weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 22:59
LeiTinanT schrieb:Das sehe ich genauso wie du ^^
Eine gefährliche Einstellung. Eigentlich seid ihr es, die gefährlich sind. Die den Menschen Leid zufügen können. Die nicht helfen würden. Vor euch sollte man sich fürchten, und nicht vor den Tierversuchsbefürwortern.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:05
Immer wieder das Tiere töten nicht zum Spaß nur Menschen welche Menschen töten zum Spaß bestimmt keine Forscher die Tierversuche durch führen die wollen eine erkenntnis und dadurch fortschritt es gibt Altenativen aber leider sind die nicht ausgereift und solange das nicht der Fakk ist und die Methoden nicht geprüft und zugelassen sind lässt sich das nicht ändern das Wort Befürworter sehe ich auch als Falsch denn die meisten sehen nur das wir ohne Versuche nicht weiter kommen und Menschen sterben müssen das wir das verhindern wollen ist natürlich und Tiere auf eine Ebene mit Menschen zustellen ist auch nicht unbedingt richtig denn die meisten Tiere sind kognitiv und emotional sehr beschränkt und das Schimpansen auch Kriege führen hatte ich hier auch schon mal erwähnt.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:09
@grimm

Interpunktion wäre nett.... :D hilft beim lesen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:24
Sich einem Shitstorm gegen Tierversuche anzuschliessen ist momentan anscheinend total en vogue und so sammeln sich die Haufen und recken die empörte Rechte während sie sich mit der Linken die gleichen Medis reinpfeifen wie die Realisten.
Alles Positive wird mitgenommen aber nach aussen spielt man den Retter der Entrechteten.
Albern.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:44
LeiTinanT schrieb:Jingle schrieb: Ich bin auch lieber von Tieren als von Menschen umgeben.
Für mich gibt es einfach viel mehr Gründe ein Tier über den Menschen zu stellen, oder zumindest auf die gleiche Ebene.
@KillingTime
KillingTime schrieb:Eine gefährliche Einstellung.
KillingTime schrieb:Die den Menschen Leid zufügen können. Die nicht helfen würden.
Was soll das heissen und wie rechtfertigst Du dass Leid an den Tieren?
In wie fern steht denn der Mensch über dem Tier, woher nimmt er dieses vermeintliche Recht?

Jemand der dem Tier kein Leid zufügt, tut es beim Menschen genausowenig.
Das Leid resultiert doch nicht daraus, dass man gegen Tierversuche ist, sondern aus irgendeinem Schaden, für denn man entweder selber Schuld trägt oder aber nicht, aber ganz bestimmt nicht der, der diese Person gar nicht kennt und gegen Tierversuche ist.

Gegen fast jedes Leid ist ein Kraut gewachsen!


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:46
@Radix
Radix schrieb:Was soll das heissen und wie rechtfertigst Du dass Leid an den Tieren?
In wie fern steht denn der Mensch über dem Tier, woher nimmt er dieses vermeintliche Recht?
Womit rechtfertigst du dass jeden Tag für dich Tiere sterben?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:46
@emanon

Du kennst mich doch gar nicht, also halte inne!


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:47
@Radix

Leid wird für immer fortbestehen, es sollte aber in Balance gehalten werden.

Und genau dafür machen sich die meisten hier stark, Tierversuche sinnvoll und so selten wie möglich einsetzen, aber nicht in blindem Aktionismus das Leid der Menschen vergessen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:48
@Radix
Du lebst, das schliesse ich messerscharf daraus, dass du hier mitschreibst. Nur etwa 0,5 % der Tiere die in Deutschlland getötet werden sterben für die Forschung.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:52
@Cassiopeia88
Cassiopeia88 schrieb:Und genau dafür machen sich die meisten hier stark, Tierversuche sinnvoll und so selten wie möglich einsetzen, aber nicht in blindem Aktionismus das Leid der Menschen vergessen.
Das mag ja sein, ich finde es nicht gut, auch Sinnvolles Leid ist Leid!

@emanon
emanon schrieb: Nur etwa 0,5 % der Tiere die in Deutschlland getötet werden sterben für die Forschung.
Nur etwa 0,5 % der Menschen die in Deutschlland getötet werden sterben für die Forschung.
(Ich schreibe dies nicht gegen dich, sondern damit Du meine Einstellung besser verstehst.)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:53
@Radix
Du scheinst nicht glauben, dass für dein Leben Tiere sterben müssen.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:56
Auch wenn es etwas OT ist, aber die ganze Diskussion erinnert mich an ein Gespräch, welches ich am Wochenende hatte.

Dabei habe ich erfahren, dass vegane Freunde einer Bekannten veganen Käse kaufen. Das lustige daran ist nicht nur, dass das der gleiche Analogkäse ist, um den es als Pizzabelag vor einigen Monaten einen riesen Wirbel gab, sondern auch noch, dass dieser hauptsächlich aus Palmöl hergestellt wird.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:56
@emanon
Ich glaube das schon, aber...ich bin ja auch gezwungen in diesem System zu leben.
Und ich unterstütze es auch nicht, es ist etwas anderes wenn man Tiere ist und deren Haut, Fell usw.. sinnvoll zu verwerten weiss, aber Forschung an Tieren mag ich nicht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

27.04.2013 um 23:59
@Radix
Wenn du ein Tier isst bist du einen Tag satt, wenn aber damit Erkenntnisse gewonnen werden können, die jahrzehntelang den Menschen auf der ganzen Welt helfen können, dann siehst du darin keinen höheren Sinn?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 00:00
@emanon

Den höheren Sinn, sehe ich ganz woanders.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 00:01
@Radix
Dann sag doch wo genau du ihn siehst.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 00:03
@Radix

Leid ist zudem nur ein menschlicher Begriff. In der Natur wird kein Unterschied gezogen und zu diesem System gehören wir nunmal. Unsere Ethik ist darauf aufgebaut, auch unser überleben und fortbestehen zu sichern. Momentan werden immer mehr Mechanismen erkannt die helfen können unser Leid zu verringern und auch die uns umgebende Natur und ihre Lebewesen zu schützen. Wir machen kleine Schritte, doch auf dem Weg machen wir Erkenntnisse die für unsere Art einmal überlebenswichtig werden. Es kommt ja noch eine Menge auf uns zu ;)


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 00:05
@Jingle
Jingle schrieb:Ja, nur liegt der Unterschied darin, dass der Mensch das einzige Lebewesen ist, was andere Lebewesen zum Spaß quält und tötet.
Tiere hingegen töten nur zum Überleben. (und aus Instinkt)
Zunächst mal:

Tiere töten nicht bloß um unmittelbar ihr individuelles Überleben zu sichern, sondern auch für Macht, Privilegien bei der Fortpflanzung etc. Selbstverständlich wird das von Tieren nicht als Intention erkannt, sondern ist einfach durch evolutionäre Mechanismen als Instinkt implementiert.
D.h. aber nicht dass sie dabei keine Lust empfänden. Tiere tun einfach das was ihnen Wohlbefinden bereitet, also gerade dass was aus Menschlicher Perspektive als Spaß interpretiert wird.
Man könnte also auch die Gegenthese aufstellen, Tiere handeln einzig aus "Spaß". Ob man es nun "Spaß" oder "Befriedigung der Instinkte" nennt macht dabei keinen Unterschied.

Ein Unterschied zum Menschen ist, dass der Mensch Instinkte und Intentionen als solche erkennen kann

Außerdem:
Medizinische Versuche an Tieren dienen dem Menschen zum überleben.


Wer von den Kritikern hier ist eigentlich tatsächlich Veganer?
Bei Tierversuchen geht es für Menschen potentiell um das eigene Leben und um das Leben vieler anderer Menschen, beim Fleischkonsum nur um den eigenen temporären Genuss.
Zudem ist das für die Fleischproduktion verursachte Leid bei Tieren quantitativ um Größenordnungen höher als das Leid von Tieren in Rahmen von Tierversuchen.

Es ist schon recht heuchlerisch wenn sich Nicht-Veganer gegen Tierversuche im Rahmen medizinischer (Grundlagen-) Forschung aussprechen

Ich selber bin Vegetarier halte Tierversuche aber für notwendig und gerechtfertigt.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 00:05
@emanon

Als erstes, bin ich der Meinung, dass eine Krankheit immer eine Wurzel hat, gegen diese ist -ich sagte es ja schon- ein Kraut gewachsen, das bedeutet natürlich gleichzeitig, dass man eben jene Wurzel erkennt.

Das zweite wäre die Würde, ich habe es schon geschrieben, wenn es eine Menschheit gibt, gibt es zwingend auch eine Tierheit. Wollte man jenes Zweite durchziehen, freilich dürften wir keine tierischen Produkte mehr zu uns nehmen und einiges anderes, aber man muss ja nicht immer alles überspitzen.

Achso, der Tod wäre als höherer Sinn auch noch anzugeben.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 00:09
@cassiopaia88

Kennst Du denn einen unmenschlichen Begriff?


melden
335 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden