Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Argumente für das Fleischessen?

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:15
@purple_haze

darum würde ich mir ja auch kein weiteres haustier mehr holen.
Ich habe haustiere und die ernähre ich angemessen.
Ich hole mir dann aber keine neuen mehr


melden
Anzeige

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:15
@Paka

paka dein problem ist, dass du nei liest, was jemand schreibt, oder es nicht richtig liest.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:15
Das Argument, man würde mit Fleischkonsum sein Wohlbefinden über das anderer Lebewesen stellen ist sowieso dermaßen falsch.

Durch den Bau von Häusern, Straßen etc. zerstören wir tierischen Lebensraum. Wird etwas aus Holz hergestellt muss dafür Waldwirdschaft betrieben werden. Die Waldwirtschaft zerstört unzweifelhaft den Lebensraum von Tieren in den Baumwipfeln und von Kleinsäugern im Unterholz.

In Flachbildschirmen etc. sind seltene Erden enthalten, die unter unwürdigen Bedingungen in China und Afrika abgebaut werden und dabei sind sogar Lebewesen der eigenen Spezies betroffen.

Allein dadurch, dass ein PC, elektrisches Licht etc. Energie aufnehmen, die an anderes Stelle erstmal erzeugt werden muss, werden wieder Tiere beeinträchtigt und zwar auch durch sogenannte erneuerbare Energien. Solaranlagen und Windkrafträder wachsen nicht von Natur aus sondern müssen erstmal aus Rohstoffen hergestellt werden, die auch abgebaut werden müssen.

also kurz um, solange man selbst nicht nackt in einer höhle wohnt und nur vorm dem lebt, was einem die Natur bietet greifen wir alle in natürliche vorgänge ein und Stellen unser eigenes Wohlbefinden über das anderer Lebewesen und solange sollte man sich auch nicht erdreisten den Fleischfressern militant seinen "Glauben" aufzuschwatzen. Schon garnicht sollte man irgendwelche parallelen zwischen Fleischessen und Vergewaltigung ziehen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:16
also ich esse fleisch aus dem grund weils mir schmeckt ! ganz einfach !
davon abgesehen das ich mein fleisch bei einer mir bekannten biobäuerin kaufe ( freilaufende kühe, hühner etc.) kann ich da auch beherzt zugreifen !
von produkten aus supermärkten ( besonders von der marke branndenburg) halte ich grundsätzlich nichts!

ich habe nichts dagegen das ein vegetarier/veganer sein grünzeugs isst, aber warum ist es verwerflich in den augen eines penetranten ( ja, penetranten, denn es ist doch den meisten veggis egal was die anderen in ihrem umfeld essen) fleisch zu essen ?

eine gute freundin von mir ist seit ihrem 7ten lebensjahr vegetarierin weil sie es so wollte, und sie stört es nicht im geringsten dass wenn wir zusammen was essen gehen ich mir en medium gebratenes steak bestelle.

genauso wie es meine freundin nicht stört die auch eher vegetarisch lebt.

natürlich brauch ich nicht jeden tag fleisch, aber 2 mal die woche muss das bei mir schon sein !

auch das argument : ". wenn du es selbst schlachten müsstest würdest du es nicht essen" greift bei mir nicht, denn ich habe schon oft genug bekannten bauern geholfen ein tier zu schlachten, bzw. war dabei.
auch war ich schon bei bekannten bei der jagd mit dabei, das sört mich auch nicht!
ebenfalls gehe ich leidenschaftlich gerne angeln, da muss man ja bekannterweise den fisch auch töten und zeitnah ausnehmen damit dieser nicht schlecht wird.

also : lasst fleischesser fleischesser sein und veggis veggis ^^

PS: irgendwo habe ich auch mal gelesen dass der mensch es nur soweit geschafft hat weil die tierischen proteine maßgebend bei der evolution des gehirns mitgeholfen haben.
also wären wir ohne diese tiereischen proteine jetzt nicht da wo wir sind.
der mensch ist anhand seines gebisses ja auch ein allesfresser.
(kann sein das ich mich mit dieser aussage irre, schließlich habe ich das mal vor 3-4 jahren gelesen)


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:16
@Shionoro

Ich glaub ich bin eh zu müde heute. Aber du sagtest doch, dass man keine Katzen zu halten braucht. Und warum nicht?


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:16
@Shionoro
Und in der Schweiz haben wir einen von den strengsten Tiergesetze von Europa.

Hühner in Käfige ist hier schon lange verboten.


melden
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:16
@yenish
yenish schrieb:Ein paar Seiten davor habe ich erklärt, dass der Konsum von Fleisch nichts moralisch verwerfliches ist und auch die Haltung von Nutztieren(ob dir das nun in den Kram passt oder nicht) kann soweit umstellen, dass den Tieren kein Leid zugefügt wird.
Da mit die Tiere nicht leiden müssen sie in einer natürlichen Umgebung leben. Da bräuchte es keine Haltung mehr, da können wir ja gleich wieder jagen gehen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:17
@Paka

ich sagte, wenn man letztendlich konsequent ist, wird man keine katzen halten können weil man kein katzenfutter als veganer gewinnen kann (außer man stellt spezialfutter her für notfälle).

Das heißt nicht, dass ich vorhabe alte tiere verhungern zu lassen die bereits als haustiere leben, ich sagte, ich werde mir kein neues mehr anschaffen, und das ist auch eine meinung, die nicht alle veganer vertreten, sogar eher wenige.

Ich liebe katzen mehr als alles anderes, ich würde nie eine verhungern lassen


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:18
@Shionoro
wie kannst du denn für eines dieser hühner auf dem bild oben sprechen :)
ich meine die kennen es nicht anders.
mal angenommen wir sind auch nurn paar träumer und werden iwann "geerntet" so krieg der welten like. dann wäre und das nichteinmal aufgefallen. ich glaube kaum dass die sich überhaupt bewusst sind, wie schön sies hätten haben können wenn.
das ist deren alltag.

aus deiner sicht kannst du sagen es ist quälerei. du kennst ja auch die andere seite.
also fällt mir schwer mich da auszudrücken. die tiere haben ja keinen bezug und können deswegen ja garnicht sagen dass es ihnen schlecht geht.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:18
@blind_guardian

auch das was du alles aufzählst müssen wir nach und nach perfektionieren um autarker zu werden von umweltzerstörung.

Das sind aber dinge, die wir sehr viel schwerer durch unseren konsum angreifen können als eben die massentierhaltung, die den größten teil des tierleids ausmacht


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:19
@Shionoro

Ah ok. Sorry für die falsche Anschuldigung.
Deswegen werde ich nie Veganer, einerseits wegen den Katzen und zweitens, weil ich nicht auf Schokolade verzichten kann. ^^


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:19
@purple_haze

also fändest du das okay, wenn ich sowas mit babies mache?

Is vermutlich auch okay sklaven zu halten, wenn die das nicht anders kennen und das daher akzeptieren.

deine logik ist echt hahnebüchend


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:19
@Paka

schokolade gibt es vegan^^


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:21
@Shionoro

Ist aber sauteuer, sogar mehr wie Lindt.
Und Nudossi gibt es noch nicht vegan. ^^


melden
purple_haze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:21
@Shionoro
diese sklaven hätten einen bezug
weil sie ja sehen wie gut es dir geht.
würde man ein baby so aufwachsen lässen entspräche das dem wachkoma


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:21
@Locotes

vorurteile, das geschmacksargument und die bio geschichte.
alles dabei.
als wäre es ein muster


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:21
@Paka

ich mag eh schokolade nicht so gern, aber nutella gibt es auch^^ halt klar, von anderen marken.


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:22
@Shionoro
aber mal im ernst, wie weit würdest du diese Entwicklung denn wirklich fortführen wollen, bis zum Steinzeitlichen Höhlenmenschen doch wohhl nicht, oder? soll nur eine theoretische Frage sein, das das unmöglich ist, ist mir auch klar ;)

was die Massentierhaltung angeht sind wir allerdings einer Meinung, dass kann so nicht weitergehen. Aber wie ich schon geschrieben habe, ganz auf Fleisch würde ich nicht verzichten. allerdings jagen von wildtieren müsstest du ethisch auch vertreten können, oder? nichts anderes tun Tiere schließlich auch


melden

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:22
@purple_haze

die hühner checken auch, dass ihr leben scheiße ist, weißt du?
die sind nicht so dumm.

Wenn du einen zugvogel im käfig hälst wird er total am rad drehen und rigendwann sterben, weil er nicht nach süden kann.

Und hühner sind soziale tiere, die in so einer haltung krank werden und leiden.


melden
Anzeige
LivingFlesh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Argumente für das Fleischessen?

04.06.2012 um 02:23
@Paka
Zart bitter Schokolade ist doch vegan, oder nicht?


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt