weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:12
ich hab ein paar seiten vorher mal die frage an die veganer/vegetarier hier gestellt aber leider noch keine antwort bekommen, deswegen stelle ich sie nochmals in kürzeren form ;-)

also, ich besitze einen jagdschein und bin dazu "berechtigt" mir mein fleisch in einer gewissen form selbst zu "organisieren".

wenn jetzt jeder jagen dürfte wäre dies ja auch eine maßnahme gegen massentierhaltung, wäre dies nicht eine gescheite alternative ?

denn schließlich lese ich hier ja das es den meisten je fast eher darum geht dass tiere in ihrem normalen habitat leben, dann müsste dies ja eigentlich legitim sein, denn das tier lebte ja in seiner gewohnten umgebung und war dementsprechend "glücklich" und war nicht von massentierhaltung betroffen......???

wie steht ihr denn dazu ?


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:12
@Gabrieldecloudo
Es gibt aber keine Langzeitstudien darüber, ob und wie vegane lebenden Mensch gesundheitlich Strukturiert sind. Da macht auch viel aus, wo man lebt und was man konsumiert, wie man arbeitet etc.pp. Langzeitveganer die absolut ein leben lang sich nur pflanzlich ernährt haben, gibt es nicht, denn die Vorgeschichte der meisten ist nämlich Omnivor.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:15
@gastric
Ich rede aber nicht davon was dir privat passiert, sonder was ich hier im Internet erlebe und da sehe ich es so wie von mir beschrieben. ;)


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:17
@CosmicQueen
Ist trotzdem nicht allgemeingültig für alle veganer. Ich fühl mich dadurch nur unnötig mies und muss mich wieder in den schlaf weinen :(


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:20
@gastric
Haha ich schließe dich doch meist aus und schreibe von MANCHE Veganer. :D

Also, kannst bruhigt ins Bettchen gehen, Tante Cosmic hat dich lieb :) :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:22
@CosmicQueen
Jetzt werd ich auch noch ausgeschlossen ... natoll :( aber schlafen klingt gut :D das mach ich mal. Nacht meine damen und herren.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:29
@locotes
Deinen Beitrag habe ich gelesen und das wurde von shionoro nur mit einem kurzen " das geht wohl in Ordnung" kommentiert.

Also würde ich mal ja sagen, dass es etisch gesehen sehr ok ist, so wie du es mit deinem Fleisch praktizierst. Aber bestimmt haben manche Veganer auch was dagegen, denn du tötest ja ein Tier, nur weil du auf den Geschmack stehst und das ist noch lange nicht legitim.

@gastric
Oh du armes etwas, wirst immer nur benachteiligt. :( Na dann trotzdem gute Nacht die Dame...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:45
@CosmicQueen

nicht weil ich auf den geschmack stehe, sondern weil ich hunger habe und ich mich nicht gänzlich von "grünzeug" ernähren will ;-)

natürlich schmeckt mir fleisch, ist auch ein argument für mich, aber ebenso esse ich gerne mal nen brokkoliauflauf, ne linsensuppe oder sonstiges vegetarisches essen......vegetarisch könnte ich noch gerade so mit mir vereinbaren, aber vegan würde für mich persönlich niemals in frage kommen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:54
@locotes
Ich denke das machen viele so, man isst ja nicht in einer Tour nur Fleisch. Ich esse eigentlich auch weniger Fleisch oder Wurst und Gerichte ohne Fleisch sind auch total lecker, nur könnte ich genau wie du, nicht ohne tierische Produkte auskommen, dazu sind sie zu lecker und m.E ist es auch gesünder sich abwechslungsreich zu ernähren und da gehören eben auch tierische Produkte dazu.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 23:17
@CosmicQueen

ganz genau !

wie gesagt, fleisch muss ich nicht jeden tag essen, aber sowas wie milch, käse, butter oder eier brauch ich einfach damit ich funktioniere ;)
auch hab ich keine lust ewig überall zu fragen ob da tierische erzeugnisse mit enthalten sind.
besonders beim bäcker wenn ichs gerade eilig zur arbeit habe will ich da nicht noch ne fünf-minütige diskussion führen ob meine brezel mit butter oder eiern hergestellt wurde ;)

wie gesagt, vegetarismus könnte ich noch "überleben XD

also ne freundin von ir ist veganerin und diese schaut echt gesund aus und ist keine "ökotante"...denn wenn ich mit ihr was essen gehe dann isst sie ne suppe oder irgendwas mit nudeln und ich hau mir mein steak rein, und sie hält mir das auch nicht vor ...

ebenso hab ichs mal ne woche versucht vegan zu leben, und das ging mal gar nicht.... nicht weil ich es nicht wollte, sondern einfach weil mir das fleisch gefehlt hat und ich einfach lust drauf hatte.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 23:23
schon gehört, in fischstäbchen haben sie seepferdchen entdeckt.
dann hoffe ich mal, dass mein parkett nicht aus schaukelpferde entstanden ist...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

26.02.2013 um 05:17
@gastric
Mit dem konsumverhalten kann nur eine masse was ändern! Das ist das problem. Wenn 3 hansel kein fleisch mehr essen bzw nur noch beim bauern um die ecke kaufen, dann ändert sich natürlich nichts. Machen das 80mio, dann sieht die sache anders aus, aber wer will sich freiwillig so einschränken? Wer will freiwillig mehr geld für etwas ausgeben?
anfänglich , bin ich nur für mein rudel zum bauern gefahren. mittlerweile, fahr ich einmal die woche zum hof und bringe für zehn familien die milch, eier, kartoffeln/gemüse etc. mit.

ich bin davon überzeugt, wüßten mehr leute davon, sie würden dieses angebot in anspruch nehmen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

26.02.2013 um 07:40
@locotes

eine alternative wäre das deswegen nicht, weil sich das ganze nur auf fleisch bezieht und der restliche konsum weiterläuft.

Ansonsten fänd ich es nicht problematisch wenn du ab und zu in geregeltem maße jagen gehst oder angeln.

Auch wenn ich selbst das nicht tun würde


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

26.02.2013 um 07:57
@locotes
Du musst dir nur einmal vorstellen wenn von den ca. 80 Millionen in Deutschland nun jeder dritte (reicht ja wenn einer jagen geht in der Familie) jagen geht, dann würde es nach kurzer Zeit kein freilebendes Wild mehr geben.

Ich kann mir das nicht so richtig vorstellen. Ich esse auch Fleisch, aber jagen würde ich das nicht wollen.

Außerdem soll doch bitte jeder so leben dürfen wie er/sie will; das schließt auch das essen ein.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

26.02.2013 um 08:21
@locotes
Wenn ich Fleisch essen würde, wäre das für mich ein sehr akzeptabler Weg an Fleisch zu kommen. Also Jagen find ich, zur Essensgewinnung, durchaus gut. Aus Spaß Tiere jagen find ich dagegen nicht in Ordnung. Spaß an ausgelebter Brutalität zu haben find ich gruselig.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

26.02.2013 um 09:02
@so.what
so.what schrieb:Wenn ich Fleisch essen würde, wäre das für mich ein sehr akzeptabler Weg an Fleisch zu kommen. Also Jagen find ich, zur Essensgewinnung, durchaus gut.
Hast Du den Beitrag über Dir - von @Eire nicht gelesen?
so.what schrieb:Aus Spaß Tiere jagen find ich dagegen nicht in Ordnung. Spaß an ausgelebter Brutalität zu haben find ich gruselig.
Tja, Du hast (noch) nicht verstanden, warum die Jägerschaft
all jährlich in unseren Wäldern jagen MUSS. Um Spaß geht
es dabei auf jeden Fall nicht.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

26.02.2013 um 09:04
@der-Ferengi
Ich wollte damit nur @locotes Frage beantworten, was Menschen die kein Fleisch essen, vom Jagen halten. Nicht mehr, nicht weniger :). Das nicht alle Menschen in Deutschland jagen können, ist mir auch klar. Mir ging es eher darum zu beantworten, wie ich das in der Theorie als Nicht-Fleischesser sehe. Ich hab im Teil meiner norwegischen Familie einige die begeistert jagen, aber nur aus Spaß, nicht um es danach zu essen. Das finde ich nicht ok. Habe nie behauptet, dass deutsche Jäger alle aus Spaß schießen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

26.02.2013 um 09:15
@mae_thoranee
mae_thoranee schrieb:ich bin davon überzeugt, wüßten mehr leute davon, sie würden dieses angebot in anspruch nehmen.
Um dann irgendwann feststellen zu müssen, dass der bauer nicht mit der produktion nachkommt, es sei denn er hält deutlich mehr tiere und geht in richtung massentierhaltung (unendlich land hat er schließlich nicht zur verfügung). Dadurch verlagert sich nur das problem, wenn nicht gleichzeitig auch deutlich weniger konsumiert wird.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

26.02.2013 um 09:17
@so.what
so.what schrieb:Ich wollte damit nur @locotes Frage beantworten,
Achso
so.what schrieb: die begeistert jagen, aber nur aus Spaß, nicht um es danach zu essen.
Wie?
Die lassen ihre Beute einfach im Wald liegen?

@gastric
Etwas ähnliches wollte ich auch gerade schreiben.
Was ist, @mae_thoranee wenn der Bauer gar nicht
mehr Kunden haben will?


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

26.02.2013 um 09:21
gastric schrieb:Um dann irgendwann feststellen zu müssen, dass der bauer nicht mit der produktion nachkommt, es sei denn er hält deutlich mehr tiere und geht in richtung massentierhaltung (unendlich land hat er schließlich nicht zur verfügung). Dadurch verlagert sich nur das problem, wenn nicht gleichzeitig auch deutlich weniger konsumiert wird.
Mit dem Geld, was der Bauer durch teurere Produkte macht kann er sich neues Land kaufen.


melden
Anzeige
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

26.02.2013 um 09:21
doppelpost


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden