
Ein Baby kann dies ja nicht unterschieden/-dies nicht begreifen


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.01.2019 um 17:26
BenJo schrieb:Lesben wären mir teils natürlich als Mann lieber (es gibt ja Unterschiede bei Lesben, 2 hübsche/-heiße Frauen oder in meinen Augen die Hardcore Lesben das typische Bild wo Frau 1 etwas dick/-stämmig und eher Männlich ist und der 2 Part auch dick aber mehr weiblich ist)
Teilst du uns etwa gerade deine umfänglichen Resultate aus jahrelangem Pornokonsum mit?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.01.2019 um 17:33
Jahre langer Porno Konsum? Du schaust dann keine Pornos/-Erotikfilme? ;D

Ich weiß ja nicht aus was für einer Region du herkommst aber wenn man teils in Städten/-Großstädten schaut, dort gibt es meines Erachtens nach Unterschiede aus diesem Bereich

Auf der Straße oder beim Einkaufen habe ich schon öfters die Unterschiedlichsten Lesben paare gesehen

Gerne lasse ich mich natürlich auch eines anderen/-besseren belehren


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.01.2019 um 17:42
BenJo schrieb:Gerne lasse ich mich natürlich auch eines anderen/-besseren belehren
Also die meisten von uns sehen ganz "normal" aus :D

Butch/Femme oder "2 hübsche/heiße" Frauen sind nur 2 Varianten von ganz ganz vielen... und nicht unbedingt die "häufigsten" XD


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.01.2019 um 17:43
Wir wollen doch nur Fotos sehen! :popcorn:


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.01.2019 um 18:11
@BenJo
BenJo schrieb:Jahre langer Porno Konsum?
Meine spitze Bemerkung ging eher in die Richtung
RobynTheTiny schrieb:Also die meisten von uns sehen ganz "normal" aus
Ich wüsste nämlich auch nicht, aus welchem Grund das anders sein sollte.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

05.01.2019 um 11:34
Grymnir schrieb am 01.01.2019:Aber im Ernst: Ich halte es auch für überflüssig, überhaupt darüber zu diskutieren. Immerhin spielt sich die Sexualität größtenteils im Verborgnen ab, wund wer bin ich, mir ein Urteil über andere zu erlauben?! Es ist jedem seine Sache.
Meinst du diese "Das hat die Natur nicht gewollt"-Kreuzritter?
Nichts als Heuchler, die in der Regel selbst verdorben bis ins Letzte sind, aber halt Hetero und damit immer 1 Stück besser als die anderen.

Zumal es da zwei ganz sinnige Erklärungen dafür gäbe, dass Homosexualität vielleicht doch keine evolutionäre Fehlbildung ist:

- Überbevölkerung eindämmen. Wurde leider eher nichts, macht auch gewaltige Probleme in zahlreichen Erdteilen, aber für manche ist es ja schon Hetze auch nur anzunehmen, dass es "zu viele" Menschen geben könnte. Daher spar ich mir den üblichen Vortrag mal.

- Die Chance eines verwaisten Kindes darauf im Notfall eben doch noch in einer Form von Familie aufzuwachsen. Auch wenn das bedeuten würde, das sich notfalls zwei vom gleichen Geschlecht zusammenschließen müssten. In manchen Tiervölkern soll das vorkommen. Das das nicht mehr als experimentell sein kann, ist mir klar. Die Welt die von einer Evolution geformt wird, ist manchmal nichts als ein 24/7-Labor.
Aber ist das wirklich so fernliegend? Ist Bisexualität vielleicht deshalb so verbreitet?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

06.01.2019 um 21:17
Renarde schrieb:damit immer 1 Stück besser als die anderen.
Das ist das Allerschlimmste, was es gibt: Wenn sich jemand für ,,besser" als ein anderer hält. Und das meine ich nicht nur im Bezug auf Sexualität, sondern in allen Bereichen.
Renarde schrieb:Zumal es da zwei ganz sinnige Erklärungen dafür gäbe, dass Homosexualität vielleicht doch keine evolutionäre Fehlbildung ist:
Ich glaube nicht, daß diverse Formen der Sexualität, die keine Vermehrung nach sich ziehen, durch die Evolution entstanden sind. Gerade wegen der Überbevölkerung, das kann nicht sein? Woher soll die Evolution wissen, wann es zu viele sind? Außerdem wären dann jetzt schon 70% der Menschen homosexuell, weil wir viel zu viele sind. Und darüberhinaus würde die Evolution dann eher asexuelle Meneschen produzieren.
Zu guter letzt gibt es Homosexualität schon länger als die Überbevölkerung :)


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

07.01.2019 um 09:15
Eisenhut schrieb am 28.12.2018:Ich meine, wir hatten vor Jahrzehnten schon den ersten schwulen Kuss in der Lindenstraße, zahlreiche Prominente die sich outeten, Schwule dürfen heiraten und das ist gut so. Dass es immer noch so zerhackt wird, das ganze Thema ist schon traurig.
Das Thema wird doch hier über 99% der Zeit vernünftig diskutiert und das finde ich auch gut so, dass es diskutiert wird, denn noch immer gibt es Ausgrenzungen bzgl. des Themas, politisch wie beruflich wie gesellschaftlich... das es erst jetzt möglich ist, gleichgeschlechtlich zu heiraten, ohne "Abzüge" gegenüber den heterosex. Paaren, ist sehr schön, aber längst überfällig gewesen...

Das Problem hier, in diesem Thread, ist nur, dass gefühlt alle 10 Seiten ein neuer auftaucht und wieder reaktionären Quark absondert und dann sieht es für eine kurze Zeit so aus, als ob der Thread sich nur darum dreht, eine Verteidigung gegenüber solchen überaus fragwürdigen Aussagen aufzubauen... die meiste Zeit geht es aber um sinnvolle Ergänzungen und Hinweise bzgl. des Threads... und um einen grundsätzlichen Ausstausch...


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

07.01.2019 um 09:18
Stefan1982 schrieb am 31.12.2018:Mir fehlen die Worte wenn ich die Beiträge von mstry lese.
Falls es kein trol ist, tut mir dieser Mensch schon fast leid
Ich denke mal, dass es jemand ist, der nicht absichtlich trollt, dessen Beiträge aber einfach so wirken... für uns sind seine "Einstellungen" befremdlich und übrigens entsprechen diese nicht der Norm... hehe... der musste sein. ;-)


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt