Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

638 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kunst, Berlin, Künstler ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:17
@Matthäus
steht da auch was von nix kill the artist ^^


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:17
@Matthäus
Zitat von MatthäusMatthäus schrieb:DARUM ist es moralisch falsch ein Tier zu töten, wenn man es nicht essen will.
Die Gesetze des Christentums und Buddhismus sind die moralischen Normen nach denen man sich zu richten hat !
Mit diesen Scheiß brauchst du mir gar nicht kommen. Was ich zum Christentum allgemein denke siehe u.a. hier 2.Absatz
Die Zeugen Jehovas (Seite 209) (Beitrag von RaChXa)

und hier etwas das supernaturalistisch implizierte Moral betrifft:
Atheismus und Moral (Seite 8) (Beitrag von RaChXa)

...ich kann auch nochmehr raussuchen. Aber ich denke mit dir werde ich nicht mehr weiter diskutieren.
Zitat von MatthäusMatthäus schrieb: Fünfte Gebot Gottes
Aus den Kontext gerissen. Es ist nur das Ermorden von Menschen gemeint.
Zitat von MatthäusMatthäus schrieb:Ein Tier zum Spaß töten ?
Jemanden der Tiere tötet weil es ihm Spaß macht, halte ich im Hinblick auf die psychische Gesundheit für bedenklicher als jemanden der Tiere tötet weil er auf den Genuss des Essens von Fleisch nicht verzichten will.
Aber moralisch ist das eine nicht verwerflicher als das andere, beide töten zur Befriedigung ihrer Lust. Ob die Lust dabei "natürlich" oder "krank" ist, ist für die moralische Bewertung irrelevant.
Zitat von MatthäusMatthäus schrieb:naja also ich bin ja auch gegen die Schafsköpfung, und halte es für moralisch total verwerflich ein Tier für die Kunst zu töten, und auch so eine Wahl finde ich schon mies.
Warum ist das geheuchelt ? Ich finde dass man Tiere die man tötet auch essen muss. Als Nahrung ist Fleisch durchaus legitim.
(i) Einige bewerten die Tötung des Schafes für Kunst sowie Nahrungsgenusszwecke als moralisch verwerflich.
(ii) Einige bewerten die Tötung des Schafes für Kunst als moralisch verwerflich und für Nahrungsgenusszwecke als okay.
(iii) Einige bewerten die Tötung des Schafes für Kunst sowie Nahrungsgenusszwecke als okay.

Es ist geheuchelt wenn du als Vertreter von (ii)...

-Einerseits:
Einen Vertreter von (i) vorwirfst, der habe zu akzeptieren dass du Fleisch ist, schließlich sei es für dich moralisch vertretbar und es sei gesellschaftlicher Konsenz (bzw. demokratisch legetimiert).
-Andererseits:
einen Vertreter von (iii) kritisierst wenn er mit demokratischer Legitimation ein Schaf im Sinne der Kunst tötet.

Objektiv sind die Gründe für das Töten von Tieren für Nahrungsgenusszwecke nicht besser als die Gründe für das Töten von Tieren zum Zwecke der Kunst.


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:19
da fällt mir ein da gabs doch ma so nen ollen horrorschinken ... gleiches prinzip ..ach wie hiess der nochma ..

per klick kam der tod immer näher für die zuvor gekidnappte opfer....

komm grad net drauf


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:20
@neechee

die kunst besteht darin gefühle und gedankengänge anzuregen, und das tut dieses projekt offenbar.

Wenn die das wirklich durchziehen finde ich das was sie machen natürlich auch falsch

SO wie ich jede tiertötung ohne notwendigkeit zum eigenen überleben ablehne


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:22
@shionoro
das dochn alter hut ....
für mich pure effekthascherei


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:24
Zitat von MatthäusMatthäus schrieb:" Auch die Schädigung und Zerstörung der Natur stellt ein schweres Vergehen gegen das fünfte Gebot dar."

Quelle:

Schaf = Natur

Also: Nix töten the Sheep !
Aha und wie passt das zusammen dass in der Bibel Schafe und Ziegen geopfert werden?


1x zitiertmelden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:25
vollkommen ot


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:31
Ich hasse es, wenn manche Menschen so unaufgeschlossen sind und nur ihre eigenen Meinung als richtig empfinden. Dann kommen so Sätze raus wie, 1. du bist ich, dann ist alles in Ordnung. 2. Du bist du, dann bist du ein Heuchler. 3. Du bist weder du noch ich, dann ists auch irgendwie ok.

Da ist aber jemand ein ganz schön radikaler Vegetarier / Veganer (?). Ich lese mal bewusst nichts mehr darüber und verschließe mich auch in mein Weltbild.
Ich stelle mir mal eine Welt vor, in der jedes Tier reden kann. Ich habe also Hunger. Da gäbe es Kraut, Gräser, Äpfel, Birnen, Huhn, Baumrinde, Tofubäume und irgendwelche Dinger, die unter der Erde wachsen. Da ich nach meinem Geschmack gehe, sage ich dem Huhn: Tut mir Leid, aber du bist mir am schmackhaftesten. Sei mir nicht böse.

Tage vergehen, da entdeckt mich ein Löwe. "Sry Bro, aber Menschen finde ich am schmackhaftesten."
Wenn er dann noch so gütig ist, und mich betäubt, kann ich da irgendwo mit klarkommen. Wenn mich aber ein Löwe köpfen will und andere Löwen dazu fragt, ob er es nun machen soll oder nicht, finde ich meine Person als ziemlich respektlos betrachtet.

Und was manche hier als "objektiv" bezeichnen ist leider auch nur ihre verkleidete Subjektivität.


4x zitiertmelden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:34
was bitte hat diese aktion mit veganismus bzw vegetarismus zu tun ...


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:43
@kriquaon
Zitat von kriquaonkriquaon schrieb:Ich stelle mir mal eine Welt vor, in der jedes Tier reden kann. Ich habe also Hunger. Da gäbe es Kraut, Gräser, Äpfel, Birnen, Huhn, Baumrinde, Tofubäume und irgendwelche Dinger, die unter der Erde wachsen. Da ich nach meinem Geschmack gehe, sage ich dem Huhn: Tut mir Leid, aber du bist mir am schmackhaftesten. Sei mir nicht böse.
Habe ich kein Problem mit, aber wenn die selben Menschen sich dann hinstellen um die demokratisch legitimierte Enthauptung eines Schafes als unmoralisch und krank anzuprangern, und am liebsten schon die Urheber der Aktion unterm Fallbeil sehen wollen, dann ist das nunmal geheuchelt.


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:45
@RaChXa

Nur insofern, wenn es für eine selbst genauso in Ordnung wäre.

Wenn ich für mich spreche:
Zitat von kriquaonkriquaon schrieb:Tage vergehen, da entdeckt mich ein Löwe. "Sry Bro, aber Menschen finde ich am schmackhaftesten."
Wenn er dann noch so gütig ist, und mich betäubt, kann ich da irgendwo mit klarkommen. Wenn mich aber ein Löwe köpfen will und andere Löwen dazu fragt, ob er es nun machen soll oder nicht, finde ich meine Person als ziemlich respektlos betrachtet.



melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 00:52
@kriquaon
Zitat von kriquaonkriquaon schrieb:Tage vergehen, da entdeckt mich ein Löwe. "Sry Bro, aber Menschen finde ich am schmackhaftesten."
Wenn er dann noch so gütig ist, und mich betäubt, kann ich da irgendwo mit klarkommen. Wenn mich aber ein Löwe köpfen will und andere Löwen dazu fragt, ob er es nun machen soll oder nicht, finde ich meine Person als ziemlich respektlos betrachtet.
Das ist keine schlüssige Argumentation, du verschiebst hier einfach die Perspektive. Es ist irrelevant was das Opfer empfindet, ansonsten müsstest du auch fragen ob es das Huhn als respektlos empfindet wenn du ihm sagst "Tut mir Leid, aber du bist mir am schmackhaftesten. Sei mir nicht böse."
Davon abgesehen ist es ohnehin Quatsch, weil es im konkreten Fall dem Scharf egal ist warum es stirbt, es hat keine Begriffe von Respekt oder Würde.


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 01:02
@RaChXa
Wo ist es eine schlüssige Argumentation, wenn man seine Meinung als moralisch richtig empfindet und als Festsatz anwendet?

Ja natürlich verschiebe ich die Perspektive. Pure Absicht.

Wenn es irrelevant ist, was das Opfer empfindet, dann kannst du Moral und Ethik mal gekonnt auf die Deponie werfen!
Es ist keineswegs respektlos, wenn man andere Lebewesen für sein eigenes Überleben tötet.


1x zitiertmelden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 01:05
Habe jetzt nicht alles gelesen, aber verraten die Künstler auch irgendwo, was das nun eigentlich soll? Gibt es da bei der ganzen Aktion irgend ne Message, eine tiefere Aussage? (Die Statements im Kurier Link Seite 1 waren nicht so aufschlussreich)

In erster Linie zählt wohl nur die Provokation & Aufmerksamkeit. Und das funktioniert ja. Ich meine, auch ich finde Töten nur um des Tötens Willen Scheiße. Wird das Schaf hinterher "wenigstens" noch irgendwie "verwendet" (Fleisch, Wolle), oder gehts wirklich nur um die Aktion selbst?

Was wäre wenn es ein Mensch wäre (ein todkranker oder sonstwie lebensmüder Mensch, der es freiwillig mitmacht, vielleicht auch ein Künstler im Sinne der Kunst)? Nein, das ginge ja natürlich mal gar nicht.


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 01:06
@kriquaon

Du verstehst nichtmal aus welchem Gründen jemand vegetarisch oder vegan ist, noch verstehst du kunst, noch verstehst du was hier gesprochen wird.

Du solltest anfangen richtig lesen zu lernen


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 01:08
@kriquaon
Zitat von kriquaonkriquaon schrieb:Es ist keineswegs respektlos, wenn man andere Lebewesen für sein eigenes Überleben tötet.
1) Es geht nicht ums eigne Überleben.
Zitat von kriquaonkriquaon schrieb: Tut mir Leid, aber du bist mir am schmackhaftesten. Sei mir nicht böse.
2) Respekt ist irrelevant wenn das Opfer keinen Begriff von Respekt hat.

3) Dass es keineswegs respektlos sei, wenn man andere Lebewesen für sein eigenes Überleben tötet ist keine objektive moralische Wahrheit.


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 01:09
@shionoro
Ich weiß schon längst, warum jemand sich vegetarisch ernährt. Habe auch mal erfahren, warum jemand sich vegan ernährt, aber nie verstanden. Ich denke, nach meinem Kunststudium weiß ich schon ein bisschen was von Kunst. Und da ich jetzt seit (von mir aus nur) zwei Tagen an dieser Diskussion beteiligt bin, weiß ich sehr wohl, worum es geht. Leider geht es am meisten um den ewigen Krieg zwischen Vegetarier und Fleischfresser...

In diesem Sinne, gute Nacht :)


1x zitiertmelden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 01:10
@kriquaon

da ist schon der erste fehler, es geht weder um rkieg noch um sonstwas.

Es geht hier um doppelmoral, und das habe ich zur genüge erklärt.

Und mit verlaub, weil du Kunstwissenschaften studierst hast du nicht unbedingt ahnung von anderen Künstlerischen Feldern.

Dann gib mir doch mal ne formale defintiion was kunst ist und was nicht


1x zitiertmelden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 01:17
Zitat von kriquaonkriquaon schrieb:Ich weiß schon längst, warum jemand sich vegetarisch ernährt. Habe auch mal erfahren, warum jemand sich vegan ernährt, aber nie verstanden.
Ich zB ernähre mich nicht aus ideologischen Gründen vegetarisch, sondern weil Fleisch mir größtenteils gar nicht schmeckt. Ausnahmen bestätigen die Regel.:-)
Vegane Ernährung kann auch mit der Gesundheit zusammenhängen (ich werfe mal als Beispiel "Lebensmittelunverträglichkeit" und "Laktoseintoleranz" in den Raum). In jedem Fall sind die Beweggründe da wohl so verschieden wie die Menschen.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Dann gib mir doch mal ne formale defintiion was kunst ist und was nicht
Ohje, ich glaube das artet dann aus.;-)


melden

Schaf soll geköpft werden. Das soll Kunst sein?

26.04.2012 um 01:20
@Südlicht

hm, ja, das stimm wohl


melden