weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

3.501 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Gleichberechtigung, Emanzipation, Feminismus, Pflicht

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:55
Um mal was allgemeines zum Thema zu sagen:

ich finde, dass das Wort Emanzipation in der Gesellschaft sehr oft verwechselt wird mit
Bevorzugung von Frauen.
Ähnlich wie beim Sexismus. Viele scheinen zu glauben, dass Gleichberechtigung nur eine Einbahnstraße ist.
Und das geht mir persönlich ziemlich auf die Nerven. (Höflich ausgedrückt.)

Geht´s nur mir so?


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:57
Hacknslay schrieb:Viele scheinen zu glauben, dass Gleichberechtigung nur eine Einbahnstraße ist.
Beispiel? Bzw. worauf willst Du hinaus?


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:58
@Hacknslay
Ich halte mich bei solchen Begriffen stets an allgemeingültige Definitionen. Grad egal was Hinz und Kunz darunter verstehen will.
Was du mit Sexismus andeuten willst verstehe ich aber nicht ganz.
Emanzipierter Sex ist jedenfalls nichts schlechtes ;)


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 16:59
@WüC

Sexismus ist wie Rassismus eine Bevorzugung oder Benachteiligung auf Grund äusserlicher Merkmale.
Hat nicht zwingend was mit sexueller Betätigung zu tun.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:01
@Doors
Danke, ich weiß was es ist. Ich hab nur nicht so recht verstanden worauf er hinaus möchte.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:03
@kleinundgrün
Ganz blödes Beispiel:
mir ist es schon des öfteren passiert, dass mir eine Frau an den Arsch gefasst hat.
Überlegt man sich, was passieren würde, wenn man die Rollen tauschen würde
...mein Gott wär die Hölle los.

Und es gibt da mehrere Beispiele, die im Alltag auftachen.
Besonders beim Thema Sexismus.

Ich durfte mir schon anhören, ich sei ein Sexist, weil ich meinte, dass Frauen Macht anziehend finden.
Genau von dieser netten Frau liest man dann im Internet in gesunder Regelmäßigkeit, dass Männer alle dumm, triebgesteuert und was weiß ich sind.

Und das findet breite Akzeptanz.
Deswegen meinte ich: die Gesellschaft scheint unter Sexismus bzw. Gleichberechtigung was anderes zu verstehen, als es die Definition hergibt.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:04
Ich habe anfangs auf seite 3 oder 4 AUCH gesagt, das ja generell die Emanzipation im Sinne von GLEICHBERECHTIGUNG soweit ok ist, wollte aber nur auf Die Problematik hinweisen, was ein nebeneffekt der Emazipation ist.

Und ja, der daraus folgende Rückgang der geburtenrate ist ein großes Problem, das aber leider von vielen Feminismus-anhängern nicht so gesehen wird..

Und hier iist doch das eigentliche Problem unserer Gesellschaft, die einen finden das alles so mega tollund freuen sich nen Kecks, und diejenigen, die das Problem erkennen und ansprechen, werden als unwissend oder "zurückgeblieben" deklariert, und teilweise von den ganzen "befürwortern" sogar wegen ihrer Meinung kritisiert..


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:05
...mal ganz davon abgesehen, dass man gerne als "Schlappschwanz, Waschlappen" o.ä bezeichnet wird, wenn man sich mal beschwert.
Dann hat man plötzlich wieder in der Rolle "Mann" zu sein.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:06
da hast du recht Hacknslay


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:07
Ach, stell dir vor, dort wo Meinungsfreiheit herrscht, wird Meinung natürlich auch kritisiert. No shit! Es gibt keine Problematik. Eine stagnierende oder sogar sinkende Bevölkerung ist gerade dort wo Wohlstand herrscht normal und gut. Ich verrate dir ein Geheimnis @The_Borg ... es gibt kein ewiges Wachstum! Sag es keinem weiter aber unendliches Wachstum ist physikalisch unmöglich und die Rohstoffe um all die Menschen zu ernähren, bekleiden und zu unterhalten gibt es genausowenig wie Wohnraum aber pssst.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:08
Hacknslay schrieb:mir ist es schon des öfteren passiert, dass mir eine Frau an den Arsch gefasst hat.
Hm, vermutlich gehen die meisten Menschen davon aus, dass uns Männern das eher gefällt.

Aber ich weiß schon worauf Du hinaus willst. Man kann solche Dinge eben auch als Totschlagargument missbrauchen und das ist dann natürlich auch falsch.
The_Borg schrieb:und diejenigen, die das Problem erkennen und ansprechen
Du siehst das falsch. Es werden nur diejenigen angegriffen, deren Argumente schlecht sind. Wenn Du gute Argumente bringst, kann man darüber diskutieren. Aber eines vorweg: "Ich bin der einzige der´s blickt" ist kein geeignetes Vorgehen. ;)


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:10
@kleinundgrün
Wenn man eine Freundin hat, is das aber eher schlecht. Besonders wenn die das mit bekommen sollte.^^

Mir geht es eben um die oft ziemlich heuchlerisch geführte Diskussion.
Und das schwarz - weiße denken.

Mann - böse
Frau - gut.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:11
@Hacknslay
Hacknslay schrieb:Mann - böse
Frau - gut.
...sieht man ja im moment wieder an dem Beispiel "Brüderle"...-.-...


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:12
Hacknslay schrieb:Mann - böse
Frau - gut.
Wer so denkt, ist ja auch nicht ernst zu nehmen.

Der Grund ist vermutlich, dass Frauen derart lange hinten an standen, und sie jetzt einen kleinen Bonus bekommen. Sicher nicht zu recht, aber das könnte es erklären.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:12
@1ostS0ul
...ich verfolge Momentan die Diskussion beim Spiegel.^^

Von dem Tweet mal ganz zu schweigen...


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:14
@Hacknslay
Hacknslay schrieb:Ganz blödes Beispiel:
mir ist es schon des öfteren passiert, dass mir eine Frau
Ist natürlich in beide Richtungen nicht okay.

In welchem Zusammenhang das mit der Emanzipation stehen soll, oder inwiefern das pro oder kontra Gleichberechtigung sein könnte kann ich beim besten Willen nicht erkennen.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:15
@WüC
Nunja...
Frau möchte respektiert werden und nicht als Objekt gesehen werden und dementsprechend auch nicht befummelt werden.
Dann verlange ich als Mann doch wohl das gleiche.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:16
Du verstehst den zusammenhang nicht? oh wei

Eine frau darf das und wird als "emanzipert" bewundert, aber wehe ein Mann macht das..
Böser Triebtäter..

Schnallst du das nicht?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:19
Ist ja auch richtig, ich denke niemand sagt etwas dagegen. "Frau gut, Mann schlecht" findet man doch maßgeblich bei Fundamentalisten, nicht aber bei denen die an Gleichberechtigung interessiert sind. Und zu denen gehört eine Alice Schwarzer beispielsweise nicht, überhaupt ist bei diesen Menschen ein ziemlicher Sexismus, auch gegenüber Frauen selbst zu erkennen.


melden
Anzeige
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

25.01.2013 um 17:21
@Hacknslay
Darfst du ja gerne verlangen und erwarten. Aber ob du bekommst was du verlangst ist was anderes
;)

Ich gehe mal davon aus, dass dich nicht Millionen Damen täglich befummeln. Weiterhin unterstelle ich einmal, dass es sich wohl eher um wenige handeln wird.
Kann man aufgrund eines Fehlverhaltens weniger Rückschlüsse auf die berechtigte Forderung der Gleichstellung von Mann und Frau ziehen?
Gleichberechtigung bedeutet ja nicht, dass die dich befummeln dürfen. Das eine hat doch mit dem anderen gar nichts zu tun.


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden