Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr was gegen Homosexualität?

27.936 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 10:20
mich wundert sowieso, dass Homosexuelle nicht auch noch als Sexisten beschimpft werden, da sie doch das andere Geschlecht diskriminieren, bei der Partnerwahl und das eigene derart bevorzugen......


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 10:21
@univerzal
das weiß ich, ist nur gerade der aktuellste Fall


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 10:23
@so.what
Eingebürgert trifft es wohl ganz gut, alltagstauglich evtl. auch. Wie auch immer, sollte sich dadurch jemand von mir diskriminiert fühlen, wird er es mir schon mitteilen.

P.s. Männerschweiss macht Mädels heiss. ;)


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 10:29
@univerzal
Kommt auf das Alter des Schweißes an :D. Wenn er schon Löcher in Shirts brennt wirds unheimlich.

Ich weiß, dass diese Begriffe völlig aus dem Kontext sind. Es ist halt nur irgendwie merkwürdig, dass gerade diese Begriffe benutzt werden um etwas zu bezeichnen, was man ablehnt. Wieso nimmt man nicht...was weiß ich...knackig? Oder, ach keine Ahnung. Es sind ja nicht zufällig Begriffe wie "schwul" und "behindert", auch wenn die meisten (wie du sicherlich!) es nichtmal ansatzweise beleidigend meinen. Trotzdem setzt sich die Assoziation fest "schwul = doof/unangenehm/etc.". Sprache macht viel aus und das man salopp mal eben so ein Wort nimmt um abfällig über etwas zu reden...mhh...Aber wie gesagt, ich bin nicht betroffen und ich kann mir gut vorstellen, dass den meisten Betroffenen es nicht soooo viel ausmacht und die drüber stehen.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 10:33
das mit dem Schweiss scheint zu stimmen, auch Aussehen spielt dabei eine untergeordnete Rolle
http://www.virginmedia.com/music/features/unlikely-sex-symbols.php?page=8

@univerzal


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 10:36
@so.what
Schwer zu sagen, wahrscheinlich weil halt die Begriffe so lange negativ affektiert waren. Bei mir ist es auch noch Relikt aus der Jugend, als wir die Obergeilsten und alles andere schwul war. Aber ich werde es auch nicht ablegen, sehe dazu keinen Anlass. Wir bezeichnen auch schon seit Jahrhunderten andere Menschen als Arschlöcher, obwohl jeder eines mit sich herumträgt.

@Tussinelda
Na dann hoffe ich mal, dass du mich gut riechen kannst Schnegge. höhö


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 10:40
@univerzal
Das Wichtigste ist, dass man irgendwann erwachsen wird und sich nicht mehr für Gottes Geschenk an die Welt hält :D. Ausserdem wissen die Leute, welche dich kennen, sehr wohl wie du es meinst. Und da ich mal davon ausgehe, dass du nicht schreiend durch Fußgängerzonen rennst und wahllos Dinge als "schwul" bezeichnest, wird ja sowieso niemand verletzt ^^.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 10:43
@so.what
Ich denke, das Wichtige ist, dass ich die Daseinsberechtigung von Homosexuellen nicht mehr in Frage stelle und sie vollkommen akzeptiere. Dann kann man evtl. auch mein dreckiges Mundwerk tolerieren. ^^


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 10:47
Das erinnert mich an die Anatomievorlesung übers Riechorgan, als der Prof darauf abhob, dass es mal überlebenswichtig war gut zu riechen. Der Frühmensch konnte so feststellen ob die Höhle, die er sich gerade als neues Heim auserkoren hatte, nicht vielleicht schon einen Besitzer (z.B einen Höhlenbär) hatte.
Die Vorlesung schloss dann mehr oder weniger mit den Worten, dass der Geruchssinn auch eine entscheidende Rolle bei der Partnerwahl spielen würde.
Sollte es nach der Vorlesung noch Zweifel daran gegeben haben, so wurden sie auf der nächsten Medizinerfete ausgeräumt, als wir seine Frau kennenlernen durften.
Dass er die bestenfalls ausgeschnüffelt und sich keinesfalls ausgeguckt haben konnte, daran waren wir uns alle einig. ;)
Wobei das über die Dame als solche natürlich nichts aussagt.
Kinderkram eben.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 10:53
@Zyklotrop
:D Nette Story. Dennoch, man kann als Kerl sehr schnell Komplimente ernten, wenn man gut riecht. Mags aber auch bei den Damen, wenn sie gut duften.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 11:01
@univerzal
Da bin ich ganz nah bei dir. ;)
Ich habs zwar mit der Natürlichkeit, aber Körpergerüche sollten nicht den ersten Eindruck bestimmen.
Ein klares Bekenntniss zu Hygiene und Pflege, Rosstäuschermassnahmen und Praktiken die jeden Autohändler hinter Gitter bringen würden sind bei mir eher unerwünscht.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 11:06
@Zyklotrop
Ich sehe es eher als Faktor im Gesamtpaket, wenn der Händler mir ein vernünftiges Auto andreht und zusätzlich noch nen Satz Winterschlappen drauflegt.. Hey, warum nicht? ^^


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 11:15
@natü @Welten
Ein Gedanke ist etwas anderes als eine Schrift oder ein Wort oder eine Aktion. Weshalb man bereits jetzt nicht alles ungestraft sagen, schreiben oder tun kann. Weil man damit eine Partei, Gruppe oder Gemeinschaft bewirbt oder weil man andere verletzt oder gefährdet.

Ach ja: "Ich bin der Religion dankbar, wenn sie mir sagt, was ich falsch mache und ändern sollte.". Genau ist das Problem. Ein extrem hoher Teil der Gläubigen ist endlos dankbar darüber, gesagt zu bekommen was richtig und was falsch ist. Dieser fehlenden Selbstreflektion sind unermesslich viele Menschen zum Opfer gefallen.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 11:20
Ich finde es köstlich dass einige Pappenheimer hier für Gott sprechen wollen und deklarieren was Sünde ist.
Was für eine Knackwurst kann dieser Gott nur sein, dass er ausgerechnet Allmyuser aussucht um Schwule anzuprangern.

Hauptsache ein Trollface benutzen, dessen Ursprung unchristlicher als die jetzige Kirche ist.
Es ist so herrlich zu beobachten.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 11:22
@univerzal
Ich dachte da eher "Smart Repair" wie Mehrschichtlackierung (Makeup) und "Pseudotuning" wie Gelbras auch "Spurverbreiterungen" wie Schlauchbootlippen sind nicht mein Ding.
Besser Lachfalten als Botoxglätte.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 11:30
@Zyklotrop
Jetzt stellt sich mir grad die Frage, wo du deine Mädels aufreisst. Beim Tanztee in der Schönheitsklinik? :D

Jedenfalls, Aufbrezeln ist ok, wenn alles im Rahmen bleibt. Man kann halt gut duften oder in einer Parfümwolke wandeln, alles eine Frage der Dosis.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 11:30
@SethSteiner
Wieso soll man immer alles selbst herausfinden müssen?
Dann braucht es keine Lehrer zu geben.

Du belehrst doch auch.
Mir ist lieber, es kann jeder seinen Blödsinn verkünden als alle müssen schweigen und ich erfahre nichts.
Eben weil ich selbständig denken kann, bin ich auch imstande, zwischen Quatsch und Sinnvollem zu unterscheiden. Warum also eine Meinung unterdrücken, die als blödsinnig gilt? Zensur ist nur für selbst Beschränkte.

Wenn mir z. B ein Esoteriker sagen würde, ich dürfe die und die Materie nicht benutzen oder Formel nicht sprechen - mir fällt kein gutes Beispiel ein - würde ich mich lachend darüber hinwegsetzen. Warum macht man es nicht so mit dem angeblichen 'Aberglauben' der Religiösen? Die ängstliche Vermeidung verrät diejenigen, die sich im Grunde ihrer Sache gar nicht so sicher ist, dass nicht doch 'etwas dran sein könnte'.

Dann wird aber vermutlich mit den armen Unmündigen und Beeinflussbaren argumentiert, dass sie einen Schaden durch Manipulation davontragen könnten.
Wo es aber um die sexuelle Selbstbestimmung geht, gibt es plötzlich auf weiter Flur keine schwachen, beeinflussbaren Charaktere mehr, und keiner darf gelenkt und erzogen werden.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 11:38
@natü
Na dann überleg doch mal scharf, warum sich mit deiner Ausnahme so viele Menschen über das Religionsreglement hinwegsetzen? Weil sie eben selbständig denken, es für sie keinerlei Wert hat und sie ohne offiziellen Glauben ihren Weg einschlagen.

Im Gegensatz zur sexuellen Selbstbestimmung werden ja Kinder ebenfalls von kleinauf indoktriniert und nicht erst abgewartet, bis sie ihre Entscheidung treffen können. Verständlich, ist ja auch eine Existenzgrundlage der Religionen. Allerdings frage ich mich, was man an Selbstbestimmung, sei auf sexueller oder anderweitiger Ebene, erziehen will.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 11:39
@natü
Der Mensch ist ob als Kind oder Erwachsener alles andere als mündig, weshalb es Gesetze gibt. Sei es dass man den Holocaust nicht leugnen darf, sei es dass man im Handel Einschränkungen hat und nicht ohne weiteres alle Geschäfte abschließen darf. Das ist allerdings ein Prozess, der noch nicht am Ende ist. Natürlich braucht es Lehrer aber es gibt offenbar keine Religionslehrer, die sich mal drum kümmern, den Kids beizubringen, dass Koran, Bibel und Thora nichts weiter als zusammengeklaute Flickwerke sind. Vielleicht ja aus Angst einen Kopf kürzer von Religiösen gemacht zu werden. Und genauso braucht der Esoteriker einen Maulkorb, weil es genug Leute gibt die darauf reinfallen und Wucherpreise zahlen oder krepieren, da sie denken Lichtnahrung zu sich nehmen zu können. Religion hat keine Sonderrechte verdient, nicht bei ihrer Geschichte und noch viel weniger, wenn sie ihre "Werke" unkommentiert unter die Leute bringt.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.01.2013 um 11:48
@univerzal
Aufreissen ist nicht mehr, momentan ist es mehr das stille Beobachten.


melden