weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Psychologie, Böse

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:34
@Primordium
gut das kann man so, oder so sehen :)
aber über das thema "killerspiele fördern gewaltpotenzial" wird man noch in jahren sich tot diskutieren.


melden
Anzeige

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:36
@Death_Proof
Diskutiert mans cih hier nicht in fast jedem Thread tot? :D


melden
Primordium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:37
@Death_Proof

Da ich selbst "Ballerspiele" spiele, kann ich nicht bestätigen, dass diese das Gewaltpotenzial irgendwie verändern.
Widerrum kann ich andere Spieler, die z.B. in Dokus sagen: "'Ne runde CSS hilft bei mir Ärger abzubauen." nicht verstehen. Wenn etwas im Spiel nicht klappt, dann werde ich meistens aggressiv, aber nicht gewalttätig. Auch habe ich noch nie irgendeinen Sachwert beschädigt, weil ich aggressiv war.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:41
Primordium schrieb:Wenn etwas im Spiel nicht klappt, dann werde ich meistens aggressiv, aber nicht gewalttätig.
Andere schon:




melden
Primordium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:43
@KillingTime

Dir ist bewusst, dass dieses Video gestellt ist?


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:44
@Primeval
hehe ach, da gibts schlimmeres ;)

@Primordium
klar bin selber unteranderm css zocker seit vielen jahren und ja, wie oft hätte ich schon in die tastatur beissen können.
aber diese agressivität richtet sich gegen das spiel und ich versuche zB, den spieler der mich schon das dritte mal über den haufen geballert im spiel zu besiegen, würde aber nie wegen diesem frust auf die straße gehen und wahllos menschen töten.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:47
Sehe das genauso, sowenig Respekt man dem Gegenspieler character auf deinem Bildschirm auch zollen kann und ihn gnadenlos über den Haufen ballert. Das würde ich nie und nimmer in der Realität machen weil ich einfach einen Gesunden Respekt vor meinen Mitmenschen habe.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:47
Es ist Teil der Existenz, seit Anbeginn allen Geschehens.
Die Prägung stammt aus der Zeit, in der aus Zerstörung etwas Neues wurde... Etwas vermeindlich Besseres. Der Mensch ist sowohl dazu in der Lage das allein seiner Fantasie zu überlassen oder aber die Grenze verschwimmt und es wir Teil des eigenen Lebens. Kriege werden immer virtueller, um die Zusammenhänge zwischen realem Sterben und Vorstellung und damit zu den eigenen Gefühlen aufzuzeigen. Wer sogenannte "Killerspiele" verbieten möchte, ist somit ein (un-)bewusster Verteidiger des realen Tötens.

Damit wird auch immer mehr die Mitverantwortung aufgezeigt, die der Einzelne gegenüber seiner Mitmenschen hat. Genauer betrachtet ist damit eine Brücke zwischen realem Erfahren, Gefühlen und transpersonaler Psychologie geschlagen.

Neugierde und dieses damit verbundene kleine Stückchen kindliche Naivität sollte nicht verloren gehen, damit weiterhin auch Kreativität gefördert wird. Dadurch wird aus etwas Altem, neue Verknüpfungen gezogen, die widerum Neues ermöglichen. Das Vernichten oder aber Zerstören ist somit nicht weiter Bestandteil des menschlichen Zusammenlebens.

In wie weit Gefühle und damit das persönliche Erfahren involviert sind, sollte immer mit Vorsicht zu genießen sein. Bei einer Überemotionalisierung (geringfügige bis übersteigerte Intensivierung des persönlichen Bezugs zur Sache) kann ein möglicher Verlust von Wesensanteilen und damit der eigenen Identität einhergehen. Wird es lediglich als "Arbeit" oder "Freizeitbeschäftigung" gesehen, ohne tiefer darin einzugehen, besteht weniger bis kaum Gefahr auch emotional drauf zu reagieren. Je weiter man sich mit der Sache oder Tätigkeit identifiziert, desto größer der emotionale Bezug und die jeweilige Reaktion auf negative oder positive Veränderungen oder Äußerungen.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:53
@Primordium
Naja selbst wenn. Es gibt genug Leute, die beim Zocken ausrasten.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:53
@Primeval
auch würd ich mal gerne sehen wie amokläufer ihre taten via css "planen & trainieren" wie es die netten leute von rtl, pro7 und co. berichten :P


melden
Primordium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:54
@KillingTime

Diese Menschen haben dann aber andere Probleme, z.B. eine Impulskontrollstörung.
Insgesamt finde ich es unpassend, im Zeitalter der Individualität Pauschalisierungen anzuwenden. Stellenweise sind sie noch berechtigt, aber oftmals werden sie der Einfachheit halber benutzt.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:55
Sogut, bhaupte ich mal, ich auch mit ner Virtuellen Waffe umgehen kann. Ich wette in real würd ich son Ding nichtmal entsichert kriegen.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:56
gewicht, rückstoß und ladehemmungen lassen sich auch nicht virtuell darstellen...


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:58
Was ist böse?
Bei Gewalt schütten wir ebenfalls Glückshormone aus.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

16.12.2012 um 23:59
Ich glaub da musst du auch noch Gewalt definieren. Wenn ich mit Gewalt eine Flasche zu öffnen versuche bin ich danach nicht glücklich.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

17.12.2012 um 00:01
@Primeval
Wenn wir uns prügeln z.B.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

17.12.2012 um 00:01
ja


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

17.12.2012 um 00:03
Ich muss das glaub ich mal testen. Wen kann ich mal prügeln..:P


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

17.12.2012 um 00:05
ich sag nur Fight Club... ;)


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

17.12.2012 um 00:14
Primeval schrieb:Ich glaub da musst du auch noch Gewalt definieren. Wenn ich mit Gewalt eine Flasche zu öffnen versuche bin ich danach nicht glücklich.
Nicht? Also ich schon. Wenn so ein blödes Senfglas zum Beispiel nicht auf will (ich weiß natürlich, dass man den Unterdruck beseitigen könnte, indem man mit dem Messer unter den Deckel hebelt, aber das macht keinen Spaß) und ich so lange Gewalt anwende, bis es klappt, ist das schon herrlich. ^^


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden