weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 22:57
@Jupiterhead

Weil man ohne massentierhaltung nicht den komlpetten heutigen bedarf der Menschen nach fleisch, milch und eiern decken könnte, und anderen dingen die wir aus tieren entnehmen, wie leder usw..

Die Preise würden stark steigen, die verfügbarkeit stark sinken, es würde zu krisen kommen, und es ist ganz einfach ein sehr dickes geschäft


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 22:59
@CosmicQueen
is inner kleinstadt wohl anders ...... mit viel glück ist über die woche verteilt einmal das TK-regal aufgefüllt :D dafür bekommt man am ende der woche kein grünzeug mehr ... naja kartoffeln sind meist weg ... zwiebeln und das ganze zeug :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:02
@Shionoro
na also ;)

Die Ursachen hast du schon beschrieben ,jetzt sollte den Respekt zum Vorschein kommen gegenüber den Nutztieren ,die man aus Wirtschaftlichen gründen nicht mehr hat.(zumindest viele Menschen nicht mehr haben)

hast du schon eine Lösung ?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:05
@Jupiterhead

Veganismus ist jedenfalls die vorraussetzung dazu dass man massentierhaltung loswerden kann


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:06
@gastric
Ich sagte ja bereits, bei dir ist immer alles anders. :D Aber ist auch normal, so eine Ossi-Kleinstadt ist natürlich nicht mit einer Großstadt im Westen zu vergleichen, kein Wunder also, das du vieles anders siehst. :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:08
@CosmicQueen
ossis und wessis sind schon nicht miteinander zu vergleichen ......... btw eine studie belegte erst kürzlich, dass mecklenburg-vorpommern das gesündeste bundesland ist :cool: Wird schon nen grund haben :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:11
@Shionoro
Shionoro schrieb:Veganismus ist jedenfalls die vorraussetzung dazu dass man massentierhaltung loswerden kann
glaubst du oder weißt du das Menschen sich auf Veganismus einlassen können/werden ?

ich glaube nicht daran ,da musst du schon ein ganzes Planet auf den Kopf stellen. :)

Erst wenn der Mensch erkennt die Sinnlosigkeit der Massentierhaltung ,dann werden die Vernünftig, aber vorher sollte man sich "freilegen" um das zu erkennen. ;)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:12
gastric schrieb:ossis und wessis sind schon nicht miteinander zu vergleichen .
Ja, Ossis brauchen für alles ein Studie und deshalb bist du auch ständig krank bzw. hast ja tausend Allergien. :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:14
@Jupiterhead

ich weiß, dass ohne veganismus das problem nicht lösbar ist in absehbarer zeitspanne.

Vom standpunkt der effizienz betrachtet ist die massentierhaltung nicht sinnlos.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:16
@CosmicQueen
Ich hab nur eine allergie und eine unverträglichkeit ... allerdings ziehen sich die folgen der allergie ganz schön :D ausserdem habe ich die studie nicht imens beeinflusst :D so :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:18
@gastric
Du bist trotzdem krank, also so gesund kann das bei euch nicht sein. :D Und von Studien weißt ja, was ich eigentlich davon halte. :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:20
@Shionoro
Massentierhaltung aus menschlichen Sicht Sinnlos ,aus Wirtschaftlichen Gründen nicht ,da profit beinhaltet.

Leider hat nicht jeder ein stück Land wo seine Nutztieren "Artgerecht" aufziehen kann.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:20
@CosmicQueen
naja nu hat hier aber nicht jeder ne fleischallergie :D ich bin doch eh was besonderes .. das haben wir schon sooooooft geklärt ... und irgendwie artet das hier gerade zu sehr in smalltalk aus ..... bin dann mal raus :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

21.10.2012 um 23:25
@gastric
Ja, weil du auch immer von dir und deiner Umgebung ausgehst, bist du ab sofort die Vorzeigeveganerin :D Genau, ist OT also bis demnächst mal wieder :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 06:46
@Shionoro
das mit USA stimmt nicht, die essen sehr gerne chitlins (Pansen) und da stehen Schweinefüsse und Hühnerfüsse in Gläsern massenweise rum, es gibt sie auch frisch. Genauso Innereien. Es ist "arme Leute essen", und das muss man lange und gut kochen, was Amis generell nicht mehr machen, denn in Amiland ist es tatsächlich oft billiger, sich in Fastfood Restaurants zu ernähren und vor allem kochen die kaum noch.
@gastric
da bei Dir ja sogar die Ernte anders ausfällt, als Studien aus Meck-Pomm zeigen (hatten wir ja letztens erst), bist Du und Deine Gegend wahrscheinlich wirklich ein Sonderfall.......aber man kann ja auch ins nächste Kaff fahren oder zum Bauern ein Stück weiter.....im Rest von Deutschland sind die Märkte verstärkt an Freitagen und Samstagen, denn da kauft Mensch in der Regel für die Woche ein. Also gibt es da (auch im Supermarkt) besonders viel von ALLEM.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 06:55
@Shionoro
hier:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/rezessions-essen-in-den-usa-die-fette-krise-a-630434.html


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 07:30
Shionoro schrieb:Es ist fakt, dass der Trend dazu geht, dass man das Tier versteckt, und die verbraucher nicht mehr sehen wollen, was es früher war.
Ach sehe ich ja jetzt erst, das ist ja auch totaler Blödsinn. Woher hast du denn sowas? Auf jeder Eierschatel sind Hühner abgebildet und Kühe oder Schweine glotzen einem auch ständig von irgendeiner Packung entgegen. Also ich kann das jetzt nicht erkennen, dass man Fleisch so herrichtet, dass es nicht mehr erkennbar ist woher der Ursprung ist...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 08:32
Jupiterhead schrieb:Erst wenn der Mensch erkennt die Sinnlosigkeit der Massentierhaltung
massentierhaltung ist extrem sinnvoll, da so die nötigen flächen reduziert werden.
man kann also gutes essen und natur so am besten kombinieren


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 08:43
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Auf jeder Eierschatel sind Hühner abgebildet
4006358314116 1

realität:
freiland
CosmicQueen schrieb:Kühe oder Schweine glotzen einem auch ständig von irgendeiner Packung entgegen
Muss ich nicht wirklich auch noch aufzeigen oder? Die packungen sind immerhin meist massentierhaltung .... und dass da die glückliche kuh und das glücklich glotzende schwein eh nur marketing ist, ist absehbar ...... ich denke eh mehr, dass das ganze anders gemeint ist .... so von wegen man sieht es nicht live. Maximal ein paar "glückliche" exemplare auf der weide ..... zumindest bei kühen .... hühner und schweine bekommt man eher selten als ottonormalverbraucher zu sehen ..... Und das billigsteak will sowieso niemand live sehn ... das verdirbt den appetit.

@25h.nox
25h.nox schrieb:man kann also gutes essen und natur so am besten kombinieren
Gutes essen und natur? Ein mit antibiotika vollgepumptes wässriges stück fleisch ist für dich gutes essen? Ein stück fleisch, welches von einem tier stammt, was kannibalismus über sich ergehen lassen musste/selbst getätigt hat? Welches sein leben lang entzündungen hatte und ekzeme? DAS nennst du gutes essen? Na dann ....... guten appetit O.o

Und was zur hölle hat ein stall mit mehr als 1000 tieren auf engstem raum mit natur zu tun? Jetzt mal ganz von den folgen für selbige abgesehen, wenn die gülle weggeschafft werden muss.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 08:48
gastric schrieb:Gutes essen und natur? Ein mit antibiotika vollgepumptes wässriges stück fleisch ist für dich gutes essen?
im vergleich zu den alternativen IST es gutes essen. natürlich könnte es immer besser sein---
gastric schrieb:Und was zur hölle hat ein stall mit mehr als 1000 tieren auf engstem raum mit natur zu tun?
was meinste wohl wie viel natur drauf gehn würde wenn man die alle auf der weide halten würde?
gastric schrieb:Jetzt mal ganz von den folgen für selbige abgesehen, wenn die gülle weggeschafft werden muss.
aus gülle kann man strom machen...


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Fake Profil192 Beiträge
Anzeigen ausblenden