Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kämpfen um die Liebe?

191 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Hilfe, Kämpfen
Janunnaki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 12:48
Daran habe ich auch schon gedacht. Borderline.
Aber mag ihr das ungern sagen, vorallem nicht
heute. Sie ist immernoch nicht da, und mein
netter Vater stellt mich gerade bei ihr als Lügner da.
Super, kann es eigentlich noch schlimmer werden?!


melden
Anzeige

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 12:56
@Janunnaki

Vielleicht solltest Du mal den PC ausschalten, eine Runde spazieren gehen und Deinen Kopfinhalt sortieren. Das scheint mir in Deiner Situation das hilfreichste zu sein.


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 12:57
@Janunnaki
Ja, nur hab ich dann die Kurve gekriegt. Mich in einem ruhigen Moment mit meinem Freund hingesetzt und habe ausgepackt. Über alles. Hab ihm meine Tricks verraten, hab ihm erklärt, wie er mich durchschaut und wir haben uns entschlossen, es zu versuchen. Er hat mir versprochen zu mir zu stehen, solange er die Kraft hat. Und ich habe ihm versprochen an mir zu arbeiten, sofort zu reden, wenn in mir was brodelt. Und seitdem läuft es recht harmonisch :).

Und ja, ich hab die Diagnose emotional-instabile PS. Aber im Endeffekt ist es humpe wie es heißt, wenn du drunter leidest, dann solltest du für dich einen Weg finden mit dem du halbwegs zufrieden bist. Egal was genau sie hat, von alleine wird es nicht besser und so oder so wird es ein harter Kampf und viel Arbeit.


melden
Janunnaki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:00
Sie kommt jede Minute wieder, da kann ich nicht
einfach weg sein. Da dreht sie dann ja ganz ab.
Ich warte bis sie hier ist, rede mit ihr
und dann werd ich eine Runde spazieren gehen.
Bin total am Ende, vorallem was meine Familie
jetzt noch abzieht, alles von sich abwälzen und
schön auf mich schieben, wo ich gerade sowieso
schon um meine Beziehung kämpfe.
Warum ist alles manchmal so verdammt ungerecht???


Ich würde mir so sehr wünschen, @so.what , dass sie auch so
sein würde.. das sie gleich zu mir kommt, in Ruhe, wir reden...
und von neu anfangen. Aber naja, meine Hoffnungen auf ein
ruhiges Gespräch ihrerseits sind nicht so groß...


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:15
Janunnaki schrieb:Wie bei ihr.
Sie macht schluss oder droht damit,
aber dann verzeiht sie mir.
Ich habe Fehler gemacht, aber einige
davon sind keine Gründe schluss zu machen.
Eigentlich keiner davon, wenn man gesund ist
und verliebt ist.
Sie schreit auch sofort und geht sofort an die Decke,
dann beruhigt sie sich für ein paar Minuten und dann
geht es von vorn los. Sie wirft mir Sachen von vor
über einem Jahr vor, kramt jede Kleinigkeit aus,
die ich je gemacht habe...und steigert sich dadurch
nur noch mehr hinein.

Ich habe Angst zu sagen, weißt du was, dann geh ich.
Ich hab Angst, dass sie sagt okay, geh.
Damit würd ich nicht klarkommen...


Tu dir das nicht an. Ich weiß es ist verdammt schwer wenn man verliebt ist aber damit machst du dich kaputt. Ich rate dir wirklich die Finger von ihr zu lassen so wie sie momentan drauf ist, bipolare Störung ist kein Problemchen sondern ein RIESEN Problem. Auf die Dauer machst du deine eigene Psyche damit auch kaputt. Ich an deiner Stelle würde mich von ihr distanzieren und es so sehen dass ihr momentan keine Beziehung führen könnt aber später vielleicht, wenn sie ihre Tabletten nimmt, Therapie macht und es ihr besser geht. Wenn ihr füreinander bestimmt seid dann wird es klappen! Nur nicht jetzt wenn sie in dieser Verfassung ist. Wie gesagt ich rate dir dringend davon ab zu deinem eigenen Schutz.


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:17
@Janunnaki
Ich drück dir die Daumen :).

Es ist schwierig sich einzugestehen, was mit einem los ist. Aber es ist wirklich unglaublich erleichternd, wenn es einmal raus ist und man merkt, da ist jemand, der steht mir trotzdem bei. Das wäre schön, wenn du das tätest. Ihr beistehen, wenn sie wirklich was verändern möchte. Aber das tust du sicher. Weil genau dann braucht man jemanden, der einen auch in ätzenden Momenten erträgt. Vergiss dich selber aber nie dabei. Sag ihr doch, dass du sie liebst und sie ganz wundervoll findest. Und das du dir irgendwie denken kannst, was für ein Kampf in ihr tobt. Aber das du es nicht ertragen kannst dabei zuzuschauen. Das du immer gerne für sie da bist, bei ihr bist, ihr Trost und Nähe gibst. Aber das dies auch nur geht, wenn sie ZUSAMMEN mit dir kämpft. Und das es auch, egal wie ausweglos es ihr scheint, immer einen Ausweg gibt. Sie muss nicht so leiden, sie muss nicht so gestört sein.

Ohne Scheiße, wenn ich zurück schaue hätte ich VIEL eher aktiv werden sollen. So viel verschenkte Lebenszeit, so viel Scheiß gemacht, weil ich dachte, es gibt eh keinen Weg raus. Nonsense. Den gibt es. Aber das muss man halt wirklich auch selber wollen. Du kannst sie nicht retten.


melden
Janunnaki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:25
Ich weiß, es macht uns im Moment beide kaputt.
Und ja, ich meine sie hat den ersten Schritt gemacht und fängt an mit
den Tabletten und aufhören zu trinken usw..
Aber sie sagt nie was WIRKLICH in ihr vorgeht,
wie ich sie behandeln soll, wie sie fühlt...
sie schreit nur und macht vorwürfe.. ich halt das nicht aus.
Ich würde liebend gerne zu ihr stehen,
wenn sie mir verzeiht und sich auch ändern möchte.
Denn wir müssen beide an uns arbeiten..

Die Sache ist ja, ich sag ihr das und ich will es auch,
aber sie ist so wütend auf mich. Und ich weiß nicht,
ob es nur an mir liegt oder ob sie einfach überwältigt
von ihren eigenen Gefühlen ist.
Aber wie kann ich ihr klar machen, dass ich sie liebe und brauche
und zu ihr stehe, wenn sie immer nur das Schlechte in mir sieht?


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:28
@so.what
so.what schrieb: Vergiss dich selber aber nie dabei.
Wie soll das funktionieren? :-(


melden
Janunnaki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:30
So ist es, wie soll das funktionieren?

Ich liebe sie so sehr, ich bin mir dabei egal.
Das wichtigste für mich ist, dass sie endlich
wieder glücklich wird und den Mist hinter sich lässt.
Dazu gehören meine Fehler und ihre Fehler...


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:34
@Syrah
Achtsamkeit :). Wenn er merkt ihm wird das zu viel, dann sollte er sich ausklinken. Klar funktioniert das, genauso wie es funktionieren kann das sie an sich arbeitet. Manchmal muss man sich zu Dingen zwingen, obwohl die Gefühle was ganz anderes sagen. Manchmal muss man halt ganz logisch ran gehen und Dinge durchziehen, die einem weh tun. Anorektiker die essen, trotz Panik ohne Ende. Sozialphobiker, die sich trotz ihrer Angst trauen einen Psychologen anzurufen um einen Termin auszumachen. Drogensüchtige die einen Entzug machen, trotzdem das sie wissen es wird schmerzhaft. Seelisch und körperlich. Ich weiß...ist leicht gesagt, aber es KANN funktionieren :). Sonst würde es ja nie jemand heraus schaffen.

@Janunnaki
Sie ist nicht wütend auf dich. Man nennt dieses psychologische Phänomen "Übertragung". Sie projiziert innere Wut, welche sie auf sich selber hat auf dich. Dabei erkennt sie womöglich nichtmal, dass sie eigentlich gar nicht auf dich wütend ist. Gib mal "Übertragung" bei google ein, kommen ganz viele Erklärungen :).


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:34
Janunnaki schrieb:Ich liebe sie so sehr, ich bin mir dabei egal.
Das wichtigste für mich ist, dass sie endlich
wieder glücklich wird und den Mist hinter sich lässt.
und was hast du dann davon wenn sie endlich wieder glücklich ist und den Mist hinter sich gelassen hat aber du bist psychisch am Ende???


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:36
so.what schrieb: Wenn er merkt ihm wird das zu viel, dann sollte er sich ausklinken. Klar funktioniert das, genauso wie es funktionieren kann das sie an sich arbeitet.
Verstehe was du meinst, so.what, aber er ist sich selbst egal, er gibt sich total auf für sie. So funktioniert es nicht, so macht er sich nur kaputt!


melden
Janunnaki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:41
Das mit der Übertragung klingt interessant und könnte
zum Teil auch stimmen, anders kann ich mir einige Dinge
nicht erklären.
Dennoch habe ich ihr wehgetan, was man nicht vergessen sollte.
Aber das das alles so dermaßen ausatet, damit hätte
ich im Leben nicht gerechnet.
Und ja, es macht mich kaputt.. psychisch und auch physisch,
mir ist total oft richtig übel auf dem Magen, ich fühl mich schlapp,
bin innerlich hingegen total unuhig...
Aber ich liebe sie doch so sehr, ich liebe sie mehr
als alles andere auf dieser ganzen Welt..
sie IST meine Welt... man das hört sich so bekloppt an
aber diese Frau ist mein Leben!


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:45
@Janunnaki

Deine Aussage "Diese Frau ist mein Leben" ist nicht gut, gar nicht gut! Du hast ein eigenes Leben und du kannst und darfst dich nicht abhängig machen von einer Person, das ist nicht gut! das tut auch keiner Beziehung gut, wenn du dein Leben auf die Launen deiner Freundin ausrichtest. Ich denke, dass du so große Angst hast sie zu verlieren, dass du unbedingt an ihr festhalten möchtest, sie festhalten möchtest. Dabei engst du sie aber so sehr ein, dass sie das aber nicht möchte!

Liebe ist schön, aber jeder hat auch sein eigenes Leben...


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:47
Janunnaki schrieb:Aber ich liebe sie doch so sehr, ich liebe sie mehr
als alles andere auf dieser ganzen Welt..
sie IST meine Welt... man das hört sich so bekloppt an
aber diese Frau ist mein Leben!
GERADE dann solltest du dich von ihr distanzieren damit ihr in der Zukunft eine Chance haben können werdet! Wenn ihr jetzt weitermacht wird alles böse enden, glaub mir.
Rede mit ihr und sag ihr dass du die Perspektive hast dass sie ihre Probleme in den Griff bekommt und ihr dann weitermacht, bzw. neu anfangt. Solange allerdings sollte ihr die Beziehung auf Eis legen.


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:49
@Syrah
Natürlich macht er das :(. Und genau das finde ich ja so traurig. Es ist alles so typisch, alles schon von zig Angehörigen gehört, in zig Büchern gelesen. Der Kranke und sein Abhängiger, immer diegleichen Muster. Und von aussen denkt man "Meine Fresse, was ist daran so schwer??" Man steckt nicht drin. Schwierig.


melden
Janunnaki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:52
Ich enge sie nicht wirklich ein, sie sagt immer
sie braucht viel Liebe und Zuneigung und die gebe ich ihr
sehr gerne. Wir hängen ja nicht den ganzen Tag aufeinander, eigentlich
sehen wir uns nur abends kurz und morgens beim Kaffeetrinken für vllt. ne halbe Stunde.

Ich würde so gerne sagen, sie ist ein schöner Teil meines Lebens, aber mein Leben
führ ICH und es gibt noch andere Dinge die wichtig und schön sind.
Aber irgendwie kann ich nicht so denken, ich würde so gerne unabhängiger
von ihr sein, aber irgendwie kann ich das nicht.

Und das ist es, wäre ich nicht in dieser Situation und wüsste nicht wie es ist,
würd ich denken "Was ist nur los mit dir? Werd wach!!!"
Aber ich fühle so und ich weiß nicht wie ich das abstellen kann.
Ich glaube wenn sie oder ich das beenden würden,
das würde in mir alles zusammenbrechen.
Ich bin eigentlich froh zu leben und ich liebe es zu leben, vorallem mit ihr.
Aber so doof es klingt und so falsch es ist, ich habe leider wirklich
suizidale Gedanken , wo ich mir selbst sage NEIN! Hol Luft und denk nichtmal dran.
Aber.. man...


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:54
:-( du solltest dir Hilfe holen. Ich kann dir da leider nicht weiter helfen....


melden

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:54
@Janunnaki
Du solltest dir Hilfe suchen. Einen Therapeuten, eine Gruppe, irgendwas. Du gehst damit kaputt. When Love hurts, it won`t work...


melden
Anzeige
Janunnaki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kämpfen um die Liebe?

23.11.2012 um 13:58
Ich weiß, ich denke das ist das beste. Nur das Problem ist,
ich bin nachdem ich hier bin, für ein Jahr in Irland.
Müsste mir also da einen Therapeuten suchen.
Werde in Irland mit Kindern arbeiten und ich glaube kaum,
dass die Gastfamilie ein Wrack unter Therapie haben will.
Einfach alles geht den Bach runter..

Es ist 9 Uhr, sie ist noch nicht da, ihr Handy ist aus...
Ich werd krank vor Sorge und Kopfzerbrechen.


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden