Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:07
@cassiopeia88

Ich sagte nicht, wir wären keine Lebewesen wie die Tiere. Ich sagte auch nie, wir hätten nicht alle dieselben Vorfahren.

Ich sage nur, dass wir unsere Schwächen mithilfe von Technik wettmachen können und in der Lage sind, unsere Umwelt so anzupassen, dass sie für uns optimale Bedingungen darstellt.

Wir wären jetzt schon in der Lage Teraforming zu betreiben. Es mangelt an Geld, Interesse und Zeit....nicht aber an Technologie. Und das ist das das Sahnehäubchen.

Dazu ist keine uns bekannte Lebensform in der Lage


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:08
@CrvenaZvezda

Aber NOCH können wir das nicht.
EIn normaler heutiger Mensch könnte auch nich im djungel leben.

Wir sind nich so schlau wie wir denken, wir sind gemeinsam, durch das tradierte wissen, durch das wenige neue was sich zu viel wissen angestapelt hat so klug.

Aber hätte es nicht all die leute gegeben vor uns die wissen angehäuft haben wären wir immernoch die doofen primaten.

HAt bei uns ja auch lang genug gedauert.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:09
CosmicQueen schrieb:da es viele Früchte und generell mehr Auswahl gibt.
dann aber bitte nur von früchten und gemüse das in deutschland angebaut wurde ernähren.
sonst ist das auch wieder eine farce.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:10
@Shionoro
Shionoro schrieb:Aber hätte es nicht all die leute gegeben vor uns die wissen angehäuft haben wären wir immernoch die doofen primaten.
Wissen ist bei uns Menschen sehr heilig. Deswegen gibt es Schulen und Universitäten. :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:12
@CrvenaZvezda
Also ich könnte das schon, im Sommer habe ich eh allgemein weniger Appetit auf tierisches und bevorzuge leichte Kost. Und wie gesagt, die Auswahl an Früchten ist im Frühling/Sommer noch höher und da ist es einfach auf tierische Produkte zu verzichten. So würde man auch einiges einsparen. Denn tierische Produkte müssen ja auch oft sehr gut gekühlt werden, sonst verderben sie schnell, also würde man hier auch wieder Strom sparen.

Ich denke so war das früher nicht anders, in den Wintermonaten wurde mehr tierisches verzehrt und in den Sommermonaten mehr Obst und Gemüse. So bekommt der Körper alles was er brauch über das Jahr verteilt und nicht täglich im Übermaß.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:13
@CrvenaZvezda
CrvenaZvezda schrieb:1. Wir haben die Technologie und Macht, Brocken aus dem All abzulenken oder gar zu zerstören.
In Russland wurde gerade ein System entwickelt, welches kleine bis mittelgrosse Gesteinsbrocken aus dem All ablenkt.
Und im Notfall schickt man Atomsprengköpfe rauf.
In Russland wurden sie nicht gesehen, weil sie so winzig waren.
Es gibt in der tat sonden, die die umlaufbahn des meteoriten ändern ....... damit diese erfolgreich eingesetzt werden können, braucht man jahre zeit. Ein atomarer sprengkopf kommt mir bekannt vor .... armagedon war echt ein netter film.
CrvenaZvezda schrieb:2. Ja, er würde zuerst nach den lebensnotwendigen dingen ausschau halten. Hat er sich mal gefasst, ist er in der Lage, sich seine Umgebung anzupassen. KEIN Tier ist dazu in der Lage. KEINES.
Setz den menschen nackt dahin und er wäre auch nur in der lage einen spitzen stock herzustellen und trampelpfade zu basteln. Maximal noch ein häuschen wäre drinnen, aber da nene ich nur mal vögel ... die bauen seit ewigkeiten häuser.
CrvenaZvezda schrieb:3. Ja, die unvorhersehbaren Naturkatastrofen machen uns zu schaffen....aber siehe da....wir lernen dazu....oh wunder sind in Japan alle Häuser so Erdbebensicher, dass mittelgrosse und sogar einige grosse Erdbenen Ihnen nix mehr antun. Wir sind in der Lage, unsere Fehler zu sehen, sie auszubessern und neues ddazuzulernen und dieses Wissen weiterzugeben.
Sobald allerdings ein tsunami dazukommt, liegt liegt japan in schutt und asche, wenn ich dich an die damaligen bilder erinnern darf *hust* In amerika liegen sogar regelmäßig städte in schutt und asche, weil die herren nicht dazu lernen und immernoch größtenteils papphäuser bauen.
CrvenaZvezda schrieb:Aber falls du dich trotz alle dem mehr zu den Tieren hingezogen fühlst, schlage ich vor, du schaltest das INTERNET(Was eine menschliche, geniale Erfindung) und gehst zu den Tieren
Fragt sich nur, zu welchen ich dann gehen soll. Fisch? säugetier?vogel?reptilien? insekten? Ich bin immernoch ein tier, einfach, weil ein tier sich nicht durch individuelle eigenschaften auszeichnet, sondern durch rudimentäre. Alles, was drüber liegt, ist aber trotzdem ein tier.

@brummdilda
Ich mache mir keine sorgen .... lediglich um dich.
brummdilda schrieb:Du unterschätzt die Ureinwohner. Glaubst du die haben mit Steinen aufeinander eingeprügelt oder hatten die bereits eine komplexe Kultur?
Ich spreche von jetzigen naturvölkern, die noch naggelich durch den dschungel stapfen.

Würdest du bitte auf:
gastric schrieb:Solange du nicht ein konzept mit zahlen, daten und fakten auf den tisch legst, ist dein gebrubbel ebenfalls nur eine von vielen behauptungen.


eingehen?

@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:weil die Schokolade winkt ja wieder in absehbarer Zeit.
Es gibt vegane schokolade *hust*


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:14
Nerok schrieb:dann aber bitte nur von früchten und gemüse das in deutschland angebaut wurde ernähren.
sonst ist das auch wieder eine farce.
Ja natürlich, ich achte meist darauf das mein Obst und Gemüse aus Deutschland kommt. Außer paar Außnahmen, wie Ananas, die werden hier halt selten angebaut.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:14
@CosmicQueen

Ganz ehrlich, ich esse im Sommer Früchte und Obst in Massen.
Was aber sein muss, sind Garnelen. Vorallem wenn ich am Meer bin. Sehr viele Proteine und Eiweisse....und auf diese bin ich als Sportler angewiesen. Fast kein Fett aber voller Eiweisse...und enorm lecker. Das möchte ich nicht missen.

Der Rest.....nicht so wichtig.

Aber ja, du hast Recht....früher wird es schon so gewesen sein. Ist am logischsten


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:15
@brummdilda
Die kulturelle Evolution startete nicht zeitgleich mit dem auftreten der ersten Hominiden. Aber du weisst ja eh alles besser.

@CrvenaZvezda
Ja wir können schon ein paar Sachen mehr, habe ich auch nie abgestritten. Dennoch bleibt es ein evolutionärer Prozess.

Das stimmt leider wird Forschung nicht als unser höchstes Gut gesehen, jedenfalls von vielen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:15
@gastric
Nee, vegane Schokolade schmeckt mir nicht, etwas Genuß sollte schon noch bleiben dürfen. ;)


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:15
@gastric
Ne danke das wars erstmal. Ich glaub einfach ihr seid gewaltige Trolle. Ich habs zumindest versucht.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:18
@brummdilda
Wer im Glashaus....


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:20
@brummdilda
brummdilda schrieb:Naja, ein Mozart ist Koko nicht, aber immerhin ein Anfang.
Du bist auch keiner , aber lassen wir das.
Du vergleichst Äpfel mit Birnen.
Ein Apfel bleibt ein Apfel, eine Birne eine Birne.
Wenn du lieber einen Apfel willst, dann nimm die Birne nicht in den Mund.
Vergiss die Birne, du Apfel.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:20
@CrvenaZvezda
Garnelen esse ich auch zu gerne, die stehe bei mir auch regelmäßig auf meinem Speiseplan, schmeckt einfach zu gut. ;) Aber sonstiges Fleisch eher weniger, darauf könnte ich locker verzichten, nur nicht auf Fisch oder Geflügel. Aber wie gesagt, wenn man sowas wie eine Kur machen will, wäre ja paar Monate, also nur die Sommermonate, keine schlechte Idee für vegane Kost.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:20
@gastric

Einen atomaren Sprengkopf musst du nicht in den Asteroiden bohren, um Ihn zu zerstören...... o.0
Egal, gehört nicht gerade zum Thema

Ja, das würde so in etwa ablaufen...mit der Zeit würde er aber Obst und Gemüse anbauen, um sich die langen Wege zu ersparen....Vögel tun dies ja auch, ih Ihren Gartenhäuschen und Ferienwohnungen.....sind ja bekannt dafür.

Und das in den USA immer noch Papphäuschen gebaut werden, liegt am Geld....nicht an der fehlenden Technologie und Wissen. Das hätte man dazu. Geld fehlt.
Oder, kennst du auch Vögel, die Dämme so bauen, dass sie ein Land besiedeln können, dass eigendlich unter der Meeresoberfläche liegt?
Ich kenne da so welche....nennen sich Niederländer. Komische Vögel.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:21
@doob
Wenn du meinst, dass dieses geklimper überhaupt was mit Musik zu tun hat...
für mich sieht das aus wie die Ausbeutung eines Gorrillas der eigentlich in den Dschungel gehört.
Man sieht doch wie da irgendwelche fetten Amerikaner sich überjede bewegung des Affen freuen und schön T-Shirts verkaufen.
Ein Gorilla ist keine Kuh.


melden
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:22
@Shionoro
"Aber hätte es nicht all die leute gegeben vor uns die wissen angehäuft haben wären wir immernoch die doofen primaten."

unfassbar. du meinst das wirklich ernst, oder?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:23
@brummdilda
O.o Du sagst, es ginge und wenns ans beweisen geht, dann sind wir trolle? Wenn du sagst es geht, dann musst du doch zumindest einen groben überblick über die zahlen un dfakten haben und könntest uns so überzeugen. Bisher kam aber nur "es geht und ihr seid doof" und sowas kann ich irgendwie nicht ernst nehmen

@CosmicQueen
Dir wird sicherlich auch eine nichtvegane schokolade eines bestimmten herstellers nicht schmecken :D Ich denke kaum, dass du jede geschmacksrichtung und jeden hersteller durchprobiert hast, um das so zu verallgemeinern.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:23
@CosmicQueen

Nein, das wäre echt keine schlechte Idee, nur für mich ein absoluter Verzicht......geht nicht. Zwischendurch bräuchte ich einfach wieder etwas tierisches.
Ohne 2 Frühstückseier startet mein Tag nicht....neben der Nutella :D ne danke.....das bleibt mir erhalten.

Aber als Kur...definitiv empfehlenswert! Habe auch absolut kein problem damit, eine Zeit lang ohne Fleisch auszukommen.
Tierische Produkte müssen aber definitiv sein. Ersatzprodukte...überhaupt nicht mein fall und möchte ich auch nicht


melden
Anzeige
xKrakex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 16:23
@brummdilda
"Ein Gorilla ist keine Kuh."

Respekt, ein korrekter Satz!


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Charakterwechsel?62 Beiträge
Anzeigen ausblenden