Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

975 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Erziehung, Ohrfeige

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:00
@Thaddeus, man sagt aber gerade bei Kindern:

Langeweile fördert die Kreativität


melden
Anzeige

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:01
Man sagt auch: Sparst Du mit Prügeln, verdirbst Du das Kind.
Wer genau ist "man"?

Simples Beispiel: wenn ein Kind Langeweile hat und ein Malblock rumliegt und es malt, dann ja.
Wenn ein Kind Langeweile hat und außer den Laden vom Buggy aus zu beobachten kann es nichts tun, dann nein. Dann fördert es nichts Gutes.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:06
@Thaddeus
Also zum einen bin ich persönlich ja der Ansicht, dass ein Kind auch Langeweile lernen muss auszuhalten.
Zum zweiten nehme ich da mich mal als Beispiel: ich bin allein mit Kind. Nicht alles, was ich zu erledigen habe, kann ich schaffen, während mein Kind in der Kita ist. Zwangsläufig kann ich nicht alle Aktivitäten, die zu tun sind, auch kindgerecht gestalten. Ich finde einkaufen auch langweilig, da muss ich aber durch. Und eben auch mit Kind. Klar kann man Kinder bei vielen Dingen beteiligen, meine Tochter putzt zum Beispiel total gerne mit mir, weil ich sie von klein auf daran beteiligt habe.
Aber ein Kind muss auch lernen, dass sich die Welt nicht um einen selbst dreht.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:07
@Thaddeus, dann hat das Kind etwas zum Spielen in der Hand.

Was haben bloss früher unsere Grosseltern den ganzen Tag gemacht, als sie Kinder waren?

Lebten ja nicht alle auf dem Land und mussten bei der Ernte helfen.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:09
@Oli-Fee
Ich kenne meine Jugend so, daß ich nie Langeweile hatte. Nie. Ich hatte Spielplatz, ich hatte Lego, ich hatte Stifte, ich hatte Natur. Ich konnte klettern. Ich war frei. Ich war 6 Jahre meines Lebens tatsächlich glücklich, soweit ich mich erinnern kann.

Ich bin aber auch selten zur Langeweile erzogen worden. Sorry, die "muß er durch" Philosophie macht mir Angst.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:11
Und Schuhe hast Du selber gebastelt? @Thaddeus


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:12
@Thaddeus
Mit uns hat sich früher kaum ein Erwachsener beschäftigt, und wir hatten trotzdem selten Langeweile. Ich fand damals auch Erwachsene, die sich ständig in unser Spiel einmischten, störend. "Aufgabe" des Kindes ist es, sich die Welt zu erschließen. Das geht nicht, wenn einem ständig ein Beschäftigungsprogramm vor die Nase gesetzt wird. Kinder brauchen auch zeitlich Freiräume.
Andererseits hat der Glaube vieler Leute, Kinder ständig beschäftigen zu müssen, auch die Folge, dass viele Kinder, wenn sie mal für ein paar Minuten warten müssen (z.B. weil Mama sich Schuhe kauft), sofort quengelig werden, weil sie solche zeitlichen Freiräume eben nicht kennen.
Und ein Kind, das noch in der Karre sitzt, hat eigentlich Anregungen genug, wenn es sich umschaut. Auch in einem Schuhladen.


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:13
Ja, warum nicht. Wer nicht hören will muss fühlen.
Ein kleine Ohrfeige hat noch niemanden geschadet


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:14
@Samsaraa
Na dann laß Dich mal von allen, die hier dagegen sind, jetzt kräftig ohrfeigen, damit Du Deine Meinung anpaßt.

Hm, da Kinder nachgewiesener Maßen ein wesentlich höheres Schmerzempfinden haben, müßten es dann Faustschläge sein? Ich bin kein Erzieher, ich weiß das nicht.


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:15
@Thaddeus
ich schlag doppelt zurück.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:16
Als Kind bist Du Schlägen hilflos ausgeliefert. Also wirst Du festgebunden, damit die Analogie stimmt.

"Und wenn Du weiterheulst, dann gibt's gleich noch eine"

Drei Tage Darmgrippe für Eltern, die solche Sätze äußern.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:17
@Samsaraa
Samsaraa schrieb:Ja, warum nicht. Wer nicht hören will muss fühlen.
Ein kleine Ohrfeige hat noch niemanden geschadet
ach und wenn du mal nicht hörst, eine ohrfeige hat nun niemanden geschadet.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:18
@Samsaraa
Wieso haust Du zurück, wenn die Ohrfeigen doch nicht schaden und so gut sind? Solltest du nicht eher "Danke für die gute Erziehung" sagen?


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:19
@dasewige
nur macht es keiner :D

@Thaddeus
die Analogie ist , dass ich schon ein erwachsener mensch bin, der unter umständen weiß was er tut, was er darf und was nicht.

ein Kind muss das noch lernen, und da sind paar kleine schläge durchaus erlaubt.
sofern man das Kind nicht misshandelt, oder vollkommen ausrastet.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:20
@Samsaraa

hast ja recht, ein kind ist auch kein mensch und somit darf man kinder schlagen.


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:20
@Thaddeus
schläge haben nichts mit der eigentlichen erziehen gemein, sondern mit angst.
Das Kind bekommt erstmal Angst. - Solange sich diese Angst in den richtigen Moment zeit und ein lerneffekt auftritt finde ich das gut.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:21
Gut, dann dürfen wir Deine Meinung mit Angst ändern.

Angst als Erziehungsmittel ist so dermaßen erschreckend hirnrissig...

Vor heißen Herdplatten und scharfen Hund darf ein Kind Angst haben. Eltern, die Respekt und Angst verwechseln, erzeugen angebrochene Menschen.


melden

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:21
@Samsaraa, mit Worten hast Du es wohl nicht so?


melden
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:23
@dasewige
kein ERWACHSENER mensch ließ richtig


melden
Anzeige
Samsaraa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kindererziehung: Ohrfeige noch gerechtfertigt?

07.10.2016 um 13:23
@Oli-Fee
wer nicht hören will muss fühlen :D


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt