Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

08.11.2011 um 22:30
@DerFremde
Richtig. 1. Setzen ;)
Den habe ich aber grad nich zur Hand...

Nein, mal ernsthaft: Ich bin sicher, dass das, was ich gerade erleben durfte, auch im Falle einer normalen Beziehung zwischen normalen Menschen gar nicht geht. Und ich lasse mirnicht die Schuld in die Schuhe schieben, nur weil ich emotional überreagiere.

Andere hätten der Frau schon eine reingehauen für das hier:

(aus Skype)
Er: "Hi meine Süße"

und dann wird munter drauflosgechattet.

(nochmal Skype, ein anderer an einem anderen Tag)
Er: "Hi du süßes Geschöpf"

und dann wird munter drauflosgechattet.


Muss ich mir das denn als Partner bieten lassen ? Dazu von einem Menschen, der sagt "Ich liebe Dich"?

Nö, Leutz, da brauche ich keine weiteren Erklärungen, wie schlimm doch die Borderliner sind. Nein, die haben nur mehr Gefühle, sind sensibler und verletzlicher. Und lassen sich nicht so lange verarschen wie andere.


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

08.11.2011 um 22:33
So, genug geärgert, jetzt Party, hab in 1,5 Stunden Geburtstag... und noch ne kleine Tour vor mir ;)


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

09.11.2011 um 02:30
happy birthday lieber sinua :-)@RakastanSinua


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

09.11.2011 um 02:33
@RakastanSinua
wirklich erhlich mal......aber nur weil jemand sagt "hi,süße"....muss man nicht gleich ausrasten,aber darüber reden wir lieber per PN !

bis denne :-)

lg


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

09.11.2011 um 03:34
Danke :)
Nö, muss man nicht ausrasten, aber sauer sein kann man schon...ist aber schon nicht mehr so wichtig, weil beendet... der Rest per PN ;)
Hab Dich auch lieb :)


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

09.11.2011 um 08:56
80637,1320825381,fuckSOGuten Morgen ihr Lieben :)

Hier noch ein weiteres Beispiel, warum es bei mir nicht möglich ist:

Erhalte ich gestern eine Mail von einem "Freund", in der er mir zum wiederholten Male unterstellt, ich würde in dem besagten Skatforum andere Spieler im Chat angreifen mit der Aufforderung "Butter bei die Fisch!".

Einem Freund, der mehrfach geschworen hat, das nicht zu tun, so etwas immer wieder zu unterstellen ist ebensowenig "Freundschaft" wie das Abschieben des Partners, um dort spielen zu können, "Liebe" ist !
Das diese Menschen einen mit so etwas schwer verletzen ist für sie aufgrund mangelnder Empathie unmöglich. Das sie damit Freundschaft und Partnerschaft beenden scheinbar egal.

Ich habe nun gestern im Chat (für alle sichtbar) den dortigen Admin darum gebeten, meinen PC für den Zugang zu Skat sperren lassen, um weiteren Denuntierungen und Verleumdungen aus dem Wege zu gehen, weil mir meine einmalige und kostbaren Lebenstage und meine Nerven zu schade für solche Menschen sind.

Die verbrauche ich nun einzig und allein FÜR und MIT Borderlinern :)


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

09.11.2011 um 09:32
Klar sind die möglich. Je nach Kompatibilät zueinader sind solche Beziehungen mitunter nicht schwerer oder leichter, als zwischen 2 Normalos.


melden
Kylmää
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

09.11.2011 um 12:23
Wenn ich das so lese, wie Borderliner sind, muss ich gestehen,dass meine ex-Freundin es auch war. Wir waren viele Jahre (mehr oder weiniger) zusammen (weil es eine Fernbeziehung war), ich hab schon oft in dieser Zeit daran gedacht,die Beziehung mit ihr zu beenden,aber kaum habe ich einen Schlussstrich gemacht,wurde sie hysterisch,hat Angstgefühle gehabt,verlassen und allein gelassen zu werden und hat sich schon mehrmals versucht,sich das Leben zu nehmen,was bislang zum Glück nicht geklappt hat.Einmal hat sie ihre Pulsader aufgeschnitten oder eine Überdosis Tabletten genommen,dann wiederrum tat sie mir Leid,so dass ich zu ihr sagte,wir versuchen es halt nochmal,da hat sie ihr Ziel erreicht,aber für mich war diese Beziehung nicht mehr das,was es mal war. In unserer Beziehung stimmte danach alles nichts mehr,weil ich ja eigentlich nicht mehr wollte,alles leidete darunter.
Jetzt sind wir seit über einem halben Jahr getrennt,sie hat zum Glück selbst bemerkt,dass wir keine Zukunft mehr haben werden und uns nusseinander leben.Ich bin froh darüber,dass sie diesen Schritt gemacht hat.
Heute hat sie jemand anderen kennengelernt,die sich per Facebook kennenlernten und haben sich,wie ich es von ihr hörte (ich chate ab und zu noch mit meiner Ex) einmal persöhnlich getroffen,aber das war dann doch nicht so, wie sich die beiden das vorgestellt haben und da wollte sie sich auch wieder umbringen,war deswegen auch wieder im Krankenhaus...
Ich bin sehr froh,dass sie nicht mehr meine Freundin ist,sowas kann ich nicht mehr mitmachen.
Daher ist so eine Beziehung zwar möglich,aber sehr schwierig für den "Normalo", wenn er sowas mitmachen muss und wenn,dann nur aus Mitleid mit dem anderen zusammen ist,wie ich es erlebte.
Die Borderliner wissen gar nicht,was sie einen damit antun, wenn sie um diese Beziehung mit Selbstmord drohen und es wie bei meinem Fall auch schon versuchten.
Nachdem ich bei ihren Selbstmordversuch zugestimmt habe,diese Beziehung wohl oder übel weiterzuführen,war für sie die Welt wieder in Ordnung, von eine Entschuldigung oder ein Bedauern,dass sie es getan hat,fehlte jede Spur. Sie hat das erreicht,was sie wollte,hauptsache ich war mit ihr zusammen,alles andere zählte nicht,auch nicht, dass ich diese Beziehung nicht mehr geniessen konnte.


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

09.11.2011 um 14:15
@Katori
Klar sind die möglich. Je nach Kompatibilät zueinander sind solche Beziehungen mitunter nicht schwerer oder leichter, als zwischen 2 Normalos.
Wenn beide daran arbeiten, aufeinander zuzugehen und alle Probleme GEMEINSAM lösen statt ein ungewinnbares Machtspiel zu starten, eben nicht die nachfolgend von @Kylmää beschriebene "typische Borderline-Beziehung" leben, dann ist das meiner Meinung nach sehr gut möglich.

LIEBE (Partnerschaft) ist Geben UND Nehmen, gemeinsam gegen alle Widrigkeiten kämpfen statt gegeneinander.

Dieses "Spiel um Macht", das ja scheinbar immer der "Normalo" am Ende gewinnt, weil der BL wesentlich sensibler und schwächer scheint (mehr verletzt ist!), ist für den "Normalo" unverständlich und bizarr. Dieses Spiel gewinnt natürlich keiner, weil letztlich die Liebe (oft genug eine einzigartige und magische) verloren geht.

Als BL möchte ich dazu sagen, es kann nur gehen, wenn BEIDE Partner auf Augen-Höhe stehen. In dem Augenblick, in dem es zu v.g. Machtspiel (ohne Rücksicht, egoistisch) kommt, bewusst oder unbewusst, ist der Anfang vom Ende bereits gemacht. Entweder geben beide etwas auf oder es geht nicht.

Der BL braucht genauso viel Liebe, Nähe und Verständnis wie andere Menschen, nur ist er leider ab Beginn des Machtspieles nicht mehr in der Lage, das richtig zu formulieren sondern glaubt daran zu "sterben"... im wahrsten Sinne des Wortes. Und da kommt dann das Trauma aus der Kindheit wieder hervor, in dem man wirklich lieber sterben wollte als weiterzumachen.

Meiner Meinung nach ist es einem BL möglich, diese Traumata zu bearbeiten, wenn einem die Zeit dazu gelassen wird, ein Partner wirklich liebt. Und die Quintessenz von allem:

Sag nie du hast die wahre Liebe verloren, denn die wahre Liebe würde dich nie verlassen!"


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

10.11.2011 um 02:59
moin
ich bin auch borderliner und hab viel zum schmunzeln gehabt bei den vielen beiträgen.
ich gehe einfach auf die threadfrage ein.
klingt schon echt abgestempelt borderliner und normalo..
ich habe bis jetzt immer eine beziehung gehabt mit einem normalo

ich bin der meinung wenn beide borderliner wären würde es garnicht funktionieren.
meine beziehungen waren für mich normal ich habe es nie gemerkt wenn ich ich meinen partner verletzt habe ohne gewalt mit handlungen worten oder meinen verschiedenen eigenschaften

.ich hab ihn wie sch.. behandelt und es war mir egal.

ich habe eine 10 wöchige therapie stationär gemacht und gelernt mich meine krankheit und das zwischenmenschliche zu erlernen.

es war für mich das beste was ich machen konnte aber die arbeit fängt halt nach der therapie an.
den umgang mit meinen freund wie ich in der situation reagiere oder was ich sage oder mich unter kontrolle zu haben.......und ambulante psycho
ich habe diese perönlichkeitsstörung und 4 andere diagnosen bei mir entstand es durch meine kindheitserlebnisse mit traumatischen ereignissen.
der schlimmste punkt das ich mich behandeln liess das ich in eine sehr schwere depression fiel und selbstschädigendes verhalten immer stärker wurde .ich habe sehr viel getrunken andere ritzen sich suchen sich wechselnde partner ,oder drogen usw

wenn mein freund mir nicht geholfen hätte und zu mir gestanden hätte wäre ich nicht mehr am leben
ich hatte sehr starke suicidgedanken..und ssv
bei uns gab es nie einen trennungsgrund aber aus alten beziehungen weiss ich wenn es um trennung ging das ich ausgeflippt bin und den gedanken hatte mich umzubringen.. sehr schlimme situationen für einen borderliner man macht wirklich alles man kann nicht denken..

nun habe ich eine super beziehung man kann sogar sagen zu harmonisch aber es geht mir gut und mein partner ist auch froh das ich die therapie gemacht habe. es lohnt sich man hat ja noch ein leben vor sich...


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

10.11.2011 um 09:39
@mementomori
Erstmal herzlichen Dank für Deinen guten Beitrag und viel Liebe und Freude Dir im Sein.

Noch etwas zu meinem jetzigen Leben, das mit dem bei mir überall zu lesenden Satz, auf Zetteln, als Handy-Start-Message usw., "Ich habe Glück und bin glücklich" zu beschreiben ist:

...und habe mir immer eine E-Gitarre gewünscht... und neulich kam hier jemand aus dem Haus, um eine Hohner "Les Paul" L75 an den Sperrmüll zu stellen... die habe ich abgeschliffen, neu lackiert, besaitet, die Elektronik repariert... und wollte sie erst verkaufen.

Und *zack*, da kommt eine (ich gebe zu kurze aber inhaltlich völlig überzeugende) PN von einer netten jungen Dame "Wow ich liebe Placebo". Das heißt im Klartext:
Da werde ich wohl noch ein paar "Placebo-Cover-Videos" für in der nächsten Zeit produzieren... "Battle for the sun" zum Beispiel... als Love-Song... ja, bei all dem jetzigen Schmerz und der Enttäuschung höre ich nicht auf an die Liebe zu glauben ! Die Liebe zu allem und auch zu dem, was man tut. Man erkennt in allem, ob es mit Liebe oder für Geld gemacht ist. Einfach mal die Schaufenster der vielen Geschäfte anschauen ;)

Mich hat kein Blitz, kein Motorrad-Unfall, keine Droge, kein Vater, kein Suizid-Versuch umbringen können; warum sollte ich dann an einem egoistischen Menschen, der mich verletzt, gedemütigt, abgeschoben, belogen, hintergangen, beleidigt, verleugnet und erniedrigt hat, zugrundegehen und meine Freude am Leben verlieren ???

Gestern sendete mir eine wildfremde Frau in Facebook ihre Telefonnummer, die ich erst wenige Minuten vorher "kennengelernt" habe. Ich rief an. Soviel Wärme habe ich noch NIEMALS vorher in einer Stimme gehört. Soviel Mitgefühl... und eben genau das ist der im Buddhismus beschriebene Neugebinn (und nicht ein Ende von irgendetwas!).

Also war der ganze Stress und Schmerz des letzten halben Jahres auch nur eine Stufe nach oben, eine notwendige, weil ich die nächste Stufe der Treppe nicht erreicht hätte; die Treppe, an deren Ende die "Wahre Liebe" auf mich wartet. Glaube ich einfach dran...


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

10.11.2011 um 12:06
Was für alle Partnerschaften gilt, nicht nur für Borderliner:

Wer liebt, will emotional und körperlich nah sein: "Beim Verlieben wird der andere zum sozialen und emotionalen Mittelpunkt unseres Lebens. Wir verlieren unsere emotionale Unabhängigkeit und werden verletzbar."


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

11.11.2011 um 12:24
Gugug :) Schreibt keiner wer was ? Dann kann man ja den Thread schließen.
@Merlina, gib mir die Kugel :D

Vorher möchte ich jedoch noch etwas dazu schreiben, was meiner Meinung nach wichtig ist:

1. Es gibt Menschen, die nicht zueinander passen. Da muss man loslassen, bevor man zugrundegeht.
2. Es gibt Egoisten, die ein Spiel spielen, in dem es nur Verlierer gibt. Raus aus dem Spiel.
3. "Gleich und gleich gesellt sich gern", also auch spielsüchtige Alkoholiker (z.B. in Skat-Online)
4. Eben dort treffen sich die v.g. Verlierer (z.B. spielsüchtige Alkholiker)
5. "Ich hasse dich, verlass mich nicht" ist Einbildung. "Ich bin dir egal, also verpiss dich" ist Realität
6. Die Realität ist etwas anderes als der Schmus, der in irgendwelchen Büchern gelabert wird.
7. Sich einfach sein Leben aus einem Buch zu holen ist einfach nur schwach. "Ich bin ich"
8. Wenn man ehrlich zu sich selbst ist, dann will man nur nicht alleine sein. Man kann man es
9. Ein Egoist, der einen verletzt, ist es nicht wert, von einem geliebt zu werden !
10. "Verlass mich nicht" wird nicht mit ß geschrieben, schon der Titel ist falsch

Ja, man kann wieder frei atmen, wenn man sich von einem Egoisten befreit, der einen immer wieder und wieder verletzt und alles nur mit "Borderline" erklärt. Wenn man alles objektiv betrachtet, dann merkt man irgendwann, wie sinnlos es ist, an einer solchen Beziehung zugrundezugehen. Dann muss man mal seinen Arsch bewegen und nicht in der Ecke liegen und jammern. Das ist schwach. Man muss aufstehen und weiterkämpfen, bis man den richtigen Partner gefunden hat !
Ich habe mir einfach mal die Zukunft vorgestellt:
Eine Zukunft, in der ich der Sklave eines Egoisten bin, der mit mir macht, was er will und für seine Interessen wissentlich meine Gesundheit und sogar mein Leben aufs Spiel gesetzt hat. Für solch einen Menschen verschwende ich nicht meine einmalige Lebens-Zeit und Gesundheit, um am Ende lediglich festzustellen, dass man die Liebe nicht mehr aufwärmen kann. Das "Spiel" des anderen, in dem es nur Verlierer geben wird, muss ich sofort beenden. Ich bin und werde kein Verlierer !
LG S.L.
Liebe ist etwas anderes !


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

12.11.2011 um 11:53
80637,1321095193,hastalavista-ohne Worte-


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

12.11.2011 um 12:02
http://www.youtube.com/watch?v=X7pYgtIJtjw


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

12.11.2011 um 12:03
What The Fuck Are You Gonna Do When It's Cool To Be Yourself?


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

12.11.2011 um 15:05
80637,1321106733,ApriliaMoped kaufen, weiterheizen... ;)


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

13.11.2011 um 12:42
was sagst du zu diesem thema @deWeedo


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

13.11.2011 um 12:47
hmmm naja glaube net is stressig für normalos


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

13.11.2011 um 12:49
@deWeedo
@PlOg
Danke für die perfekt ausgearbeiteten und recherchierten Beiträge zum Thema ;)


melden
405 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt