Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Argumente für das Fleischessen?

3.969 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Essen, Fleisch, Vegetarier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 16:00
@bone02943

du sagst damit also man benötigt keinen guten Grund dazu um jemanden oder ein anderes lebewesen welches leiden kann zu verletzen?


melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 16:09
@shionoro

Nun ich verletze es ja nicht direkt. Auch lasse ich es nicht direkt leiden. Ich geh zum Fleischer an die Theke und kaufe dort Fleisch was ich eben grad so haben möchte.

Ich muss aber auch zugeben, das ich mit der ganzen Schlachtung an sich auch nichts zu tun haben möchte. Ich habe zwar schon einiges gesehen, auch in einem größeren Schlachtebetrieb aber ich will es einfach ignorieren. Bin da halt nen Stadtmensch der mit Schlachtung und co. nichts anfangen kann. Dafür gibts aber eben Landwirte und Fleischer die mir die Arbeit abnehmen.
Ich seh es halt so, die Tiere werden als Futter gezüchtet/gehalten und erfüllen ihren Zweck auf meinem Teller.


melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 16:12
@bone02943

du untersützt aber das leiden dieser Tiere damit bzw gibst ihm dadurch legitimation.

Das man dem Tier einen Zweck zuweist ist aber auch keine gute Begründung für deren Behandlung.


melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 16:19
@shionoro

Ich fände es ja auch toll wenn die Tiere alle täglich gestreichelt werden würden, Musik hören könnten und in riesigen Gehegen über mehrere Km² freilauf hätten. Leider ist dies Utopie. Also kann ich höchstens schauen, das ich nicht das billigste vom billigsten Fleisch nehm sondern von regionalen Bauern. Schmeck ja auch viel besser als dieses Wasserfleisch aus dem Discounter.

Ich mag Fleisch einfach auch viel zu sehr. Zb. heut Abend am Grill.


melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 16:23
@bone02943

Es ist keien Begründung dafür, dass man etwas nicht schnell umsetzen kann, es nicht in kleinen Schritten in die wege zu leiten.

dadurch dass du teureres fleisch kaufst änderst du überhaupt nichts.

Du konsumierst auch außerhalb von fleisch täglich etliche nicht vegane produkte aus der massentierhaltung, das fleisch ist die spitze des eisbergs und eine triebfeder.

Auch ist der gesamte konsum über Bauern mit freilandhaltung und so weiter nicht gewährleistbar, logistisch.


melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 17:21
@shionoro

Ein Kumpel von mir ist Veganer und liefert immer genau die selben Argumente zu dem Thema ... :D

..ist der Mensch eigentlich Fleisch, oder Pflanzenfresser? ..


melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 17:40
@RedWine

der mensch ist,biologisch gesehen, ein allesfresser, der sich sehr divergent ernähren kann.

dann liefert dein kumpel dir ja bereits gute argumente bzw antworten zu deinen fragen.


melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 18:03
@shionoro

Er hat mir auch schon einige Protest-Videos gegen Tierquälerei gezeigt, in denen Tierschlachtungszenen und Szenen von Massentierhaltung gezeigt wurden...
Er meinte das ich dadurch vielleicht besinnt werde..
Auch wenn mich das ziemlich Mitgenommen hat und die Tiere echt Scheiße behandelt werden kann ich trotzdem nicht einfach so auf Fleisch verzichten.

Hier eins der Videos, der Künstler der das Lied gemacht hat ist selbst Veganer:

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)



melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 18:06
@RedWine

ich bin kein freund dieser videos, weil es nur ausschnitte aus der realität sind, eben beispiele.

wer nur wegen so einem video anfängt vegan zu leben bleibt es meist nicht lange, auchw enn so ein video natürlich die auseinandetzung mit dem thema hervorrufen kann.

dennoch ist es eben nur EIN Ausschnitt, undzwar einer, von einer nicht objektiven Quelle, und soetwas kann Kontraproduktiv sein weil es reisserisch ist.

Aber das tut die Frage auf:
warum glaubst du nicht auf fleisch verzichten zu können wenn du bereits selbst sagst, du findest schlecht wie tiere behandelt werden?

Bist du davon so abhängig?


melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 18:10
@shionoro

Ich kann einfach nicht auf Fleisch verzichten, da bin ich mir Sicher.
Und ich esse so oder so nicht gerne Salat oder sowas..

Wenn ich von einem Moment auf den anderen Vegetarier oder Veganer werden könnte, würde ich sofort sagen: Ja !

..habe grade Döner bestellt :D


melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 18:13
@RedWine

das erscheint mir nicht ganz kohärent.

wenn du schreibst 'da bin ich mri sicher' und 'gerade hab ich döner bestell' mit nem smiley, dann klingt das eher so, als hättest du es noch nie probiert und auch nicht vor das zu versuchen.

Das heißt nicht, dass ich dir vorschreiben will was du tun sollst, aber es ist ja nun ein eher trauriger zustand wenn du sagst, du bist zwar der meinung, dass es falsch ist, tiere so zu quälen, bist aber nicht bereit, dafür eine relativ einfach umstellung vorzunehmen, ohne das zu versuchen.

damit begibst du dich eine eine moralisch nicht integere Position.


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 18:21
@shionoro
Zitat von shionoroshionoro schrieb:aber es ist ja nun ein eher trauriger zustand wenn du sagst, du bist zwar der meinung, dass es falsch ist, tiere so zu quälen, bist aber nicht bereit, dafür eine relativ einfach umstellung vorzunehmen, ohne das zu versuchen.
So gesehen ist es aber auch inkonsequent Vegetarier zu seien aber nicht Veganer.


melden

Argumente für das Fleischessen?

15.06.2012 um 18:26
@RaChXa

wenn ein vegetarier sagt, ich sehe in, dass auch kühe und hühner bei der massentierhaltung für milch und eier leiden und auch bei der gewinnung nichtveganer produkte, aber kein veganer wird, dann ja.

Wobei man in diesem fall ja auch sagen kann, dass ein vegetarier versucht sich einzuschränken, aber es noch nicht schafft den schritt zum veganismus hinzubekommen.

wenn jemand das auf Grund seiner konsumhaltung wirklich nicht schafft obwohl er es versucht, z.b. weil die person keien zeit hat zum kochen oder es einfach nicht kann und irgendwo wohnt, wo es auch schwierig ist in imbissen usw vegan zu essen, dann kann das ganze ja zugegebenermaßen schwierig sein.

Aber vom grundsatz her hast du recht, wenn jemand etwas falsch findet dan sollte die person wenigstens versuchen, dieses falsche verhalten im rahmen ihrer möglichkeiten einzuschränken bei sich selbst.


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 04:52
diese ewige diskussion von den veganern, sie seien auf dem weg der erleuchtung...

das problem, immer dieses "ach ich bin veganer und du ein "so schlechter mensch" du ist fleisch" (und unterstützt damit die tierquälerrei)

ich mein wenn ich ein kaninchen vor einem veganer köpfe und die haut abziehe heult der veganer trotzdem ...

könnte es der wohlstand sein?

wir menschen sind nunmal allesfresser
im tierreich gibts auch fleischfresser!
gibt so viele tierdokus wo die sich gegenseitig zerreisen...
sollen diese tiere auch nur noch pflanzen fressen? warum machen die tiere das?! wieso leben fleischfressende tiere so lange wo fleisch doch so schlecht ist?!
vorallem warum sind fleischfresser so stark gebaut obwohl sie ja doch nur ungesundes fleisch essen?!

wo ist den euer verdammtes problem?! moral?!
ich meine gebt ihr euch selber die schuld für die tierquälerei und esst deshalb nix?!

fressen und gefressen werden.

und wenn ich von heut auf morgen komplett auf veganische ernährung umstellen würde
juckts auch kein schwein...außer mich evt^^(ja eine solche einstellung ist nicht immer die optimalste , aber seit doch mal ehrlich zu euch selbst! )

wir menschen produzieren essen für 10Milliarden menschen und 7milliarden gibts ja "nur" und trotzdem hungern so viele...

bin ich ein henker und quäler weil ich zum fleischer gehe?!
is es berechtigt mir dies zu unterstellen?! was habe ich verbrochen, ich trinke wasser,atme luft, esse pflanzliche und tierische produkte, muss ich mir was vorwerfen oder vorwerfen lassen?

WARUM SOLL ICH MICH ÄNDERN?



PS. ich habe eigentlich ansich nix gegen veganer oder vegetarier da jeder so leben sollte wir er es für richtig hält, aber halt immer diese sticheln auf die allesesser nervt mich schon...
das erinnert mich an das christentum die auch alle zu sich holen wollen weil sie der meinung seien sie seien die erleuchtung...


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 04:58
@BlackMagic

diese ewige behauptung von ignoranten veganer hielten sich für die bessere Menschen....ist falsch.

Mein Problem habe ich sehr gut im thread 'argumente für oder gegen veganismus/vegetarismus' auf seite eins des menschenforums beschrieben, lies dir meinen eingangspost doch einmal durch wenn dich das thema interessiert


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 05:02
Für mich ist der gute Geschmack ein großes Argument.


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 05:04
@BlackMagic

genau hier

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 05:05
@Aniara

Nun ist es ja nicht so, dass Veganes essen nicht schmeckt und nicht eine sehr große bandbreite an verschiedenen speisen und geschmäcken bereithält.

Der Mensch kann sich beim geschmack sehr schnell umstellen.

am liebsten hat mans wie zu Hause bei mutti, aber sobald man ausgezogen ist und es nicht mehr s bekommt verhungert man ja auch nicht sofort


1x zitiertmelden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 05:07
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Nun ist es ja nicht so, dass Veganes essen nicht schmeckt
Das habe ich ja auch nie behauptet, ich brauche ja auch nicht keden Tag Fleisch, esse oft genug Gerichte ohne Fleisch.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Der Mensch kann sich beim geschmack sehr schnell umstellen.
Mag auch sein aber ich möchte mich eben nicht umstellen und auf Fleisch verzichten, dazu schmeckt es mir eben zu gut. ;)


melden

Argumente für das Fleischessen?

17.06.2012 um 05:10
@Aniara

wie bereits oft erklärt kann der geschmack als stichhaltiges argument aber nicht gelzen, da du nicht mi lsutbefriedigung argumentieren kannst als legitimation für erhebliches leid und tod.

das müsstest du dann, wärst du konsequent, nämlich auch in anderen fällen zulassen, in denen du das als vernünftiger mensch aber ablehnen musst, z.b. bei vergewaltigung zur lustbefriedigung.


1x zitiertmelden