Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 13:46
@CosmicQueen
Ist das heutzutage nicht das selbe? Also barbar und verweichtlichter mensch ......... oder jagst du noch selber nackt und mit nem spitzen stock bewaffnet?


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 13:55
@gastric
Wieso soll das nun das selbe sein?? Du hast das doch gebracht mit der Empathie zu Tieren bei Vegetarier und Veganer....ein Barbar hat das ja nicht und sowas kann ja nur nützlich für die Jagd sein ;)


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 13:56
@CosmicQueen
Sagt ja keiner, dass du nicht in der lage wärst nen viech zu pieksen ......... aber tust dus auch? Ansonsten verweichlichter barbar :P:


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 14:00
@gastric
Ich bin eine Frau und lass das natürlich von richtigen Barbaren Jäger erledigen...hätte aber keine Probleme damit zuzuschauen oder selbst den Pfeil zu schießen :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 14:01
@CosmicQueen
war ja klar ... keine amazone :D egal ... :D


melden
conner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 15:06
Ich habe heute eine TV-Sendung gesehen, wo aus Kürbis Pommes gemacht wurde :D
Ich muss zugeben ich bin jetzt neugierig, wie das schmeckt.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 15:08
@Shionoro
geh mal zur Fischtheke, da liegen massenhaft Tiere mit Gesicht und Augen........ich denke es liegt auch daran, dass man Tier nicht am Stück kauft (Rinder,Schweine) weil sie zu groß sind, denn Geflügel bekommt man sehr wohl mit allem drum und dran, wenn man will.....und vor allem sind da immer die Innereien drin......die braucht man nämlich für eine gute Sosse oder Füllung!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 15:57
@gastric
bei Dir ist wirklich einiges "anders"
http://www.spiegel.de/wirtschaft/braune-biobauern-verunsichern-die-oeko-szene-a-855140.html
also genau gucken, woher Du Dein Obst und Gemüse beziehst, gelle


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 16:48
@Tussinelda
:D was es hier nicht alles gibt .... das wusste sogar ich noch nicht :D :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 16:53
@Tussinelda
Vermutlich gibt es keine Thematik, die sie nicht für sich zu nutzen versuchen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 17:05
Ich als bekenennde Fleischesserin, wenn man das so sagen darf, geb gerne zu dass Wurstverpackungen und dergleichen einen oft "ablenken". Selten bis gar nicht denke ich darüber nach welches Tier da genau geschlachtet wurde (steht z.B. Pute drauf aber ich hab mir noch nie eine dabei vorgestellt ;) )....genauso wenig wüsste ich von welchem Teil des Tieres die Wurst kommt.

Man verliert schon arg den Bezug zur Herstellung, das kann niemand abstreiten. Außer diejenigen, die es sich leisten können zum guten Metzger zu gehen...

@CosmicQueen

Ich finds eigenartig wie du hier über Vegetarier / Veganer herziehst. Wieso verweichlicht? Ich finde diese Massenproduktion von Fleisch u.ä. auch grausam, kann aber noch soweit darüber hinwegschauen, ehrlich. Aber es gibt eben auch Menschen, die das mit ihrem Gewissen nicht vereinbaren können. Meistens treten diese auch aktiv in den Tierschutz ein.
Und solche Menschen beleidigst du? Schämen solltest du dich...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 17:29
@Soley
ist es nicht auch eigenartig, wie die Veganer und Vegetarier über die Omnis herziehen? Oder darf man Omnis "beleidigen", einfach weil sie Fleisch essen und deshalb kalt, herzlos, nicht tierlieb etc. sind? Das ist reines Geplänkel zwischen gastric und cosmic, das wüsste man, wenn man mehr gelesen hätte.....


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 17:29
Soley schrieb:Außer diejenigen, die es sich leisten können zum guten Metzger zu gehen...
Beim Metzger liegt Aufschnitt dann vielleicht unverpackt, aber eine Vorstellung, von welchem Tier bzw. welchem Teil des Tieres das Fleisch stammt, hast Du da trotzdem nicht.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 17:35
@Soley
Wie schon erwähnt wissen gewisse Leute wie's gemeint ist, da ich nicht zum ersten mal über das Thema schreibe. Du solltest dir mal lieber an die eigene Nase fassen. Wer selbst ständig über das Aussehen anderer herzieht, sollte mal schön den Ball flach halten ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 17:45
outandabout_ schrieb:Beim Metzger liegt Aufschnitt dann vielleicht unverpackt, aber eine Vorstellung, von welchem Tier bzw. welchem Teil des Tieres das Fleisch stammt, hast Du da trotzdem nicht.

aufschnitt ist auch hochverarbeitet. bei unverarbeiteten fleisch weißt du es in der regel


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 17:48
@25h.nox

Ja, aber was verstehst Du denn unter unverarbeitetem Fleisch?
Ein Brathähnchen (da sollte man dann schon noch erkennen, um welches Tier es sich einmal gehandelt hat), bekommt man überall, ob jetzt in höherpreisigen Lebensmittelgeschäften, oder beim Discounter.

Beim Metzger gibt es dann vielleicht noch Rippe am Stück, aber ansonsten fällt mir jetzt ehrlich gesagt nichts ein, das noch "urtümlich" bzw. unverarbeitet wäre.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 17:53
@outandabout_ steak? schnitzel? die sind nur ausgelöst


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 17:55
@25h.nox

Optisch unterscheidet sich ein Steak vom Schwein aber nicht großartig von dem, das einem Rind entnommen wurde. Bei unverarbeitet denke ich jetzt eher an eine Keule. :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 17:57
outandabout_ schrieb:Optisch unterscheidet sich ein Steak vom Schwein aber nicht großartig von dem, das einem Rind entnommen wurde
wenn du kochen kannst siehst du den unterschied sofort...


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

22.10.2012 um 18:03
@25h.nox
aber man erkennt an einem Stück Fleisch nicht unbedingt das Tier dahinter....das ist hier wohl gemeint....verstehe ich zwar nicht, denn der Fleischbegriff ist ja nix abstraktes, man benennt es ja auch entsprechend (SCHWEINEsteak,RINDERroulade) aber das reicht wohl nicht nach Meinung einiger hier, um zu verstehen, dass dieses Fleisch von einem Tier kommt


melden
78 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden