weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

3.501 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Gleichberechtigung, Emanzipation, Feminismus, Pflicht

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 13:35
@25h.nox
Jaja, die Franzosen. Da muss man auf der Hut sein!

@Keysibuna
Ich hoffe es schockiert dich nicht, aber ich hab nur 2 Paar Schuhe und die werden getragen, bis sie es nicht mehr tuen :D. Schuhläden sind ein Graus, "shoppen" sowieso.

@Wandermönch
Ich respektiere deine Meinung :). Will dich da gar nicht vom Gegenteil überzeugen, du siehst es, wie du es siehst und ich hoffe (meine ich ernst!) du findest ein Mädchen, mit dem es einfach passt.

Ich sehe Weichheit und Emotionalität aber nicht am Geschlecht fest gemacht. Je nach Lage ist mal mein Freund der Fels und mal ich. Wenn er traurig ist, tröste ich ihn und anders herum genauso. Wir sind gegenseitig unsere Felsen. Er wird ein großartiger Vater werden und möchte die Elternzeit mit mir teilen. Was ich sehr begrüße. Ich finde nicht, dass emotional sein und ein Fels sein sich ausschließt. Man kann beides sein. Stark und schwach. Ich verstehe nicht, wieso es immer nur DIES oder JENES geben kann und nie einfach mal beides gleichzeitig. Nur weil mein Freund ein Mann ist, heißt es doch nicht, dass er nicht weint, wenn ihm was Trauriges passiert. Und vielleicht hab ich dann die Situation selber schonmal erfahren und kann ihm mit Stärke zur Seite stehen und der Fels sein. Genauso wie anders herum auch.


melden
Anzeige
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 13:36
stadtmusi
nun stell sich mal einer die emanzipation des gockels vor...


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 13:41
@oneday
Du versuchst echt auf komische Art und Weisen jemanden von deiner Meinung zu überzeugen. Vorallem mit diesem Bild machst du dich grade einfach nur lächerlich ;)


@Wandermönch
Solange jeder nur für sich selbst und seine Partnerschaft entscheiden will ist ja auch alles gut. Da darf jeder die Ansichten haben, die er vertreten möchte. Aber die Freiheit so zu leben wie man das für richtig hält sollte schon jeder haben. Deshalb sollte man grade bei so Dingen wie Emanzipation nicht für alle sondern nur für sich selbst reden.


@emanon
Ich hoffe, dass du nicht immer alles so auf die Waagschale legst.
Ich sagte ja, dass man sowas nicht sagen darf. Und ich wünsche mir das natürlich nicht (zumindest nicht für das Kind). Oneday würde ich schon wünschen, dass ihm mal irgendwas die Augen öffnet.


melden
oneday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 13:44
Latebrae schrieb:
Du versuchst echt auf komische Art und Weisen jemanden von deiner Meinung zu überzeugen. Vorallem mit diesem Bild machst du dich grade einfach nur lächerlich
das ist es auch


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 13:46
@so.what
@Latebrae

ich mag auch starke frauen ... coole frauen ... die sich behaupten

aber das ist mehr son ästhetisches ding ... denn gerade in ihrer zartheit ist es schön eine frau kämpfen zu sehen ...

ach ka ... vieleicht bin ich einfach ein neanderthaler :D


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 13:51
@Wandermönch
Nein gar nicht :), du hast deine Meinung und du hast deine Prioritäten bei der Partnerwahl. Jeder wie er mag :). Du bist ja niemand, der den Untergang der zivilisierten Welt prophezeit, nur weil es Menschen gibt, die einfach anders denken als du. Jeder sollte leben sollen, wie er will. Und wenn du (jetzt mal übertrieben ausgedrückt!) eine "richtige" Hausfrau mit Schürze willst, die dir jeden Tag das Mittagessen macht und als Lebensaufgabe die Erziehung der Kinder hat, dann ist es halt so. Ich find es halt nur doof, wenn Menschen anderen Menschen ihren Glauben, ihre Weltansicht oder ihre Prioritäten aufzwängen wollen. Das geht gar nicht.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 14:01
Ich denke nicht das die Emanzipation über das Ziel hinaus geschossen ist, es sei denn Alice Schwarzer setzt sich durch :)

Vielmehr denke ich das Frauen sich die Gleichberechtigung auslegen wie sie es brauchen. Einerseits wollen sie Gleichberechtigung, andererseits wollen sie wie Damen behandelt werden. Wenn Frauen mit uns Gleichgestellt sein wollen, dann haben sie gefälligst auch das zu leisten was wir zu leisten haben und sich an die selben Regeln zu halten.

Beispiel "Dienst an der Waffe" Bundeswehr: Männer müssen ihren Schmuck ablegen (außer Ehering) Frauen nicht. Männer dürfen keinen Haarschnitt tragen bei dem bei aufrechter Haltung die Haare den Kragen der Uniform berühren. Frauen dürfen Haare bis zum Ar.... Tragen. Männer müssen in einer bestimmten Zeit bestimmte Ziele erreichen, Frauen bekommen z.T. das doppelte an Zeit zur Verfügung. Gepäckerleichterung gibt es auch nur für kranke und Frauen.... Wenn schon, denn schon;)


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 14:17
Wer sind denn die Frauen? Ich bin mir ziemlich sicher, du sprichst von irgendwelchen willkürlichen Entscheidungen, die nicht von DEN Frauen getroffen wurden. Ich halte im übrigen diese Sonderbehandlungen auch für unsinnig und meine, dass Männer in der Armee genauso längere Haare haben können oder Schmuck tragen, da sie sowieso unter Helm und Kleidung sind und im Gefecht daher keine Sau interessieren.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 14:32
SethSteiner schrieb:Ich bin mir ziemlich sicher, du sprichst von irgendwelchen willkürlichen Entscheidungen, die nicht von DEN Frauen getroffen wurden.
ich habe nie erlebt das Frauen versucht hätten gegen diese Entscheidungen etwas zu Unternehmen. Im Gegenteil, sie genießen diese. Meiner Meinung nach belügen sich die Frauen da selbst.
SethSteiner schrieb:und meine, dass Männer in der Armee genauso längere Haare haben können oder Schmuck tragen,
Sehe ich ganz ganz genauso.

Ich persönlich finde es jedoch nicht verkehrt Frauen wie Frauen zu behandeln. Im Gegenteil. Mir würde gewaltig was fehlen, wenn ich auf meine Frau nicht mehr "aufpassen" dürfte, ihr den Einkauf nicht mehr ins Haus tragen dürfte. Sie passt ja auf ihre Art auch auf mich auf und wenn ich meinen Dienstanzug beim Auto richten verschmutze ist das gut so wenn sie mich schimpft, ich würde sonst wie ein Penner rum laufen da alles "zweckmäßig" sein muss. In meiner Firma würde eine Frau auch nie im Dienst am Kunden arbeiten, weil sie eben eine Frau ist und ich sie niemals der Gefahr aussetzen würde, stattdessen nehme ich Frauen zur Aufklärung und Koordination her. Das kann meine Frau perfekt und andere könne dies auch sehr gut. Irgendwie war doch die vorherige Rollenteilung super ergänzend.

Ich denke wenn Frauen wie Männer sind, dann wird unsere Welt gewaltig Emotionslos.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 14:36
@c.t.p.

Und was passiert, wenn Männer "wie Frauen werden"?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 14:40
Doors schrieb:Und was passiert, wenn Männer "wie Frauen werden"?
Fiese Frage....

Dann trägt keiner mehr den Einkauf ins Haus, stattdessen ziehen wir uns gegenseitig an den Haaren, reden übers Kochen und Backen und die Wirtschaft kommt zum erliegen weil wir für alles doppelt so viel Zeit brauchen dürften. Es gäbe mehr Kriege, weil Frauen viel grausamer sind.... Außerdem ist nur eine Frau so begehrenswert wie sie ist, WEIL sie so ist wie sie ist. :)

Und Alice Schwarzer macht das Kaputt....


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 14:44
Man... ich hab' selten so eine schlecht ausgearbeite Umfrage bei Allmy gesehen.

Ansonsten kann man nicht viel dazu sagen, als einfach den Dingen seinen Lauf zu lassen... Männer, die noch gerne ihre Frau am Herd stehen sehen würden, schön brav lächelnd und nach seinem Feierabend die Hausschuhe an den Fernsehsessel bringend, müssen sich eben damit abfinden, dass es das nicht mehr gibt... und ein Glück!

Außerdem.. ich hab' immer so das Gefühl, dass diese Diskussion um die Gleichberechtigung und Vor- und Nachteile, Versäumnisse blablabla nicht mehr von der heutigen Jugend geführt wird, da sie es als selbstverständlich ansehen, dass Frauen wie Männer im selben Maße in allen Bereichen des sozialen wie wirtschaftlichen Lebens teilhaben können.

Die einzigen, die sich darüber noch stunden- und seitenweise auslassen, sind so alte Säcke wie wir.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 14:44
@Doors

Im Ernst: Drehe und wende es wie Du willst ob Frauen wie Männer oder Männer wie Frauen werden, die Welt wäre kalt und Emotionslos.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 14:46
moric schrieb:Die einzigen, die sich darüber noch stunden- und seitenweise auslassen sind so alte Säcke wie wir.
GENAU :)


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 14:50
@c.t.p.

Wenn, nach Deiner ersten Aussage, die Welt "kalt und emotionslos" wird, wenn Frauen wie Männer werden, dann hiesse das, dass Frauen die "Emotionsreichen" unter den Menschen sind. Also müsste, wenn Männer wie Frauen werden, die Welt nicht "kalt und emotionslos" werden, sondern warm (verzeihe mir das Wortspiel) und emotionsreich. Ob mir das allerdings gefallen würde...


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 14:51
In Köln gibt's schon genug warme Männer ;-)


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 15:14
@Doors

Siehe Post 14.44 Uhr ;)


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 15:15
@so.what @Latebrae

...mag schon sein das ich es wenig zu schnell überflogen habe aber es ging mir auch nicht nur um diesen speziellen Fall (da ich mir auch beim überfliegen schon dachte dass das was er schreibt nicht wirklich "haltbar" ist ;) ) da ich diese Aussage bei diesem Thema schon des öfteren und immer relativ schnell gelesen habe...aber mag schon sein das es dieses mal begründet gewesen sein mag gerade wenn du sagst er hätte es selbst gesagt...
Warum verdienen Frauen dann im Schnitt immer noch weniger als ein Mann im selben Beruf inkl selber Ausbildung
...schon faszinierend wie lange sich ein mythos halten kann (du meinst doch die 23% oder? =) ) wenn man keine wirkliche benachteiligung benennen kann...-.-...
Wie kann die Emanzipation der Frau übers Ziel hinausgeschossen sein, wenn Frauen nicht überall die gleichen Rechte haben wie Männer?
...wo habben sie denn nicht die gleichen Rechte?
denn wir haben noch nicht einmal annähernd alle Ziele erreicht!
...und die Ziele waren...?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 15:21
@moric

Köln ist ja auch katholisch.


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

16.01.2013 um 15:28
@c.t.p.
keine Frau will wie ein Mann werden, schon gar nicht, bei manchen Beispielen, die man hier so antrifft.......


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden