weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:48
@Veritasaequita

Da du keine Antwort gegeben hast vermute ich mal das ich recht hatte das du Christ bist. Also
mit

" aber unterstellst mal gleich allen Anwesenden hier auf blauen Dunst, dass sie Christen sind."
Hatte ich also mit dieser Unterstellung recht?

Also uber Niveau usw hast du eig garnicht die Berechtigung zu sprechen(Meiner meinung), weil du ein Tierversuchsbefürworter bist.(?) Lebewesen die unschuldige unwehrbare Lebewesen töten und benutzte um ihrs zu verlängern besitzten meiner meinung nach kein Niveau.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:50
@LeiTinanT
Isst du eigentlich Fleisch? Oder nimmst Medikamente ein?

Treibt dich hier nicht der Wille, moralisch und ethisch eine höhere Stellung einzunehmen als andere.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:50
@-Snick-
Das ist jetzt der übliche hickhack
Man baut seine Stellung aus


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:51
@cassiopeia88

Nein ich esse kein Fleisch.
Einige Medikamente und Operationen usw.. Lassen sich leider nicht vermeiden.
Dadrauf zu verzichten wäre ja selbstmord und würde auch keinem Tier das Versucht wird das leben retten.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:52
@LeiTinanT
LeiTinanT schrieb:Also uber Niveau usw hast du eig garnicht die Berechtigung zu sprechen(Meiner meinung), weil du ein Tierversuchsbefürworter bist.(?) Lebewesen die unschuldige unwehrbare Lebewesen töten und benutzte um ihrs zu verlängern besitzten meiner meinung nach kein Niveau.
Was ist mit Schwätzern die die gleichen Medikamente nehmen, aber in Diskussionen versuchen sich ein weisses Mäntelchen umzuhängen?
Die haben Niveau?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:52
@emanon


Nein ich esse kein Fleisch.
Einige Medikamente und Operationen usw.. Lassen sich leider nicht vermeiden.
Dadrauf zu verzichten wäre ja selbstmord und würde auch keinem Tier das Versucht wird das leben retten."

Bitte durchlesen.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:54
LeiTinanT schrieb:Lebewesen die unschuldige unwehrbare Lebewesen töten und benutzte um ihrs zu verlängern besitzten meiner meinung nach kein Niveau.
Du hast doch schon zugegeben, dass du tierversuchsgetestete Medikamente nimmst. Das macht dich sozusagen zum "Auftragsmörder". Würdest du keine nehmen, müssten keine Tiere dafür sterben. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder?
LeiTinanT schrieb:Also kannst du mir mal eine quelle rausbringen das ein wahrer Tierversuchsgegner den befehl erteilte ein tier zu quälen und zu töten? Unmöglich weil ein Tierversuchsgegner soetwas nicht machen würde.
Ein wahrer Tierversuchsgegner würde keine im Tierversuch getesteten Medikamente nehmen. Und wenn das für ihn bedeuten würde zu verrecken, würde er verrecken. Das nennt man konsequentes Handeln.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:54
@LeiTinanT
Sollte man das nicht zur Ausgangslage nehmen und sagen Menschen die Tiere quälen und töten, ohne einen höheren Zweck wie Nahrung und überleben im Sinn zu haben, sind niveaulos?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:55
@emanon
Wasser predigen, aber Wein trinken.
Ist nicht das erste Mal das ich so etwas erlebe.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:56
@LeiTinanT
LeiTinanT schrieb:Einige Medikamente und Operationen usw.. Lassen sich leider nicht vermeiden.
Dadrauf zu verzichten wäre ja selbstmord und würde auch keinem Tier das Versucht wird das leben retten.
Natürlich kannst du drauf verzichten, nennt sich Patientenverfügung.

Ein Paradebeispiel für ein geradezu episches Eigentor in 2 Zügen.
LeiTinanT schrieb:Lebewesen die unschuldige unwehrbare Lebewesen töten und benutzte um ihrs zu verlängern besitzten meiner meinung nach kein Niveau.
Vergleiche dazu nur einen Post später
LeiTinanT schrieb:Dadrauf zu verzichten wäre ja selbstmord und würde auch keinem Tier das Versucht wird das leben retten.
Macht exakt das, wofür er anderen das Niveau abspricht, sein Leben verlängern.
Kann man sich gründlicher lächerlich machen?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 22:58
@emanon
"Kann man sich gründlicher lächerlich machen?"
@Solifuga
"Du hast doch schon zugegeben, dass du tierversuchsgetestete Medikamente nimmst. Das macht dich sozusagen zum "Auftragsmörder". Würdest du keine nehmen, müssten keine Tiere dafür sterben. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder?"
"Ein wahrer Tierversuchsgegner würde keine im Tierversuch getesteten Medikamente nehmen. Und wenn das für ihn bedeuten würde zu verrecken, würde er verrecken. Das nennt man konsequentes Handeln."

Würde es keine Medikamente geben würde ich ich auch nicht verlangen welche an Tierversuchen zutesten leute wie du wahrscheinlich schon ich würde lieber verrecken wen man zu mir sagen würde wir töten jetzt ein tier für dich damit du das medikament dann schlucken darfst du allerdings würdest das tier töten lassen das ist unser unterschied ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder?

EDIT: bitte erkundige dich nach dem wort "AUFTRAG" also ich hab bis jetzt nocht nicht gemerkt das ich jemanden den auftrag gegeben habe.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 23:02
@LeiTinanT
Nein so läuft das nicht, wenn man konsequent sein will kann man eben nicht die Verantwortung auf andere abschieben.
Wenn du im Ernstfall welche nehmen würdest, steht es dir nicht zu über andere die in einem ähnlichen Konflikt stehen zu urteilen.
Bleib einfach sachlich.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 23:06
@cassiopeia88
Ich hab nur einen Unterschied zwischen einem Tierversuchsgegner und einem Befürter deutlich klargemacht. Der musste jetzt deutlich gewesen sein und bitte verschont mich mit euren lächerlich "verzichte auf medikamente"

Wenn es darum gehen würde das dass Tier JETZT wegen MIR sterben muss und ich eine Krankheit hätte würde ich darauf verzichten auf diese medikamente wenn dafür JETZT wegen MIR das leben genommen wird. Ihr würdet es töten und weiterleben.
@emanon
@Solifuga
@Veritasaequita
@KillingTime
udn etc...
Wessen Niveau ist bessser? (Bitte realistitsch sehen)
Ich möchte eine Antwort darauf wesen Niveau besser ist.
Macht einer von euch sich bitte nicht Lächerlich und sagt des das es töten würde rofl.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 23:07
Das erinnert mich an die extrem strenge Veganerin die keinen Tropfen Sahne im 10Liter Kochtopf voll Sauce wollte, aber bevorzugt mit Leder / Schminke /gefärbte Haare herumlief und ab und an Schokolade mampfte.
Also auch wieder "Wasser predigen aber Wein trinken".

Wenn man alle Tiere gleichermaßen respektiert, keinem Tier ein Leid zufügen möchte (weder aktiv, noch inaktiv und auch sonst alles verteufelt was jemals durch Tierversuche errungen wurde), dann sollte man sich überlegen auf wie viele Dinge man im Leben verzichten muss.
Nur noch ökologisch hergestelltes Shampoo (am besten selbst hergestellt), Leinenkleidung, ungefärbte und ungebleichte Baumwollkleidung, kein Daunenkissen, kein Synthetikkissen, keine Wundsalbe, keine anderen Tabletten, keine Haarfärbemittel, es gäbe keine Impfungen, teilweise keine Operationen, ... und so weiter und so fort.

Back to the roots sozusagen.

Mag für manchen durchführbar sein, für mich ist das nix.

Ich weiß aber eines:
Entweder ganz oder garnicht.
Respektiere ich alle Tiere dann achte ich auch darauf das ich weder Spinnen noch Fliegen noch Ameisen oder Ungeziefer töte. Dann ist selbst das Leben und Wirken einer Zecke heilig. Ganz zu schweigen die Schnecke die grade den heimischen Gemüsegarten killt.
Nenne ich mich Tierschützer dann bezieht das komplett alle Lebewesen mit ein. Vom kleinsten Floh bis zum größten Wal. Vom Regenwurm bis zum Menschen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 23:09
@LeiTinanT
Völlig klar.
Ich ess das Fleisch ja auch nur, weil das Tier schon tot ist. Für mich muss das Tier nicht sterben.^^

Mal im Ernst, willst du dir nicht ein paar Klöpse für die Zeit nach deinem 17. Geburtstag aufheben?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 23:10
LeiTinanT schrieb: ich würde lieber verrecken wen man zu mir sagen würde wir töten jetzt ein tier für dich damit du das medikament dann schlucken darfst
Tja genau das ist aber der Fall. Für alle Medikamente, die du bisher geschluckt hast und die du noch schlucken wirst, wurden und werden Tiere getötet - vielleicht genau in diesem Augenblick. Der Unterschied zwischen uns beiden ist: mir ist das klar, und ich gebe zu, dass mir mein Leben wichtiger ist als das von 1000 Ratten oder Mäusen. Du hingegen gibst dich der Illusion hin, du könntest deinen Pelz retten *und* deinen Heiligenschein behalten. Irrtum. Entweder oder.
LeiTinanT schrieb:bitte erkundige dich nach dem wort "AUFTRAG" also ich hab bis jetzt nocht nicht gemerkt das ich jemanden den auftrag gegeben habe.
Den Auftrag erteilst du in dem Moment, in dem du das Medikament nimmst.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 23:12
LeiTinanT schrieb:Würde es keine Medikamente geben würde ich ich auch nicht verlangen
Der Satz ist einfach genial. Den muss ich mir merken und nach eigenen Bedürfnissen umbauen. Eigentlich die perfekte Ausrede um zu rauchen (gäbe es keine Zigaretten, würde ich auch nicht danach das Verlangen spüren)... oder wenn eine Diät mal wieder schief geht "Hätten die Menschen die Schokolade nicht erfunden dann hätte ich auch kein Verlangen danach. Also kann ich nichts dafür das ich sie esse obwohl ich eigentlich gegen Schokolade bin weils sie meine Diät stört"

:D
Schöne Aussage, ehrlich :)



´tschuldigung, aber das kann ich mir grade nciht verkneifen


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 23:13
@Solifuga
Ich habe keine Flexi-Moral. Wie ich schon mehrmals erwähnte geht es mir auch nicht um Schlachtungen sondern darum das Tiere artgerecht gehalten werden sollten.
Darf ich es nicht scheiße finden das Tiere in ihrem Leben leiden wenn ich Fleisch esse?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 23:15
Irgendjemand anwesend, der noch keine Spinnen, Fliegen, Motten, Wespen oder ähnliches Getier getötet hat? Btw. sogar mit nem Dampfreiniger den Hausstaubmilben zu Leibe rückte?


Es ist immer etwas differenzierter zu sehen...
Vegetarier oder besser, Veganer zu sein.. ist irgendwie "in" und mit Sicherheit auch moralisch unbedenklicher wie der Verzehr von Fisch u. Fleisch.
Aber wenn jemand auf dem Sterbebett liegt.. und nen Medikament dieses Ende aufhalten würde, so bin ich mir ziemlich sicher, das dieses Medikament genommen würde....

Was aber jetzt nicht bedeutet, das ich Tierversuche gutheisse. Ich wollte nur ein wenig auf die "Doppelmoral" hinweisen, der man unbewußt unterliegen könnte.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 23:16
@emanon
Ich hab da etwas richtig schönes das passt : http://stevinho.justnetwork.eu/2012/06/18/fleisch-im-supermarkt/


@Topic:
Ob ich ein Tier töten könnte oder kann? Ich weiß es nicht... Insekten ja, Fische ja, Säugetiere bisher nie und dies wird auch so bleiben es sei denn es geht um das Überleben von mir bzw meiner Familie (also Nahrungsicherung beispielsweise).


melden
183 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden