weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:16
@Gabrieldecloudo
tja, nur nicht essen reicht bei weitem nicht aus, wenn man sich das freie Leben der Tiere, ohne Qual, ohne Tötung auf den Banner geschrieben haben sollte


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:17
@Gabrieldecloudo
Hä? Der Geschmack ist dir egal? Also mir nicht.
Gabrieldecloudo schrieb:Ich halte das bei einigen für Profilierung, keiner konvertierter findet Fleisch auf den schlag geschmacklich widerlich, maximal gedanklich.
Das bekommt man aber oft zu hören. Also macht der Geschmack doch was aus, aber man redet sich das einfach aus, weil man will ja verzichten.
Gabrieldecloudo schrieb:Also soll ich es, weil es nicht möglich ist eine Utopie umzusetzen, es erst gar nicht versuchen?

Also weil mein handeln sowieso negative Auswirkungen haben wird brauche ich diese auch nicht eindämmen?
Hat ja keiner was dageegen das du persönlich verzichtest und somit "eindämmst". Nur, kann das auch ein Fleischesser indem er eben weinger konsumiert, ich hatte ja weiter hinten schon Vorschläge gemacht, aber darauf ging bis jetzt nur ein Fleischesser positiv ein.
Gabrieldecloudo schrieb:Löblich, ändert nichts daran das ein Tier dafür sterben muss und auch selbst andere Ressourcen benötigt.
Wie gesagt, für dein Gemüse sterben auch Tiere, immer schön dran denken.

@JimmyWho
Ich sprach nicht nur vom Fleisch, sondern von tierischen Produkten, und da gibt es einfach geschmackliche Unterschiede und da kommen Ersatzprodukte einfach nicht ran. Und auf eine Reduzierung bin ich auch schon oft genug eingegangen, aber das will hier ja keiner hören, es zählt nur der totale Verzicht.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:18
@Gabrieldecloudo

Ja, tut es......aber wird mit der zeit recht eintönig mein lieber ;) da sagt der Körper ein grosses DANKE! Aber du willst ja der Umwelt was gutes tun. Was trägst du so für Kleider? Aus Bio-öko-Produktion?
Schuhe? Schmuck? Koemetika? Pflegeartikel? Oder lebst du wahrlich wie ein Steinzeitmensch? Vonwo aber dann das Internet und der PC?
Dafür müssen und mussten auch viele leiden. Wenn du deine Kiste entsorgst, landet die in Ghana und vergiftet mensch und tier/natur. Cool, was?


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:20
@CosmicQueen

Doch, auch auf die Reduzierung bin ich eingegangen ;)

Ich esse nicht mehr als 3x die Woche Fleisch. Oder ganz selten. Ich brauche nicht Fleisch 24h um mich zu haben.

Aber das zählt für einige Tierkämpfer hier nicht.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:21
Tussinelda schrieb:tja, nur nicht essen reicht bei weitem nicht aus, wenn man sich das freie Leben der Tiere, ohne Qual, ohne Tötung auf den Banner geschrieben haben sollte
Es geht hier ja erstmal nur um den Konsum tierische Produkte.
CosmicQueen schrieb:Wie gesagt, für dein Gemüse sterben auch Tiere, immer schön dran denken.
Nochmal:
Gabrieldecloudo schrieb:Also soll ich es, weil es nicht möglich ist eine Utopie umzusetzen, es erst gar nicht versuchen?

Also weil mein handeln sowieso negative Auswirkungen haben wird brauche ich diese auch nicht eindämmen?
@CrvenaZvezda

Für dich auch noch einmal
Gabrieldecloudo schrieb:Also soll ich es, weil es nicht möglich ist eine Utopie umzusetzen, es erst gar nicht versuchen?

Also weil mein handeln sowieso negative Auswirkungen haben wird brauche ich diese auch nicht eindämmen?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:23
Wikipedia: Argumentum_ad_hominem

Bitte mal darüber nachdenken.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:24
@Gabrieldecloudo
äh, es geht hier um die Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus.....nicht nur den Konsum tierischer Produkte.....


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:24
@Gabrieldecloudo

Na ich sagte ja....ist ja toll das du so kämpfst...so verbittert....aber dann bitte auch mit 100%, wenn du von anderen auch erwartest, deinem beispiel zu folgen.

Keine Zahnpasta, keine Hautcreeme, Kein PC, kein TV, kein Internet, keine Kleider ausser solche, die du aus abgestorbenen Pflanzen hergestellt hast, kein Auto, kein Bus, kein Haus/Wohnung die du nicht selber aus abgestorbenen Bäumen gebastelt hast, noichts essen, was nicht vorher herumgefahren werden musste.

Wenn radikal, dann richtig. Falls du das nicht kannst, dann nicht über andere urteilen


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:27
@CrvenaZvezda
Hatte ich doch geschrieben, das du der Einzige warst. :D
CosmicQueen schrieb:ich hatte ja weiter hinten schon Vorschläge gemacht, aber darauf ging bis jetzt nur ein Fleischesser positiv ein.
Aber das zählt nicht, denn du bringst Tiere damit um, egal ob du nun wenig Fleisch isst oder nicht, du isst es noch und somit bist du ein ignorantes Arschloch für die Veggies. ;)

@Gabrieldecloudo
Und noch mal. Du killst auch Tiere wenn du Gemüse isst, also bist du nichts besseres, denn für dich müssen auch Tiere sterben. ;)


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:29
@CosmicQueen

Naja....ich sehe das nicht so eng :D

sollen die mich in Ihren "öko-kleidern" über Ihre "fair-trade" PCs als mörder beschimpfen.....in der zwischenzeit geniesse ich das Leben so ganz ohne immer daran denken zu müssen...scheisse, was darf ich nun essen und was nicht.... :D hat so seine vorteile, ein "mörder" zu sein


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:31
Tussinelda schrieb:äh, es geht hier um die Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus.....nicht nur den Konsum tierischer Produkte.....
Und jetzt lese mal nach was diese beide Begriffe bedeuten.
CrvenaZvezda schrieb:aber dann bitte auch mit 100%, wenn du von anderen auch erwartest, deinem beispiel zu folgen.
Was in keinster weise mit meinem Argument zu tun hat.
Und ich dachte wir diskutieren hier, mit Argumenten und so...



@CosmicQueen

Ich glaube du verstehst den Satz nicht, in einem System das nicht perfekt ist kann man auchnicht perfekt agieren.

Das auch meine Handlungen negative Auswirkungen haben mag (natürlich) zutreffen, doch versuche ich diese so gering wie möglich zu halten.

Das ändert aber nichts daran das für tierische Produkte noch mehr leid entsteht. Allein schon dadurch dass man für dieselbe Menge Fleisch ein Vielfaches an Futter benötigt, welches ebenfalls irgendwo wachsen muss.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:32
@Gabrieldecloudo

Das war ein Argument....gehe darauf ein. Lebst du wirklich 100% öko? Ohne Tier und menschenleid zu verursachen?

Den nichts anderes verursacht dein leben mit deinem PC z.B


melden
Edaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:34
ich find fleisch lecker :D

würde auch pferd essen. aber nur wenn es direkt auf meinem teller wäre. müsste ich ihn kaufen hätte ich bedenken: wie wurde es gezüchtet. welches futter? war es krank.
wenn ich aber sofort was fertiges sehe greife ich sofort zu


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:34
@Gabrieldecloudo
ich weiß, was sie bedeuten, es geht aber darum, warum man sich persönlich dafür oder dagegen entscheidet und wenn es darum geht, Tierleid konsequent zu vermeiden, dann reicht es nicht aus, nur nix von Tieren zu essen


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:38
CrvenaZvezda schrieb:Das war ein Argument....gehe darauf ein.
War es nicht. Ich gebe dir einen Fakt und du versuchst diesen dadurch zu entkräften das du mich als inkonsistent darstellen willst und zwar ohne direkt auf diesen einzugehen.
Tussinelda schrieb:und wenn es darum geht, Tierleid konsequent zu vermeiden, dann reicht es nicht aus, nur nix von Tieren zu essen
Ja, aber genau nur darum geht es nun mal in diesem Thema.

Zu sagen das mein bestreben kein Leid durch Fleischkonsum zu verursachen total sinnlos ist sofern ich nicht auch sonst alles dafür tue Tiere zu schützen, ist ein Scheinargument sonder gleichen.

Ob ich auch sonst etwas für Tiere tue ändert gar nichts an der Tatsache dass Fleischkonsum mehr negative Folgen hat als eine rein pflanzliche Ernährung.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:39
@Gabrieldecloudo
aber sonstiger Konsum verursacht auch Tierleid, oder ist das dann egal, denn es reicht ja schliesslich, nix zu essen was vom Tier kommt?


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:39
@Gabrieldecloudo

Jetzt antworte mir auf meine Frage.....tutst du das, was ich aufgeführt habe? Vermeidest du Sachen, die Leid verursachen?

Nur das will ich wissen.....


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:40
CrvenaZvezda schrieb:sollen die mich in Ihren "öko-kleidern" über Ihre "fair-trade" PCs als mörder beschimpfen.
Tja, da hilft nur ein religöser Satz anscheinend. "Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein" Aber die Veggies sind ja perfekt und meinen durch ihren Verzicht die Welt wäre nun eine bessere, aber dem ist leider nicht so, da viele Aspekte ausgeblendet werden und man auf einer Welle des Übermundest reitet.
Gabrieldecloudo schrieb:Das auch meine Handlungen negative Auswirkungen haben mag (natürlich) zutreffen, doch versuche ich diese so gering wie möglich zu halten.
Das tun ander auch, aber eben anders und das solltest du einfach mal akzeptieren. Wenn du für dich persönlich diese radikale Lösung gewählt hast, dann ist das deine persönlich Entscheidung, aber das du hier andere abwertest nur weil sie deinen Weg nicht gehen wollen, ist einfach anmaßend.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:41
@CrvenaZvezda
natürlich nicht......das wäre zu viel der Einschränkung, zuviel des Verzichts


melden
Anzeige
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 17:45
@CosmicQueen

Meine Rede....
Ein gemässigter und bewuster Konsum wäre optimal. Kein Extrem ist gut. Für niemanden.

@Tussinelda
Ja, das ist mir bewusst. Das ist umöglich, das zu bewerksteligen. Aber dan sollte man doch nicht über Leute herfallen, die fleisch essen....auch wenn sie es bewusst tun. Das ist eine riesen Sauerei


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Warum Sekt?53 Beiträge
Anzeigen ausblenden