Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Insomnia (Schlafstörung)

199 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Schlaf, Schlafstörung, Insomnia ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Insomnia (Schlafstörung)

06.05.2015 um 23:42
@DieSache
noch besser ist, wenn man nicht denkt bevor man schläft, kann schnell zum Grübeln führen und wusch ists wieder nix mit Entspannung!
Das ist sehr schwer an gar nichts zu denken, vieleicht gar nicht möglich, selbst an gestern zu denken muss gelernt sein und man braucht etwas zeit um sich umzustellen.


melden

Insomnia (Schlafstörung)

06.05.2015 um 23:45
@Threadkiller2

naja, wenn du bewusst Entspannung herbeiführen willst bist du mehr damit beschäftigt, dich auf eben diese Entspannungstechniken zu konzentrieren. Ich versuche immer alles was Gegrübele auslösen kann vor der Schlafzimmertür zu lassen (gelingt mir aber auch nicht immer!)!


1x zitiertmelden

Insomnia (Schlafstörung)

06.05.2015 um 23:46
@DieSache
Zitat von DieSacheDieSache schrieb:mitunter muss man sich selbst auch umerziehen was Tagesablauf und Schlafgewohnheiten anbelangt, viele haben es schon verlernt richtig ab zu schalten!

Wenn ich richtig ausgepowert bin duchs Spazierengehen mit meinem Hund kann ich heute wesendlich besser schlafen, als zu der Zeit, als Wauzi noch nicht da war. Soll heißen, es gibt Dinge die einem helfen auch ohne Medikamente runter zu fahren, aber es benötigt Übung und Versuche, was einem dabei hilft, auch ein warmes Wannenbad vor dem zu Bett gehen kann helfen. Ansonsten die von mir erwähnten Entspannungsübungen...braucht halt oft länger bis man eine Veränderung bemerkt, vor allem wichtig, nicht immer gleich wieder aufstehen und irgendwas machen um die Zeit tot zu schlagen!
ein warmes Wannenbad würde bei mir ehr die gegenteilige Wirkung haben, denn danach wäre ich hellwach und fit. Es gibt soviele Dinge die einen gesunden Schlaf fördern können, aber man muss sie erst mal eine ganze Weile handhaben bevor sie Wirkung erzielen.

Würde ehr sagen, dass viele es nicht verlernt haben abzuschalten sondern es erst garnicht erlernt haben ;)

Wenn man nicht schlafen kann soll man sich nicht im Bett rumwälzen. Allerdings wenn man schon aufsteh,t bloß nichts mit Fernseh, PC oder Handy machen sondern irgend was entspannendes was einem schnell wieder müde macht.

@Threadkiller2
sehr gut hilft auch sich tagsüber genügend auszupowern, damit man abends dementsprechend müde ist und somit gar keine Ambitionen merh besitzt an IRGENDETWAS zu denken.

So und damit mein Schlafrythmus nicht völlig aus den Fugen gerät jetzterst mal gutes Nächtle.


1x zitiertmelden

Insomnia (Schlafstörung)

06.05.2015 um 23:47
@DieSache
Zitat von DieSacheDieSache schrieb: (gelingt mir aber auch nicht immer!)!
Ja das ist sehr schwer sich von sowas zu lösen.


melden

Insomnia (Schlafstörung)

06.05.2015 um 23:49
@Truenes

würde sagen Versuch macht kluch!

Jeder reagiert anders nicht Alles wirkt bei Jedem, aber es gibt Möglichkeiten sich in seinen Gewohnheiten selbst zu konditionieren ;)


melden

Insomnia (Schlafstörung)

06.05.2015 um 23:53
Ein weiterer Gedanke ist, sich Mal bewusst zu machen, ob man z.B. viel koffeinhaltiges tagsüber zu sich nimmt (Energie-Drinks, Kaffe, oder Cola) und das versuchsweise Mal ab 14:00 weg zu lassen!


1x zitiertmelden

Insomnia (Schlafstörung)

06.05.2015 um 23:57
@Truenes
Zitat von TruenesTruenes schrieb:sehr gut hilft auch sich tagsüber genügend auszupowern,
Als ich American Football spielte und noch ergeizig war etwas zu erreichen hatte nie irgendwelche Probleme mit zuviel nachdenken oder gar irgendwelche schlaffstörungen, ich denke das lag nicht am auspowern sondern eher vieleicht man hatte einfach mehr zeit oder mehr Freizeit für sich selbst.

Auch guts Nächtle nach Schwaben Land:)


1x zitiertmelden

Insomnia (Schlafstörung)

06.05.2015 um 23:59
@Threadkiller2
@Truenes

ok, gehe off, fahr runter und begebe mich dann ebenfalls in die Horizontale ;) Nächtle und gut Schnarch!


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 14:33
Wie dieser thread plötzlich wieder auflebt haha xD

@Truenes
@DieSache
Habe ein medikament in tröpfchen form welches nicht abhängig macht, und einfach stark beruhigt, irgendwann ist man einfach plötzlich weg xD

ich schlafe grundsätzlich jede nacht scheisse seit ich 10 oder so bin, manche nächste sind nur ein bisschen weniger scheisse als der rest. Habe aber nen trick rausgefunden wie ich nicht verschlafe, was ich früher sehr oft hab weil ich im schlaf immer die wecker ausgestellt hab obwohl ich sie versteckt hab usw, der ist aber nicht für jeden ne möglichkeit xD


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 15:13
@DieSache
Zitat von DieSacheDieSache schrieb:Ein weiterer Gedanke ist, sich Mal bewusst zu machen, ob man z.B. viel koffeinhaltiges tagsüber zu sich nimmt (Energie-Drinks, Kaffe, oder Cola) und das versuchsweise Mal ab 14:00 weg zu lassen!
das z. B. ist ein guter Gedanke. Genauso macht es Sinn sich mal zu überlegen, ob man Abends nicht noch zu spät Mahlzeiten zu sich nimmt. Und ab einer gewissen Uhrzeit sollte man auch keiner aufpuschenden Tätigkeit mehr nachgehen und zur Ruhe kommen.

@Threadkiller2
Zitat von Threadkiller2Threadkiller2 schrieb:Als ich American Football spielte und noch ergeizig war etwas zu erreichen hatte nie irgendwelche Probleme mit zuviel nachdenken oder gar irgendwelche schlaffstörungen, ich denke das lag nicht am auspowern sondern eher vieleicht man hatte einfach mehr zeit oder mehr Freizeit für sich selbst.
könnte doch aber schon ein Zusammenhang zwischen dem Football spielen und keine Schlafstörungen liegen , denn es ist doch schon interressant, dass du ausgerechnet zu der Zeit als du Football gespielt hast gut schlafen konntest oder?

@vampirella
in Tröpfchenform? *grübel*
Würdest du den sogennanten Trick veraten?
Hast du schon mal überlegt im Schlaflabor der Ursache mehr auf den Grund zu gehen bzw. dort sicher zu stellen wie heftig und ausgeprägt die Schlafstörungen sind und in welcher Form sie bestehen. Meine damit, ob du die Remphase (Tiefschlafphase) erreichst usw. .


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 15:33
@vampirella

wenn du das festmachen kannst, dass du ab einer bestimmten Zeit diese Probleme hast (10. Lebensjahr) hilft dir eventuell ja doch der Psychologe. Vielleicht war da ja irgendein Auslöser, dass du seit dem nicht richtig schlafen kannst, irgendwas unverarbeitetes?


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 15:49
@DieSache
die Vermutung liegt sehr, sehr nahe und auch die Wahrscheinlichkeit, dass es in die Richtung geht ist sehr groß.
Wobei mir gerade der Gedanke kommt, dass es doch auch z. B. eine physische/körperliche Ursache haben könnte, wie z. B. Stoffwechsel/Hormonmangel oder -überschuss oder sowas.


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 15:52
@Truenes
auch die Schilddrüse könnte als Verdächtiger in Frage kommen, aber wie gesagt, sollte eben medizinisch und psychologisch abgeklärt werden und ich denke @vampirella wird da schon am Ball bleiben, wenn die Schlafstörungen sich so auf ihre Befindlichkeit auswirkt und ein Leidensdruck besteht!


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 15:58
@Truenes @DieSache


ja also die gründe für meine schlafprobleme weiss ich schon und die sind eindeutig von psychologischer natur da ich auf dieser ebene auch noch andere ernstere probleme habe xD und mittlerweile hat sich das ganze eigentlich gut eingependelt wenn ich dran denke dass ich vor etwa 5 jahren nie mehr als 4 stunden und mindestens 2 mal in der woche gar nichtgeschlafeb hab.

hab mich damit abgefunden wie es jetzt ist

und der trick ist dass ich mich ab 4 uhr morgens jede stunde wecke bis ich aufstehen muss xD viel mit REM phase ist da nicht aber da man nur in der phase träumt und ich oft träume sollte das kein grosses problem sein.


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 16:07
@vampirella
für nicht verschlafen hat sich bei mir ein Lichtwecker als Wunderwaffe entpuppt. Habe bisher jeden Wecker ignoniert, aber das mit dem Lichtwecker wirkt wunder. Auch wird man sonft wach und nicht so aprupt, was einen morgens einfach fitter sein läßt. Mit dem ab 4 jede Stunden wecken lassen stelle ich mir nicht grad fördernd für gesunden Schlaf vor. Wobei da natürlich jeder seinen eigenen Favorit hat und jeder es so machen soll, womit er am besten klar kommt.
Ein reges Träumen ist oftmals schuld, dass man nicht vernünftig schläft, man fühlt sich hinterher wie gerädert meiner Kenntnis nach.

Damit abfinden ist nicht so das beste, denn auf Dauer leidet schon die Körperliche Gesundheit darunter. Klar musst du es jetzt erst mal so aktzeptieren wie es ist, aber du solltest zusehen, dass deine Seele in Ordnung kommt und unverarbeitete Dinge aufarbeiten. Dann wird bestimmt auch der Schlaf wieder kommen.


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 18:41
Ich habe Gottseidank nur ab und zu Schlafstörungen.

Besonders wenn ein Arbeitstag(e) besonders stressig war, kann Ich oft nicht richtig abschalten und bin zu aufgedreht zum schlafen.

Ich meditiere dann ne Runde, schmeiße ne Entspannungs- CD rein und dann gehts nach einer weile auch wieder. :)


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 19:09
@Truenes


ja ist aus einer angewohnheit entstanden weil ich wenn der wecker klingelt und ich direkt aufstehen muss die übelsten agressionen krieg, dann ist der tag für mich gelaufen xD und wenn ich um 4 aufwach und noch weiss dass ich 2 stunden zum schlafen hab ist das wie weihnachten xD ich bereite mich eigentlich die ganze nacht mental darauf vor dass ich morgens aufstehen muss haha xD da ich ab und zu schlafwandle schalte ich sonst meine wecker im schlaf halt immer aus warscheinlich weil ich in meinem unterbewusstsein einfach keinen bock auf denn nächsten tag hab, daher klingeln meine wecker morgens gar ncht erst wenn ich meine strategie nicht durchführe


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 19:10
@KAALAEL
das ist ganz normal wenn man abends mal ein bisschen zu aufgedreht ist :)


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 19:39
@vampirella
uppps.....das ist ja interessant. Bist du denn momentan in therapeutischer Behandlung?


melden

Insomnia (Schlafstörung)

07.05.2015 um 19:42
@Truenes

ja auch schon seit 3-4 jahren etwa


melden