Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:05
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:veganer essen bestimmt auch Dinge, die ihnen schmecken, weil sie ihnen schmecken......
Ja, aber kein Veganer rechtfertigt dadurch seine Ansichten.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:06
@shionoro
Das glaube ich dir alles, das Problem ist halt menschgemacht.
Wenn man etwas negatives ließt, hört oder mitbekommt bleibt es halt viel eher im Gedächtnis als wenn man etwas positives mitbekommt.
Das Problem ist bei mir halt auch, das ich die gesamten extremen Beispiele im direkten Umfeld habe und deshalb besonders geprägt bin.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:06
@Tussinelda

natürlich isst mand inge die man mag.
Bei veganer geschieht das aber eben nicht zum preis eines anderen lebewesens (lassen wir mal weg, dass bei jeder ernste auch kleintiere auf dem feld mitzerhächselt werden, das wäre ebenfalls eien sache die man irgendwann angehen muss, wir beziehen uns aber jetzt mal nur auf die offizielle tiehraltung).

Man könnte mit gesundheit argumentieren, aber wie gesagt , auch ein veganer kann gesund leben, und das ohne allzu großen aufwand


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:06
@vegan33
ich meinte es eher so, ein veganer isst zum Beispiel (wie Du) Bananen, die gibt es hier nicht, die werden sonstwo angebaut, werden halb reif geerntet und um die halbe Welt geschippert......darunter leiden alle, Tiere, Menschen, Umwelt.......aber gegessen wird sie trotzdem, weil sie schmeckt......


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:07
Ich liebe Fleisch....und Ich esse regelmässig n gutes Medium Rindersteak mit Kräuterbutter....

Also bin ich nun n schlechter Mensch.....Pffff wie daneben is das denn.....

Aber ich kann mit leben....sehr gut sogar


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:07
Zitat von shionoroshionoro schrieb:niemand ist ein schlechterer mensch, weil er fleisch ist.punkt.
Wie kann ein Mensch der Tiere ignoriert und einer der Tiere liebt gleichwertig sein?

Deine Ansicht, meine ist jedenfalls, dass der Fleischesser eine Stufe unter dem Vegetarier und dieser unter dem Veganer steht.

Der Veganer ist nicht der Beste, nach Ihm kommt der Rohesser, nach diesem der Früchteesser.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:07
@F-117

Ich kann das nachvollziehen, ich muss auch den kopf schütteln manchmal.
Wobei ich natürlich dann auch in eienr anderen diskussionsposition bin als du und denen sagen kann, dass es schwachsinn ist ohne dass sie mir groß was erwidern können


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:07
@vegan33
Es gibt Studien die besagen, auch Pflanzen fühlen.
Möchtest du nicht fruitarier werden?


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:08
@vegan33

Der Geschlechtsverkehr mit einem minderjährigen ist also Missbrauch, aber der Verzehr eines Menschen ist normal weil es einfach nur Fleisch ist?
Sorry, nach deiner Argumentation gibt es keine Moralische Grenze zwischen dem Verzehr von Menschenfleisch und Tierfleisch. Demnach also auch keine Moralische Grenze zwischen dem Geschlechtsverkehr von Erwachsenen und Minderjährigen.
Aber das ist schon zu weit von Thema abgekommen. Die Frage die mich beschäftigt ist, warum muss ich als Fleischesser mich rechtfertigen für das was ich esse?
Ihr fordert für euch Toleranz und Respekt. Gleichzeitig aber diskriminiert ihr Fleischesser und versucht sie als bösartige Vernichtungsmaschinen hinzustellen.
Und was noch schlimmer ist, ihr zwingt euren Kindern euren Glauben auf, anstatt sie selbst entscheiden zu lassen. Wir reden hier immerhin von einer Ernährungsweise und nicht von etwas höher gestellten wie einer Religion.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:08
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich meinte es eher so, ein veganer isst zum Beispiel (wie Du) Bananen, die gibt es hier nicht, die werden sonstwo angebaut, werden halb reif geerntet und um die halbe Welt geschippert......darunter leiden alle, Tiere, Menschen, Umwelt.......aber gegessen wird sie trotzdem, weil sie schmeckt......
Ach was .
Da pappt man einfach ein "Bio" Schildchen drauf , dann ists wieder "safe" für die Weltretter.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:08
@F-117

Gibt es nicht, bei solchen Studien handelt es sich um Thesen, welche nicht allgemein von der Wissenschaft vertreten werden.

Pflanzengefühle ist Esoterisches Gerede.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:09
@shionoro
Da hast du recht.
Zitat von vegan33vegan33 schrieb:Gibt es nicht, bei solchen Studien handelt es sich um Thesen, welche nicht allgemein von der Wissenschaft vertreten werden.

Pflanzengefühle ist Esoterisches Gerede.
Dennoch trägst du zur Umweltzerstörung bei.
Du bist ein schlechter Mensch.
Tiere müssen Hungern, weil du ihre Früchte weg isst.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:09
@vegan33
Du hörst Dich an wie ein Rassist, Du teilst die Menschen in schlecht (Mörder weil Fleischesser) gut besser und am besten ein, das ist widerlich


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:10
@vegan33

weil ein mensch und dessen moral komplexer ist als nur die handlungen die er begeht.

Wenn jemand fleisch ist und ein guter Mensch ist, bzw. anderweitig stark moralisch handelt, dann tut er das, weil er nichts negatives am fleischkonsum erkennen kann.

Darum ist es ja wichtig, aufzuzeigen, was wir falsch daran finden, in der hoffnung, dass andere Menschen dann ebenfalls sagen, ja, da hast du recht, das ist falsch wenn man es so betrachtet (wohlgemerkt, ohne dabei zu missionieren und aufzudrängen, man antwortet wenn man gefragt wird und klärt auf wenn etwas falsch gesagt wird, aber lenkt nicht bei jedem essen das gespräch darauf).

Würden wir annehmen fleischesser seien schlechtere menschen würde veganismus keinen sinn machen, weil es dann ohnehin niemals zu eienr massenbewegun werden kann und lediglich selbstbefriedigung wäre


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:10
Zitat von -ripper--ripper- schrieb:Und was noch schlimmer ist, ihr zwingt euren Kindern euren Glauben auf, anstatt sie selbst entscheiden zu lassen.
Ihr erzählt euren Kindern, dass Fleisch auf den Bäumen wächst.

Was wenn eure Kinder sehen könnten wie es entsteht? Im Alter von 5 Jahren?


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:11
@vegan33
ich habe Dir schon einmal gesagt, dass auch "unsere" Kinder sehr wohl wissen, woher Fleisch kommt


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:11
@Tussinelda

Es gibt auch bei veganen lebensmitteln und produkten probleme die man früher oder später angehen muss, da hast du schon recht, und die dürfen auch nicht unter den tisch gekehrt werden.

einzig, ich halte diese Probleme für keine Begründung, andere probleme nicht anzugehen.

Die Probleme verschwinden ja nicht dadurch, dass wir fleisch essen oder nichtvegane sachen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:12
@Tussinelda

Mir wurde als Kind nicht gesagt, dass Fleisch auf dem Laufband von Maschinen Blutig zerhackt wird und dass Tiere genau den selben Schmerz spüren wie Menschen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:12
@shionoro
das stimmt, ich wollte nur aufzeigen, was ich meinte......da vegan mich wie immer falsch verstanden hat


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 19:12
@vegan33

Welche Belege hast du denn bitte für die Aussage wir würden unseren Kindern erzählen Fleisch würde auf den Bäumen wachsen. Wenn man seine Kinder richtig erzieht werden sie erfahren wo das Fleisch herkommt, nämlich von einem Tier. Und auch hier muss man das Fleisch nicht von der Massentierhaltung kaufen sondern kann es vom Biobauern beziehen.

Das Argument zieht nicht, da euer Gemüse genauso genverseucht und manipulativ gezüchtet wird wie unser Fleisch, ihr aber trotzdem die Möglichkeit habt es Bio zu beziehen.


1x zitiertmelden