Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 16:58
@WangZeDong
keins, denn Fleischessen ist mit Leid von Tieren verbunden und somit gibt es kein Argument, das dies rechtfertigen könnte......so verstehe ich es


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:00
@Tussinelda

ich sage nichtmal gleichgestellt, ich sage, dass wir nach Möglichkeit Tierleid vermeiden sollen.

Ich sage, Tiere leiden genauso sehr wie menschen, zumindest die, die wir schalchten bzw. benutzen.

Wie kann mn dieses Leid rechtfertigen?
Mit der Intelligenz geht es nicht, weil es (geistig) Behinderte gibt die kognitiv noch stärker als tiere eingeschränkt sind (das ist nicht unpassend, das ist fakt) und wir diese trotzdem respektvoll behandeln (zu recht!).
Oder willst du sagen dass ein mensch egal wie eingeschränkt er ist immer intelligenter ist als ein Tier?
Ich werte Behinderte nciht ab, aber geistig behinderte sind nunmal oft stark eingeschränkt, manche eben auch so stark.

Ich finde es befremdlich, dass DU das mit wertigkeit verbindest.

Was ist also die Argumentation für dieses Leid?

Reicht es, da einfach zu sagen, es schmeckt mir halt gut?

das ist doch die frage die man sich stellen muss.


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:01
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:also von notwendigkeit des Konsums, überzeugen kann, dann sicherlich.
Da liegen schon die beiden größten Haken in der Erwartung.

Zum einen geht es nicht um Notwendigkeiten sondern um Argumente. Ein Argument wäre, ich mag Fleisch. Ob das dann auch notwendig ist, war und ist nicht die Fragestellung.

Der zweite Punkt ist, DICH davon zu überzeugen - auch das ist obsolet in einer Diskussion wie dieser. Keiner muss Dich überzeugen um sein Argument als gültig dar zu legen.

Wie gesagt, selbst wenn ich sage ich mag einfach Fleisch ist das ein legales Argument. Es mag kein besonders intelligentes und auch kein aussagekräftiges sein, aber es ist eines.

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:02
@Tussinelda

Ja, das habe ich auch so verstanden, aber so geht das halt nicht ;)

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:03
@shionoro

Auch das Gegenargument des Tierleids kann so von den Fleischessern als ungültig erklärt werden, denn der Tod an sich ist kein Leid, Dein Argument wäre eines gegen die schlechte Haltung und Behandlung der Tiere, aber das hatten wir glaub ich schon ;) Es ist jedenfalls kein Argument gegen den Verzehr von Fleisch.

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:04
@WangZeDong

An sich schon, aber das wird eben dadurch relativiert, dass du mit dem argument 'mir gefällt das' andere Handlungen NCIHT rechtfertigen würdest die für andere zu Leid führen.

Wenn du also beim thema fleisch so argumentierst, in anderen themen wie z.b. Kinderarbeit nicht sagen würdest 'Kinderarbeit ist legitim so lange meine produkte dann billiger sind', dann argumentierst du in diesem Punkt doppelmoralisch.

kein Problem wäre das argument würdest du grundsätzlich mit deinem eigenen Vorteil argumentieren


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:05
@WangZeDong

das ist richtig, wobei dem wiederum entgegengebracht werden kann, dass in unserer heutigen welt ohne massentierhaltung der fleischkonsum für jedermann nicht zu gewährleisten ist.

Will man die Massentierhaltung abschaffen geht das nur über Veganismus.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:05
Zitat von WangZeDongWangZeDong schrieb:Trägst Du dann auch keinerlei Lederwaren oder andere tierische Produkte?

Wenn ja, warum? Und wenn nein, wie stehst Du dann ästhetisch zu Plastik und anderen künstlichen Materialien?
Nein, weil Tiere dafür sterben. ( Wenn bereits Tot auch nicht, denn auch wenn das Tier nicht wegen Menschen gestorben ist, es besteht ein Zusammenhang mit Leid und dieses versuche Ich weitgehend zu vermeiden )

Künstliche Materialien, davon besitze Ich durchaus einige Exemplare, aber Ich vertraue eher auf natürliches Material wie Baumwolle und Bio-Hanf.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:09
@shionoro

Ich hätte auch kein Problem, wenn jemand so mit Kinderarbeit argumentiert. Die betroffene Familie in Indien zum Beispiel die davon lebt, dass auch die Kinder mitarbeiten gehen.

Wenn natürlich hier einer sagt, er schickt seine Kinder zum Spass zum Knechten, dann ist das eher eine Frage der Moral. Wenn aber auch hier einer sagt, meine Kinder sollen lernen wie man Geld verdient und schickt sie mit 14 Jahren zum Zeitungsaustragen - was auch Kinderarbeit ist - dann sehe ich da wirklich kein Problem.

Daher ist also Dein Argument ebenso gültig oder ungültig wie meines.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Will man die Massentierhaltung abschaffen geht das nur über Veganismus.
Ein gültiges Argument wäre da: Das ist mir wurst wie die Tiere leiden. Ist halt Ansichtssache. Mir ist es nicht egal, darum bemühe ich mich das zu umgehen. Ich kaufe überwiegend Fleisch das ich mir vorher im Stall ansehen kann. Ein viertel Schwein oder ein achtel Rind, das man vorher noch kauen sieht. Also auch kein gültiges Argument Deinerseits. Wenn das Fleisch durch diese Haltungsform dann so teuer wird, dass ich es mir nicht mehr leisten kann, dann werde ich schon Pflanzen essen müssen, aber trotz allem mag ich Fleisch und so lange es welches gibt und ich es mir leisten kann werde ich es essen - oist das kein gültiges Argument für Dich ?

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:10
@vegan33

Ok, das ist respektabel - alle Achtung !!!

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:14
@WangZeDong

okay, ich sehe das bei kinderarbeit genauso wie du, war vielleicht ein schlechtes beispiel.

Dann nehmen wir halt jegliche anderen Skandale der letzten Jahre die dir einfallen

Findest du es z.b. legitim, dass wir hier besser leben in europa auf kosten der afrikanischen Wirtschaft, die wir blockieren und die afrikaner mit hilfslieferungen die uns billiger kommen abspeisen?

Merke, ich will hier nicht über wirtschaft und politik reden, es geht jetzt um das allgemeine Beispiel, mit dem eigenen (nicht notwendigen) vorteil zu argumentieren.

Wenn ein Politiker um an die Macht zu kommen lügt, dann halten wir es ihm vor.
Wenn er sagen würde 'hätte ich meine echte Meinung dazu gesagt hättet ihr mich nicht gewählt' lassen wir das nicht gelten.

So wie wir das bei Lügen zum eigenen Vorteil generell nicht tun.

Egoismus bzw. eigener vorteil ist sogut wie nie wenn du dir das überlegst ein akzeptiertes argument für eine Handlung, die anderen schadet.

Bei tieren wird da aber ein Unterschied gemacht, der so meienr Ansicht nach nciht gerechtfertigt ist, eben weil tiere leidensfähig sind


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:18
@shionoro

Ich mag jetzt nicht wieder eine Latte an Beiträgen gelöscht bekommen weils OT ist.

Ich wollte eigentlich auch nur darauf hinweisen, dass Du verlangst, dass man seine Argumente auch noch verteidigen und Deiner Prüfung unterziehen muss.

Wenn ich sage, ich scheiss auf die Tiere und esse sie weil ich mag, dann ist das ein gültiges Argument für den Fleischverzehr. Es mag meiner Meinung nicht entsprechen, es mag moralisch bedenklich sein, aber es ist und bleibt ein gültiges Argument.

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:19
@WangZeDong

das wäre eine argumentation für mich das zu tun, wenn es hier nur um das fleisch gehen soll.

eine andere Baustelle wären dann ja wiedeurm supermarkt produkte bzw. milch und eier


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:20
@WangZeDong

es ist gültih, wenn man es auf menschen überträgt


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:21
@shionoro

Ja, selbstverständlich - es geht ja hier um Argumente fürs Fleischessen.

Andere Diskussionen müssen wir leider in anderen Beiträgen führen, ich diskutiere auch gerne kreuz und quer, aber wie gesagt, ich lass mir nicht gern wieder alles löschen, daher muss ich Topic schreiben ;)

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:23
@shionoro

Ja, wir sprechen ja auch über Menschen oder geht die Frage auch davon aus, dass man Argumente dafür finden soll warum Tiere Fleisch essen ?

Wenn ich sagen würde mir ist ein Tier völlig egal und schmeckt mir, kann doch nicht ein anderer hergehen und das Argument als ungültig erklären, nur weil ihm das Tier nicht egal ist?

Ich sehe das ja von der Moral her so wie Du, aber hier wurde nicht nach Moral gefragt.

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:24
@WangZeDong

der dude ist ja nicht mehr da^^

Nee, spaß :p




Ich meinte damit, dann muss man konsequent auch sagen, ich interessiere mich auch nicht für das leiden von menschen die ich nicht kenne und mich daher nicht tangieren.


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:27
@shionoro

Nein, das muss man nicht sagen. Es gibt Menschen, die stellen Menschen viel höher über die Tiere.

Auch Ansichtssache, aber so ist das halt mal. Wenn einer sagt ein Tier ist einen Dreck wert ist das zuerstmal seine Meinung, nichts weiter.

Wie gesagt, ich gebe Dir in vielem Recht, aber das ändert nichts am Argument an sich.

Wenn Du da allgemein recht hättest, gäbe es so Sachen wie Tiertransporte schon nicht mehr, also wird es wohl genügend Menschen geben denen das am Allerwertesten vorbei geht.

Liebe Grüße


melden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:28
@WangZeDong

ich habe ja gerade erklärt warum in diesem Punkt diese unterscheidung nciht auf rationalen argumenten fußt.

Wenn man dann wiedeurm unterscheiden will kann man das nur über intelligenz tun, und daher hab ich ja die geistig behinderten ins spiel gebracht.

und ich behaupte niemand argumentiert, dass man mit denen so wie mit tieren verfahren darf


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

19.06.2012 um 17:30
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Künstliche Materialien, davon besitze Ich durchaus einige Exemplare, aber Ich vertraue eher auf natürliches Material wie Baumwolle und Bio-Hanf.
Ich hoffe Dir ist auch bewusst wie groß der Schaden für die Natur ist der Durch den übermäßigen Anbau von Baumwolle entsteht, das ist fast so schlimm wie der Reis anbau in manchen Gebieten


2x zitiertmelden