weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:28
@brummdilda
brummdilda schrieb:Wenn das bei dir so ist dann tust du mir leid o.O
Du hast also keine Instinkte und Triebe?
Sorry, aber das hat sogar die Wirtschaft schon lange erkannt und nutzt diese Erkenntnis für sich. Ich könnte dir soviele Beispiele nennen, aber offensichtlich würde es nichts nutzen.


melden
Anzeige
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:28
gastric schrieb:Da sind wir keine krönung der schöpfung, sondern olle schummler. Gäbe es regeln, dann wäre das eben unsportliches verhalten. Das problem ist aber auch, dass nicht jeder mensch dazu in der lage ist. Wir profitieren halt davon, dass wissen gesammelt und getauscht wird und nur noch wenig bis gar nichts verloren geht. Auf mehr beruht unser erfolg eigentlich nicht.
Kommst du dir nicht lächerlich dabei vor sowas zu schreiben?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:28
@brummdilda

Ich fühl mich momentan schon so als wäre ich's wenn ich dein getue beobachte -.-

Argumente gibts ja von dir nicht.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:29
gastric schrieb:Wir drehen uns im kreis, denn das bedeutet eine nahezu vegane lebensweise auch bei grundlegend geänderter infrastruktur. Ist einfach nicht genug landwirtschaftliche fläche da. Aber das hatten wir doch nun schon 3 mal
Wir drehen uns nicht im Kreis, ich weigere mich einfach an dieser Stelle die Dummheit siegen zu lassen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:30
@brummdilda

dann musst du aber off gehen.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:30
cassiopeia88 schrieb:Du hast also keine Instinkte und Triebe?
Sorry, aber das hat sogar die Wirtschaft schon lange erkannt und nutzt diese Erkenntnis für sich. Ich könnte dir soviele Beispiele nennen, aber offensichtlich würde es nichts nutzen.
Koko bist du es?


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:34
cassiopeia88 schrieb:orry, aber das hat sogar die Wirtschaft schon lange erkannt und nutzt diese Erkenntnis für sich.
Wer ist die Wirtschaft? rhesusäffchen? wer hat das erkannt?


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:35
@gastric

Gut, du sagst wir wären schummler.....
Ich sage, Fakt ist, dank unserer Intelligenz und klaren überlegenheit konnten wir erst Bedingungen schaffen, bei denen wir uns entwickeln können.

Noch eine andere Sache, die uns definitiv zur "Krone der Schöpfung" macht, ist, dass wir als Spezies in der Lage wären, bewusst entweder den gesammten Planeten zu vernichten oder zu retten, sagen wir mal vor einem Asteroiden.

Wir sind in der Lage, die Umwelt so zu beeinflussen und zu verändern, dass sie sich uns anpasst. Andere Lebensformen müssen sich der Umgebung anpassen um zu überleben.

Und setze einen 0815 Menschen von der Strasse in einen Dschungel ab.....der würde in den alleimeisten fällen einen Weg finden, sich die überlebensfeindliche Umgebung so zurecht zu biegen, dass sie für Ihn günstige Bedingungen bieten würde.

Könnte das ein Affe in der Wüste? Oder noch besser.....auf dem Mond z.B?

Ich sage nicht, wir sind irgendwelche Aliens....aber stinknormale Tiere sind wir ganz bestimmt auch nicht.

Und spätestens wenn wir mit unserer TEchnologie verschmelzen, unser Leben künstlich oder natürlich durch hilfsmittelchen verlängern, uns vernetzen....werden wir keine einfachen, fleischlichen "Tiere" mehr sein.

Falls du aber denkst, ein Schimpanse oder eine Ameise könnte die gesammte Erde sammt Ihren Bewohnern vor einer Naturkatastrofe besützen, dann ziehe ich meinen Hut vor deiner Ueberzeugung und sage nix mehr


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:36
@CrvenaZvezda

den ganzen planeten kriegen wir nicht kaputt.

Und wenn ein Asteroid einschlägt können wir ihn auch nicht retten, wir würden draufgehen.

Einzeller nicht, die leben in der tiefsee, unzerstörbar, unsterblich

Sind sie deswegen nun die Krone der Schöpfung?

Die waren schon länger da als wir da sind, und sie werden wohl auch länger da sein als wir es werden.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:38
Shionoro schrieb:Sind sie deswegen nun die Krone der Schöpfung?
Ja, wegen dem und unendlich vielen anderen Gründen die du nicht begreifen willst.
Shionoro schrieb:Die waren schon länger da als wir da sind, und sie werden wohl auch länger da sein als wir es werden.
Ein Tier macht sich auch keine Gedanken über die weit entfernte Vergangenheit +1 Mensch.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:38
@brummdilda

du musst lernen zu lesen junge.
Und vieles andere auch...


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:39
@Shionoro
Villt solltest du mal deinen eigenen Kram lesen oO


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:40
@Shionoro

Doch, könnten wir. Müssten nur noch mehr von der lieben Antimaterie herstellen und kabum macht es auf dem schönen planeten. Wir wissen ja schon wie es in ganz kleinen Mengen geht.
So als ein Beispiel

Und wir müssten nicht warten, bis einer einschlägt. Wir könnten präventiv handeln und schon vor dem Einschlag etwas unternehmen, dass es eben nicht zum Einschlag kommt.

Einzeller die in der Tiefsee leben könnten aber nicht in der Wüste überleben. Ein Dshcungelmensch könnte es aber.
Wir können uns unsere Umwelt so zurechtmachen, dass wir überleben. Kein Einzeller kann das.

Und ja, das werden sie.....trotzdem sagt das nichts über Ihre Intelligenz aus


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:41
@Shionoro
Geh doch einfach in den Dschungel anstatt menschliche Errungenschaften zu nutzen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:43
@brummdilda

warum? Ich verstehe ihn ja im gegensatz zu dir.
Und andere tun das auch.

@CrvenaZvezda

KÖnnen wir aber nicht weil wir dazu nicht die ressourcen haben.

Und vor dem Einschlag präventiv was unternehmen?
Dazu müssten wir lange im vorraus wissen wenn was kommt, das tun wir nicht.

Ein Mensch kann nicht in der Tiefsee überleben, so weit runter kommen nichtmal bemannte Tauchkapseln. Und nun?
Ein einzeller kann wenn du ihn ein paar generationen gibst in allerlei regionen leben, die viecher passen sich extrem schnell an.

Menschliches Leben wäre ohne all die einzeller gar nicht möglich die unseren Körper erst arbeitsfähig machen.
Arroganz is da finde ich unangebracht.

Intelligent sind einzeller nicht, die Frage ist: Was nutzt all die Intelligenz?
Die Krone der Schöpfung würde ich uns deswegen nicht nennen, unsere eIntelligenz, im gegenteil, hat uns schon einmal fast in unsere untergang geführt.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:44
Shionoro schrieb:warum? Ich verstehe ihn ja im gegensatz zu dir.
Und andere tun das auch.
Ah komm, du weißt, dass du Schwachsinn verzapfst.. wie alt bist du?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:45
@brummdilda

warum fragst du nach meinem Alter?
Inwiefern verzapfe ich schwachsinn?
Du hast doch offenbar schließich nicht erkannt, dass ich mit der krone der Schöpfung in meinem text auf die du dich bezogst und sagtest, sie es es, den einzeller, nicht den menschen meinte.

Du solltest also doch besser aufpassen und genauer lesen damit dir ein solcher fehler nicht noch einmal passiert :(


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:46
@brummdilda
brummdilda schrieb:Kommst du dir nicht lächerlich dabei vor sowas zu schreiben?
Also ich hab für mich erkannt, dass man mich nicht einfach im wald aussetzen kann und ich dennoch nen pc zusammenbastel. Ohne wissen gehts nicht und das muss mir dann wohl beigebracht werden. Hinzu kommt, dass ich um einen pc herstellen zu können, ja auch wieder hilfsmittel brauche und dafür das wissen .... also nein ich komme mir nicht lächerlich vor, wenn ich sage, dass ohne gesammeltes wissen jeder von uns ziemlich aufgeschmissen wäre.
brummdilda schrieb:Wir drehen uns nicht im Kreis, ich weigere mich einfach an dieser Stelle die Dummheit siegen zu lassen.
Doch wir drehen uns im kreis ..... es geht nicht! Ob du dich nun weigerst, oder direkt mit dem fuss aufstampfst und die amre verschränkst.

@CrvenaZvezda
CrvenaZvezda schrieb:Noch eine andere Sache, die uns definitiv zur "Krone der Schöpfung" macht, ist, dass wir als Spezies in der Lage wären, bewusst entweder den gesammten Planeten zu vernichten oder zu retten, sagen wir mal vor einem Asteroiden.
Wären wir nicht. Wir könnten uns und das meiste leben auf dem planeten zerstören, aber für den planeten wäre das nur ein pups. Gegen einen asteroiden haben wir bislang auch noch keine chance. Weißt ja in russland sind grad erst ein paar kleine winzlinge eingeschlagen.
CrvenaZvezda schrieb:Und setze einen 0815 Menschen von der Strasse in einen Dschungel ab.....der würde in den alleimeisten fällen einen Weg finden, sich die überlebensfeindliche Umgebung so zurecht zu biegen, dass sie für Ihn günstige Bedingungen bieten würde.
Tut mir leid, aber auch da muss ich dich enttäuschen. Der wird erstmal zutun haben essen zu finden und nicht in irgendeine spalte zu fallen oder nicht von irgendwas giftigem erwischt zu werden. Mit viel glück schafft es 1 von 100
CrvenaZvezda schrieb:Falls du aber denkst, ein Schimpanse oder eine Ameise könnte die gesammte Erde sammt Ihren Bewohnern vor einer Naturkatastrofe besützen, dann ziehe ich meinen Hut vor deiner Ueberzeugung und sage nix mehr
Wir bekommen es doch nichtmal gebacken uns vor einem erdbeben richtig zu schützen, nein ganz im gegenteil wir werden unter unseren eigenen errungenschaften begraben oder davon erschlagen. Wir ertrinken in tsunamis, werden von wirbelstürmen erwischt und ein waldbrand futtert regelmäßig häuser und bedroht ganze städte. Ein blizzard legt uns lahm und tiefschnee macht schon arge probleme. Wir sind der natur ausgeliefert und machen alles sogar noch schlimmer, weil wir flüsse begradigen und den boden verdichten.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:46
@Shionoro
Egal was du sagst es ist entweder Schwachsinn oder gelogen, denk lieber bisschen nach bevor du was schreibst.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:47
@brummdilda

wo habe ich denn gelogen?


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden