Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

2.479 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Jungfrau, Jungfräulich, Sexlos

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

08.12.2011 um 18:09
du hast recht mitchy,u dieser mensch hört sich verdammt verzweifelt an,u ich kann das absolut nachvollziehen,er meint ja auch beruflich nie was geschafft zu haben,u was hat man dann noch ? kein beruf,keinen partner bzw. nie eine umarmung gehabt usw,keine freunde(so wie es sich angehört hat)dieser mann ist vollkommen am ende,u spielt ja auch mit den gedanken des suizids,er hat nur tv u internet ! das würde mich auch kaputt machen,u will garnicht wissen was er alles schlechte erlebt hat :( daran merkt man mal,wie es den menschen in unsere gesellschaft geht,die am absoluten rand stehen,alles viel zu oberflächlich -.-


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

08.12.2011 um 18:50
@mokkawolf
Jetzt bekomme ich ehrlich gesagt noch mehr Hass als so schon auf unsere Gesellschaft und diese ganzen Asozialen die anfangen Leute so seelisch fertig zu machen -.-


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

08.12.2011 um 18:55
@Ais
ich finde das schicksal dieses mannes sollte ganz bewusst öffentlich gemacht werden,um zu zeigen wie es diesen menschen am rande der gesellschaft geht u ganz bewusst seine gedanken u gefühle gezeigt werden,u zu sehen wie es den nicht "perfekten" menschen geht,vielleicht wird dann einigen anderen mal die augen geöffnet...


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

08.12.2011 um 18:57
@mokkawolf
Ja finde ich auch. Aber wer weiß. @Mindslaver sagte ja er habe es von einer Seite kopiert, vielleicht ist dieser Text schon öffentlich?


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

08.12.2011 um 19:01
@Ais
ich glaube dieser mann wollte einfach mal seine lebensumstände u gedanken u gefühle usw. beschreiben bzw. darlegen...er wird kaum die öffentlichkeit suchen,weil er hat bestimmt angst,vor noch mehr missbilligung -.-


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

08.12.2011 um 19:02
@mokkawolf
Stimmt allerdings. Vlt hat der TE das alles in einer Art anonymen Internet-Blog gefunden. Diese Seiten sind generell gut um sich mal auszuschreiben sozusagen, und dabei noch unerkannt.


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

08.12.2011 um 19:05
@Ais
eben,genau so habe ich mir das auch vorgestellt...einfach nur traurig...


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

08.12.2011 um 19:38
Ich will nicht sagen, dass Frauen einfach so sind, es ist die Gesellschaft, die sie so will, und dann sind sie so.

Das lustige ist, dass Frauen keinen Plan haben von den Kämpfen, die bei uns Männern laufen. Z.B. Ich bin ein Omega-"Mann", und lange dachte ich, das sollte jeder glasklar sein, dass ich omega bin, oder zumindest sollte es jeder einleuchten, dass ich ganz sicher kein Alpha-Mann sein kann. Aber Frauen blicken da wirklich nicht durch! Sie glauben, ich wäre arrogant, und will nichts mit ihnen zu tun haben, weil ich sie offenbar nicht lange genug anschaue. Dabei will ich nur deshalb nicht, weil es frustrierend ist.

Einmal als Jugendlicher bemerkte eine: "Wie kannst Du so leben? Ich könnte nicht ohne Küssen leben!"

So als würde ich ABSICHTLICH zolibatär leben!! Als würde es nur vom Wollen abhängen, dass man küssen kann. Wen soll ich küssen? Ich glaubte, es brauche immer zwei...?!?

Natürlich habe ich nicht meine volle Energie reingesteckt, eine Freundin zu finden. Ich war in einer schwierigen Zeit damals, und hatte noch andere Probleme. Aber was sie sagte, erweckte den Anschein, als wäre alles ganz einfach. Soviel dazu, dass Frauen angeblich Männer lesen wie ein Buch und voll durchschauen. Alles, was jenseits der Liebes-Ebene läuft, verstehen sie nicht.

"Weshalb gewinnt dann der schnellste Fahrer, wenn das eine langsame Strecke ist?"


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

08.12.2011 um 21:31
@Ais

Quelle des Textes!

Diese Seite!

www.uni-protokolle.de/foren/viewt/138740,0.html


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 10:09
Bringt einen jämmerliches Selbstmitleid eigentlich irgendwie weiter? Ändert das die Situation? Oder stabilisiert es sie, in dem man sich in seinem Elend häuslich einrichtet?


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 10:25
@Doors
Man muss die Situation begreifen, das ist die Neurose, das muss man durchgrübeln, und immer wieder gibt es Erleuchtungen, es ist wunderbar


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 18:43
@Mindslaver
Oh mein Gott hast du dir einige Komentare darunter angesehen? Ist ja übel, dass die da noch so reagieren!


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 21:30
@Doors

Mmmmh.. immer schön alles auf den Einzelnen abschieben. Es liegt natürlich immer am Selbstmitleid.
So etwas nenne ich mal engstirniges Denken.
Erst mal sollte man sich in so einer Situation einmal befunden haben. Dann kann man darüber auch urteilen. Natürlich liegt es meist an der Eigenmotivation und ob man sich aufgibt, oder nicht.
Aber ihr macht es euch immer so einfach und weist jegliche Teilschuld von euch ab. Die Gesellschaft ist kein Unschuldslamm.

Und heutzutage können wir es uns durchaus leisten, von natürlicher Selektion abzusehen, indem man schwächere Menschen nicht aus dem Leben mobbt...
Der höhere Mensch begreift den Sinn der Ethik und weiß sie auch anzuwenden

Punkt


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 21:31
Diese ganzen Probleme sind doch nicht so schwer zu lösen..
Auch wenn einige Lösungen ins Illegale abdriften.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 21:32
@Aufpassen
Moah :D
Einen Partner kaufen, entführen, oder wie?^^


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 21:34
@crusi

Werde Drogendealer, mach viel Geld & kauf ein paar Ostblockn*tten. ;o
Die machen alles für Geld, egal wie man aussieht..

Und Frauen machen für Geld eh alles.


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 21:35
@crusi

Wieso bin ich schuld, wenn jemand keine Frau kriegt?


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 21:37
@Doors
Weil du so einen abfälligen Beitrag geschrieben hast.
Ich habe deshalb bewusst verallgemeinert.
;)
Ich weiß, dass du nicht so oberflächlich denkst, zumindest hoffe ich das, aber ich konnte dieses statement so nicht stehen lassen. Tut mir leid.
Nein, tut's nicht :D


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 21:40
@crusi


Muss es auch nicht.

Nur finde ich es billig, alles auf eine anonyme "Gesellschaft" abzuschieben. Das sind dann irgendwie alle, und in erster Linie natürlich die anderen. Obwohl man, ob man will oder nicht, Teil einer Gesellschaft ist, wenn man nicht allein auf einer Insel hockt.

Wenn man mit seiner eigenen Lebenssituation unzufrieden ist, dann muss man sie selbst ändern - und nicht auf andere hoffen.

Dein Leben ist Dein Leben - Du musst es gestalten. Das kann und sollte Dir keiner abnehmen.


melden

Gedanken einer männlichen Jungfrau!

09.12.2011 um 21:44
@Doors
Sorry dass ich mich jetzt frecher Weise einmische xD
Da bin ich anderer Meinung;
Ich kenne die Situation eines solchen Opfers sehr gut, da kannst du nicht einfach sagen es sind immer die anderen schuld, was? Machs selber!
So einfach ist dass an der Stelle dann auch wieder nicht...


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt