Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Argumente für das Fleischessen?

Argumente für das Fleischessen?

09.07.2012 um 19:44
@gastric
Jo , das ist lang erprobt.
Diese Pillchen irgendwie .. überzeugen mich nicht so recht ;)


melden
Anzeige

Argumente für das Fleischessen?

09.07.2012 um 19:45
@Ickebindavid
Sagt ja auch keiner, dass du welche nehmen sollst :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

09.07.2012 um 19:53
@gastric
sprach ich von mir? Ich sprach allgemein......
Cadmium ist z.B. sehr viel weniger im Fleisch und tierischen Produkten vorhanden, als in Pflanzen oder im Boden.......


melden

Argumente für das Fleischessen?

09.07.2012 um 19:58
@Tussinelda
Cadmium ist vorwiegend in innerein, meeresfrüchten, wildpilzen und ölsaaten enthalten ...... in absteigender reihenfolge ..... was ja auch sinn macht, da sich schwermetalle nunmal im körper eines tieres anreichern .....


melden
melden
melden
vegan33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Argumente für das Fleischessen?

09.07.2012 um 20:14
@Tussinelda

Aber Leistungssportler nehmen doch auch Ergänzungen, unabhängig davon welcher Ernährungsform sie angehören.


melden

Argumente für das Fleischessen?

09.07.2012 um 20:20
@Tussinelda
Für die Cadmiumexposition sind Lebensmittel mit einer geringeren Cadmiumkonzentration die Hauptquellen, wir nehmen Cadmium hauptsächlich durch den Verzehr von gesunden Gemüse und Getreide auf – unter den Getreidesorten ist Weizen dominierend.

Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: Cadmium aus Gemüse, Getreide, Milchprodukten und Meeresfrüchten | Suite101.de http://suite101.de/article/cadmium-aus-gemuese-getreide-milchprodukten-und-meeresfruechten-a98073#ixzz209PHDq3L
Sagen wirs mal anders: Hauptquelle ist gemüse: wenig belastet, aber reichlich verzehrt ... stark belastete nahrungsmittel werden allgemein eher seltener gegessen (innerein, meeresfrüchte)

gemüse also wenig belastet, dafür aber viel gefuttert ..... tierisches stärker belastet, dafür meist seltener gefuttert


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 06:47
@vegan33
ist es deshalb "gesund"?
http://www.nada.trainer-plattform.de/index.php?id=2325
http://www.nada.trainer-plattform.de/index.php?id=2327


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 08:43
Nahrungsergänzungsmittel sind nur dann schädlich, wenn durch die ernährung genug mineralstoffe und vitamine zugeführt werden. Da sind wir uns hoffentlich einige. Bei einer unterversorgung wäre es aber grob fahrlässig diese nicht zu nehmen .... auch da sind wir uns einig. Ein mangel kann mehrere ursachen haben und jeden treffen ..... da ist es egal, ob er seine versorgung mit mineralstoffen und vitaminen rein rechnerisch komplett über die nahrung decken kann ....... Wenn ich meinem Hausarzt glauben schenken darf, dann sind ca 90% aller deutschen unterversorgt mit vit-D.

Was so schlimm an nahrungsergänzungsmitteln ist, erschließt sich mir gerade nicht sonderlich, denn ich denke mal auch du @Tussinelda wirst dazu greifen, wenn bei dir ein mangel diagnostiziert wird.


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 09:30
@gastric
wenn ein Mangel diagnostiziert wird, den ich nicht beheben kann auf natürlichem Wege, zumindest nicht schnell genug, dann greife ich auch zu Nahrungsergänzungsmitteln, bisher war das nur in der Schwangerschaft nötig......da nahm ich Kräuterblut Eisen. Ich habe auch nichts gegen Nahrungsergänzungsmittel, nur würde ich sie vermeiden, wenn ich mir mit normaler Nahrung alles nötige zuführen kann. Und wie gesagt, es geht mir darum, dass es in jedem Veganer Forum angeraten wird, zumindest B12 zuzuführen......und Nahrungsergänzungsmittel eben auch mit Tierversuchen gemacht werden. Ist für mich eben ein Widerspruch.....


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 09:43
@Tussinelda
Es gibt auch tierversuchsfreie nahrungsergänzungsmittel O.o

Was das B12 angeht, hat man als veganer eben die wahl zwischen ergänzung oder dreck ....... Dass da die ergänzung von allen seiten empfholen wird, ist da irgendwie nachvollziehbar in zeiten, in denen mittelchen verkauft werden, die 99,9% aller bakterien abtöten. Letztenendes bieten beide empfehlungen angriffsfläche für leute, die die vegane ernährung als ungesund oder mangelhaft ansehen ..... sei es nun durch den durch sauberkeit hervorgerufenen B12 mangel oder eben durch die verseuchten ungewaschenen nahrungsmittel *schulterzuck*


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 09:53
@gastric
ja, aber konsequent wäre es, Dreck zu essen.......und keine Supplemente zu nehmen, oder nicht?


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 09:58
@Tussinelda
Das ist doch jedem selbst überlassen, wie er seine ernährung plant und durchführt. Mit konsequentheit hat das in meinen augen nichts zu tun ... eher mit persönlichen vorlieben. Der eine isst halt lieber ne pille am tag, der andere bevorzugt ein sandiges gefühl im mund.

Da finde ich es irgendwie inkonsequenter, wenn man sich zuhause nen hof anschafft, unmengen nutztiere vorm schlachter rettet, diese niemals essen würde und gleichzeitig aber die artgenossen, die nicht soviel glück hatten, mit vorliebe verspeist aber das sehen andere auch wieder anders :vv: .


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 10:03
@gastric
natürlich ist das jedem selbst überlassen, aber wenn man einen Anspruch hat, diesen auch auf andere "übertragen" will, dann sollte man doch etwas konsequenter sein......man kann ja, wie von mir schon öfters gesagt, damit anfangen, seine moralische Einstellung nicht zu überschätzen....eventuelle Mängel in der Durchführung oder Widersprüche einfach nennen und zugeben......und sagen, man tut was man kann, aber ganz so konsequent geht nicht weil.....das finde ich viel ehrlicher und respektabler.


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 10:18
@Tussinelda
Ach komm schon .... idioten, die sich als moralisch überlegen darstellen, gibts auf beiden seiten.


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 10:25
@gastric
ich sprach jetzt nicht nur von hier, sondern auch privates Umfeld und Öffentlichkeit betreffend.....also ich halte mich oder meine Einstellung zu irgendetwas nicht für allumfassend und 100% richtig und gültig und argumentiere auch noch entsprechend. Ich weiß, ich mache fehler, ich bedenke nicht alles oder sehe Dinge nur aus einem Blickwinkel......und das fehlt mir bei diesem Thema die vegane Seite betreffend, jetzt ALLGEMEIN gemeint.......deshalb mache ich auf entsprechende Diskrepanzen aufmerksam......ich mache es aber auch, wenn die andere Seite aus meiner Sicht saublöd argumentiert


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 10:56
@Tussinelda
Ja ich sprach auch nicht nur von hier. Es gibt allgemein veganer, die sich für was besseres und ach so tolles halten und das gern auch nach aussen hin so darstellen, die ihre meinung als die einzig wahre darstellen ..... bei denen hat es keinen sinn dagegen zu argumentieren, kommt eh nicht an und ist vergebene liebesmüh :D Dann gibts die, die einfach nur angenervt sind von besserwisserischen omnivoren, welche dem veganer unbedingt wieder auf den richtigen pfad zurückbringen wollen und dann gibts noch die, denen die ernährungsgewohnheiten andere komplett egal sind und die ihr leben so leben, wie sie es wollen .......... in allen 3 fällen bringt es aber nix sie auf irgendetwas aufmerksam zu machen ...... der arogante, überhebliche veggie wird seine parolen herunterbeten und nichts annehmen ...... der genervte will einfach nur noch seine ruhe und der "normale" ist sich dessen vollkommen bewusst .......... so mal ganz grob gesagt.

Das selbe kannst du natürlich auch bei den omnis anwenden ..... arrogante, die ihre ernährungsweise als einzige und gesündeste darstellen, von veggis genervte und diejenigen, denen das ganze wurscht ist. Auf beiden sieten wird zum teil dämlich argumentiert und das wird man niemals in irgendeiner art und weise durch vernünftige gegenargumente abstellen können .... genauso gut kannste dir nen schal stricken ... da hatse dann mehr von letztenendes :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 10:57
@gastric
na endlich!!!!! Also Schluss mit den Ernährungsthreads......es bringt nicht, das Für und Wider zu diskutieren...... :-)


melden
Anzeige

Argumente für das Fleischessen?

10.07.2012 um 10:58
@Tussinelda
Aber ich lese doch immer so gerne, wie sich andere die köpfe einschlagen :D


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt