Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.05.2012 um 18:25
Ich bin selber seit 10 Jahren Vegetarierin.
Mir persönlich geht es nicht darum, dass auf Fleisch verzichtet wird, mir geht es um die ART und WEISE, wie die Tiere behandelt, gequält und getötet werden.
Davor kann nun mal niemand die Augen verschließen, das ist heutzutage eine weit bekannte Tatsache!
Niemand kann sagen: "Das hab ich nicht gewusst," denn es wird immer und immer wieder berichtet, wie grausam das für die Tiere ist, wie sie gehalten werden und dass sie viel zu leidvoll dafür sterben müssen.

Klar, sicher gibt es auch anständige Haltung und ich denke auch, wer Fleisch essen möchte, geht zum Bauern oder so um die Ecke, bei dem man die Herkunft und die Haltung der Tiere kennt.
Der Fleischhandel in unseren Supermärkten ist das Allerletzte !

Ich bin niemand, der Menschen verurteilt, die Fleisch essen, ehrlich nicht.
Ich bin auch im Tierschutz tätig, aber leider fällt mir selber immer viel zu oft auf, dass die meisten Veganer oder Vegetarier zu aggressiv der Sache entgegenstehen.
Also, die erreichen oftmals eher das Gegenteil bei den Menschen, die sie eigentlich überzeugen möchten, da sie es auf die falsche Art und Weise versuchen.
Einige Religionen schrecken mich schließlich auch ab, wenn sie mich bequatschen wollen, weil sie falsch an die Sache rangehen.


1x zitiert1x verlinktmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.05.2012 um 18:58
@Feniiya

Hm, wenn ich wüsste, welcher Bauer hier in der Nähe noch selbst schlachtet. Das gibt es leider heute sehr selten. Und Biofleisch ist für uns kaum bezahlbar.
(Ich esse sowieso sehr wenig Fleisch.)

Grüße!


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

06.05.2012 um 20:52
Zitat von FeniiyaFeniiya schrieb:Der Fleischhandel in unseren Supermärkten ist das Allerletzte !
Ja zum größen Teil schon. Aber der Verbraucher kann auch hier gut Gegensteuern indem er drauf achtet woher sein Fleisch kommt. Mitterweile haben das auch Die Supermarktketten erkannt und bieten oft genug Biofleisch an oder genaustens ausgeschildertes Fleisch vom Bauer, die mit man auch ruhig besuchen kann um sich die Tiere dort anzuschauen, wie sie leben und behandelt werden. Also es muss nicht immer das Fleisch von der Massentierhaltung sein.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 01:02
@Firehorse
Ja, Biofleisch ist wirklich unverschämt teuer.
Vor allem ist nicht überall Bio drin, wo Bio drauf steht!

@CosmicQueen
Ich finde, dass der Verbraucher auch drauf achten sollte, schon alleine aus eigenem Interesse.
Ich weiß nur nicht, ob immer alles stimmt, was auf den Verpackungen drauf steht.
Haben die da irgendwie eine Regel, dass sie es nur drauf schreiben dürfen, wenn es auch stimmt?


Ich kann Euch nur sagen, kauft nie im Leben "Wiesenhof".
Ich denke, der Ein oder Andere von Euch hat schon etwas davon gelesen oder gesehen.


Ich sag ja, man kann IMMER drauf achten, woher das Fleisch kommt, und man SOLLTE es auch immer.


3x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 09:35
@Feniiya
Zitat von FeniiyaFeniiya schrieb:Haben die da irgendwie eine Regel, dass sie es nur drauf schreiben dürfen, wenn es auch stimmt?
In der EU haben wir sogar sehr straffe Regelungen.
Zum Beispiel wird das ovale Zeichen auf alle Milch-
und Fleischerzeugnissen gedruckt.
http://www.bmelv.de/SharedDocs/Standardartikel/Ernaehrung/SichereLebensmittel/Hygiene/Identitaetskennzeichen.html (Archiv-Version vom 16.05.2012)

Weiterführende Kennzeichnungspflichten:
http://www.bmelv.de/DE/Ernaehrung/Kennzeichnung/kennzeichnung_node.html

Ab dem Jahr 2014 kommt die neue EU-Verordnung
Nr. 1169/2011 zur Anwendung, die das Kennzeich-
nungsrecht modernisiert und bisherige Rechtsberei-
che zusammenfasst. Die Lesbarkeit der Informatio-
nen auf den Verpackungen wird zudem durch die
Vorgabe einer Mindestschriftgröße verbessert.
http://www.bmelv.de/SharedDocs/Downloads/Ernaehrung/Kennzeichnung/VO_EU_1169_2011_Lebensmittelinformation_nurAmtsblatt.html (Archiv-Version vom 03.05.2012)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 10:11
Zitat von FeniiyaFeniiya schrieb:Vor allem ist nicht überall Bio drin, wo Bio drauf steht!
Selbst wenn bio drin ist, muss das noch lange nicht toll für die tiere sein. Bio ist in vielen fällen heute auch nur noch eine massentierhaltung. Gerade auch, weil die nachfrage nach "glücklichen" biotieren in den letzten jahren gestiegen ist, kann der bedarf nach glücklichen oder gar "artgerechten" gehaltenen tieren einfach nicht mehr nachgegangen werden. Wie auch? Biotiere brauchen länger zum wachsen, einfach weil sie kein hochenergetisches futter bekommen (sollte zumindest so sein, damit keine körperlichen schäden auftreten). Zudem ist natürlich mehr platz für weniger tiere vorgeschrieben.... zumindest im idealfall .....

Ich weiß hier von einem biohühnerhof, der zwar freigang und auslauf für die tiere bereitstellt ...... diese nutzen ihn aber nicht, weil es eine große ungeschüzte fläche ist und die tiere ganz einfach angst haben ohne deckung rauszugehen. Also verbringen sie ihr ganzes leben zusammen mit ca 3.000 anderen hühnern im stall. Die tiere zeigen jegliches verhalten, welches auch aus der massentierhaltung bekannt ist: Federpicken, kannibalismus, permanent irgendwelche infektionen und krankheiten. Dennoch ist es bio, weil ALLE biorichtlinien erfüllt sind.

Der landwirt freut sich und der verbraucher ist auch beruhigt. Nur das tier selbst ist mal wieder der leidtragende. Und nein ..... den stall darf man sich natürlich niemals von innen anschauen ..... seuchenschutz undso sieht von aussen aber ganz passabel aus ...... vor allem die alibihühner im eingangsbereich der anlage machen einen guten eindruck ;)


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 15:03
Zitat von FeniiyaFeniiya schrieb:Ich weiß nur nicht, ob immer alles stimmt, was auf den Verpackungen drauf steht.
Haben die da irgendwie eine Regel, dass sie es nur drauf schreiben dürfen, wenn es auch stimmt?
Ja gut, Wiesenhof darf man natürlich nicht vertrauen, das ist klar, allein schon die Vielfalt und Masse der Produkte lässt eine Massentierhaltung erahnen. Nein, es gibt neuerdingst in schickeren Rewe-Läden z. B eine kleine Extraabteilung, da wird Fleisch und Wurstwaren vom Bauern Vorort angeboten. Natürlich ist das Sortiment sehr klein und nicht immer alles verfügbar. Ansonsten sollte man halt auf Märkte einkaufen gehen, dort kann man nachfragen, wo und wie die Ware hergestellt wurde.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 16:37
Und es gibt immer noch die Metzger, die meisten haben auch einen Aushang, in dem steht, wo das Fleisch herkommt.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 17:06
@gastric
Zitat von gastricgastric schrieb:... weil es eine große ungeschüzte fläche ist und die tiere ganz einfach angst haben ohne deckung rauszugehen. Also verbringen sie ihr ganzes leben zusammen mit ca 3.000 anderen hühnern im stall....
Tja, na selbst verständlich ist das Bio, oder willst Du jetzt den Bauer
dafür ankreiden, weil seine Hühner zu blöd sind raus zu gehen?


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 17:17
Also zwischen einem Veganer und einem Vegetarier liegen aber noch kleiner Welten!
ich habe mal auf einem kleinen Alternativen Indoor Festival ein Prospekt von einem Veganer in die Hand gedrückt bekommen und als ich das gelesen hatte, war ich doch ziemlich erschrocken.
es hätte eigentlich nur noch das Sieh Heil darunter gefehlt!
Die können sich nur selber leiden und verabscheuen sogar die Vegetarier. das war wirklich heftig was dort alles drinnen stand.

Wie ich schon mal schon einmal geschrieben habe, verzehre ich selber auch Fleisch aber das ganz in Maßen!
Ein - bis zwei mal die Woche sollte reichen. Fleisch muss viel teurer werden und man sollte einigen Menschen den Weg vom Tier zum verpackten Produkt mal vorführen
/aufzeigen. Das würde natürlich schocken was auch so beabsichtigt ist!
Viellicht würden dann einige Menschen das Fleisch sehr viel mehr schätzen und auch diese ganze maßen Produktion könnte, wenn man seinen Fleischverzehr reduzieren würde, drastisch runtergeschraubt werden. Die gleiche Menge die der Mensch am Tag Global betrachtet verspeist, wird auch in gleicher Höhe entsorgt!
Die Regal sind voll egal wo man hinschaut.

Das ist schon enorm pervers!


MFG


xpq101


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 20:19
@der-Ferengi
Zitat von der-Ferengider-Ferengi schrieb:Tja, na selbst verständlich ist das Bio, oder willst Du jetzt den Bauer
dafür ankreiden, weil seine Hühner zu blöd sind raus zu gehen?
Das hat nichts mit zu blöd zu tun. Hühner sind ungern ungeschüzt im freien. Selbst die viecher bei meinem opa halten sich vorwiegend im gebüsch auf. Liegt ganz einfach daran, dass hühner auch fressfeinde von oben haben. Im endeffekt kreide ich es dem bauern also nur an, dass er eine freie fläche ohne versteckmöglichkeiten anbietet. Ist für den bauern natürlich einfacher, da er sowohl leichter rasen mähen kann, als auch die evtl rausgehenden tiere schneller und einfacher findet.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 20:38
@xpq101

sehr undifferenzierter Beitrag von dir über Veganer.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 20:39
Meine Eltern hatten bei den Hennen immer einen Hahn dabei; und die Habichte hatten mehr Scheu, ein Huhn anzugreifen.

@Feniiya
Ja, leider ist Biofleisch relativ teuer; würden viel mehr Leute davon kaufen, würden die Preise dafür wahrscheinlich sinken.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 20:45
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:sehr undifferenzierter Beitrag von dir über Veganer.
Oder Deine Antwort ;)


MFG


xpq101


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 20:48
@xpq101

warum ist meine antwort undifferenziert?
Du hast Veganer verallgemeinert und als sekte darsgestelt die alle nicht veganer hasst.

Sehr billige polemik


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 20:54
@shionoro

Zum ersten habe ich kein Wort von einer Sekte verlauten lassen. Zeig mal eher wo ich das angeblich geschrieben habe?
Die Verallgemeinerung bezog sich auf dieses Veganer Prospekt, was ja nicht von einer Person geschrieben und verbreitet wurde.

Also fasel hier mal nicht so undifferenziert durch die Gegend.


MFG


xpq101


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 21:12
Zitat von gastricgastric schrieb:Hühner sind ungern ungeschüzt im freien.
Hmm komisch, unsere Hühner haben auch nicht wirklich was zum verstecken und gehen trotzdem sehr gerne raus, die warten sogar immer bei der Tür.


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 21:30
@xpq101

Du hast alle Veganer über einen Kamm geschehrt und gesagt sie hassen sogar vegetarier, oder du hast dich ziemlich unklar ausgedrückt.

Jedenfalls sprachst du sehr verallgemeinernd.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 21:37
@dovahkiin
Zitat von dovahkiindovahkiin schrieb:Hmm komisch, unsere Hühner haben auch nicht wirklich was zum verstecken und gehen trotzdem sehr gerne raus, die warten sogar immer bei der Tür.
Richtig. Und ein Hühnerbauer, der sich als "Bio" verkauft, der hält
sich auch einen Hahn. Bei 3.000 Hühner wären dann aber schon 10
Hähne erforderlich, die getrennt unter sich und jeweils abwechselnd
ein Hahn bei den Hennen wären.

Alle die hier sagen, sie hätten irgendwas bei einem Bauern gesehen,
oder die Hühner, die sie beobachteten, hätten sich so, oder so ver-
halten, sind alles nur Halbwahrheiten.

Die - die wie ich - wirklich auf dem Bauernhof aufgewachsen sind,
würden sowas nicht schreiben.



@shionoro
Wenn Du es auf Dich gemünzt verstanden hast, so ist das Dein Bier.
Ich hab's auf jeden Fall gleich so verstanden, das er den Flyer meinte,
ohne daß er es Dir in einem weiteren Beitrag erklären mußte.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

07.05.2012 um 21:41
@der-Ferengi

also wenn wer schreibt, dass zwischen vegetariern und veganern welten leigen und dann raidkales verhalten von veganern beschreibt ist das natürlich gar nicht missverständlich.


melden