Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

2.479 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Jungfrau, Sexlos, Jungfräulich
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.11.2011 um 17:45
durchaus. ;)


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.11.2011 um 18:12
Also ich bin da skeptisch. Ich stell ma die these auf, dass wenn ein mensch so hässlich geboren wurde, wie dieser Brief aussagen soll, dann gibbet auch ne Lösung mit gratis wie mensch damit umgehen kann.
Und wenns kein fake war, dann ist dieser schreiber oder der freund von dem freund des schreibers ganz schön dreist.
Wenn einer soviel energie hat, alles auf die gesellschaft zu schieben mit soeinem brief dann hat der noch ganz andere dinge im Petto, so sehe ich das.
Für mich ist das ne mitleidstour, die durchaus wahre Inhalte präsentiert, die dem Verfasser aber inzwischen nur noch sowenig berühren dass er ne Geschichte "basteln" kann. hätte er irgendwann und irgendwie und irgendwo da angesetzt hinzuschauen,was die wahren Gründe sind, WARUM er sich hat verprügeln lassen (und den intellekt hätte er gehabt, dass zeigt alleine die aufmachung des schreibens), dann hätten wir son schei,, hier nie zu lesen bekommen!
Dass er aus dem LEben scheiden will bewzeifle ich nicht. Aber die Intension dieses Schreibens ist nix anderes als "Lasst mich in ruhe, ich will euch die wahrheit nicht sagen"!
Ich glaube nochnichtmal dass er sich selber beschei,, mit dem brief, nein, es ist gezielt manipulativ und sadistisch!
Fazit:
"Er hat nix dazu gelernt, ausser das er niemals so sein will wie ein ehrlicher aufrichtige Mensch, weil er dann sich seiner(angeborenen) Schwäche gegenüberstellen müsste. Das würde aber OHNMACHT bedeuten und das ist das LETZTE, was er nicht kennenlernen WILL!
Für mich ist das reines Ablenkungsmanöver, damit er weitermachen kann wie bisher und sich zugang verschaffen kann zu Schwachen um weiterhin DOMINANZ KONTROLLE und MACHT auszuüben!

ui, jetzt habe ich aber dampf abgelassen und hoffe nicht gesteinigt zu werden LOL


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.11.2011 um 21:00
insideman schrieb:Der TE hat lediglich einen Beitrag von jemand anders hier gepostet.
So siehts aus! Danke, insideman!


Und nicht nur das! Der Originalverfasser hatte sich hier sogar schon zu Wort emeldet, ich glaube mit den Usernamen konvexblock oder so!

@raschier

Wie bist du auf diese Intension gekommen? Kannst du eventuell einen Textbezug, zb. mit Zitaten aus dem brief belegen? Ich verstehe, dass du den Brief kritisiert, aber weshalb, dass habe ich nicht so ganz mitbekommen!^^


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

27.11.2011 um 21:07
reine intuition mehr NICHT!
Nur eine Möglichkeit von vielen und voll spontan hingelegt!


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

28.11.2011 um 01:03
irgendwie hat der verfasser aber recht das frauen nurnoch nach ausehn ob man geld hat usw gehn (die nemen lieber nen reichen egoistischen 80 jhärigen als 1 24 jhärigen der kein geld hat )


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

28.11.2011 um 01:12
@Tiggy
Na, welcher Hollywoodfilm hat dir das denn erzählt?


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

28.11.2011 um 01:31
kein film o-o das rl +eigene erfahrungen


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

03.12.2011 um 17:06
@ObiwanKevinobi
Ich hoffe das mit den K.O.Tropfen war zynisch und nicht ernst gemeint -.- Du kannst doch nicht wegen einer Frau auf alle andren schließen. Wir sind nicht Schuld, wenn es mit einer nicht klappt. Finde deine Einstellung sehr bedenklich, es ist nicht gut im Selbstmitleid zu versinken, das macht extrem unattraktiv. Und dass das Leben unfair ist, ist ja nichts Neues, das weiß jeder und bekommt es mal im Leben zu spüren.


melden
Kel.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

03.12.2011 um 20:11
@Tiggy Frauen gehen ganz sicher nicht nur nach dem Aussehen, Selbstbewusstsein sollte der Mann ausstrahlen dazu ein Spur Arroganz.


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

04.12.2011 um 09:31
Und manche Frauen gehen nach ihren ganz eigenen, individuellen Vorstellungen :-). Ich kann mit ausgestrahlter Arroganz nichts anfangen. Hab meine ganz eigenen Punkte, die mir sehr wichtig sind. Da haben aber so gut wie gar nichts mit Besitz oder klassischen Schönheitsidealen zutun.

Und den Brief auf der ersten Seite finde ich anmaßen. Man kann nicht der Welt die Schuld geben, wenns kacke läuft. Jeder ist für sich selber verantwortlich. Aber wer sich so im Selbstmitleid suhlt und so gerne pauschalisiert und auf andere zeigt, der ist leider auch sehr unattraktiv. Und das hat sicher nicht damit zutun was er verdient, oder wie sein Status ist.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

04.12.2011 um 09:38
Nichts ist schlimmer, als aufgesetzte, grundlose Arroganz - egal, ob bei Frau oder Mann.
Dann lieber ein prolliger Trampel! ;-)


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

04.12.2011 um 10:36
Jaaaa genau :-)!

Hab schon öfters den Tip gelesen "Sei arrogant, dass mögen die Frauen"

Mhh...wer sind "die Frauen"?


melden
Busklaus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

04.12.2011 um 10:51
es stimmt: es gibt wirklich männliche Jungfrauen .Viele sind es aber auch selber Schuld, wenn sie keine abbekommen. Denen kann ich nur den Rat geben-sich mit dem Thema Frau etwas ausführlicher auseinander zu setzen. Mit dem Aussehen hat es nicht immer zu tun wenn man nicht landen kann.Jede hat da ihren eigenen Geschmack .Und nur eine in der Disko fortwährend anstarren bringt gar nichts .Kann gut verstehen , das Frau keinen Depri *dem man das schon vom Weiten ansieht , haben möchte.TU WAS!!!


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

07.12.2011 um 19:48
Sperre aufgehoben, danke Admin! Ich äussere mich fortan vorsichtiger: Frauen sind oberflächlich PUNKT Es mag Ausnahmen geben, aber generell ist es so: Frauen interessieren sich für die schönen Dinge, für Essen, Kleider usw. Der Mann will Wahrheit, Kampf, Transzendenz.

Einer muss einen Schritt auf den anderen zu machen: Heute ist es allerdings meist der Mann, der das Kämpferische und das Nach-Transzendenz-Heischende fast total ablegen muss, um die eher weiblichen Freuden erleben zu können. Weil die Gesellschaft verweiblicht, wir sind eine Callcenter- und Berater-Gesellschaft, wo man nur noch über den Mund zum Erfolg kommen kann, darum ist auch der BJ so beliebt in den Filmen.

Frauen wollen heute keine Helden mehr, die in der Tiefe mit Drachen kämpfen, sie wollen Männer, die sorglos sind, und ein sorgloses Leben versprechen, berechenbar sind und keine Entwicklung mehr durchmachen. Als Psychischkranker hast Du hierbei ein schlechtes Blatt.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

07.12.2011 um 19:56
@ObiwanKevinobi

Frauen wollen heute keine Helden mehr, die in der Tiefe mit Drachen kämpfen ...

Wer sagt das?


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

07.12.2011 um 19:57
@ObiwanKevinobi

Ich kann nicht sagen was die meisten Frauen der Welt denken und wollen. Dafür kenne ich zu wenig der 3,5 Milliarden Frauen. Deswegen bin ich auch lieber vorsichtig mit Pauschalisierungen. Kann halt nur von mir reden.

Aber alles was du schreibst trifft auf mich nicht zu. Mein Freund hat kein Auto, verdient wenig (ist aber glücklich mit seinem Beruf, was mich freut für ihn). Ich will weder zum Valentinstag ne Rose, noch zum Geburtstag ne Kette. Essengehen brauch ich auch nicht, bestell lieber ne Pizza und knall mich mit ihm vor den Fernseher.

Ich will weder absolute Sorglosigkeit, noch kann ich diese bieten. Und eine Krankheit (egal ob psychisch oder physisch) ist sicherlich kein Hinderungsgrund. Kommt natürlich auf die Krankheit und ihre Auswirkung auf unsere Beziehung an. Aber ich hab breite Schultern und kann zeitweise viel darauf tragen, wenn es sein muss.

Berechenbar find ich langweilig und ich hoffe doch sehr darauf, dass er sich (wie ich hoffentlich auch) sein lebenlang weiter entwickelt. Ich mag es zu sehen, wenn Menschen sich verändern, weiterentwickeln. Ihre Wünsche und Träume erreichen etc. Würde dem nie im Weg stehen.


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

07.12.2011 um 20:10
@ObiwanKevinobi
Du wirkst auf mich leicht verbittert. Nimm mir das nicht übel, wenn ich falsch liege. Aber es scheint so, als wenn du den oberflächlichen Frauen die Schuld für deinen Zustand gibst. Ich versteh so was immer nicht. Willst du denn, dass eine Frau aus Mitleid wegen deiner psychischen Erkrankung mit dir zusammen ist? Und kannst du dir vorstellen, dass es für den andren eine totale Belastung ist, mit jemandem zusammen zu sein, der psychisch krank ist? Es gibt Erkrankungen, da kann der andere den Kranken noch so lieben, irgendwann bleibt ihm nichts anderes übrig, als zu gehen, weil er sonst mit dran kaputt geht. Und das mit den Helden....das sind Märchenprinzen, die gabe es nie und wird es auch nie geben.


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

07.12.2011 um 22:13
Es bevorzugen doch erstaunlich viele Frauen infantile Typen mit recht wenig in der Birne, die ihren Vorteil recht egomanisch anzustreben vorgeben und im Prinzip ultraflache Muttersöhnchen sind, die auf recht banale Weise den Hengst mimen. Und es passen sich nicht wenige Männer daran an.

Schwer zu sagen, ob kausal die Kriterien der Frauen zu diesem Trend führen oder ob bei denen auch nur eine Art Anpassung an das vorgefundene Material vorliegt.

Man muß sich frei machen von der Haderei, und einfach man selbst sein. Nur dazu passendes kann man gebrauchen, und das findet man natürlich nur, wenn man ganz man selbst ist. Was zueinander passt, zieht sich an. Zuverlässig. Und was nicht zueinander passt, ist miteinander auf Dauer immer unglücklich.


melden
Renox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

07.12.2011 um 23:08
Ich habe mir seinen bzw. den Brief dieses Mannes durchgelesen. Es ist wirklich ein Teufelskreis ohne Ausweg. Das einzige was mir dazu einfällt ist Aufbau des Selbstbewusstseins durch einen richtigen Freund.

@Mindslaver

Hat dieser Mann denn keinen einzigen Freund?


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

07.12.2011 um 23:59
Männliches Selbstbewußtsein resultiert nach wissenschaftlichen Untersuchungen aus zwei Arten positiver Selbsterfahrungen, nämlich positive Resonanz von Frauen, und Angstbewältigung beispielsweise bei Sport oder Karriere. D. h. "Freunde" haben darauf keinerlei Einfluss.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt