weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

3.501 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Gleichberechtigung, Emanzipation, Feminismus, Pflicht
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:30
@The_Borg
The_Borg schrieb:Soviel zum Thema Mutterschutz und Kinderfreundliches staatliches bestreben...
Ich denke das werden diese Frauen wohl noch selbst entscheiden dürfen, ob und wann sie Kinder haben wollen und ob sie ihr ggfls Leben (ebenso wie ihre männlichen Kollegen) risikieren wollen.
Oder sind sog. Karrierefrauen, die sich gegen Kinder entschieden haben, etwa auch für den Untergang der westlichen Zivilisation verantwortlich?


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:30
Dann bist Du sicher ein Emanzipationsbefürworter...
Wohl der beste Freund von Alice Schwarzer..

Es ist nicht ihre Aufgabe? Dann Frage ich mich, warum nur Frauen Kinder gebähren können und Männer nicht.. wo bleibt da dann die Gleichberechtigung..

Dann sollte die Medizin den Menschen soweit umbauen, das jeder Nachwuchs bekommen kann, unabhängig vom Geschlecht.. Lasst uns alle androgyn werden, geschlechts los.. Dann passt es.

Leider hat aber die Natur derzeit noch im Schädel, das Frauen die gebährenden sind..


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:31
The_Borg schrieb:Es ist nicht ihre Aufgabe? Dann Frage ich mich, warum nur Frauen Kinder gebähren können und Männer nicht.. wo bleibt da dann die Gleichberechtigung..
Es ging eher darum, dass man Frauen nicht auf das Gebären reduzieren soll.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:32
Die Natur hat keinen Schädel, den sie ist kein metaphysisches Wesen und nein, es ist tatsächlich nicht ihre Aufgabe. Sie sind Menschen und dementsprechend ist es ihr Recht selbst über ihren Körper entscheiden zu können. Wer bist du? Rape-Man, der Rächer der ungeborenen Kinder?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:33
@The_Borg

och die natur hat so einiges im schädel.
Benutzt du kondome? Wenn ja, feind der natur.
Lässt du dir dein essen aus übersee einfliegen und willst alles sofort? Feind der natur.


Frauen habe keine aufgabe, und schon gar keine die du definieren würdest, jeder mensch bestimmt seine aufgabe selber.



Dass du alice schwarzer reinbringst ist klar, das tun alle leute die von feminismus keine ahnung haben aber ihn bashen wollen.

Doof nur, dass selbst frau schwarzer mehr sinnvolles zu dem thema sagt als du


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:39
Naja, mir kanns letztendlich egal sein, was aus der Emazipierung wird.. Eines Tages hat uns der Islam in der Bevölkerungsanzahl in Westeuropa überholt, und dann herschen wieder die guten alten Traditionellen Rollenbilder..

Vielleicht konvertiere ich dann ja auch zum Islam, dann muss ich mir keine Sorgen mehr machen..


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:40
@The_Borg
Jajaja...die pösen Islamisten kommen und nehmen uns die Arbeitsplätze weg.


@all
Gibt es hier eigentlich auch Leute, die Alice Schwarzer noch wirklich ernst nehmen?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:40
habe-fertig schrieb:Oder sind sog. Karrierefrauen, die sich gegen Kinder entschieden haben, etwa auch für den Untergang der westlichen Zivilisation verantwortlich?
Klar. Die erst recht. Erst nehmen sie Männern die Arbeit weg, dann lassen sie uns aussterben und die Küche sieht erst mal aus... was kommt als Nächstes? Beim Ficken oben liegen wollen? Nee, diese Weiber...


Männer, wie unser Rächer der Entmannten, @The_Borg , die quasi den Emanzipations-Holocaust beschwören, weil diese Weiber einfach keine Kinder mehr kriegen, müssen sich allerdings die Frage gefallen lassen, wie viele Kinder sie denn schon gross gezogen haben.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:41
Hacknslay schrieb:Gibt es hier eigentlich auch Leute, die Alice Schwarzer noch wirklich ernst nehmen?
Als Werbeikone der BILD? Aber sicher doch.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:42
Rofl, gute alte, traditionelle Rollenbilder, die eine Mitschuld an einer unterdrückten Sexualität, unterdrückten Menschen, Vergewaltigung, Misshandlung und einfach nur Leid tragen. Der Islam soll Europa in der Bevölkerung überholen? Wie? Der Islam ist eine Religion, kein Mensch und angeblich folgen dieser schon lange mehr Menschen als es Europäer gibt aber wen interessierts? Konvertier doch ruhig zum Islam und wünsch dir einen Islamofascho Staat, dann beschwere dich aber nicht, wenn du in ein Loch gestellt und mit Steinen geworfen wirfst, bis dein Schädel aufplatzt und sich Hirnmasse auf der Erde um dich verteilt.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:43
Vom gesunden Menschenverstand bin ich eigentlich Islam-gegner, aber wenn ich so sehe, wohin die Emanzipation führt, muss ich eingestehen, das der Islam auch gutes hat.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:44
@Doors
Wenn ich eh aussterbe, dann brauch ich auch keine Arbeit mehr ;)

Leider liegst du mit deiner Frage leicht daneben. Er muss sich natürlich nicht die Frage gefallen lassen wieviele Kinder er schon großzog.
Denn das ist doch selbstverständlich eine eindeutige Frauenaufgabe!


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:46
Das hat weniger mit Emanzipation als viel mehr mit Menschenrechten zutun.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:49
Dennoch mag ich die Frage gerne beantworten.

Vor gut 11 Jahren, gabs ne Frau in meinem Leben, welche Schwanger wurde von mir.
Ich hatte mich sehr gefreut, aber dann kam der Knaller.. Sie lies das Kind abtreiben, obwohl ich dagegen war..

Ihre Schule war ihr wichtiger.. Dafür musste mein Kind sterben.. Danke Emanzipation...

Achja, die Frau war zu der Zeit 21..


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:51
@The_Borg

ich zitiere mal das multikulturell-linksradikale Islamisten-Kampfblatt "Die Welt" aus dem Ali-Springer-Verlag vom 10.8.10:

Die Geburtenrate von Einwanderinnen der zweiten Generation hat sich in Deutschland der von Einheimischen weitgehend angepasst. Zwar sind Einwanderinnen, die hier geboren wurden, bei der Heirat im Durchschnitt zwei Jahre jünger als Deutsche und werden entsprechend früher Mutter. Doch finden sich dann bei der Kinderzahl kaum noch Unterschiede zu Frauen ohne Migrationshintergrund. Zu diesem Ergebnis kommt die Demografin und Soziologin Nadja Milewski in ihrer Dissertation "Fertility of Immigrants. A Two-Generational Approach in Germany", die an der Universität Rostock gerade veröffentlicht wurde. Entkräftet werden damit zwei Thesen, die in der Einwanderungsdebatte immer wieder vorgebracht werden. Zum einen, dass Einwanderer wegen einer höheren Geburtenrate den Bevölkerungsrückgang längerfristig aufhalten könnten. Zum anderen, dass sie die Deutschen auf lange Sicht zur Minderheit machen würden.

Dass beide Thesen unhaltbar sind, zeigt Milewski bei der Auswertung von umfangreichem Datenmaterial aus dem Soziodemografischen Panel, für das zwischen 1984 und 2004 gut 5000 westdeutsche Frauen sowie Einwanderinnen der ersten und zweiten Generation aus der Türkei sowie Süd- und Südosteuropa befragt wurden. Wenn diese Frauen das 35. Lebensjahr vollendet hatten, so stellte Milewski fest, gab es drei und mehr Kinder bei 18,5 Prozent der deutschen Frauen, aber nur bei 15 Prozent der Griechinnen in der zweiten Einwanderergeneration und bei 15,4 Prozent der in Deutschland geborenen Frauen aus den Staaten des ehemaligen Jugoslawiens.

Einen höheren Anteil von kinderreichen Frauen als bei Deutschen gab es in der zweiten Generation nur bei Italienerinnen (33,3 Prozent) und Türkinnen (34,2), wobei aber auch hier die Zahlen von der ersten zur zweiten Generation deutlich zurückgegangen waren. Türkische Migrantinnen der ersten Generation hatten im Alter von 35 Jahren noch zu 58,8 Prozent drei und mehr Kinder, bei den Italienerinnen betrug dieser Anteil bei den ersten Einwanderinnen noch 43,6 Prozent.

Frauen mit Migrationshintergrund, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind, neigen folglich durchweg dazu, weniger Kinder zu bekommen als ihre "Mütter" und nähern sich somit der niedrigen Fertilität deutscher Frauen an. "Frauen der zweiten Migrantengeneration haben sich dem Geburtenverhalten von deutschen Frauen nahezu angepasst", sagt Milewski, die für ihre Forschungen kürzlich den Joachim-Jungius-Förderpreis der Universität Rostock erhielt. Und Frauen aus dem ehemaligen Jugoslawien waren in der zweiten Generation sogar schon weiter: Sie waren im Alter von 35 Jahren häufiger kinderlos, nämlich zu 23,1 Prozent, als deutsche (17,9).

Artikel ist noch länger:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article8931910/Migrantinnen-passen-sich-deutscher-Geburtenrate-an.html


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:52
Na toll, kaum wird die Diskussion lustig, dann kommt wieder einer und verwirrt mit Fakten.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:52
@The_Borg
Wohin soll den die Emanzipation deiner Meinung nach führen? Hinter den Herd? ;)


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:52
@The_Borg
Das ist sicher sehr unschön, aber mal ehrlich:

Fändest du es wirklich besser wenn du in dieser Situation alleine über die Frau und ihren Körper hättest bestimmen dürfen?

Das kannst du doch unmöglich wollen - jedenfalls nicht ernsthaft.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:53
Wirklich schlimm die Generation, dass Frauen nicht gehorchen und gefälligst ihren Körper neun Monate und den Rest ihres Lebens bereitstellen um gefälligst für den Mann zu gebären, kochen und überhaupt seine Wünsche zu erfüllen. Bleibt nur zu hoffen, dass ein Führer äh eine Partei ach was ein Umdenken natürlich kommt und die Frauen sich wieder Fesseln anlegen lassen und das Recht auf Selbstbestimmung aufgeben.


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:54
@The_Borg
Ist doch logisch, dass ihr die Schule wichtiger war. Warum sollte sie wegen eines Kindes auf ihre Ausbildung verzichten?


melden
231 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Facebook-Gruppen36 Beiträge
Anzeigen ausblenden