Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

12.788 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Respekt, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 12:52
@wichtelprinz
In welche Richtung, ist das nicht viel mehr eine Sackgasse? Geh ruhig, es ist dein Leben, aber bitte alleine ohne das Du andere bekehrst und evt. fremdbestimmst.
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Tatsachen der Milchproduktion
Bisher kam nichts was der Wahrheit zu 100% entspricht. Die typische Propaganda ohne Link und Quelle. Der übliche Dummfug das Milch gleich Kälbermord sei.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 12:55
@babykecks
Du weisst aber schon das eine Kuh nur Milch gibt wenn ein Kalb da ist? -.-

Im übrigen ich nötige niemand zu irgend etwas. Und wenn Du mich in Deinem Übermut dessen bezichtigen willst bekommen wir beide echte probleme miteinander. Ich hoffe, ich habe mich nun klar und deutlich ausgedrückt!


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:00
Das ist Falsch Milchkühe geben jahrelang nach dem sie gekalbt haben Milch, es wird nur weniger mit der Zeit.

Edit man füttert Kälber mit Austauschnahrung zu. Es gibt einen ca. 300 + Tage Zyklus wo Kühe Milch geben. Halbwahrheiten sind nun mal auch Lügen.

Michrinderrassen geben aufgrund tausendjahrerlanger Zucht mehr Milch als ein Kalb trinken könnte, ausnahmen sind Fleischrinder die nicht gemolken werden.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:05
Milch fließt aber nur, wenn ein Kälbchen geboren wurde. „Sobald ein Jungtier zur Welt gekommen ist, wird Milch produziert“, sagt Kerstin Barth vom Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei in Trenthorst. Das Kalb bekommt davon aber kaum etwas ab.

Es wird nach wenigen Tagen von der Mutter getrennt, für die die Stillperiode längst noch nicht abgeschlossen ist. „Die Kuh kann 350 und mehr Tage Milch geben.“

Kurz nach der Geburt steigt die Milchleistung stark an, erreicht nach sieben Wochen ihr Maximum und bleibt für gut zwei Monate auf hohem Niveau. Damit sich das wiederholt, wird eine Hochleistungskuh zwei bis drei Monate, nachdem sie gekalbt hat, erneut künstlich besamt. „Während sie noch für ihren Nachwuchs produziert, ist sie schon wieder schwanger.“ Neun Monate später kommt das nächste Kalb – zuvor wird dem Euter eine sechswöchige Erholungsphase gegönnt.

Nach der zweiten oder dritten Geburt sprudelt die Milch noch ergiebiger. So gibt die Kuh, aufs Jahr gerechnet, das Zehn- bis Zwanzigfache ihres Körpergewichts an Milch ab – für den Stoffwechsel eine enorme Belastung, besonders kurz nach der Abkalbung, wenn die Kuh verstärkt Fettgewebe abbaut. Da kann es zu Stoffwechselkrankheiten oder Infektionen des Euters kommen.

Richtig alt werden nur wenige Turbokühe. Bereits nach drei Dienstjahren räumen viele die Melkbox. Die nächste Generation muss ran.
http://www.tagesspiegel.de/wissen/aha-warum-gibt-die-kuh-staendig-milch/1212464.html


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:05
-.- soso Jahrelang...
Also als Bäuerin kann ich dir sagen die Kühe geben nicht dauerhaft Milch sondern nur wenn sie gekalbt haben etwa ein Jahr lang dabei geht aber die Milchmenge stetig zurück.Sie gibt am anfang nach dem Kalben z.b.30Liter und am ende etwa noch zwei bis drei Liter,
https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070113113702AAjoGrv

Ich brachte 5sek. um Deine Fakten mal zu entfakten.
Was genau willst Du Veganern vorwefen wenn Du Dich selber nich so an die "Wahrheit" hältst?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:09
Hühner legen auch ohne Hahn Eier, diese sind unfruchtbar also ohne Leben.

@wichtelprinz
Ändert nichts an dem Fakt das eine Milchkuh mehr Milch produziert als ein Kalb benötigt. Das nur Milchkühe gemolken werden und Kälber mit Ersatzmilch zugefüttert werden in kleinen Gehöften oder in ganz seltenen Fällen geschlachtet werden, ausnahmen gezielte Kälberzucht bei Fleischrinderrassen.

Tja wenn man sich nicht auskennt und nur Propaganda wiederkäut um sich die Welt zurechtzubiegen.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:15
@babykecks
Zitat von babykecksbabykecks schrieb:Hühner legen auch ohne Hahn Eier, diese sind unfruchtbar also ohne Leben.
Und nun noch angaben dazu, wie die hühner das mit dem brüten handhaben und ob wirklich täglich ein ei gelegt wird :)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:16
Das mit den Eiern hätte ich mir sparen können hast ja deinen Beitrag wieder umgeschrieben.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:17
@gastric
http://www.rund-ums-ei.at/index.php?id=eierproduktion


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:20
@babykecks
Ich wollte vielmehr darauf hinaus, wass passiert, wenn die henne ihr gelege voll hat und anfängt zu brüten :)


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:20
Wenn kein Hahn da ist verfaulen die Eier, während der Zeit wird sie nichts legen.


1x zitiertmelden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:22
Zitat von babykecksbabykecks schrieb:während der Zeit wird sie nichts legen.
darauf wollte ich hinaus. Gibt nämlich auch menschen die denken hühner legen ganzjähig eier


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:24
Wenn sie ihr Gelege vollständig hat kommen keine neuen Eier nach, dass kann Tage dauern. Wenn Eierdieb Mensch zuschlägt legt sie fast jeden Tag eins nach.

Ich rede vom Bauernhof, nicht diese perversen Mastbetriebe und Eierlegfabriken.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:37
@babykecks
-.- was denkst Du wenn wir all die Kälber am leben liesen und nur noch die Milch nehmen würde die übrig bleibt. Würde diese Milch den Bedarf decken? Gäbe es mit der Zeit nicht eine überbevölkerung an Kühen?

Du bist für mich das beste Beispiel einer Pippi Langstrumpf: ich mach mir die Welt so wie sie mir gefällt.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:37
@Helion
Genau das ist der springende Punkt. Hat Vegan oder Vegetarisch sein im großen ganzen etwas an der Tierhaltung verändert? Nein, den es bringt nicht viel wenn nur sagen wir mal 5% der Menschen bereit sind auf Fleischprodukte zu verzichten (bei Fischen gibt es auch das Problem mit der Überfischung ...), es müsste ein beträchtlicher Teil mitmachen um die Industie zu in eine andere Richtung zu lenken.
Das gleiche ist mit dem kauf von Klamotten, den wenigsten intressiert es wie die Arbeiter leben, sind nicht bereit mehr zu bezahlen (aber man auch nicht wissen ob das Geld überhaupt ankommt oder die Firmen es in die eigene Tasche stecken). Und wären die meisten bereit 1 J. lang keine neue Kleidung zu kaufen, als eine Art Demo? Die Fabrikarbeiter müssten dann aber 1 J. anders über die Runden kommen. Aber wer bitte hört schon auf weiter T-Shirts zu kaufen nur weil er/ sie schon 10 im Kleiderschrank hat?

Worauf ich hinaus will, viele Dinge lassen sich nur gemeinsam, wenn alle mitmachen , ändern aber es ist besser seine Kraft lieber dort zu spenden wo es eher benötigt zu werden als gar nichts zu tun. Klar kann man Vegan oder Vegetarisch sein UND gleichzeitig den armen Menschen helfen, aber nur Vegan sein und sonst nichts tun, dann verzichte ich lieber auf so was.
Der Vegetarismus Trend hat durchaus zusammen mit dem Bio Trend schon einiges in die wege geeitet, veganismus gibt es ja schließlich noch nicht so lange.

der springende punkt ist, das veganismus daran etwas ändern kann.

Es istdoch klar, dass eine breite anzahl alternativprodukte und zusätzlich rückäufiger tierprodukt konsum eine änderung herbeiführen, deine kritik ist ja auch ledigich, dass es noch nicht genug veganer gibt. Es wäre ja widersinnig zu sagen, veganismus hilft nix weil nicht genug leute das machen, also sollten wir nicht vegan werden.

Bei den menschen können wir aber nicht so eicht helfen, weil da boykotte sogar den menschen sebst mehr schaden as nutzen könnten.
Da braucht es politische änderungen, und für die muss man anders kämpfen.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:39
@gastric
Ich glaub es gibt noch sehr viele Länder wo die Tiere vergast werden. Oft mal wieder Berichte gelesen. Nur ob die das legal machen weiß ich natürlich nicht.
Eigentlich eine schreckliche Ironie, vor allem wenn man an den Holocaust denkt :/
Wenn ich mir manche Tierheime ansehe ist der Tod vielleicht sogar das Beste was diesen Tieren passieren kann... :/


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:39
@wichtelprinz
Deswegen füttert man ja mit Ersatzmilch zu Himmelherrgottnochmal.
Kennst Du eigentlich Bauern und Landwirtschaften? Bist Du auf dem Land aufgewachsen? Kannst Du dir ein System vorstellen wo man Kälber sofort schlachtet wegen paar hundert Liter Milch statt sie aufzuziehen?

Edit: Wo ist bistte der Berg an Kalbfleisch der ja da sein muss bei unserer Michwirtschaft?


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:42
@liaewen
In Ost und Südeuropa vergiftet man die Streuner sogar :(

Der Mensch hat diesen "Holocaust" ermöglicht.


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:42
@babykecks
Ja in der Massentierhaltung welcher den grössten Teil der Verbraucherware hetstellt ist das so das die Kälber direkt danach von der Mutterkuh entfernt werden und viele Kälber kurz danach im Kühlfach des Supermarkts liegen. Ja ich bin auf dem Land aufgewachsen. Ja diese Idylle hat mir nicht den Blick verblendet wie man soo viele Menschen so billig ernähren kann.

Wenn Du meinst all diese Tiere kommen vom Bauernhof kann ich wirklich nichts mer darauf antworten :(

DWO Fleischatlas 2014 cw 1500x1000


melden

Warum sollte man die Veganer/Vegetarier respektieren?

03.07.2014 um 13:48
Nun ist aber nicht alle Welt wie Deutschland oder die USA mit ihrem möglichst billig erzeugten Nahrungsmittel, es gibt wo anders sogar nachhaltig produzierten Lebensmittel. Zahlt man halt mehr und informiert sich. Muss ja nicht jeden Tag Fleisch, oder tierisches sein, es ist gesünder pflanzlich zu leben. Nur ist Vegan halt das extrem mit allerlei verboten und vorschriften die es unnötig verkompliziert.

Dazu noch Greulpropaganda, verallgermeinerungen, Missionierungen im Netz und privat, eine widerliche Sprache ala Leichenfresser, Kalbschlächtermörder uvm. Damit bleibt ihr ewig eine Minderheit von 1 % der Gesamtbevölkerung.

Seltsame Menschen die sich als höherwertig als andere einschätzen aufgrund ihrer selbstgewählten Nahrungstabus.


melden