weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:16
25h.nox schrieb:wenn ich tofu würstchen grille, oder hamburger mit tofu frikadelle mache dann ist der tofu nur ein minderwertiger fleischersatz.
Und du zählst für mich zu denjenigen, die es als Fleischersatz sehen
und auch so behandeln!


melden
Anzeige
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:18
gastric schrieb:So, wie geflügelwürstchen nur ein minderwertiger ersatz für schweinewürstchen sind? Das ganze ist doch einfach nur eine alternative und kein ersatz. Wenn ich mich dazu entscheide statt hack eben grünkern in meine bolognese zu kippen, dann ist grünkern kein ersatz für hack, sondern nur eine variante des gerichtes.
eben! So sehe ich das genauso!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:22
@Nerok
vor allem Verdaungskrankheiten, Magen, Darm, Galle/Leber...
Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Mens-Probleme,Allergien durch die Zusatzstoffe in Wurst...

Liebe zu allem was ist, kann man nicht von heute auf morgen lernen - das ist
ein Entwicklungsweg. Achtung und Respekt vor allen Lebewesen wäre ein Anfang.

LG ingwaz


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:27
Nerok schrieb:ich hatte gestern ein stück geräucherten biotofu in einer pfanne angebraten und gegessen...
bis auf den angebratenen geschmack schmeckte es einfach nach nichts...
fand ich etwas enttäuschend wo es aus der verpackung genommen doch recht lecker roch.
Bei mir hat es auch eine Weile gebraucht, den Tofu kennen zu lernen
und zu schätzen. Es gibt ja auch genug quantitive und qualitative unterschiede
die ich erst erfahren musste.

Ähnlich war es bei mir auch mit Ingwer.
Am Anfang konnte ich gar nichts damit anfangen, weder geschmacklich
noch zubereitungstechnisch.

Mittlerweile mag ich Ingwer sehr und nutze ihn auch gern und tut mir gut.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:28
gastric schrieb:So, wie geflügelwürstchen nur ein minderwertiger ersatz für schweinewürstchen sind?
wieso für schwein? richtig schöne bratwurst ist vom pferd...
aber ja, das ist im grunde richtig.
gastric schrieb:Wenn ich mich dazu entscheide statt hack eben grünkern in meine bolognese zu kippen, dann ist grünkern kein ersatz für hack, sondern nur eine variante des gerichtes.
das ist bullshit, in bolognesesoße ist per definition hack drin. du machst dann vegetarische pasta, aber keine bolognese und du beweißt das du nicht kochen kannst. gibt so viel leckeres gemüse grünkern zu nehmen weil es irgendwelche geschmackbefreiten veganer gurus vorbeten muss echt nicht sein.
ingwaz schrieb:Ich bin Vegetarier seit ca. 23 jahren, aber mit einigen Rückfällen, die mir nie gut bekommen
sind und ich durch den Fleisch"genuß" immer wieder krank wurde.
dann hast du wohl ein ernsthaftes stoffwechselproblem und solltest dich mal richtig durchchecken lassen.
doob schrieb:Fleisch hat nicht die Wurst oder Frikadelle für sich gepachtet.
wurst und frikadellen werden aus fleisch gemacht. aber nur zu, lüg dir weiter in die tasche.
doob schrieb:Tofu bietet sich eben auch gut dafür an, sie so zu verwenden
eben als Mölichkeit einen Bratling daraus zu machen
oder eine Wurst zum Grillen und braten.
tofu ist so verwendet einfach minderwertig. es hat keine gute textur, einen rein künstlcihen geschmack und ist relativ schlech bekömmlich.
ich weiß auch ehrlich nicht wer auf die idee gekommen ist tofu zu grillen. gibt genug gemüse was sehr gut zu grillen ist, udn auch unter den pilzen ist einiges leckeres was man aufn grill schmeißen kann.
doob schrieb:Das passiert in den Köpfen einiger Leute.
Wie oft hab ich schon erlebt, die eine Speise nur so
zu Akzeptieren scheinen können, wie sie es gewohnt sind
und dann verständnislos Blicke engegenbringen, wenn es
nicht dem gewohnten entspricht.
wenn du mir bratwurst und bier versprichst und dann statt pferdewurst und pils tofuwürstchen und mais"bier" aufn tisch stellst bin ich natürlich enttäuscht und komme mir verarscht vor.
gebt dem ganzen nen anderen namen udn stellt es nicht als echte alternative zu fleisch da und das problem ist aus der welt.

und zu dem flimchen, der nabu ist einfach ein naturfeindlicher dreckverein, ich kenne das video denk ich mal(oder sehr ähnliche) mit gentechnik hat as ganze nichts zu tun sondern mit dem drecklaen monsanto der kaum gute wissenschaftler aber sehr gute anwälte hat und mit seinem verhalten die gentechnik in ein ganz schlechtes licht rückt.


@Nerok tofu ist noch geschmackloser als hühnerfleisch, jedenfalls der europäische, der asiatische ist meist salzig und frisch.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:29
@doob

ich hatte es extra aus einem bioladen geholt.
nach dem aufreißen roch es auch richtig lecker, die konsistenz war auch ordentlich..aber bis auf das knusprige äußere war einfach kein geschmack dran.

@25h.nox

könnte wirklich daran liegen das es europäischer war.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:34
@Nerok also ich benutze den nur frittiert als snack. ich habs nicht so mit kartoffelchips, deswegen wird alles andere mißbraucht bei mir. das frittieren macht den tofu auch bekömmlicher.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:43
25h.nox schrieb: gibt genug gemüse was sehr gut zu grillen ist, udn auch unter den pilzen ist einiges leckeres was man aufn grill schmeißen kann.
Ach was... darauf wär ich gar nicht gekommen, und sicher auch nicht jene
die auf so eine absurde Idee kommen Tofu zu grillen...

Das was du da schreibst, hat keinen Zusammenhang.
25h.nox schrieb:wenn du mir bratwurst und bier versprichst und dann statt pferdewurst und pils tofuwürstchen und mais"bier" aufn tisch stellst bin ich natürlich enttäuscht und komme mir verarscht vor.
Das tue ich auch nicht, und werde es auch nicht tun.
25h.nox schrieb:wurst und frikadellen werden aus fleisch gemacht. aber nur zu, lüg dir weiter in die tasche.
Ich lüge mir da nichts vor, Wurst beschreibt eine Form und nicht den Inhalt.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:43
@25h.nox
25h.nox schrieb:wieso für schwein? richtig schöne bratwurst ist vom pferd...
aber ja, das ist im grunde richtig.
Das sagst du, aber was sagen diejenigen, die den geschmack von pferd nicht mögen? Haben die dann wieder kaputte geschmacksknospen?
25h.nox schrieb:das ist bullshit, in bolognesesoße ist per definition hack drin. du machst dann vegetarische pasta, aber keine bolognese und du beweißt das du nicht kochen kannst. gibt so viel leckeres gemüse grünkern zu nehmen weil es irgendwelche geschmackbefreiten veganer gurus vorbeten muss echt nicht sein.
Ich koche nicht nach irgendwelchen gurus, sondern nach meinem geschmack. Wenn ich die urtümliche bolognese geschmacklich nicht mag, aber die konsistenz toll find, dann fummel ich daran solange rum, bis meine fakebolo mir schmeckt und ich was zum knabbern habe. Ist eine einfache sache und das macht wohl so ziemlich jeder mensch auf der welt. Ich hab noch eine variante mit pilzen, die ebenfalls von der konstenz ran passt und zumindest mir ebenfalls weitaus besser schmeckt als das original.

Grünkernbolo ist für mich also einfach nur eine alternative zur bolobolo und hat mit dem urtümlichen rezept eigentlich nur noch die zwiebeln, möhrchen, tomatenmark, wasser und die gewürze gemein.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:49
25h.nox schrieb:wenn du mir bratwurst und bier versprichst und dann statt pferdewurst und pils tofuwürstchen und mais"bier" aufn tisch stellst bin ich natürlich enttäuscht und komme mir verarscht vor.
Ich komme mir verarscht vor, wenn ich Auf einem LKW vom Fleischer
Lachende Kühe und Schweine sehe.
Oder bei Eierverpackungen pickende Hühner auf einer grünen Wiese.
Oder weidende Kühe auf der Milchverpackung.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:53
doob schrieb: Wurst beschreibt eine Form und nicht den Inhalt.
sag das mal nen fleischer.
der begriff ist fest geschützt, genauso wie bier...
gastric schrieb:Das sagst du, aber was sagen diejenigen, die den geschmack von pferd nicht mögen?
um ehrlich zu sein, ich hab bisher noch nie einen kennen gelernt der wirklcih kein pferd mag, die meisten essen nur kein pferd. und schweine würstchen sind auch was vernünftiges, keine sorge, deine gäste werden dich nicht komisch anschauen wenn du ihnen schweinewürstchen grillst.
gastric schrieb:Grünkernbolo ist für mich also einfach nur eine alternative zur bolobolo und hat mit dem urtümlichen rezept eigentlich nur noch die zwiebeln, möhrchen, tomatenmark, wasser und die gewürze gemein
dann nenn es doch einfach grünkernpasta^^
doob schrieb:Ich komme mir verarscht vor, wenn ich Auf einem LKW vom Fleischer
Lachende Kühe und Schweine sehe.
Oder bei Eierverpackungen pickende Hühner auf einer grünen Wiese.
Oder weidende Kühe auf der Milchverpackung.
wenn du kleidung käufst wird die auch an attraktiven jungen frauen im internet präsentiert und nicht von alten hässlichen schabracken...


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 14:58
25h.nox schrieb:sag das mal nen fleischer.
der begriff ist fest geschützt, genauso wie bier...
Wusst ich nicht, hat das der Fleischer festgelegt?
25h.nox schrieb:wenn du kleidung käufst wird die auch an attraktiven jungen frauen im internet präsentiert und nicht von alten hässlichen schabracken...
Wenn ich Kleider kaufe, probiere ich es an, und seh mich im Spiegel.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 15:01
25h.nox schrieb:dann nenn es doch einfach grünkernpasta^^
"Pasta" steht aber für die Nudeln und nicht die Bolo


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 15:11
@doob
doob schrieb:Wenn ich Kleider kaufe, probiere ich es an, und seh mich im Spiegel.
Wenn ich Lebensmittel kaufe, gehe ich auch auf den Markt.
Du hast aber von LKW's gesprochen und auf Kleider-LKW's
sind halt auch attraktive Menschen abgebildet.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 15:12
25h.nox schrieb:der begriff ist fest geschützt, genauso wie bier...
Es gibt ja z.B. Dinkelbier
was im Grunde genauso wie Bier gebraut wird nur das
statt Gerste Dinkel benutzt wird.

Deine Herangehensweise entspricht ähnlich dem der Milch.

In Deutschland hat man es durchsetzen können (wer auch immer)
das die Bezeichnung "Milch" nur für Eutersekret verwendet werden
darf.
In Amerika oder sonstwo ist es legitim Sojamilch auch mit "Milch"
zu betitteln - was mMn. auch Sinn ergibt, denn eine milchige Flüssigkeit
bezeichnet für mich eine weißliche Flüssigkeit, was eben etwas gehaltvoller
ist als klares Wasser.
Wie eben "Milch" auch nicht gleich von der Kuh sein muss, sondern
eine weitere bezeichnung bedarf, wie Kuhmilch, Schafsmilch, Ziegenmilch usw.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 15:15
der-Ferengi schrieb:Wenn ich Lebensmittel kaufe, gehe ich auch auf den Markt.
Du hast aber von LKW's gesprochen und auf Kleider-LKW's
sind halt auch attraktive Menschen abgebildet.
Ich hab von Verpackungen und Werbung geschrieben bei denen
ich mir verarscht vor komme.
Bei der Kleidung die ein anderer trägt und die ich selber anprobieren kann
komme ich mir sicher nicht verarscht vor.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 15:27
@der-Ferengi
@25h.nox

Es dürfte ja auch jedem einleuchten, dass das Model in der
Kleidung nicht denjenigen darstellt, der die Kleidung gemacht hat.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 15:55
@doob
Tja, und so dürfte Dir klar sein, das die lachen-
den Kühe und Hühner auf den LKW's nicht die
Jenigen sind, die sie produziert haben.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 16:35
@der-Ferengi

was heißt hier "tja"

Natürlich ist mir klar, das lachende Schwein und die lachende
Kuh nicht dem Inhalt entspricht.

Auch nicht das Huhn und die Kuh auf der Verpackung
der Eier und der Milch. Da weiß ich, dass ich verarscht werde.
Ich bin das Bild gewohnt, von der weidenden Kuh, und dem
freilaufendem Huhn auf dem Hof.
Ich weiß, das dies ein anders Bild ist, als das, was auf der
Verpackung suggeriert wird.

Doch wenn ich eine Soja-Bratwurst hole, und ein Dinkelbier
dann steht das auch so drauf.

@25h.nox macht daraus ne Geschichte, wo er verarscht wird
weil ihm jemand das Dinkelbier als Bier andreht und die Tofubratwurst
als geläufige Bratwurscht unterjubelt. Ja, dann fühlt er sich verarscht.
In dem Fall würde ich das auch so tun, wenn ich ihn verarsche würde
wollen.
so wie es eben bei den erwähnten Verpackungen und
Werbung der Fall ist.

Doch ich sehe da kein Grund, ihn veraqrschen zu wollen, wenn
ich ihm ein Bier anbiete würde ich auch erwähnen, dass es
aber ein Dinkelbier ist. Oder dass das essen Fleischlos ist
aber dafür Tofu enthält, oder texturiertes Soja.
Ob ers dann essen mag oder nicht, bleibt doch ihm überlassen.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

16.03.2013 um 17:20
25h.nox schrieb:deine gäste werden dich nicht komisch anschauen wenn du ihnen schweinewürstchen grillst.
Meine gäste kennen mich und die würden sehr sehr sehr merkwürdig schauen glaub mir :D allerdings setz ich denen auch keine tofuwurst vor die nase. Bei mir heißts eben selber mitbringen genauso, wie ich das bei anderen auch mache.
25h.nox schrieb:dann nenn es doch einfach grünkernpasta
Oder ich bleibe beim namen grünfakebolo. Ist nicht ganz so verwirrend


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zauberei37 Beiträge
Anzeigen ausblenden