Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:25
@vegan33
das ist ja im gange. es gibt ja schon so viele vegis/veganer, dass sich auch ein teil der wirtschaft darauf konzentriert, gewinne einzufahren. und wenn die mal gross genug ist, auch weil es mehr vergis/verganer gibt, wird die auch nicht so schnell wieder weg sein. es würde dann mal einen zeitpunkt geben, wo eine grosse aufklärungswelle enstehen könnte. aber davor sind wir noch jahre wenn nicht jahrzehnte entfernt.

aber bleib am ball und leiste deinen beitrag als überzeugter verganer dazu bei. so hilfst du dem ganzen am meisten.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:25
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:ist halt teilweise teurer, aber das macht halt die masse aus. aber wer überzeuger vegi/veganer ist, dem sind die paar eure hoffentlich weniger wert als die tiere und würde sich demnach auch nicht beklagen, sondern bedanken, dass sie die möglichkeit haben.
Stimmt, allerdings muss es gar nicht teurer sein, beispielsweise die Grundnahrungsmittel, solche wie Obst, Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte bekommen Wir zum selben Preis wie jeder andere, es sei denn es wird besonders Wert darauf gelegt, dass es sich um Qualitative Bio-Produkte handelt ( Organisch ), dann können es schon einmal 1-3 Euro mehr werden, aber das ist keine Voraussetzung für jemanden, der es sich nicht leisten kann.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:27
@vegan33

jo ich denke auch, dass es heute sehr viel auswahl an ersatzprodukten hat. ich dachte da mehr an die tofu-fleisch-ersatz-produkte. aber sind wir ehrlich, welcher veganer will sich ein tofu teil in form von einer putenbrust auf den grill schmeissen? das wäre ja eigentlich recht dämlich wenn man sich mal das ganze überlegt.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:29
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:es gibt ja schon so viele vegis/veganer
Eher deprimierend die Zahl, den laut Wikipedia und anderen Informationsquellen als Vergleich gibt es nur etwa 8-13% Veganer in Deutschland und ungefähr 18-25% in der Welt, dagegen ist der Anteil an Vegetarier oder Fleischlos lebenden Menschen deutlich höher, dieser liegt nämlich in Deutschland bei 28% und in der Welt bei 38%.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:29
@BluesBreaker

naja, wenn's einem schmeckt, warum nicht?

Ich ess öfter mal vegane würstchen in ner currywurstbude die die haben, is eig recht lecker.

Ich hab ja nix gegen würstchen, sondern dagegen, wie sie gemacht werden


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:30
@vegan33

also 8-13% Veganer gibt es in Deutschland sicher nicht^^


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:31
@vegan33

und in D ist auch nicht jeder dritte vegetarier.
wo hast du die Zahlen her? 0.o


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:31
@vegan33
lass dich durch die zahlen ja nicht abschrecken. wenn du am ball bleibst, wird die sicherlich steigen. es ist ne frage der zeit. die tendenz ist ja steigend.

@shionoro
ich meine eher aus der sicht eines überzeugten veganers. ist ja nicht das gleiche, wie wenn ich mal ne tofu keule auf den grill schmeisse ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:32
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:ich dachte da mehr an die tofu-fleisch-ersatz-produkte.
Nun Ja, wenn Du es dir gut überlegst ist Tofu eigentlich ein Naturprodukt, die Verformung zu Würstchen und anderem ist Ja eher ein Beitrag zum Spruch, ''das Auge isst mit''.

Ich persönlich habe beinahe nie Tofu gegessen, des öfteren verwende Ich Seitan und Soja-Drink ( bekannt als Soja-Milch ).


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:33
@BluesBreaker

ich versteh nicht was da groß der untersschied ist.

Du isst halt kein Fleisch aber sonst alles was du magst, und wenn du was magst, was wie fleisch aussieht, aber keins ist, dann rein damit.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:34
Zitat von shionoroshionoro schrieb:also 8-13% Veganer gibt es in Deutschland sicher nicht^^
Stimmt, habe nachgesehen und es ist noch viel schlimmer.

Wikipedia: Veganismus
Nach der Nationalen Verzehrsstudie II von 2008 ernähren sich in Deutschland weniger als 0,1% der Bevölkerung vegan, insgesamt also unter 80.000 Menschen.



melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:37
@shionoro
jo schlussendlich musst du ja auch kaufen was angeboten wird.

also wenn ich überzeugter veganer wäre, und das ist man ja meisten wegen den tieren und nicht weil man das fleisch nicht gerne hat, dann würde ich doch nicht "gefaktes tierfleisch" (weil es so aussieht) auf den grill schmeissen. dann hätte ich ein schlechtes gewissen. man möchte ja auch diese geste des tierfleischgarens auch nicht weiterführen, sonst wäre man ja nicht vegi. klar, die anderene menschen respektiert man, die können fleisch essen wieviel sie möchten, aber ich selber würde da auf anderes ausweichen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:38
@BluesBreaker

Ich sehe das so wie Du, aber jedem das seine, auch wenn dieser Spruch ursprünglich aus dem KZ stammt. ( Jedem das seine )


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:39
@vegan33
keine rosigen aussichten mit deinen zahlen ;)

aber du trägst ja deinen beitrag dazu bei, mehr kannst du ja auch nicht machen. mehr beitragen kannst du nicht.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:39
@BluesBreaker

weiß nicht.
Ich mein, du hast ja vielleicht sogar Bock auf ne Hähnchenkeule, du findest nur falsch wie sie gewonnen werden.

Die symbolik rückt da für mich in den Hintergrund.

Ich hab auch schon hamburger patties die vegan waren auf grillabenden gegrillt und es hat mir gut geschmeckt.

Die Ästhetik ist bei mir da eher im hintergrund.

So lange kein Tier zu schaden kommt ess ich alles worauf ich lust habe ohne da groß zu unterscheiden


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:39
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:ich denke schon, dass die Zahl der vegetarier bis in, sagen wir mal 50 Jahren eine weit größere Signifikanz erreicht..
Bedenke, daß die Weltbevölkerung täglich um rund 170 000 steigt.
Im Jahre 2030 soll sich (nach Hochrechnungen) die Weltbevölkerung
erneut verdoppelt haben und es müssen 14 000 000 000 Menschen
satt werden.

Selbst WENN alle bist dahin vegan geworden sind, würde die Land-
fläche nicht reichen, alle zu ernähren (nicht alle Landflächen lassen
sich für Ackerbau nutzen).

Eigentlich @LL


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:48
Zitat von der-Ferengider-Ferengi schrieb:Im Jahre 2030 soll sich (nach Hochrechnungen) die Weltbevölkerung
erneut verdoppelt haben und es müssen 14 000 000 000 Menschen
satt werden.
Und das genau ist der Grund warum wir eher Menschen essen sollten. ( Sarkasmus )

Aber ganz ehrlich, wenn es darum geht die Überbevölkerung eines Lebewesens aufzuhalten, etwa durch Jagen oder Verzehren, dann steht der Mensch an erster stelle, denn zum einen ist kein Tier auf so vielen Gebieten verbreitet wie der Mensch, zum anderen beansprucht kein Tier so großen Raum wie der Mensch.

Die einzige Lösung dieses Problem aus der Welt zu schaffen ist Straßen und Gebäude nieder zu reißen und in einer Utopischen Gesellschaft zu leben, derer Wohnraum die Natur ist.

Trotzdem, das Fleischessen würde nicht für den Abstieg der Menschlichen Überbevölkerung sorgen, sondern für die der Tiere. Im Grunde würde weiterhin ein Problem bestehen, nämlich zu wenig Wald.

Außerdem wird an Tieren bereits etwas verfüttert, dass den Menschen satt machen würde. Ohne Genmanipulation und durch Freilandhaltung würde es nie solange ausreichen wie Du es dir vorstellst. Schlussendlich würden die Menschen wieder aus Massentierhaltung kaufen, weil es schneller produziert wird, jedoch nicht Natürlich und ohne Leid.

Keine Lösung.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 15:51
@shionoro

jeder hat da seine eigenen ansichten und das ist auch gut so ;)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 16:03
@vegan33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Die einzige Lösung dieses Problem aus der Welt zu schaffen ist Straßen und Gebäude nieder zu reißen und in einer Utopischen Gesellschaft zu leben, derer Wohnraum die Natur ist.
Was glaubst Du, warum wir so viel Hochhäuser haben ?
Weil wir uns schon jetzt, Weide-/Ackerflächen mit unseren Wohnraum
teilen müssen. Ergo, brauchen wir künftig noch höhere Hochhäuser, um
zum Einen die Weide-/Ackerflächen zu erhalten und zum Anderen, um
mehr Menschen/m² unterzubringen.
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Schlussendlich würden die Menschen wieder aus Massentierhaltung kaufen, weil es schneller produziert wird, jedoch nicht Natürlich und ohne Leid.
Tja, so wird's kommen.


2x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

11.05.2012 um 16:04
Zitat von der-Ferengider-Ferengi schrieb:Tja, so wird's kommen.
Aber das ist nicht Gut.


melden