Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:28
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Tiere sind keine Lebensmittel. Im Gegensatz zu Pflanzen spüren Sie Schmerz und Emotionen, sogar Denken tun Sie.
Gewisse Tiere sind für den Menschen Nutztiere. Auch das ist nicht unnatürlich sondern auch in Tierkreisen verbreitet. Es gibt auch Tiere die sich selbst Nutztiere halten und von diesen profitieren. Wenn Tiere keine Lebensmittel sind dann sind das Pflanzen auch nicht, denn Pflanzen wachsen nicht um herausgerupft und gegessen zu werden.
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Wieso Ich das frage? Weil der Veganismus schon ab diesem Zeitpunkt existiert.
Veganismus als solches ist keine natürliche Lebensweise. Da können noch so viele alte Promis das praktiziert haben. Trotzdem wären sie unter natürlichen Bedingungen gestorben. Nicht umsonst ist das Argument gegen Veganismus die Gesundheit. Würdet ihr euch nicht Alternativen zu Tierischen Produkten zuführen würdet ihr entkräftet sterben.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:31
@vegan33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Ich müsste weinen wenn Ich einem Teil von Mir zusehen müsste wie es Tote Tiere isst.
Dann mach das.
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Das ist so, weil Ihnen etwas aufgezwungen wird, niemand mag etwas, dass Ihm aufgezwungen wird.
Du gibst es sogar zu.
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Unterschied bei meinen- Ich habe Ihnen niemals erzählt, dass Ich Ihnen Fleischessen verbiete, lediglich klar gemacht, dass Fleischessen nicht Gut ist.
Wie du es ihnen klar gemacht hast, zeigst du uns hier ja deutlich.
Wenn man angst hat von den Eltern verstoßen zu werden, dann ist es klar, dass die Kinder kein Fleisch essen.
Du bist das, was man Rabenmutter/vater nennt.
Manchmal wünsche ich mir doch einen Führerschein für Eltern.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:32
@JohnDifool

Wikipedia: Pythagoras#Religion und Seelenlehre
Zum Kernbestand des ursprünglichen Pythagoreismus gehörte auch der Vegetarismus, der als „Enthaltung vom Beseelten“ bezeichnet wurde.[56] Dieser Vegetarismus war religiös und ethisch motiviert; gemäß dem Prinzip der Enthaltung wurden neben der Fleischnahrung auch die Tieropfer verworfen. Pythagoras selbst war Vegetarier; inwieweit seine Anhänger ihm darin folgten, ist unklar. Ein für alle verbindliches Gebot gab es offenbar nicht, doch dürfte zumindest der engere Schülerkreis vegetarisch gelebt haben.[57]
http://www.vegetarismus.ch/zitate.htm#H
Hippokrates (-460--370)
Arzt

Die Menschen bekamen nämlich von der schweren tierischen Kost viele ernste Beschwerden .... aus diesem Grunde haben dann auch diese, glaube ich, eine ihrer Natur entsprechende Ernährung gesucht und diese gefunden, die wir jetzt zu uns nehmen. Die Nahrungsmittel sollen unsere Heilmittel und die Heilmittel unsere Nahrungsmittel sein. Bei der Nahrung kommt alles auf den Nutzerfolg an. Manches, was als nahrhaft angesehen wird, ergibt in vielen Fällen diesen Effekt nicht und umgekehrt. Wohlgetan ist es, die Gesunden sorgfältig zu führen, damit sie nicht krank werden.



melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Siehst Du, würdest Du deinem Sohn noch die anderen Tiere zeigen würde er auch diese Ablehnen, warum wohl?
Auch Blödsinn, ich hab als Kind Hühner, Kühe , Pferde , Hasen jedes WE gesehen.
Und auch mal eine Schlachtung gesehen. Wie auch alle meine Geschwister 4 an der Zahl.
Einer ist Vegetarier.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:34
Zitat von F-117F-117 schrieb:Wenn man angst hat von den Eltern verstoßen zu werden, dann ist es klar, dass die Kinder kein Fleisch essen.
Ich habe es Ihnen so nie gesagt, dass Ich sie verstoßen würde oder dass Ich enttäuscht wäre wissen Sie gar nicht.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:34
@Ickebindavid
@vegan33
Eben, dazu gibt es einfach auch Sachen, die einem bestimmten Alter unangebracht sind.
Ich würde meinen 5 Jährigen auch nie ein Video von einer Geburt zeigen, obwohl es genauso normal ist wie tiere Schlachten.
Es ist aber dem alter unangebracht.
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Ich habe es Ihnen so nie gesagt, dass Ich sie verstoßen würde oder dass Ich enttäuscht wäre wissen Sie gar nicht.
Das bekommen Kinder doch mit.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:36
@vegan33

Da steht nur etwas von Vegetarismus, aber nicht von Veganismus.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:36
Zitat von F-117F-117 schrieb:Ich würde meinen 5 Jährigen auch nie ein Video von einer Geburt zeigen, obwohl es genauso normal ist wie tiere Schlachten.
Du würdest deinem 5-Jährigen Kind aber auch nicht erlauben Schwanger zu werden, wogegen Du Ihm/Ihr von Anfang an Fleisch und andere Tierische Produkte gibst.

Alles, was unwissentlich getan wird ist falsch.

Erst wissen, dann handeln.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:37
@vegan33

Wenn du vor deinen Kindern auch so abwertend über Fleischesser redest wie hier(Sind schlechtere Menschen Veggis sind die besseren,..) dann bekommen die das sehr wohl mit.
Und wer weiß was für Schauergeschichten du ihnen von der Haltung und Schlachtung von Tieren erzählt hast.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:38
@vegan33
Du musst Deine Kinder für blöd halten.....natürlich spüren die, dass Du enttäuscht wärst, natürlich wissen die, dass Du damit ein großes Problem hättest.......sie würden sich wahrscheinlich niemals trauen Dir zu erzählen, dass sie an einer Bratwurst geleckt haben.......Kinder wissen, wie Eltern sie wollen oder was Eltern erwarten, instinktiv spüren sie das und verhalten sich entsprechend......bis sie alt genug sind, dann kommt es womöglich zum Eklat, wegen der Art wie man sich ernährt......wie unsinnig


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:38
@vegan33
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Du würdest deinem 5-Jährigen Kind aber auch nicht erlauben Schwanger zu werden, wogegen Du Ihm/Ihr von Anfang an Fleisch und andere Tierische Produkte gibst.
Du bist so verblendet.
Dich sollte wirklich mal der Verfassungsschutz beobachten.
Das ist ja radikal hier.
Von dir geht wohl eine größere Gefahr aus, als von allen links,rechts-radikalen und salafisten zusammen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:38
@JohnDifool

Auf einer Seite, welche Du höchstwahrscheinlich anzweifeln würdest steht, dass damals im Antiken Griechenland die damaligen Vegetarier ( es gab keinen anderen Begriff ) heutige Veganer waren.

Der Begriff Veganer wurde erst 1944 geprägt und durch ein Magazin verbreitet.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:38
@bone02943
er sagte ihnen Fleischesser sind Mörder.....zumindest hat er das behauptet.......


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:39
@Tussinelda
Pädophile und Vergewaltiger nicht zu vergessen;)


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:39
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:er sagte ihnen Fleischesser sind Mörder.....zumindest hat er das behauptet.......
Nein, wie kommst Du darauf.

Ich sagte Ihnen Fleischesser lieben keine Tiere.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:41
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Ich sagte Ihnen Fleischesser lieben keine Tiere.
Das ist so falsch als würde ich meinen Kindern erzählen das Menschen nach 5 Jahren ohne Fleischkonsum sterben würden.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:42
@bone02943

Ich liebe Menschen, darum esse Ich keine Menschen.
Ich liebe Tiere, darum esse Ich keine Tiere.

Was Ich liebe und als Freund akzeptiere würde Ich weder töten, noch verzehren.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:42
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Wie kann ein Mensch der Tiere ignoriert und einer der Tiere liebt gleichwertig sein?

Deine Ansicht, meine ist jedenfalls, dass der Fleischesser eine Stufe unter dem Vegetarier und dieser unter dem Veganer steht.

Der Veganer ist nicht der Beste, nach Ihm kommt der Rohesser, nach diesem der Früchteesser.
Das ist krass.

Dazu hatte ich in einem ähnlichen Thread mal was gepostet, was ich hier deswegen nochmal reinstelle.
Ich glaube, dass wir uns selber weh tun, wenn wir unserem Essen keine Dankbarkeit
erweisen, egal welcher biotischen Herkunft. Wenn ein Schnitzel zäh und
trocken ist, liegt's an der Behandlung die ihm bei der Zubereitung
widerfahren ist. Ich sollte nie das Schwein dafür verfluchen, von dem es
stammt. Sondern ich habe der Seele des Schweins zu danken, das da sein
Leben gelassen hat. Das ist meine Quintessenz aus dem Vegetariertum.
Aber da sind missionarische Vegetarier nicht, und auch ihre Widersacher
die Fleisch essen weil es ihnen schmeckt, sind da nicht.

Wenn ich konsequent weiterdenke, muss ich auch Gemüse und Pilzen
danken, wenn ich sie esse - vor allem dann, wenn ich sie so um ihr Leben
bringe, dass sie sich nicht mehr fortpflanzen können. Einem Pilz darf
ich z.B. nicht das Myzel kaputtmachen, wenn ich seine Fruchtkörper
rausdrehe, Kopfsalat, Zwiebel oder Möhre sterben als Individuen, d.h.
die sind dadurch dass ich sie esse, nicht mehr im Genpool.

Auch daraus könnte ich nun eine moralische Abstufung stricken und
Möhren- Zwiebel- Kopfsalatesser gegenüber Essern von Obst abwerten, weil
erstere die Pflanzen komplett töten, die sie essen.

Es geht dem missionarischen Vegetarier NICHT um
Information, sondern um die Suche nach einem, der moralisch abzuwerten
ist.



melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:42
@vegan33
ähm.....jetzt lügst Du aber......Du hast uns erzählt Du hast ihnen gezeigt, wie Massentierhaltung ist, wie Tiere getötet werden und das Fleischesser Mörder sind.......


melden