Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erdbeben in der Glaskugel

19 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erdbeben, Hellseher ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
corazon Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 13:31
Hellseher versetzt bulgarische Stadt in Angst und Schrecken

Glaube versetzt Berge: In Bulgarien hat ein Hellseher für die Nacht zum Montag ein verheerendes Erdbeben vorausgesagt und damit eine ganze Stadt in Panik versetzt. Appelle von Kirchen und Behörden blieben wirkungslos.

/dateien/mg53645,1240140687,0,6994,7100430-render-L2-,00

Wie der Rundfunk des Landes berichtete, verließen dutzende Familien die südbulgarische Stadt Haschkowo, andere kauften Zelte, Schlafsäcke und Decken, um die Nacht im Freien zu verbringen. Der Wahrsager Emil Leschtanski hatte am Freitag geweissagt, am orthodoxen Ostermontag werde ein Erdbeben der Stärke 6 bis 7 auf der Richter-Skala Haschkowo in Schutt und Asche legen.


Die orthodoxe Kirche sah sich zu einer Erklärung genötigt, wonach Hellsehern "nicht zu glauben" sei. Die örtlichen Behörden versicherten, dass sich Erdbeben nicht voraussagen ließen.

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/11/0,3672,7556043,00.html


Hoffentlich hat der Hellseher Unrecht. Wie würdet Ihr reagieren, wenn ein Hellseher solch ein Szenario für Deutschland voraussagen würde?


1x zitiertmelden

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 14:05
man sollte nicht übertrieben.


melden

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 14:48
also ich würde den hellseher auslachen ;)


melden

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 15:06
Wird vermutlich nicht stattfinden.
Wenn es stattfindet, hat er entweder einen Freund, der Erdbeben mit Geräten irgentwie vorraussagen kann (keine Ahnung wie man das nennt, sorry ;) ) oder einfach nur Glück/Zufall.


melden

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 15:37
Richtig vorhersagen kann man Erdbeben und Erdstöße nicht, zumindest nicht zuverlässig.
Man kann jedoch anhand der seismographischen Aktivitäten sehen, ob es irgendwelche Spannungen oder sonstige Ursachen geben könnte.


Auslachen würde ich den Hellseher evtl. nicht, aber so ganz ernst nehme ich ihn auch nicht.


*blubb*


melden
corazon Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 16:23
Der Hellseher hat sogar eine Uhrzeit angegeben.

Der Wahrsager Emil Leschtanski hatte gestern geweissagt, am orthodoxen Ostermontag um 4:00 Uhr Ortszeit (3:00 Uhr MESZ) werde ein Erdbeben der Stärke 6 bis 7 auf der Richter-Skala Haschkowo in Schutt und Asche legen.

http://orf.at/?href=http%3A%2F%2Forf.at%2Fticker%2F324968.html


melden

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 16:34
Dann werden wir ja sehen ;)

Ich würde sowas nicht ernst nehmen. Es ist schon viel zu oft falsches vorhergesagt worden. Allerdings - wenn die ganze Nachbarschaft abhauen würde, würde mich das vielleicht auch zur Flucht bewegen. Ein Hoch auf den Gruppenzwang! :D


melden

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 16:39
ich hoff mal der hat unrecht, dan hat er sicher haufen probleme am stecken.


melden

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 16:41
ich finde das schon verrückt was da abgeht. normalerweise bringt eine vorhersage von irgendeinem selbsternannten hellseher doch kein ganzes dorf zum flüchten
wäre mal interessant was für einen ruf dieser typ dort in der gegend hat


melden

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 16:43
das jahr hat er nicht genannt ;)

warum sollte es nicht möglich sein vorhersagen zu treffen?

ich denke durchaus, dass es vorahnungen gibt - ich glaube, dass ich nicht darauf reagieren würde - vielleicht auch deshalb, weil wir auf einen einigermaßen "festen" untergrund leben -

andere menschen - wie in z. bitalien - reagieren sicher sensibler auf solche vorhersagen

letztlich wird es der montag zeigen -


melden
corazon Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 17:00
Beim Erdbeben in Italien, gab es auch Warnungen...


Da ist zum einen die Frage: War das Erdbeben nicht womöglich doch vorhersehbar?

In einer Tageszeitung machte sich am Dienstag der Forscher Giampaolo Giuliani Luft. Er ist Elektroniktechniker im Nuklearforschungslabor unter dem Gran-Sasso-Bergmassiv bei L'Aquila.

Und er hatte dank eines von ihm entwickelten Radon-Messungsverfahrens ein schweres Beben vorhergesagt. Das brachte ihm vergangene Woche eine Anzeige wegen "Erzeugung von Panik" ein.

Diese Anzeige, so Giuliani, sei für ihn zum Maulkorb geworden. Repubblica druckt ein Messblatt Giulianis ab, das für Sonntag 18 Uhr einen hohen Ausschlag des aus dem erdreich austretenden Edelgases Radon zeigt - für den Forscher ein untrügliches Indiz, dass in L'Aquila binnen 24 Stunden die Erde beben würde.

Doch warnen konnte er nur die eigene Familie. Die Tochter gab die Alarmmeldung an in L'Aquila lebende Freundinnen weiter.

Alle Erdbebenforscher in Italien, ebenso wie in anderen Ländern, erklären jedoch weiterhin, da müsse es sich um Zufall handeln. Erdbeben seien nun einmal nicht sicher zu prognostizieren.

http://www.taz.de/1/politik/europa/artikel/1/es-gab-warnungen/


1x zitiertmelden

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 18:33
Zitat von corazoncorazon schrieb:Glaube versetzt Berge
Und ich bin stolzer Besitzer eines Todessterns... :D


melden

Erdbeben in der Glaskugel

19.04.2009 um 18:39
Zitat von corazoncorazon schrieb:War das Erdbeben nicht womöglich doch vorhersehbar?
Wie bereits oben geschrieben, kann man mit Seismographen durchaus (ungewöhnliche) seismische Aktivitäten (nicht seismographische :D) oder Unregelmäßiigkeiten messen.

Das hat nichts mit mystischen Vorhersagen zu tun sondern mit Geophysik....

*blubb*


melden

Erdbeben in der Glaskugel

20.04.2009 um 08:40
Ist nun was passiert in Bulgarien letzte Nacht? Ich finde nichts in den News ...


melden

Erdbeben in der Glaskugel

20.04.2009 um 08:45
@Cathryn

Ich hab auch nichts gefunden -.-

Falls es jemanden interessiert und wenn jemand Lust hat zu recherchieren.

der Hellseher : Emil Leschtanski
der Ort: Haschkowo (auch: Chaskowo)

*blubb*


melden

Erdbeben in der Glaskugel

20.04.2009 um 11:05
Dann hat er sich halt in der Woche vertan. Vielleicht ist es ja nächste Woche? An sonstem bleibt einem ja immernoch die Option: Erster Montag im Jahre 2012.


melden

Erdbeben in der Glaskugel

20.04.2009 um 12:33
Klingt wie "Sturm im Wasserglas".


melden

Erdbeben in der Glaskugel

20.04.2009 um 12:46
Wann soll den der orthodoxe Ostermontag sein, heute oder wie?


melden

Erdbeben in der Glaskugel

20.04.2009 um 12:57
@jimmybondy

Jap, heute ist der orthodoxe Ostermontag....

*blubb*


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Wo wart ihr und was habt ihr gedacht, als das Japan-Beben war?
Menschen, 78 Beiträge, am 01.06.2012 von Firehorse
Jantoschzacke am 28.05.2012, Seite: 1 2 3 4
78
am 01.06.2012 »
Menschen: Das Erdbeben in Haiti und seine Auswirkungen
Menschen, 426 Beiträge, am 16.12.2012 von xeleven
funfair am 16.01.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
426
am 16.12.2012 »
Menschen: Ganze Realität nur eine Halluzination oder ein Hologramm
Menschen, 26 Beiträge, am 05.07.2011 von desperados
Tommy1000 am 13.05.2007, Seite: 1 2
26
am 05.07.2011 »
Menschen: Schweres Erdbeben erschüttert Japan
Menschen, 493 Beiträge, am 19.05.2011 von nurunalanur
intruder am 11.03.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 22 23 24 25
493
am 19.05.2011 »
Menschen: Erdbeben in Asien/unsere Welt
Menschen, 72 Beiträge, am 13.03.2011 von lenzko
rocketfinger am 10.10.2005, Seite: 1 2 3 4
72
am 13.03.2011 »
von lenzko