Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

209 Beiträge, Schlüsselwörter: Koran, Verfassungsschutz, Verteilung

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

13.04.2012 um 23:11
Zyklotrop schrieb:Meiner Meinung nach ist gegen die Verteilung des Korans nichts zu sagen, solange er niemandem aufgedrängt wird
Eine "schwer verdauende Kost" wie der Koran bedarf meiner Meinung nach einer Anleitung/Mentor der dem Schüler darauf aufmerksam macht, wie er das Geschriebene zu interpretieren hat. Ich denke, es wäre falsch anzunehmen, dass ein Ottonormalbürger von sich aus weiß damit umzugehen, vor allem wenn er keine weiteren Kenntnisse vom Islam hat.


melden
Anzeige
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

13.04.2012 um 23:36
Ich würde solchen Glaubensspinner allgemein nicht in meiner Nähe haben wollen.
Egal welche Religion, es ist unnötg.
Kirchenstaaten hatten wir zu Hauf und wohin es führte, weiß man.
Einige Länder schaffen es ja bis Heute nicht, Religion und Politik zu trennen.
Die Politik entwickelt sich wenigstens in kleinen Schritten und manchmal sogar positiv ^^
Religion hingegen... ach "Gottchen" :troll:


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

13.04.2012 um 23:49
jeder kann grundsaetzlich alles verteilen was er will solange es keine hetzschriften sind.
lustig ist das manche muslime gegen die aktion sind.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 01:12
@interrobang
Ich finde es verständlich.
Würden radikale Buddhisten jetzt Texte verteilen, wäre ich auch angepieselt bis zum abwinken.

Es gibt eben immer Jene, mit ihrem "Gold" im Geiste und leider auch Jene, mit "ihrem Gold" auf den Bannern.


Man soll eine positive Art lieben und leben, aber daraus keine DInge machen mit welchen man LEute beeinflusst.

Ich bleibe der Meinung, dass Religion Unfug ist.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 01:18
Habe ich kein Problem mit. Ich würde mich sogar über eine kostenlose Ausgabe freuen, die mir auch noch schön per Haus geschickt wird. :)

Allerdings sollte man Gegenkampagnen starten und auch säkulare und religionskritische Literatur verteilen. So, dass sich ein ausgewogenes Bild ergibt.


melden

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 01:32
Ich habe was dagegen dass diese Spinner den Koran(wobei das nicht wirklich der Koran ist sondern eine Übersetzung) verteilen als wären es Gummibärchen, das machen normalerweise Muslime nicht. Das sind auch keine richtigen Gläubigen sondern eine Jugendliche die meinen irgend einen bescheuerten Trend zu folgen.


melden

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 01:35
Letztendlich muss ja niemand das Buch annehmen. Es ist nur im Dialog mit anderen Religionen schwierig einen solch offensiven Vorstoß zu tätigen. Aber das bewerte jeder wie er mag.

Aber was ist denn wenn die Bücher 5 Meter weiter im Abfall landen? Gibt es dann Stress? ;)


melden

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 01:37
wenn mir jemand den Koran andrehen würde, würde ich sagen schaue mal da ist eine Mülltonne und da fliegt das Ding rein. Ich habe nix gegen die Relgion aber leute die Religion aufdrängen ist das Letzte aber anders machen die Christen das auch nicht.


melden
LoggDog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 02:16
Wir haben damals auch die uns "schweigend aber grinsend" in die Hand gedrückt bekommenen Bibeln in den Mülleimer gefeuert.

Vor der Kirche standen junge Grinsebacken. "Hier, für dich, schau in ein paar Minuten mal rein!" sagten sie. Diese christlichen Ratten.
Wenn jemand einer Religion folgt... wunderbar, wenn es positiv ist.

Aber solch ein Hinterhalt ist schändlich.
in welcher Zeit leben wir denn bitte, dass man mit Hinterhalt errettet werden muss?!? 0_o


melden

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 07:54
was????? 25 mio. Koran-Exemplare??? Das ist doch eine bodenlose frechheit ist das!!

Wie können die es wagen,auf deutschen Boden Koran zu verteilen!!

Das ist doch wohl ein schlechter April scherz???

Scheiße,wir müssen was dagegen tuen! Unterschriften sammeln oder raus auf die Straße
wir müssen es stoppen... Heute verteilen die Koran exemplare und morgen jagen sie schulen,kindergärten,pflegeheime in die Luft

LOl


melden

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 08:28
Solange diese verteilte Koran-Version nichts total verfälschtes ist, mag sie doch verteilt werden.

Ich weiß gar nicht, warum man sich so darüber aufregt, andere Religionen und sogar ausgewiesene Sekten dürfen ebenfalls ihre Schriften verteilen (sofern sie denn nicht zu krass gegen die deutschen Gesetze verstoßen).

Wir haben Religionsfreiheit in diesem Land. Das beinhaltet auch die Freiheit, für seine Religion zu werben. Auch Muslime dürfen das.

Man kann die Dinger doch auch einfach ablehnen oder nicht lesen, zwingt einen niemand zu.


melden

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 08:42
Also.

Nun mal ganz langsam.

Es sollen 25 Millionen normale Korane verteilt werden, und der Verfassungsschutz läuft Amok?

Nun ja... religiöse Muslime besitzen bereits einen Koran, nicht- oder weniger religiöse Muslime zu einem guten Teil ebenfalls. Da bewirkt das schon mal gar nichts.

Denkt jetzt ernsthaft jemand, die Jugendlichen Deutschlands werden sich von einem Koran irgendwie zu radikalislamistischen Terroranschlägen drängen lassen oder wie? Oder besteht irgendwie die Gefahr, dass bundesweit Omas durchdrehen, sobald sie ein paar Sätze eines Korans lesen?

An und für sich halte ich nichts von solchen Aktionen. Ich bin Atheist, und ich mag's nicht, missioniert zu werden. Aber wenn gewisse Leute ihre Wachtürme, andere Leute ihre Bibeln, andere Leute ihre Hubbards, und nochmals andere Leute ihre Schulhof-CDs verteilen dürfen, dann dürfen ja wohl auch die Salafisten normale Korane verteilen. (Nicht, dass die vorher genannten Dinge alle 'gleich' sind - aber es sind halt die Machwerke oder Glaubensinhalte irgendwelcher Gruppen)

Ich verstehe das Problem nicht.

Vielleicht sollte man das Augenmerk mehr auf Predigten und Reden richten als auf an und für sich harmlose religiöse Bücher.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 09:05
@Kc
@Thawra

Ich finde die Aufregung auch etwas überzogen.
Ob der Koran allerdings ein harmloses religiöses Buch ist, ist umstritten.
Nicht- und Andersgläubige mit dem Tod zu bedrohen ist schließlich kein Kavaliersdelikt.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 09:30
@Hansi
Hansi schrieb:Nicht- und Andersgläubige mit dem Tod zu bedrohen ist schließlich kein Kavaliersdelikt.
Ach, in der Bibel werden auch zahlreiche Menschen geschlachtet oder unterdrueckt.
Das Problem ist, daß es eben auch radikale Muslime sind, die den Koran verteilen, die Salafisten. Jene, die in Saudi Arabien regieren und ueberall aehnlich geartete Stroemungen unterstuetzen z.B. jene in Aegypten. Die wuerden am liebsten die Sphinx, Pyramiden und alles was vor-islamisch ist platt machen und fuer immer ausradieren.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 09:35
Der Verfassungsschutz ist die letzte Instanz,die vor was warnen sollte.Die müssen erstmal in ihrem Laden aufräumen bevor sie so etwas tun. Wer wem was kostenlos zur Verfügung stellt,geht die einen feuchten an solange es keine verbotene Lektüre oder Zeichen etc sind.


melden

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 10:37
Badbrain schrieb:Der Verfassungsschutz ist die letzte Instanz,die vor was warnen sollte.
Eben, die müssten erstmal ihren "kleinen Bruder NPD" in Griff kriegen, damit sie uns vor anderen Gefahren überhaupt warnen dürfen. :D


melden

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 10:42
@Hansi
Hansi schrieb:Nicht- und Andersgläubige mit dem Tod zu bedrohen ist schließlich kein Kavaliersdelikt.
Schlimmer als das, was man so in der Bibel zu verschiedenen Themen lesen kann, finde ich das ehrlich nicht. Ich bin Atheist, für mich ist es sowieso bescheuert, so einen Aufstand zu machen, weil einer zufällig was anderes glaubt.


melden

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 11:47
Die Salafisten sind die Wegbereiter vieltausendfacher Koran-Schändungen!

Wir erinnern uns, was kürzlich in Afghanistan passierte, weil ein paar Koran-Ausgaben auf der Müllkippe gelandet sind.

Nun werden 25 Millionen Heilige Schriften an Ungläubige verteilt. Etwa jeder dritte Deutsche bekommt ein Buch geschenkt. Was wird er damit wohl machen?

Altpapiercontainer! Recycling!! Klopapier!!!

Beim Barte des Propheten - da verschleudern die Salafisten 25 Millionen Gottesworte, damit die Ungläubigen sich damit den Hintern abwischen können.

Na, liebe Salamifister - wenn das nicht mindestens Steinigung, Fatwa und Dschihad nach sich zieht, dann hat Allah wohl gerade Ferien!


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 11:50
Doors schrieb:liebe Salamifister
Hahahaha,lol,das is mein Schlagwort für diese Woche,hammergeil :D :D :D


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verfassungsschutz kritisiert Koranverteilung

14.04.2012 um 11:50
Wir könnten doch als Ausgleich in muslimischen Ländern die Bibel verteilen.


melden
172 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt