weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

206 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Psychologie, Böse
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 10:34
@mitdenker

Also kann man sagen, wir sind doch nicht die Einzigen....

Und ja, sie sind uns sehr nahe. Im Guten wie im Schlechten. Haben einfach keine 5 Finger incl Daumen sonst hätten sie womöglich auch eine Atombombe entwickelt ;)
Spass bei Seite. Also kann das Belohnungszentrum im Gehirn auch der "Auslöser" sein....weil Endorphine nix weiter als körpereigene, süchtigmachende Drogen sind.

Wikipedia: Endorphine


melden
Anzeige

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 10:44
@CrvenaZvezda
Ja.Wobei eben das ganze System mit der Körpereigenen Droge darauf beruht, das ein Lebewesen im Notfall kämpft ohne Rücksicht und Schmerz.Ist das System vor dem Notfall schon aktiviert, dürfte das ein Vorteil für das Individuum sein.Es kann z.B seine Gruppe hemmungsloser verteidigen, oder Futterkonkurrenz effizienter vernichten.Deshalb womöglich das grausame Spiel der Delfine.
Aber eben: Nichts ohne Sinn und Zweck in Mutter Natur.


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 10:59
@mitdenker
mitdenker schrieb:das ein Lebewesen im Notfall kämpft ohne Rücksicht und Schmerz
Das ist richtig.
Nur kann man eben auch danach süchtig werden, und den Kick gezielt suchen.
Ist ja nichts Neues....ich denke, die Meisten kennen das. Seien es die Glücksgefühle nach oder während dem Sport, beim Genuss seines Lieblingsessen, beim Jagen, beim Sex....oder eben beim Morden.
Die Frage ist, was ist der Auslöser bei den Menschen, welcher sie sich diesen Kick beim Morden holen lässt und nicht z.B beim Sex....was ist der Schalter, welcher die moralischen Grenzen sorengen lässt und was löst diesen aus.
mitdenker schrieb:Aber eben: Nichts ohne Sinn und Zweck in Mutter Natur.
Das kann ich auch so unterschreiben


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 11:09
@CrvenaZvezda

Ich glaube das man aus jedem Menschen was Böses kitzeln kann...

Kommt darauf an,was man ihm antut.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 11:11
@CrvenaZvezda
@mitdenker


mitdenker schrieb:
Aber eben: Nichts ohne Sinn und Zweck in Mutter Natur.

Das kann ich auch so unterschreiben
Das ist nicht ganz richtig - diese Begrifflichkeiten lassen sich auf eine indifferente Natur und einen nicht zielgerichteten evolutionären Prozess, nicht anwenden.
Es gibt auch anthropofugale Strömungen, die nicht im Sinne der Gattung bzw. dem Erhaltung der eigenen Gene sein können - die dafür plädieren, dass nicht nur die Spezies Mensch, sondern alle Spezies vom Planeten verschwinden sollten und hätten sie das Potential dazu, das auch vewirklichen würden.


z.B. hier Antinatalismus: http://dimasokantinatalism.blogspot.ca/2012/11/lifes-lesson.html


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 11:12
@Peisithanatos

Ja genau. Was für Idioten. Spätestens an der unvorstellbar großen Anzahl der Insekten werden sie scheitern.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 11:16
@El_Gato
El_Gato schrieb:Ja genau. Was für Idioten. Spätestens an der unvorstellbar großen Anzahl der Insekten werden sie scheitern.
Aber das ist in der Diskussion irrelevant. Es ging lediglich darum, aufzuzeigen, dass es Strömungen gibt, die dem anthropzentrischen Denken nicht verhaftet sind, egal wie sich das jetzt äussert, z.B. Antinatalismus... hier wird einfach nur propagiert, dass man kein neues Leben in die Welt setzen sollte, aber es wird nicht für Massenvernichtung plädiert.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 11:18
@CrvenaZvezda
Man könnte darauf spekulieren, dass der Mensch quasi überzüchtet ist.Das würde heissen, dass die Menschen inzwischen in vielen Regionen der Welt zu nah verwandt sind.Da ja gewisse Kulturen und Religionen nur untereinander heiraten und Nachwuchs zeugen.Es würde mich also nicht wundern, wenn diese Menscheit so degeneriert ist, dass sie zwar nicht äusserlich, aber im Gehirn Fehlfunktionen entwickelt.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 11:20
@Peisithanatos

Ist trotzdem schwachsinnig. Jeder weiß, wie verdammt schnell manche Arten sich vermehren und nur weil es ein paar Trotteln, Angehörigen der Spezies Homo Sapiens nicht in den Kram passt daß das Leben auch noch lange nach ihnen fortbestehen wird.

@mitdenker

Mit solchen Äußerungen würde ich vorsichtig sein. Kann ganz schnell passieren, daß man dich dann in die Rassistenecke stellt.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 11:28
@El_Gato
Die hätten dann gar nichts verstanden.Ich denke nämlich, dass gerade das suchen nach reinen Rassen die schlimmste Inzucht verursacht.Mischt nan hingegen, kriegt man stärkere und widerstandsfähige Menschen.
Und ich sage, dass sich aber die ganze Menscheit richtung Inzucht bewegt.Eben durch rassismus und andere dümmliche Schranken werden wir uns selber vernichten.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 11:28
@El_Gato
El_Gato schrieb:Ist trotzdem schwachsinnig. Jeder weiß, wie verdammt schnell manche Arten sich vermehren und nur weil es ein paar Trotteln, Angehörigen der Spezies Homo Sapiens nicht in den Kram passt daß das Leben auch noch lange nach ihnen fortbestehen wird.
Antinatalismus bezeichnet lediglich eine Geisteshaltung, die davon ausgeht, dass das Leben nicht lebenswert ist und dass man deswegen auf Nachwuchs verzichten sollte.
Ich würde mich auch als Antinatalist bezeichnen, weswegen ich mich auch ungern von dir als "Trottel" bezeichnen lasse - wenn du nicht dazu Lage bist dich sachlich zu äussern, sondern einfach nur ein paar leere Phrasen in den Raum wirfst, bist du genau das, was du hier anderen vorwirfst zu sein.

Hier die Diskussion bei allmy - wozu du dich gerne sachlich äussern kannst.
Diskussion: Pronatalismus und Antinatalismus


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 11:31
@Peisithanatos

Ihr Antinatalisten könnt es ja gerne so halten wie ihr wollt. Ich werde sicher auch keine Kinder in die Welt setzen, wenngleich auch aus ganz anderen Gründen.
Naja, Menschen gibt es ja ohnehin genug. Mehr als genug.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

14.06.2013 um 11:33
@El_Gato
El_Gato schrieb:Ich werde sicher auch keine Kinder in die Welt setzen, wenngleich auch aus ganz anderen Gründen.
Dann bist du doch gar nicht weit davon entfernt Antinatalist zu sein, auch wenn ich jetzt deine Gründe dafür nicht kenne. Naja, wie schon gesagt, wenn es dich interessiert, dann kannst du ja mal die Diskussion mitverfolgen, in dem von mir geposteten Link.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

18.06.2013 um 14:18
Steckt in jedem Menschen etwas böses?
Jepp, ein Kumpel von mir hat auch einfach so seine Freundin abgestochen

Ich entfehle das Buch "Das ganz normale Böse: Warum Menschen morden" von Reinhard Haller wirklich ein sehr gutes Buch.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

18.06.2013 um 14:21
Naja, was meint man hier mit "böse"


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

18.06.2013 um 14:23
@Cherymoya
Ich meine damit die Tötungslust
Sicher kann man sich auch noch viel mehr darunter vorstellen


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

18.06.2013 um 14:25
Naja, dann denke ich, das nicht in jedem das böse steckt.


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

18.06.2013 um 14:29
@Cherymoya
Was du alles denkst :}


melden

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

25.06.2014 um 21:44
ja in jedem steckt das böse...man muss nur die passenden worte finden oder das richtige tun damit man jemanden so richtig kennenleren kann. dies passiert bei uns allem im unterbewusst sein, dass heißt jeder wäre damit auch in der lage zu töten...


melden
Anzeige

Steckt in jedem Menschen etwas böses?

25.06.2014 um 21:53
Was gut und böse ist, wird ja nur durch die Gesellschaft bestimmt und ist selbst davon abhängig auf welcher Seite man steht. Moral spielt hier auch eine große Rolle. Im Mittelalter und selbst heute ist es noch was Gutes wenn man seine Feinde (Krieg btw.) besiegt und ausradiert. Auf der anderen Seite sind wir grausam und böse, weil wir ein Menschenleben beendet haben. Letztendlich erledigen sie nur Befehle und sind die Marionetten der wahren bösen/guten Mächte!

Ich denke, jeder Mensch wird unschuldig, neutral und rein geboren. Je nach seinem Lebenslauf entwickelt er sich zum guten Menschen, schlechten Menschen & zur Marionette. Letztendlich werden wir wohl alle nur Schachfiguren auf einem Schachfeld sein.

Trotzdem denke ich dass man das nicht auf gut/böse, also schwarz/weiß sehen sollte und könnte.


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden