Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:14
gastric schrieb:Wer teilt bekommt eine gegenleistung bspw können sich die großzügigen männchen öfter paaren.
ist ja beim menschen nicht so anders.


melden
Anzeige
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:15
@gastric

Ja, aber wenn unsere nächsten Verwandten auch fleisch essen.....wieso Ihr dan auch nicht? Wollt ja im Einklang mit den Tieren sein.

Klar sind Tiere intelligent! Jede Spezies hat Ihr "Fachgebiet" Der Adler das Auge, die Fledermaus das "GPS", die Fische sind an das Leben unter Wasser angepasst etc etc etc......

Wir sprechen hier aber von der von menschen definierten Intelligenz. Also, der Gähigkeit über sich und sein Handeln nachzudenken, zusammen Entscheidungen zu treffen und über sie diskutieren zu können, etwas zu erschaffen zsw. Welches Tier hat schon mal ein Auto gebaut?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:21
@25h.nox
Richtig.

@CrvenaZvezda
Welches tier (ausser dem menschen) braucht ein auto? Welches tier wird lange genug vom menschen in ruhe gelassen, damit es sich soweit entwickeln kann? Welches tier hat aber sinnloses wie untragbare mode entwickelt, hergestellt und einen gefunden, der sich sowas auch noch für teuer geld in den schrank hängt?
CrvenaZvezda schrieb:Ja, aber wenn unsere nächsten Verwandten auch fleisch essen.....wieso Ihr dan auch nicht? Wollt ja im Einklang mit den Tieren sein.
Ich bin im einklang mit den tieren, weil ich selbst eins bin und da geht mir verwandschaft am allerwertesten vorbei. Hinzu kommt, dass ich bereits erläutert habe, dass die jagd und der fleischverzehr bei schimpansen eine rein soziale komponente hat und da habe ich andere möglichkeiten.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:23
CrvenaZvezda schrieb:Wir sprechen hier aber von der von menschen definierten Intelligenz. Also, der Gähigkeit über sich und sein Handeln nachzudenken, zusammen Entscheidungen zu treffen und über sie diskutieren zu können, etwas zu erschaffen zsw. Welches Tier hat schon mal ein Auto gebaut?
Die kapieren das nicht, weil sie auf politische Propaganda hereingefallen sind, die unmenschliche Taten rechtfertigt. Das anzweifeln des Konzepts des Menschseins, dessen bestätigung man durch eigene Beobachtungen sammeln könnte, ist ein erstes Anzeichen für eine Devolution.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:26
@gastric

Der mensch ist nicht so lange auf der Welt....vor dem Menschen hatten millionen von Arten die möglichkeit, eine Zivilisation auf die beine zu stellen.....ungestört. Hat es eine geschafft?
Hat der urmensch ein auto gebraucht? Nein. Hat er trotzdem eins gebaut? Ja. Wieso? Weil er das grösste gehirn im vergleich zur körpermasse auf der welt hat und weil er zu komplexen denken fähig ist.

Und wenn schimpansen nicht auf fleisch verzichten können weil soziales ritual, du aber doch.....dan sagst du ja selber, du bist intelligenter, weil du eben verzichten kannst, obwohl es auch in deiner natur wäre


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:27
@brummdilda

Ich würde ja vorschlagen, das alle die so denken, sich ihrer kleider entledigen, raus in die natur hüpfen und glücklich mit den tieren leben anstatt mit den bösen menschen.

Ich kapiere manche echt nicht


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:29
@Shionoro
ja, wir könnten anderen Menschen die Leidensfähigkeit absprechen, aber wir können sie ihnen nicht generell als ganze Spezies absprechen, das ist der Unterschied. Einzelne kranke Exemplare sind Ausnahmen, die wir, als soziales Gefüge selbstverständlich mittragen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:45
brummdilda schrieb:Nein, wenn man schlecht erzogen wurde kann man sich trotzdem zu einem gesellschaftlich akzeptierten Menschen entwickeln. Es hat also viel mit intelligenz also auch Anpassungsfähigkeit zu tun.
O.o Verstehe ich jetzt irgendwie nicht. Ich sagte, dass der fleischverzehr eine anerzogene geschichte sei und du sprichst von schlechter erziehung und gesellschaftlicher akzeptanz? Muss ich das irgendwie unter einen hut bringen können?

@CrvenaZvezda
btw ... wollt ich ja auch noch was zu schreiben:
CrvenaZvezda schrieb:Wir sprechen hier aber von der von menschen definierten Intelligenz. Also, der Gähigkeit über sich und sein Handeln nachzudenken, zusammen Entscheidungen zu treffen und über sie diskutieren zu können, etwas zu erschaffen zsw.
Über sich und ihr handeln denken ebenfalls menschenaffen nach. Einige in gefangenschaft verschleiern ihr "verbotenes" handeln sogar auf intelligente art und weise. So kam es, dass ein in gefangenschaft lebender affe regelmäßig mangos gemopst hat. Die pfleger wussten langezeit nicht, wer es war oder wie ers macht. Irgendwann kam dann heraus, dass einer der affen einen gegenstand erbeutet hat und diesen soweit verbog und bearbeitete, dass er an die mangos kam. Gleichzeitig versteckte er den gegenstand aber, sobald ein pfleger kam.

Sie treffen sicherlich auch zusammen entscheidungen. Inwieweit sie allerdings über ihr handeln diskutieren, weiß ich nicht ... ich spreche ja kein affisch. Ich kann dir aber auch nicht sagen, inwieweit ureinwohner oder russen über ihr handeln diskutieren. Ich spreche ja ebenso kein russisch.
CrvenaZvezda schrieb:Wieso? Weil er das grösste gehirn im vergleich zur körpermasse auf der welt hat und weil er zu komplexen denken fähig ist.
Die größe des hirns hat nichts, aber auch rein gar nichts mit der denkfähigkeit zutun. Wenn das gehirn einer maus vernünftig aufgebaut ist, dann könnte sie rein theoretisch intelligenter sein als wir.
CrvenaZvezda schrieb:Und wenn schimpansen nicht auf fleisch verzichten können weil soziales ritual, du aber doch.....dan sagst du ja selber, du bist intelligenter, weil du eben verzichten kannst, obwohl es auch in deiner natur wäre
Was hat das eine mit dem anderen zutun? Ich sage nicht, dass ich intelligenter bin ... ich sage einfach nur, dass ich eine andere möglichkeit gefunden habe. Ich als menschenweibchen mach die beine halt für nen diamantring breit und nicht für nen stück antilope.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:47
@Shionoro

guten morgen :kaffee:

das hat nix mit kindisch zu tun, aber weder einer meiner freunde noch ich kennen auch nur 1 veganer oder vegetarier. würde sich also jemand dazu entscheiden wäre er quasi der außenseiter und da niemand den ich kenn i.was tolles an Veganismus/Vegetarismus findet, ist es kla das er belächelt würde


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:47
@Tussinelda

aber du fändest es sicher nicht in Ordnung wenn ich menschen dieleidensfähigkeit abspreche, nicht wahr?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:48
@Shionoro
allen Menschen? Nein, das wäre eine unhaltbare Behauptung.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:50
@suffel

Das IST aber kindisch.
Unter Freunden gibt es villeicht mal nen feixenden kommentar, sowie zu allen möglichen sachn, obs die neue freundin ist oder sonstwas, aber daraus jetztein drama zu machen....weiß nich...

@Tussinelda
@Tussinelda

Nein, manchen Menschen.
DU fändest es nicht okay zu sagenn, hey, der behinderte da der is definitiv kognitiv eingeschränkter alseine kuh, den können wir ruhig killen.

Wenigstens schätze ich dich so ein


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:51
@Shionoro
ich habe doch geschrieben, dass wir als soziales Gefüge kranke Menschen SELBSTVERSTÄNDLICH mittragen.......das sagt doch alles.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:53
@Tussinelda

Warumsollten wir das tun wenn sie nicht leidensfähig sind, tiere aber nicht,die ja vielleicht sogar noch leidensfähiger sind als soeinkranker?
Das ist doch dann unmoralisch.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:54
@Shionoro

wie genau das jez ablaufen würde kann ich dir nicht sagen, aber es wäre für alle sehr ungewöhnlich.
ich kann mir einfach nicht vorstellen vegan zu leben, da ich viele sachen ändern müsste die für mich ganz normal sind.
veganer achten doch auch nicht nur beim essen darauf das keine tier-produkte verwendet werden sondern auch bei anderen sachen oder liege ich da falsch :ask:


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:56
@suffel

du kaufst dir z.b. auch keine lederprodukte nach möglichkeit, alsokaufst dirz.b.keine lederschuhe oder lederportmonaies und achtest auch darauf z.b. in kosmetikamöglichst sachen zu bekommen in denen nichts tierisches drin ist und diemöglichst auch ohne tierversuche hergestellt worden sind.

das entscheidet aber natürlich jeder selbst wie weit er da nachforscht.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 10:58
@Shionoro
weil es Menschen sind zum Beispiel, also grundsätzlich a) meiner Spezies angehören b) leidensfähiger sind als Tiere c) wir zu solchen sozialen Handlungen fähig sind, ohne dass wir dann alle leiden müssten oder ein Risiko eingehen, wir es uns quasi "leisten" können, andere unserer Spezies durchzubringen......
wir Tiere züchten und halten, diese Tiere nur durch uns und für einen bestimmten Zweck existieren (nicht nur aus Ernährungszwecken), was man nicht "toll" finden muss, aber nun einmal so ist


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 11:01
@Tussinelda

ob menschen leidensfähiger sind als tiere weißt du nicht.
Wir können davon ausgehen, dass menschen leidensfähiger sind alsprimitive tiere, eben an hand des hirns, aber bei säugetieren wird diese behauptung schon nicht mehr wirklich begründbar.

Dass wir tiere zu einen zweck halten rechtfertigt ja nix, das könnten wir auchmitmenschen tun und das wäre unmoralisch.

auch wäre eine begründung wie: Die gehören zu meinerfamilie zwar eine akzeptable rechtfertigung wenn man begründet, einen fremden nicht zu retten um dafür den eigenen sohn zu retten, aber es ist keine begründung um zu sagen: Joah mein sohnwill sie gern essen, is ja familie, sorry,ich knall sie jetzt ab.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 11:01
@Shionoro

ok, das wären dann auch sachen wo ich mich einschränken müsste. (habe jez zwar nicht viele ledersachen, aber ein paar schon)
und bei meinen kosmetikartikeln, könnte ich dir auch nicht sagen ob die jez "vegan" sind oder nicht.

ist das nicht ein riesen aufwand ?
man kann ja dann nur produkte kaufen über die man sich informiert hat, wenn einem i.was gefällt was neu ist und man keine genauen infos dazu hat, dann kann man da ja eig nicht kaufen.

auch bei medikamenten entstehen doch probleme.
darf ein veganer antibiotika nehmen, das wurde auch an tieren getestet genauso wie die meisten anderen medikamente.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.02.2013 um 11:04
@suffel

Der Aufwand ist nich so groß, das kommt nach und nach mit der zeit.
Manche sachen hab ich auch erstspäter aussortiert als ich feststellt: oh, die sind gar nich vegan.

Is ja nich so tragisch,man lernt halt dazu.
Im endeffekt reichen meist 10 sekunden google recherche oder die rückseite von einem produkt.

ein Veganer darf alles.
Was er tut und lässt entscheidet er selber, auch wenn veganismus streng genommen den kompletten verzicht bedeutet.

Aber es ist ja keine religion.

Medikamente sind lebensnotwendig, darum finde ich es unproblematisch sie zu nehmen.
Wenn es aber ne vegane alternative gibt greift man halt zu der.


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Freunde und Neid37 Beiträge
Anzeigen ausblenden