Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

2.479 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Jungfrau, Jungfräulich, Sexlos

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

19.10.2011 um 00:34
@MarsUltor
Das alles klingt natürlich sehr fachlich und im ersten Moment etwas abgehoben. :) Aber beim zweiten Durchlesen wird es deutlicher. Und ich glaube, Du liegst garnicht so falsch und bist sehr weit gekommen mit Deiner Suche nach Deinem Selbst.

Ich wünsch' Dir weiterhin viel Erfolg!

Schöne Grüße


melden
MarsUltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 09:56
Ich habe noch vergessen, dass viele Zuhälter auch dem hysterischen Typ zuzuordnen sind. Vermutlich ist das auch die Mehrheit, aber den Typ, den ich beschrieb kenne ich besser.

Der Mist mit meiner Situation ist, wenn Du gar nichts hast, fällt das ganze Leben aus den Angeln, und es ist ein Teufelskreis:

- Du hast keine Arbeit und wohnst bei den Eltern = willst Du einer Freundin das zumuten?
- Du hast keine eigene Wohnung und keine Freundin = betrüblich, Wenig Antrieb für Arbeit.
- Du hast keine Freundin und keine Arbeit = wozu brauchst Du eine eigene Wohnung?

Das eine schliesst das andere aus. Weil Du nichts hast, strahlst Du aus: "Mein Leben ist nicht richtig, ich bin derzeit nicht ich, kommt später wieder."
Und weil Dir diese 3 wichtigen Punkte fehlen (Arbeit, Wohnung, Freundin, zudem auch noch Freunde), hat dein Leben keinen Sinn, du wirst umtriebig und nervös, weil dir jede
Minute deines Lebens vergeben vorkommt so isoliert. Das komischste ist: Wenn Du lange genug so "lebst", siehst Du bald das eigentliche nicht mehr, und suchst den Sinn für dein
Leben in überhöhten Dingen, dabei wären es relativ absolut benennbare Sachen, die fehlen.

Heute geht es mir schon viel besser, weil ich überhaupt wieder weiss, was ich will, d.h. was mein Archetyp will. Nur schon deshalb geht es bergauf.

Mein Entwicklung war so:

1- Zuerst brauchte ich die Frauen sexuell nicht mehr.
2- Dann brauchte ich sie emotional nicht mehr
3- Jetzt braucht sie "nur" noch der Archetyp

Der Archetyp will einfach, dass der Mann mit einer Frau zusammenkommt, es ist so im Drehbuch. Vielleicht ist das das ehrlichste Begehren? Oder eher doch nicht?

Die verzweifelte Jungfrau wird nämlich von der Gesellschaft genau gleich verachtet wie die sündigste Hure: Sie beide sind nicht wählerisch...


melden
MarsUltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 11:09
Ich glaube, man kann es so zusammenfassen:

sexuelles Bedürfnis = "Ich will Sex"
emotionales Bedürfnis = "Ich könnte Sex haben"
archetypisches Bedürfnis = "Ich müsste Sex haben"

Es wird also immer entrückter, ich hoffe schwer, dass ich das noch irgendwie sublimieren kann


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 14:08
"Ich habe noch vergessen, dass viele Zuhälter auch dem hysterischen Typ zuzuordnen sind"

Ich dachte immer, sie wären dem skrupelos geldgierigen Typ zuzuordnen.


melden
akbas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 14:09
Kinsey bezeichnete Zuhälter als "indirekte Homosexuelle".


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 14:11
@akbas

Es gibt ja auch Menschen, die bezeichnen Kinsey als "ernstzunehmenden Sexualwissenschaftler". :D

Er war halt ein Kind seiner Zeit und der puritanischen US-Gesellschaft, gerade im Hinblick auf alles, was ausserhalb heterosexueller Mainstream-Aktivitäten lag.

Es mag bei Zuhältern einen gewissen Frauenhass geben, aber nicht jeder schwule Mann muss zwingend Frauen hassen.


melden
akbas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 14:14
@Doors
Auch Alfred Döblin, seines Zeichens Arzt und mit dem Kiez sehr gut vertraut, beschreibt den Luden in "Berlin Alexanderplatz" mit einem Weiberarsch.


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 14:14
mich würde interessieren wies dem mann heute geht...


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 14:20
@akbas

Ich kann meinen leider nicht sehen, um ein zuhälterisches Potenzial beurteilen zu können.


melden
akbas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 14:32
@Doors
Achte mal darauf, wenn Du Luden siehst.


melden
Kel.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 15:13
Nicht alle Zuhälter sind rücksichtslos und geldgeil! Ich werde Mitte nächsten Jahres ins Zuhälter Geschäft einsteigen, und ich werde gut mit meinen Mädels umgehen sie impfen lassen, sie hegen und pflegen und dreimal die Woche mit ihnen Frisbee spielen gehen.


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.10.2011 um 15:22
@Kel.

Hundezuhälter?


melden
MarsUltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

28.10.2011 um 17:45
Was haben ein Polizist und eine Hure gemein?
Beide stehen an der Strasse und die Familie schämt sich!


melden
MarsUltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

03.11.2011 um 17:05
Das hier ist noch interessant für uns, da steht drin, wie Sex sich anfühlt, wie Sex einen verändert und was für Arten von Frauen es gibt:

"For Guy Virgins: Basic Things No One Told Me About Sex"
http://hi.baidu.com/%CD%FE%C1%AE%B3%BF/blog/item/4c39bc65e63834f9f6365432.html

"On Being a Virgin"
http://www.venusianarts.com/forum/showthread.php?t=21568

Super Text, als ich das las verging mir gehörig die Lust, so erstrebenswert ist es eigentlich gar nicht, es ist überhaupt nicht der Stein der Weisen, und das Leben gehe weiter wie vorher.

Ich glaube ich brauche etwas anderes, endlich einen richtigen Beruf, und von den Eltern weg, Frauen kommen dann schon, oder halt nicht, aber ich will nicht mehr Grübeln darüber, denn es bekommen ja die eine Frau, die am wenigsten denken.


melden
MarsUltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

03.11.2011 um 17:10
In einem Ratgeber gegen Pornografiesucht stand auch noch was nützliches: Wenn man sich alleine und verlassen fühlt, denkt man häufig an Frauen. Dabei könnte (sollte) man doch auch an Freunde denken, oder andere Formen. Es muss nicht Sex sein. So etwas könnte einen eher noch einsamer machen, wenn man schon in der falschen Stimmung ist.

Mein Supertrick ist auch noch: Denkt an die Zeit im Kindergarten zurück, wo Mädchen noch "doof" waren. Wirkt wunder!


melden
MarsUltor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

03.11.2011 um 18:53
Jetzt habe ich grade wieder eine Phase, wo es mir überhaupt nichts ausmacht, Jungfrau zu sein.

Habe etwas enorm Wichtiges begriffen: Man sollte nicht darauf fixiert sein, Sex haben zu wollen. Das ist eine phallische Fixierung. Sondern man muss sich sagen, man hätte bereits.

Eigentlich ist Geschlechtsverkehr ja heute v.a. auch ein Mittel, um zusammenzuschweissen, was nützt es, solange niemand da ist, mit dem man verschweissen will?:

"Die Verwendung der Sexualität als Mittel, um zu einem anderen Menschen Kontakt herzustellen, kennzeichnet das Sexualverhalten des Menschen mit schizoidem Verhalten." (http://www.i-p-p-m.de/personlichkeit/Menschentypen/schizoid/body_schizoid.html) Als ich das las, wurde mir vieles klar: Genau das will ich eigentlich!

Ich möchte eine Freundin, um mehr nach draussen zu kommen (wieso kaufe ich nicht einen Hund??), und zusammen zu erleben, sich auszutauschen, alles. Da ist doch Sex dagegen nur ein Pünktchen auf dem i, nur noch die Krönung! Was nützt die Krönung alleine? Gar nichts. Mir fehlt viel mehr als nur Sex, und all dies projezierte ich in Sex hinein. Das ist ja das Fatale! Das machen die meisten Jungfrauen, weil viele Jungfrauen ja auch sonst im Leben Versager sind, die sich auf dem Schwanz rumtrampen lassen.

Ich behaupte: Wenn man vor dem Geschlechtsverkehr keine Freude am Leben hatte, wird man sie auch danach nicht haben. Seht mal die Vorteile, schon nur dass man nicht so häufig duschen muss. Man hat den Kopf frei für so viel anderes!

Wie begrenzt müsste einer sein, dessen Lebensinhalt Sex ist?

Ein Mensch mit Vorstellungskraft, der kann auch ohne permanente Frauen-Umschlingung leben. Auch während der Partnerschaft kann er unabhängig von der Frau etwas unternehmen, und sie unabhängig von ihm. So erlebt jeder für sich etwas, und das bereichert dann beide. Er geht in die Welt hinaus, wandert auf die höchsten Gipfel (Richtige Berge! Nicht nur Orgasmus-Gipfel) Er ist aktiv und unternimmt sehr viel ausserhalb des Betts (Das ist möglich, weil er die Frau auch im Kopf haben kann, er muss sie nicht dauernd physisch anfassen. So sie sind über die Seele verbunden.)

Aber im Ernst jetzt: Mit 40 wird die Zeitbombe in den Frauen abgelaufen sein, dann traue ich mich hin, und dann werde ich dastehen, ohne Ring am Finger (Das wird dann plötzlich attraktiv wirken), ich werde sogar herumgereicht werden unter den Frauen, weil sie glauben, so einen Blick durch den Türspalt in höhere Sphären werfen zu könne. Werde also sicher nicht in die Lebenswende-Krise fallen - das habe ich bereits vorgezogen, sondern dann werde ich erst recht zu leben beginnen, und unabgelöscht wie ein Jugendlicher sein, und mit einer unschuldigen Freude wissen, wie man lebt, während alle andern es am Verlernen sind.


melden
sebii0503
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

03.11.2011 um 19:31
also ich kann nur für mich sprechen

selbstvertrauen ist wichtig. wenn ihr nichtmal mit euch klar kommt, wie sollen es dann andere? Aussehen spielt bei Mädels natürlich eine Rolle. Das ist doch der erste Grund welcher Interesse weckt.
Aber Aussehen ist nicht alles. Ich habe Mädels kennen gelernt die ziemlich gut aussahen aber ihre Art hat sie hässlich gemacht. Genauso kann andersrum die Art jemanden schöner machen. Das ist halt nur eine Frage der Zeit.

Aber wenn man sich permanent verstellt und deswegen eine total seltsame Art an den Tag legt, weil man einfach nur darauf fixiert ist eine Beziehung zu führen bzw. Sex zu haben dann kommt das garnicht gut rüber.

Ich würde mich auch von niemandem in eine Schublade stecken lassen. Man ist immer da wo man sich gibt zu sein. Unter Männern ist das nunmal so. Da wird mangelndes Selbstvertrauen einfach ausgenutzt. Man wird gemobbt usw.

Ich wurde auf der Grundschule auch nur gemobbt, genauso wie auf den Gymnasium. Ich war immer ein braver Junge, wie meine Mutter mich erzogen hat. Aber als ich immer öfter weinend nach Hause kam hat sie gesagt "Schlag doch einfach zurück". In dem Moment hat es bei mir "klick" gemacht.
Im Unterricht am nächsten Tag fing dass dann wieder an. Ich wurde von allen Seiten mit ner Prickelnadel gepiekt und ich habe mindestens 5 mal gesagt "lass das bitte sein". Tja danach bin ich mitten um Unterricht aufgestanden und hab dem Typen ... naja .. ich sag mal mit erhöhter Geschwindigkeit ins Gesicht geriffen. Ich musste zwar zum Rektor aber das war mir egal. Ich hab mich gut gefühlt. Am nächsten Tag kamen die zu 4 in der Pause an. Ich hab natürlich richtig kassiert aber die anderen 4 sind auch mit ner blutigen Nase wieder in den Unterricht gegangen.

Ich mochte mich nicht schlagen. erst heute hab ich jungs als freunde. Früher nur mädchen weil ich mit denen besser konnte. die wollten nicht permanent ihre kräfte messen und sowas halt ...

Naja aber ich schätze ich verstehe die mädels iwie zu gut oder ich bin einfach zu nett. aufjedenfall bin ich immer nur der freund. ich muss dazu sagen, dass ich auch sehr sehr sehr wählerisch bin.

Aber ich weiss auch nicht was hier manche erwarten.
Ihr wollt sex aber habt wahrscheinlich, tut mir leid, den arsch nicht in der hose mal in die offensive zu gehen.


melden
sebii0503
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

03.11.2011 um 19:47
mal als demonstration wenn man fixiert ist...

Zensiert ' sagt:
*tzz
*hast doch n auto ^^
Sebastian sagt:
*du auch
*was krieg ich denn dafür
Zensiert sagt:
*ein stück pizza :D
Sebastian sagt:
*ich hab keine hunger
Zensiert sagt:
*wasn sonst
*ne umarmung :D
Sebastian sagt:
*nae ich will sex
Zensiert sagt:
*dann fahr in puff^^ ich spring doch nicht mit jedem ine kiste lol
Sebastian sagt:
*ich bin ja auch nicht wie jeder
Zensiert sagt:
*ich geh erst weider mit jem ine kiste wenn ich n freund habe ;)
Sebastian sagt:
*dann wird das wohl nichts
Zensiert sagt:
*jep ^^
Sebastian sagt:
*naja ich habs versucht
Zensiert sagt:
*xD
*ein weinig unpersönlich aber ^^
Sebastian sagt:
*wie meinst du das
Zensiert sagt:
*über internet fragen ob ich mit dir ine kiste steige lool
Sebastian sagt:
*naja ich bleibe fair ich glaube nicht das man mir widerstehen könnte wenn ich sowas unter 4 augen frage ;P
Zensiert sagt:
*hahahahahahaha
*dann mach das mal
*das traust du dich garnicht :D
Sebastian sagt:
*ich frage ja auch nicht jede ob sie mit mir in die kiste will
Zensiert sagt:
*ach aber mich wiel ich billig genug bin oder was
Sebastian sagt:
*hat das was mit billig zu tun?
*dann wäre ich ja selber billig
Zensiert sagt:
*ja aber warum solltest du dann genau mich fragen
Sebastian sagt:
*wird das jetz ein bewerbungsgespräch
Zensiert sagt:
*jap :D
Sebastian sagt:
*nein :)
Zensiert sagt:
*Tzz :D
Sebastian sagt:
*du sagst ja und dann anstand sagt nein
*xD
Zensiert sagt:
*:D:D
Sebastian sagt:
*immer diese vielen fragen
*und hintergedanken
*da is mir jetz die lust vergangen
*:'D
Zensiert sagt:
*haha lool
Sebastian sagt:
*:)
Zensiert sagt:
*dumm gelaufen


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

03.11.2011 um 19:49
Fixiert? Nööö, das nenne ich ausgesprochene Blödheit ;-)


melden
sebii0503
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

03.11.2011 um 19:50
@TinaMare
is war ja nur eine demonstration :'D
um mal zu zeigen wies nicht laufen sollte xD


melden
203 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt