weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 19:58
@so-ist-es
Tierversuche sind dafür da um auf Toxizität, andere unerwünschte Nebenwirkungen und ähnliches zu testen. Nicht um menschliche Krankheiten zu erforschen, denn dies wäre sinnlos wie du schon sagtest.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:00
der-Ferengi schrieb:Die nehmen keine Tiere, die Du so kennst (Haustiere, etc.).
doch tun wir, wir fahren nachts durch die gegend und klauen kätzchen und hündchen um zu testen ob die sich in säure auflösen
Cassiopeia88 schrieb:Nicht um menschliche Krankheiten zu erforschen, denn dies wäre sinnlos wie du schon sagtest.
natürlich auch um menschliche krankheiten zu erforschen...grudnlagenforschung zu krebs z.b. ...


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:01
@Cassiopeia88
Ja ok, die Toxizität und Nebenwirkungen konnen beim Menschen weniger ,gleich oder schlimmer sein ebenfalls die Nebenwirkungen ,gar nicht ,weniger ,gleich oder mehr sein.
Bring t also gar nix


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:01
@25h.nox
Aber nicht in dem Sinne, wie es die Gegner hier anscheinend denken ;)


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:01
@so-ist-es
Du machst Fortschritte. Vor einigen Seiten klang es noch so als würdest du denken das alle - im Beipackzettel aufgeführten möglichen - Nebenwirkungen automatisch auftreten.
Nun schreibst du wie es tatsächlich ist... Die Nebenwirkungen können(!) auftreten, müssen es aber nicht. Nicht jeder Mensch muss sich mit den selben Nebenwirkungen herumschlagen. Grade deshalb ist die Liste immer so lang - um abzusichern das ein Patient den Arzt aufsucht zur Kontrolle wenn der Körper seltsam reagiert (sozusagen eine erste Checkliste wenn man sich komisch fühlt). Nein, nicht um den Ärzten Geld zuzusichern, sondern um einem Patienten zu helfen.

Aus dem selben Schutz-Grund steht in den Beipackzetteln auch immer ob Schwangere oder Stillende das jeweilige Medikament überhaupt einnehmen dürfen.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:02
@so-ist-es
Ebenso kann man argumentieren, dass wenn der Wirkstoff schon bei den Tieren "einschlägt wie eine Bombe" (im negativen Sinne), dass man dann den Wirkstoff wohl auch beim Menschen vergessen kann.
(Natürlich muss das verwendete Versuchstier auch geeignet sein, um solche Vorhersagen zu erlauben. Aber das ist ja kein Geheimnis.)


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:04
@so-ist-es
Ein neuer Wirkstoff kann dich auf der Stelle umhauen, sollten wir das wirklich am Menschen testen?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:08
@slobber
Kluges Kind
Volvox schrieb:Ebenso kann man argumentieren, dass wenn der Wirkstoff schon bei den Tieren "einschlägt wie eine Bombe" (im negativen Sinne), dass man dann den Wirkstoff wohl auch beim Menschen vergessen kann.
Cassiopeia88 schrieb:Ein neuer Wirkstoff kann dich auf der Stelle umhauen, sollten wir das wirklich am Menschen testen?
@Volvox
@Cassiopeia88

Ich bezweifle ,daß es sich um wirklich neue Stoffe handelt eher Variationen bekannter und die hauen einen nicht direkt um.
Deshalb sind Tierversuche, wenn schon nur an ein oder zwei nötig und dann gibs auch bei 1000 Klonen keine Garantie , daß sie für Menschen unschädlich sind.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:09
@so-ist-es
Ich verbitte mir Sprüche wie "kluges Kind". Zumindest von Leuten die mich nicht kennen


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:11
@slobber
slobber schrieb:Du machst Fortschritte.
Ok, dann verbitte ich mir auch so Sprüche von dir du kennst mich ja auch nicht :D


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:17
@Volvox
Volvox schrieb:... sondern verwendet Inzuchtstämme, wodurch eine geringe genetische Diversität zwischen den Exemplaren erreicht wird. ...
Naja, auf jeden Fall relativ identische Tiere. Ich google halt
eher selten und schreibe alles aus dem Kopf. Wußte nicht mehr
genau wie es war.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:20
@so-ist-es
Nur weil die Tiere genetisch annähernd identisch sind, sind die Tiere doch aber nicht biologisch identisch. Ansonsten wären LD50-Test irgendwie unmöglich.

Und selbst wenn die Substanzen nur triviale Unterschiede zum ursprünglichen Wirkstoff aufweisen und die Gefahr dieser Substanzen theoretisch kalkulierbar ist, so müssen sich diese theoretischen Überlegungen nicht mit der Realität decken. Wir sind eben leider noch nicht so weit, dass wir mit Computermodellen wirklich alles vorhersagen können.

@der-Ferengi
Hab auch aus dem Kopf geschrieben ;)
Nur die Sache mit der Blastozyste habe ich nochmal gegoogelt.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:25
@so-ist-es
Okay, virtuelle Hand drauf


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:26
@Volvox


meinst das

Der LD50-Test
Bei dem sogenannten LD50-Test wird eine Substanz in verschiedenen Dosen, meist an Ratten oder Mäusen, aber auch Hunden oder Affen per Magensonde verabreicht. Je nach Menge des verabreichten Giftes winden sich die Tiere stunden- oder gar tagelang in Krämpfen, sie leiden an Durchfall, Fieber, Schüttelfrost oder Lähmungen. Die Tiergruppe mit der höchsten Dosierung stirbt zuerst, während die Tiere, die eine niedrigere Dosis erhalten haben, länger überleben. Es wird nun diejenige Menge einer Substanz ermittelt, bei der genau die Hälfte der Tiere stirbt. (LD50 = tödliche Dosis bei 50% der Tiere). Es werden 4 bis 5 Dosierungen an je 10 Tieren getestet, d.h. pro Substanz sterben 40 bis 50 Tiere einen qualvollen Tod. Dieser Test ist nicht nur äußerst grausam, sondern auch völlig unbrauchbar und gewährt längst nicht die nötige Sicherheit für den V
erbraucher
http://www.homo-tyrannus.de/ld50.htm


Mehr brauch ich ja wohl nicht dazu schreiben .
das sich hier dazu einer bekennt müßte bei almy verboten sein.#
Erinnert mich an einen gewissen Artz aus der Vergangenheit


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:34
@Volvox
Und wenn ich dann hier die "angeblichen" Tierversuchsgegner
lese, die sich ihr "Wissen" erst durch googeln und anlesen "erwor-
ben" haben, erübrigt sich eigentlich jede Diskusion mit ihnen.
so-ist-es schrieb:Mehr brauch ich ja wohl nicht dazu schreiben .
DU hast gar nichts geschrieben. und warum bedienst Du Dich
mit copy/paste...? Viel lieber wäre es mir, wenn Du das gelesene
mit eigenen Worten formulieren würdest, dann kann man unge-
fähr sehen das Du es auch begriffen hast. Aber SO ...?

Von mir wirst Du von daher auch keine Links sehen, weil ich es
durch jahrelanges Interesse verinnerlicht habe (in allen Themen
hier auf allmy, wo ich schreibe)
Was die "angeblichen" Tierversuchsgegner hier veranstallten,
ist allenfalls Kasperkram.

Ich habe fertig.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:35
@so-ist-es
Inwiefern ist das eine Antwort auf meinen Beitrag?
Würde man ein oder zwei Tieren, ohne es zu wissen, die mittlere letale Dosis geben (dein Vorschlag, da die Tiere ja so identisch sind), käme man unter Umständen auf die Idee, dass die Substanz bei der verwendeten Konzentration wohlmöglich harmlos ist. Nur bei einer größeren Versuchtiergröße würde man merken, dass das falsch wäre.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:37
Sorrry wer sich von solchen Sachen nicht distanziert ist für mich kein geeigneter Gesprächspartner mehr,deshalb werde ich hier auf Tierversuchsbeführworter nicht mehr reagieren.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:44
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:... deshalb werde ich hier auf Tierversuchsbeführworter nicht mehr reagieren.
Genau, höre mal auf die Schulterklopfer hier, ist ja auch bequemer
als sich intensiv auch mal mit den Hintergründen zu beschäftigen,
als YT-Filmchen zu schauen. Den Lerneffekt sehen wir ja hier von
den "angeblichen" Tierversuchsgegner, die nicht, aber auch GAR
NICHTS an Hintergrundwissen mitbringen. Aber groß mit copy/paste
prahlen. Das hat mit Wissen nicht das geringste zu tun, nur weil Du
den Inhalt des copy/paste kennst.

Sorry, Du bist ein Heuchler.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:44
@so-ist-es
Was Du da gerade gemacht hast nennt man "appeal to emotion".
Dein Beitrag ist ja schon fast ein Paradebeispiel dafür. Respekt.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.04.2013 um 20:45
@so-ist-es
Das ist bestimmt der richtige Weg, um gemeinsam an einer besseren Zukunft zu arbeiten.
Für die LD 50 Test gibt es ja schon ein paar Alternativen, diese kann man aber nicht in jedem Fall anwenden und zudem sind in manchen Ländern um ein Medikament zu verkaufen explizit Tierversuche vorgeschrieben, es sind also nicht nur die bösen Pharmakonzerne.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden