Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Habt ihr was gegen Homosexualität?

27.954 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Liebe, Sex, Homosexualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.05.2013 um 21:38
@KillingTime
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:keinerlei Unterschied zwischen Mann und Frau besteht(abgesehen von den Geschlechtsorganen), vor allem nicht im Verhalten, kann es keine "weibliche Seite geben".
Halte ich für ein Gerücht

http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f35042_couple1-Unterschied-zwischen-Mann-und-Frau.html

Sehr Klischeehaft geschrieben , aber im Kern doch irgendwie wahr ^^


2x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.05.2013 um 21:43
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:Halte ich für ein Gerücht
Wenn ich ehrlich bin, ich glaube selbst nicht daran, aber ich konnte mir einen Seitenhieb auf feministisches Gebahren nicht verkneifen, und dieses Beispiel bot eine gute Gelegenheit dazu.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.05.2013 um 22:20
Ich selbst bin bisexuell, und frage mich wieso es überhaupt nötig ist, diese Frage zu stellen.

Kann mir jemand einen triftigen Grund nennen, warum man etwas gegen Homosexualität haben sollte?

Und kommt mir bitte nicht mit der Bibel oder dem Christentum. Diese reflektieren doch auch nur die Meinungen anderer, die keine Gründe nennen können oder deren Gründe einfach lächerlich sind.

Eine Illusion der Menschen, die etwas brauchen um ihre Existenz zu rechtfertigen, Gott, zählt für mich selbstverständlich nicht als Grund.


2x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.05.2013 um 22:24
Zitat von unearthedtru7hunearthedtru7h schrieb:Kann mir jemand einen triftigen Grund nennen, warum man etwas gegen Homosexualität haben sollte?
Auf diesen warte ich auch schon seit geraumer Zeit , und weil bisher noch keiner kam , komme ich zu dem Schluss das es keinen gibt ...........^^


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.05.2013 um 22:28
Zitat von unearthedtru7hunearthedtru7h schrieb:Ich selbst bin bisexuell
Wie funktioniert sowas in Beziehungen? Hat man da mal dieses oder mal das andere Geschlecht als Partner?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.05.2013 um 22:34
@KillingTime
(bin zwar nicht bisexuell, aber sogar ich kann das beantworten) :D

Während einer Beziehung (egal ob mit Mann oder Frau, wo die Liebe eben grade hinfällt) ist man monogam (wenn man ein monogamer Mensch ist der es mit der Treue genau nimmt).

Als Bisexueller hat man, so gesehen, mehr Auswahl zwischen möglichen künfigen Partner/innen... um es mal ganz platt auszudrücken


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.05.2013 um 22:35
@KillingTime

Im Grunde ja. Bei mir persönlich war es so, dass ich jahrelang nur auf Frauen stand, bis ich mich irgendwann in einen Mann verliebt hatte. Das hätte ich zuvor nie für möglich gehalten, ich hatte nichts gegen Homosexuelle, habe mich selbst aber eher davon distanziert.

Die Beziehungen lassen sich wie jede andere auch führen, wüsste nicht was da der große Unterschied schein soll.

@slobber Genau.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.05.2013 um 22:46
@unearthedtru7h
Zitat von unearthedtru7hunearthedtru7h schrieb:Im Grunde ja. Bei mir persönlich war es so, dass ich jahrelang nur auf Frauen stand, bis ich mich irgendwann in einen Mann verliebt hatte.
Wenn der dann auch noch Schwul war , dann GZ für dich ^^

Oder warst du unglücklich verliebt ?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.05.2013 um 23:35
Also ehrlichgesagt ist mir das egal. Ich finde jeder hat sein eigenes Leben.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

31.05.2013 um 23:51
@Heijopei Sagen wir mal so, das ist eine never-ending-story. Mit vielen Positiven und vielen Negativen Seiten, die aber alle die Erfahrung wert sind.

Ihm ging es ähnlich wie mir, er fand sich nie zu jemandem gleichgeschlechtlichen so hingezogen, ist eig. hetero. Also anfangs war ich unglücklich verliebt, da die Liebe aber von Anfang an, seit der ersten Begegnung für uns beide da war führte es dann auch zu mehr, als er dazu bereit war. Für mich war das ja anfangs auch erstmal sehr ungewöhnlich, das zu erkennen und es sich einzugestehen, Gefühle für einen anderen Mann zu haben. Seit langem eine on-off Beziehung, und alles andere läuft nur nebenbei. Man muss schon sagen dass so eine Beziehung in der heutigen Gesellschaft oft nicht leicht zu führen ist. Sehr schwierig zu beschreiben, aber mit allen Aspekten schön zu erleben.

Wir sind ja auch noch jung, mal sehen was die Zeit noch für Überraschungen bringt ;)


2x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.06.2013 um 11:37
@unearthedtru7h
Zitat von unearthedtru7hunearthedtru7h schrieb:Ihm ging es ähnlich wie mir, er fand sich nie zu jemandem gleichgeschlechtlichen so hingezogen, ist eig. hetero.
Vielleicht ist das ein guter Hinweis darauf, dass es sowas wie 'homo' oder 'hetero' gar nicht gibt, sondern dass jeder Mensch so sein könnte. Es gibt zwar viele, die sowas als ekelhaft empfinden und sich niemals vorstellen könnten, aber diese Ablehnung hat möglicherweise kulturelle Hintergründe bzw ist der Erziehung geschuldet.
Zitat von unearthedtru7hunearthedtru7h schrieb:seit der ersten Begegnung für uns beide da war führte es dann auch zu mehr
Ist das denn eine richtige Beziehung, mit zusammen leben, alles teilen, körperlich sein, oder ist das eher eine 'friendship with benefit'? Sorry wenn das zu direkt gefragt ist.
Zitat von unearthedtru7hunearthedtru7h schrieb:sich einzugestehen, Gefühle für einen anderen Mann zu haben
Wie würdest du diese Gefühle beschreiben? Angenommen, es wäre eine rein "platonische" Männerfreundschaft. Auch dort hat man ja Empfindungen füreinander, man interessiert sich, man macht sich Gedanken usw. Inwiefern ist es bei euch jetzt anders? Oder ist einfach nur ein "Lustfaktor" dazugekommen?


3x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.06.2013 um 12:32
@KillingTime
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Wie würdest du diese Gefühle beschreiben?
Meinst du die Gefühle die man am Anfang hat ?
Oder die Gefühle die sich entwickeln wenn man in einer gefestigten Beziehung lebt ?

Da gibt es nämlich durchaus unterschiede ^^


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

01.06.2013 um 13:48
@KillingTime
Ich würde das ganz einfach mit Liebe beschreiben. Dieses Gefühl dürfte dir sicherlich bekannt sein ;)
Ein sehr intensives Gefühl.

Es ist halt anfangs eine Umstellung, wenn man auf einmal einen anderen Mann liebt. Im Grunde von den Gefühlen alles gleich, wie bei einer "normalen" Beziehung. Aber wie @Heijopei sagte, man durchlebt mit der Zeit eine ganze Palette von Gefühlen.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.06.2013 um 00:50
Nö bin selber Homosexuell finde die Leute einfach nur erbärmlich die mich deswegen versuchen zu Mobben (und ich bin keiner von denen die sich auf offener Straße ständig betatschen und rummachen da gucke ich nur 1 mal schief und lass die Leute in Ruhe weil ich es nicht Nötig habe mich wegen anderen Menschen künstlich aufzuregen.


1x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

02.06.2013 um 04:40
Nö sollen alle Sex haben! ist doch was schönes, die tun doch niemanden was, daher Nö ;)


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

03.06.2013 um 01:35
Zitat von HeijopeiHeijopei schrieb:http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f35042_couple1-Unterschied-zwischen-Mann-und-Frau.html

Sehr Klischeehaft geschrieben , aber im Kern doch irgendwie wahr ^^
Ich finde den Text absolut nichtssagend. Es ist aber kein Wunder, dass es so viele Missverständnisse zwischen Menschen gibt, wenn sie, statt zu kommunizieren, lieber darüber mutmaßen, was oder wie der Andere (z.B. aufgrund seines Geschlechts) wohl denkt.
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Seitenhieb auf feministisches Gebahren nicht verkneifen
Genau das meine ich. Sobald man äußert, dass man die Individualität des Menschen den gängigen Schubladen vorzieht, oder den Sinn letzterer auch nur anzweifelt, wird dies gleich mit "Feminismus" oder anderen negativ besetzten Begriffen niedergemacht. :-(

Klischees sollen ja bekanntlich der Vereinfachung dienen. Für mich machen sie aber alles nur unnötig kompliziert.
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Vielleicht ist das ein guter Hinweis darauf, dass es sowas wie 'homo' oder 'hetero' gar nicht gibt, sondern dass jeder Mensch so sein könnte.
Zumindest ist in meinen Augen dieser Aufriss, den man gemeinhin um die sexuelle Orientierung macht, sinnlos. Eigentlich verliebt man sich doch in einen Menschen mit allen Facetten, und nicht nur in das Geschlecht. So kenne ich es zumindest.


2x zitiertmelden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

03.06.2013 um 01:43
Zitat von ZeldoZeldo schrieb:Nö bin selber Homosexuell finde die Leute einfach nur erbärmlich die mich deswegen versuchen zu Mobben
Du findest Menschen, die dich erbärmlich finden, also erbärmlich? Ist denn überhaupt noch genügend Platz auf der Stufe, wenn du dich mit den Homomobbern darauf drängst?


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

03.06.2013 um 01:58
@niurick
Deine Frage (oder: Deine Interpretation von Zeldo's Aussage) hat in meinen Augen mit dem Zitat darüber nicht viel zu tun. ;-)


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

03.06.2013 um 02:01
@deja-vu.

Ganz höflich werde ich es so formulieren: du hast nicht die Ohren für meinen Mund.


melden

Habt ihr was gegen Homosexualität?

03.06.2013 um 15:33
nein wieso sollte man auch?
es sind menschen, genau wie wir!


melden