weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

3.501 Beiträge, Schlüsselwörter: Recht, Gleichberechtigung, Emanzipation, Feminismus, Pflicht

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 16:15
@shionoro

...ist schon recht ;)...konzentriere dich ruhig im moment noch voll auf deinen clash damit du da auch eine Runde weiter kommst... =)


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 16:17
SethSteiner schrieb:Ich mag ja Pink Stinks aber dieser Feldzug gegen die Werbung, weil Frauen Haut zeigen und gut aussehen ist so lächerlich
Gegen Haut zeigen hat glaube ich auch keiner was, wenn sie denn immer real bleiben würden bei ihren Ablichtungen. Da wird doch nachgearbeitet ohne Ende und das wird dann überall verbreitet und junge Mädchen wollen dann so aussehen. Obwohl die meisten Frauen eben gar nicht so markellos aussehen, wie gerne auf den Bildern dargestellt wird. Man kreiert ein perfektes Aussehen und die Masse versucht sich danach zu richten. Mittlerweile ist es aber bei männlichen Ablichtungen schon genauso....jeder fühlt sich mittlerweile unattraktiv und deshalb gibt es immer mehr Singles.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 16:27
Nichts weiter als Annahmen. Fakt ist dass nun mal ein nicht geringer Prozentsatz tatsächlich zu dick ist und das nicht nur glaubt zusein. Ich denke, dass die Nachbearbeitung tatsächlich hier und da etwas kritisierenswertes ist, nicht aber dass man schöne Menschen zeigt. Ich mein was kommt als nächstes, Fette beschweren sich über Muskeln? Behinderte über Gesunde? Dumme über Intelligente? Ich seh keinen Sinn in einer Zensur, vor allem nicht wenn sie so schlecht begründet ist wie in diesem Fall.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 16:59
@SethSteiner
die aus Deinem link mögen übertreiben oder tatsächlich etwas dümmlich sein, aber trotzdem spricht doch nichts dagegen, wenn man jedes Aussehen, dick, dünn, groß, klein, mit Muskeln ohne Muskeln, Behinderte, Gesunde etc. im gleichen Verhältnis zeigt. Ich zum Beispiel und ich bin weder dick noch fett, kann es mir nie vorstellen, wenn ich Modefotos sehe, dass dieses Kleidungsstück an einer ganz normalen Frau genauso aussieht....und das ist doch blöd. Wie sieht denn so ein super tolles Oberteil aus, wenn man Busen hat? Sitzt es dann überhaupt noch? Oder die schicke Hose, wenn man kürzere Beine hat..........ist das überhaupt bequem, wenn man sich mehr darin bewegt, als bei einem blöden Shooting? Kann man auf den Schuhen laufen und warum gibts die nicht in 42, obwohl viele Models so große Füsse haben......und muss ich mich auch so blöd hinstellen, damit die Klamotten überhaupt "wirken"?
Kann man doch mal drüber nachdenken, denn Models sind nun einmal nicht der gängige Durchschnitt, sonst wären wir ja alle welche und alles, sogar Haute Couture könnte jeder tragen, direkt vom Laufsteg gekauft.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 17:05
@Tussinelda

...natürlich kann man darüber nachdenken, wurde doch auch schon getan (?), jedoch wird es scheinbar von der mehrheit der Bevölkerung bzw. der Kunden nicht gewollt bzw. bringt dann nicht den gewünschten Erfolg, da es sonst wohl häufiger gemacht werden würde?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 17:05
@Tussinelda
Funktioniert der Modemarkt denn nicht über Nachfrage und Angebot... ?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 17:17
Ich habe auch gar nichts dagegen, anderes zuzeigen, darum geht es ja auch nicht. Es bringt nur nichts das zu erzwingen, in dem man wiederum schlanke oder gut gebaute Menschen diffamiert und ihnen verbietet einen Hintern in die Kamera zu drücken oder in Strapsen herumzulaufen. Ich würde auch gern mehr Diversität sehen, nicht nur Krüppel in einer Toleranzwerbung, sondern auch in einem stinknormalen Butterspot. Ich glaube kaum dass hier der Wille der Kunde eine Rolle spielt. Werbung wird nicht danach gemacht was Kunden gerne sehen wollen würde (sonst würde in der IngDiba Werbung diese scheißgöre nicht so rumkrakeeln), zu Mal der ja auch wiederum Opfer der Umstände ist. Je öfter man etwas sieht, desto mehr Selbstverständlichkeit kommt auch dazu, entsprechend muss man halt sogar entgegen der Sehgewohnheit arbeiten.

Die Sache ist nur, das funktioniert nicht, wenn ich aufgrund von Neid absurde Regeln aufstelle und dazu noch Behauptungen aufstelle wie "joah, wenn die sich so zeigen, sind sie ja sexuell verfügbar". Das erinnert mich immer an Videospiele, wo ausgerechnet die Leute behaupten man könne irgendwann nicht mehr zwischen Realität und Fiktion unterscheiden, die selbst von diesem Problem betroffen sind.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 17:18
@vincentwillem
natürlich, aber wohl hauptsächlich über Werbung und was die suggeriert

@1ostS0ul
kann sein, mich nervt das, denn dadurch bekommt man automatisch eine bestimmte Sichtweise....so sieht eine gute Familie aus, so die perfekte Hausfrau etc. Als ob der Normalo nicht der ist, der den Dreck dann kauft.......am Ende, obwohl er ja eigentlich gar nicht gemeint ist, bzw. gar nicht der oder die ist, die so ein Produkt in der Werbung tragen/benutzen .....ich vermeide es, Produkte zu kaufen, weil sie so doll beworben wurden und ich dann glaube, das ich dann auch so bin, aussehe wie die in der Werbung, da bin ich wohl zu realistisch......ich informiere mich lieber über das Produkt an sich und Mode geht irgendwie an mir vorbei.....ist wohl zu schnell für mich :D


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 17:30
@Tussinelda
Und was kann die Werbung dafür, dass es scheinbar funktioniert?
Ist mir ein bissl zu einfach. Ich seh draussen wahrscheinlich 90% der Frauen sich in zu enge Kleidung zwingen... selbst schuld...


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 17:52
@vincentwillem
na das da die Psychologie genutzt wird, ist doch klar und das genau das dann eben auch mögliche negative Konsequenzen haben kann, wenn man einem Bild hinter rennt, dass quasi unmöglich ist zu erreichen,aber ständig als möglich suggeriert wird, kann man doch auch nachvollziehen
aber eigentlich ist das alles OT oder?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 17:53
SethSteiner schrieb: Es bringt nur nichts das zu erzwingen, in dem man wiederum schlanke oder gut gebaute Menschen diffamiert und ihnen verbietet einen Hintern in die Kamera zu drücken oder in Strapsen herumzulaufen.
Hä? Wer hat was von erzwingen geschrieben? Es geht darum einfach die Vielfalt zu zeigen und nicht nur das 90-60-90 Model, was einem einheitlich präsentiert wird.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 17:58
Wird es nicht. Vom erzwingen ist aber im Link die Rede, ich hab mich damit ja nicht auf einen Post bezogen.


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 18:22
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:na das da die Psychologie genutzt wird, ist doch klar und das genau das dann eben auch mögliche negative Konsequenzen haben kann,
Junge Frauen haben also generell kein Gehirn, oder benutzen sie es nur nicht?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 18:25
@bloodrocuted
habe ich das geschrieben?


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 18:27
Nein, aber bei der Diskussion hat man immer den Eindruck, einer allumfassenden, mächtigen Werbung, die scheinbar die Fähigkeit selbst zu denken bei vielen ausschaltet.


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 18:29
@bloodrocuted
na es scheint ja so oder warum funktioniert es? der Werbeetat von Firmen spricht doch Bände. Ich würde das aber auf alle Geschlechter, jedes Alter beziehen


melden
bloodrocuted
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 18:33
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: oder warum funktioniert es?
Erziehungsversagen seitens der Eltern?


melden

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 18:35
@bloodrocuted
ich lach mich kaputt......die Eltern gehen doch auch danach......weil man mit Werbung zugehämmert wird, ständig irgend etwas suggeriert bekommt, sich dem ja kaum entziehen kann.....
der Konsum wird nun einmal, weil es psychologisch einwandfrei funktioniert, auch über Werbung bestimmt....auch Negativwerbung, wie Fleischskandale etc. alles was man so sieht, liest beeinflusst den Konsum


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 18:45
keine ahnung ob ich hier schon mal meinen sermon dazugegeben habe
aber die these des threads stimmt.
nicht, dass ich ein gegner der emanzipation bin (hmm, dieses leugnen zeigt natürlich, dass ich DOCH ein gegner der emanzipation bin)
aber übers ziel hinausgeschossen ist die "bewegung" allemal.
keiner ist glücklich.
ich sehe um mich herum nur noch alleinstehende
und kein potentieller partner fühlt sich noch in der lage
den vermeintlichen idealen einer emanzipierten lebensweise nach zu gehen und eine beziehung zu wagen.
und worauf eigentlich bezog sich die emanzipation der frau eigentlich?
industriell arbeiten gehen zu dürfen?

das problem der emanzipation der frau ist in meinen augen,
dass den frauen in dieser bewegung ideale lebensmodelle jenseits der realität für machbar eingeimpft wurden und der faktor mann dabei zum feindmodell, dem widersacher erklärt wurde.
diese entwicklung ist ebenso kontraproduktiv wie das immer noch herrschende modell des "normalen" geschlechterverhaltens zueinander.

buddel


melden
Anzeige

Emanzipation der Frau über das Ziel hinausgeschossen?

04.03.2013 um 18:54
Der Grund für mehr Alleinstehende liegt maßgeblich daran, dass arrangierte Ehen weitestgehend der Vergangenheit angehören und das Abhängigkeitsverhältnis der Frau dem Mann gegenüber abgeschwächt wurde. Der einzige Grund, warum lange Zeit über die Menschen bis zum Tot zusammen waren lag daran, dass sie es mussten, egal wie beschissen die Beziehung war. Wirklich kein Gesellschaftszustand dem man hinterhertrauern sollte.


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden