Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 19:25
Also irgendwie nimmt diese Diskussion gerade teils surreale Züge an, sorry, aber wenn ich mir hier euere Interkationen anschau...soll nicht böse sein, aber lest mal selber nochmal nach wer, wie und worauf einging und wie reagiert hat.

Mittlerweile bekomm ich den Eindruck wirklich seelisch gesund ist hier garniemand...paradox das Ganze !


melden
Anzeige
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 19:25
Interkation?


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 19:27
@jayjaypg

Ja, ich weiß. Ich bin anders, aber selbst ein Notfallpsychologe hat damals zu mir gesagt, dass ich einfach zu empathisch bin und mir die Distanz zu fremden Problemen fehlt. Er sagte, dass das eine beneidenswerte und durchaus sehr positive Eigenschaft ist.
Leider hat es mir in meinem Leben noch nichts gebracht, ich habe niemandem das Leben gerettet und selbst mache ich niemanden glücklich, na gut, meine Familie, weil sie nun wissen, was mit mir los ist und dass ich mir helfen lasse.

Aber für andere Menschen bin ich entweder Luft und ein Freak und kein toller Freak. Kein romantisierter Rockstar, kein cooler Badguy, für die meisten bin ich nur irgendein verrückter Kerl.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 19:29
So what?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 19:32
Ich meine, es ist uns jawohl beiden klar. ( Und trifft auch auf mich zu ): Mach was aus deinem Leben. Lass dich nicht hängen. Sei nicht so ein verdammter Idiot.


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 19:32
@Hesher

UNd warum kannst du dich nicht abgrenzen?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 19:34
@Shionoro
Versteh ich nicht.


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 19:36
@Shionoro
@jayjaypg

Erläutert das mal bitte, ja?
danke.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 19:37
Weiß nicht, was es mehr zu sagen gibt.


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 19:40
@jayjaypg

Ich habe auch keine Ahnung, was ich noch sagen soll.


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 20:59
@Hesher

Na du sagst doch selbst, du kannst keine distanz zu anderen wahren


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 21:04
@DieSache

Da gebe ich dir vollkommen recht.

und das ist nicht erst seit heute so


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 21:07
@Shionoro

niemand auf dieser welt ist seelisch völlig gesund

u wer das von sich behauptet ist meiner meinung nach narzistisch..


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 21:11
Ich finde, wir hätten das abbrechen sollen. Es ist alles gesagt.


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 21:11
@georgerus

Aber die meisten Leute sind nicht psychisch krank im pathologischen Sinne.

Es geht darum, dass ihr euch gerade alle nicht gegenseitig hilft, sondern zusammen im Selbstmitleid zerfließt, und zwar für eine Sachlage, die wzar schade ist, aber der ganzen Heulerei über so lange Zeit hinweg nicht wert.


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 21:13
@jayjaypg

das wäre eine gute idee


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 21:21
@Shionoro

mir gehts nur um das was ich gesagt habe..jeder hat ps anteile in sich, jeder mensch..der eine weniger, völlig unaufällige züge, der andere mehr, die eine behandlung nach sich ziehen..

es ist nun mal so..wenn du das gegenteil behaupten willst, hast du wenig psychlogische kenntnisse

es ist so..


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 21:34
@Shionoro

Ich kann nur eins machen. Einfach versuchen egoistischer zu sein. Allein das hilft mir nicht täglich in Tränen auszubrechen, aufgrund Probleme anderer, die mich überhaupt nichts angehen und welche ich nicht ändern kann.


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 22:09
@georgerus

Das interessiert aber nicht.

Die meisten Leute haben in manchen bereichen psychische auffälligkeiten, genau wie jeder irgendne kleine krankheit hat, entweder im rücken, oder oft erkältet, oder hoher blutdruck, aber das tut nichts zur sache dazu ob man pathologisch krank ist oder nicht.

Bissl seltsam ist was anderes als krank sein.

Bissl traurig is was anderes als depressiv, und manipulativ und verschlagen is was anderes als borderline.

@Hesher

Z.B.

Du musst einfach vernünftig und zielorientiert denken.

Welche Leute sind dir so viel Wert, dass du ihnen wirklich helfen mächtest und es auch solltest, wenn sie ein Problem haben?

Das beschränkt sich, wenn es für dich sehr mühsam wird, auf deine engsten freunde, und deine familie (und ggf geliebte bzw kinder).

Wenn du mit jemandem nicht mher zusammen bist, dann musst du selbst mit der situation klarkommen.

Ob du mitleidest oder nicht hilft niemandem, wirklich niemandem, es schadet nur dir selbst


melden
Anzeige

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

24.02.2012 um 22:16
@Shionoro

Ich leide gerne für mir liebe Menschen. Dadurch kann ich mich besser in sie reinversetzen und oft reicht es ja, wenn man zu hört, Verständnis zeigt und für sie da ist. Das tue ich natürlich auch.
Aber eine meiner Bürden ist eben, dass ich selbst im Alltag öfter weine als andere Menschen, wenn ich z.b. schreckliche Dinge sehe. Deswegen sind für mich gewisse soziale Berufe, auch wenn ich sie gerne ausüben würde, einfach nicht möglich, zumindest aktuell nicht.

Ein Beispiel:

Bin eigentlich kein großer Manga/Anime Fan, aber mir wurde gesagt, dass "Die letzten Glühwürmchen" ein großartiger Film ist, den ich mir ansehen soll. Habe mir also den Trailer angeschaut und es hat 15 Sekunden gedauert, bis ich angefangen hab zu weinen.
Also, ich bin sensibel, empathisch, aber es ist nicht so, dass ich weinerlich wäre, ich bin tattoowiert, gepierct, alles drum und dran, aber sowas nimmt mich z.b. immer sehr mit. Mir ist klar, dass es mit dem körperlichen nichts zutun hat, aber ich möchte ganz klar betonen, dass ich mittlerweile, auch in Konfliktsituationen klaren Kopf behalten kann. Nur eben nicht bei etwas sehr traurigem.
Das übrigens auch, wenn ich gute Laune hab, es hat relativ wenig mit meiner Verfassung zutun.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt