Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 18:54
@vegan33
Deine Vergleiche sind sehr befremdlich für mich, aber ich versuche es einmal. Der hungernde Afrikaner würde bei mir artgerecht gehalten werden, also so leben wie ich, das empfinde ich als artgerecht für einen Menschen. Er würde also nicht geschlagen oder sonstiges werden. Allerdings würde ich lieber dafür sorgen, dass der hungernde Afrikaner nicht mehr hungern/leiden muss, und trotzdem in seiner Heimat bleiben kann.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 18:58
ich muss gleich Essen machen......da bin ich nur sporadisch anwesend. Und ja, in diesem Essen sind tierische Produkte, Käse und Salami. Ich mache selbst gemachte Pizza.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 18:58
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Allerdings würde ich lieber dafür sorgen, dass der hungernde Afrikaner nicht mehr hungern/leiden muss, und trotzdem in seiner Heimat bleiben kann.
Dachte Ich mir, schließlich soll der Afrikaner eines natürlichen Todes sterben, aber bei einer Kuh bricht die Ethik ab und folgt der Richtung, es sei bloß ein Tier...

Wusstest Du das die Nazis genau so argumentierten als Sie die Juden in Auschwitz grausamst ''schlachteten''? Sie sagten - Wir sind eine höhere Rasse, das sind bloß Tiere...

Wahrlich... genau diesen Satz sprachen Sie.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 18:59
@Lemona
Zitat:Nun, anguz, wir leben in einer Zeit, in der es nicht mehr möglich ist leidfrei zu leben, weder tierleidfrei noch frei von menschlichem Leid.
vegan heisst tierleidfrei leben soweit es geht, und dafür zu sorgen, dass ein Umdenken statt findet, sowohl was die tierische Ausbeutung anbelangt, also auch die menschliche.
Leid ist mittlerweile in fast jedem Produkt und ich finde es ist unsere Pflicht aufzuklären und dieses Leid zu vermeiden.


Ist genau das argument welches ich erwartet habe. Jeder veganer rechtfertigt sich damit, dass es ja nicht anders geht und wir in einer Zeit leben wo es nur Leid gibt. Und genau das ist doch heuchelei. Jemanden das Schnitzel streitig machen zu wollen, aber trotzdem einen PC zu besitzen, weil der ja so Lebensnotwendig ist. Wenn du so tierlieb wärst und versuchen würdest unnötiges Leid zu vermeiden, würdest du keine Posts schreiben und ich gehe davon aus, ohne dich zu kennen, dass du ein Handy besitzt, vielleicht noch ein Haustelefon, mindestens einen Fernseher besitzt ebenso ein Radio, sicherlich täglich dutzende tierische Produkte nutzt und deine pflanzliche Nahrung auch nicht ohne den Tod von hunderten Tieren erzeugt worden ist. aber wenn du nen Müsli isst dann ist es okay Tiere auf dem Gewissen zu haben, weil man sie ja nicht isst. Dieses Argument habe ich schon oft gehört, aber es ist einfach sinnfrei.
Hab ich ja schonal geschrieben, wer ist denn tierlieber? jemand der ne Banane aus Südamerika isst, während er sich nen Kaffee brüht oder auch nen Tee, dabei vielleicht noch ne Zigarette raucht und irgendwelches Sojafutter aus Indien mampft und dabei irgendwelche Veganer Sprüche postet und gleichzeitig auf seinem Handy ne Mail schreibt und den Fenrnseher im Hintergrund laufen hat oder jemand der nen Steak aus der BRD isst und dabei nen Buch liest.
Bei deiner Kleidung ist es nicht getan nur weil keine Wolle genutzt wurde, sicherlich ist deine Kleidung auch farbig und schon bist du nicht tierlieb weil ein Tier für deinen Luxus sterben musste, oder wie?
Die Feldhamster sind dir sicherlich auch nicht egal, wenn du deinen Maiskolben knabberst, aber verzichtest du deshalb darauf?
Tausende Vögel mussten ihren Lebensraum aufgeben um deine technischen Geräte zu produzieren. Bist du weniger tierlieb nur weil du diese nutzt?
Woher weißt du, dass dein veganer-food nicht in einer Maschine zubereitet wurde, welche vorher der Fleischverarbeitung diente?
Ist deine veganer-Schokolade wirklich Milchfrei, wenn selbige Maschine für Milka und Co genutzt wurde?
Womit werden deine Früchte und dein Gemüse gekühlt und gelagert und transportiert? wurden dafür kein Rindertalg genutzt?
Was ist mit deiner Stromversorgung? keine Kupferkabel?
Was ist mit der Zecke in deinem Arm? Oder den anderen Millionen verreckten Insekten die für nen wenig Obst gestorben sind?
Was ist mit den Zierpflanzen in deiner Wohnung? War da vorher nicht mal ein Wald?
Was ist mit dem Bio-Laden den du besuchst? Stand da nicht mal nen Feld?
Du merkst es ist nicht getan nur auf Fleisch zu verzichten. Wir alle sind Mörder, demnach auch nicht tierlieb..Und nein ein PC ist nicht wichtiger als nen Steak, weil es auch bis vor 20 Jahren ohne ging.

Hast du denn schonmal aktiv an Arterhaltungsprogrammen teilgenommen?
Schonmal ein Tier ausgewildert?
zumindest schonmal nachgezüchtet, welches bedroht ist?
Schonmal im Wald gewesen und Müll beseitigt? oder einen Bachlauf gesäubert?
Vielleicht ein Stück Regenwald erworben, welches dann nicht für unseren Medienwahn gerodet wird?
Mal so als Beispiel: Ich habe im letzten Monat vier Tiere mit ausgewildert, dazu beigetragen, dass fünf Exoten nachgeogen worden sind und habe 10 Eier von gefährdeten Reptilien zur Inkubation, kümmere mich dazu täglich um etwa 50 gefährdete Arten, welche durch unser Zuchtprogramm zum Teil wieder in der Wildniss etabliert worden sind, ABER ich habe bestimmt auch 2 Kilo Fleisch gegessen oder mehr...Bist du jetzt der tierliebere Mensch weil du kein Fleisch gegessen hast und wahrscheinlich wenig bis garnichts zur eigentlichen Arterhaltung getan hast. Vielleicht hast du kein Fleisch gegessen, aber in der Differenz eher noch mehr Tiere auf dem Gewissen als du retten konntest durch deinen Fleischverzicht.
Nochmalig erwähne ich eine nachhaltig lebende Tussinelda, welche durch ihr regional, saisonal bewußtes Kaufverhalten mehr zum Artenschutz beiträgt, als ein blindlinkskaufender veganer, welcher auch im Winter nicht auf sein Obst von weitweitweg verzichten mag.

also liebst du jedes einzelne Tier, den toten Gorilla im Kongo, der für die Platine deines PC´s sterben musste ebenso wie die tausend toten Fruchtfliegen, welche dein Obst haben wollten und auch die Mücken die dich im Afrika-Urlaub mit Malaria infizieren wollten??
@Tussinelda sorry, dass ich dich oft erwähnen muss und man redet, wir hätten was miteinander (nee nur spaß :-), aber für mich ist es viel mehr wert ein Leben zu führen wie du es tust, als auf Fleisch zu verzichten und sich als einzig naturverbundenen darzustellen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:00
@vegan33
ich weiss und das verurteile ich aufs schärfste, ich habe aber auch schon in dem Fleischfresser thread gesagt, dass ich es anmaßend finde, einen Genozid mit meinem Essverhalten gleichzusetzen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:03
zitat:

Dachte Ich mir, schließlich soll der Afrikaner eines natürlichen Todes sterben, aber bei einer Kuh bricht die Ethik ab und folgt der Richtung, es sei bloß ein Tier...

umformuliert: dachte ich mir, aber bei einer Pflanze bricht die Ehik ab und folgt der Richtung, es sei bloß eine Pflanze...sie spüre ja keinen Schmerz und hat ja kein Gehirn.

Wurde schon alles beredet, nur mal als Vergleich


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:03
@anguz
ach, erwähne mich ruhig......es nützt ja doch nix.....da kann man machen was man will, ich bin nicht tierlieb und ein Totenfresser.......ich kann damit leben;-)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:03
ich habe aber auch schon in dem Fleischfresser thread gesagt, dass es anmaßend finde, einen Genozid mit meinem Essverhalten gleichzusetzen.
Aber es ist nun einmal so, was ist denn der Unterschied zwischen deinem Essverhalten und diesem Genozid?

Übrigens zu den Medikamenten, wusstest Du dass unser Medikament bei der Aids-Behandlung ( AZT ) an Menschen getestet worden ist?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:07
Zitat von anguzanguz schrieb:dachte ich mir, aber bei einer Pflanze bricht die Ehik ab und folgt der Richtung, es sei bloß eine Pflanze...sie spüre ja keinen Schmerz und hat ja kein Gehirn.
Ja, aber Ich kann das beweisen, wogegen Du mir nicht beweisen kannst das Tiere nicht leiden und genau so fühlen wie der Mensch, außerdem gehören wir nicht zu den Pflanzen, sondern zu den Säugetieren.

Wir sind Tiere. Wir sind keine Pflanzen.

Wenn wir Tiere schlecht behandeln, behandeln wir Verwandte Individuen schlecht, aber wenn wir Pflanzen schlecht behandeln bloß andere Reiche.

Test zum Überprüfen der Pflanze -

Pflanze aufreißen, verzweifelt nach einem Gehirn suchen, zugeben Blödsinn erzählt zu haben. Ende.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:07
@Tussinelda

ja was soll´s.
aber du hast unbewußt etwas schönes geschrieben, nämlich, dass du dir selbst eine Pizza machst.. genau das ist es.. du machst sie selbst..du weißt woher deine Lebensmittel kommen.. viele veganer wissen das wohl nicht, vielleicht noch das kein Tier drin ist, meist aber auch nicht mehr.
leider fehlt mir die Disziplin regional zu kaufen, wobei ich auf dem Weg der Besserung bin und sofern der Anfang getan ist, ist man nicht ganz verkehrt
lg anguz


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:08
@vegan33
Was willst Du damit aussagen, das dieses Medikament an Menschen getestet wurde? Ich verstehe jetzt nicht, worauf du hinaus willst.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:09
@anguz
Ja ich koche noch "richtig". Macht mehr Spass und schmeckt besser.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:09
okay, dann Fisch fangen, schauen ob Zitzen vorhanden sind oder Euter.okay weniger ein Säuger, also zugeben, dass töten von Fisch okay ist. ist ja ein anderes Reich..


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:10
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Was willst Du damit aussagen, das dieses Medikament an Menschen getestet wurde?
Ja und damit will Ich sagen, dass obwohl Ich für mein Überleben ( nur für mein ÜBERLEBEN ) Medikamente nutzen würde die an Tieren getestet worden ( aber keine Tierischen Produkte enthalten ) auch Du Medikamente nutzen würdest die an Menschen getestet worden sind, denn bei dieser Entscheidung gibt es keine Moral, dass Überleben rechtfertigt jede Tat.

Es sei nur mal gesagt, warum auch Veganer sich entscheiden am Leben zu bleiben.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:11
Ich sage nur Insekten.........da die angeblich (nach menschlicher Meinung) nicht leidensfähig sind, die können ruhig sterben, gequält, umgebracht werden......und schon drehen wir uns wieder im Kreise


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:12
also vegan du benutzt ein Mediakament wofür tausend Tiere gestorben sind, bis es die Perfektion erreicht hat und gefahrlos verwendet werden konnte, aber es darf kein Tier enthalten sein.. welche Logik steckt denn da drin??


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:13
Zitat von anguzanguz schrieb:ist ja ein anderes Reich..
Nein, denn auch Fisch gehört zum Tierreich, ist so.

Tierreich - Pflanzenreich - Pilzreich.

Das Tierreich sind Säugetiere - Reptilien - Vögel - Insekten - Spinnen u.a.

Das Pflanzenreich sind Blumen - Gemüse - Gras

Das Pilzreich sind Psilocybin - Psychoaktive - Champignions - Steinpilze u.a.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:14
Zitat von anguzanguz schrieb:also vegan du benutzt ein Mediakament wofür tausend Tiere gestorben sind, bis es die Perfektion erreicht hat und gefahrlos verwendet werden konnte, aber es darf kein Tier enthalten sein.. welche Logik steckt denn da drin??
Das nicht noch mehr Tiere dafür draufgehen...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:14
@Tussinelda

Thema Insekten is doch schön, aber wie bei Pflanzen gibt es nur Ausreden, wenn entdeckt werden würde, dass Pflanzen ebenso leiden, was einie sicherlich auch tun, dann käme das Argument man müsse nur Früchte essen, wenn man dann sagt, dass Früchte Samen sind und verbreitet werden sollen, dann sche..t jeder veganer nur noch in den wald..und das Rad wurde neu erfunden...


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

24.04.2012 um 19:14
@vegan33
wenn es kein anderes Medikament gibt bin ich selbstverständlich so egoistisch, dieses zu benutzen, habe ich so etwas mal abgestritten? ich versuche aber sehr wohl, auch bei Medikamenten, bewusst zu entscheiden. Sei es, ob überhaupt ein Medikament nötig ist oder sei es, was der jeweilige Pharmakonzern so alles treibt.

@vegan33
aber Insekten muss man nicht schützen, sagt ihr selbst


1x zitiertmelden