weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

4.784 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Sucht, Gesetze, Stadt, Konsum, Cannabis, Abhängigkeit, Rauschgift, Volker Beck

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:26
@Black_Canary
Du hast genauso wenig Dunst von mir, unterstellst mir aber keine Ahnung zu haben. Merkst du was?? ;-)


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:26
gardner schrieb:Du postulierst aus einem etwas unglücklich autokorrigiertem Satz gleich, dass man ja keine Ahnung vom Thema hat, also nenn mir einen Grund, warum ich auf deine unsachlichen Aussagen eingehen sollte, wenn du schon Gesetzmäßigkeiten im Umgang miteinander verlangst, derer du selbst nicht habhaft bist.
Gut, genug geschwurbelt - wo sind die Alternativen?

Ist das jetzt hier nur heiße Luft oder kommt da noch was verwertbares?

Nurn bissel haltlos Sticheln, wa? ;)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:28
@gardner
Wenn Du soviel Ahnung hast, dann helf mir doch! Da wo andere Ärzte verzweifeln und nicht mehr wissen, welches Prophylaktikum sie mir noch geben können, das ich vertrage. Na los! Wenn Du schlau bist, nutze Dein Wissen und tu was gutes.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:28
gardner schrieb:Du darfst ruhig aggressiv werden, das halte ich schon aus.
apropo Gefühlswallungen..

da kann ich etwas Allgemeines zu beisteuern, dass nämlich Konsumenten von Drogen schon desöfteren negativ aufgefallen sind dadurch, dass wenn ihnen ihre geliebte Substanz verwehrt wird oder etwas anderes passiert heftig(er) emotional reagieren, bis zu Gewalttätigkeiten..

manchmal wenn in den Nachrichten eine Meldung kommt über wieder eine Gewalttat eines Drogenkonsumenten, da denke ich an DieLinke und mache mir große Sorgen, wie legaler Konsum von noch mehr verschiedenen Substanzen sich auf die Psyche unserer MitBürger auswirken wird/würde.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:30
Black_Canary schrieb:Du glaubst echt, dass ein wenig Kiffen das beeinträchtigt?
Komisch, etwas weiter oben im Thread hat das so geklungen, als ob du regelmäßig was rauchst, "und am We dann auch schon mal mehr.."  Soll ich das jetzt unter Verharmlosung einordnen? ;-)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:31
@RayWonders
Ist richtig was du sagst, aber ist auch auf vieeeele andere Sachen zurückzuführen.
Wenn du Interesse hast, schau dir mal an was Manfred Spitzer über das Smartphone sagt.
Klar können wir da jetzt beim Ott anfangen den Teufel an die Wand zu malen.

Aber ich muss gestehen, wenn ich meine Jolle nich kriege haben Menschen an meiner Seite schonmal aus dem Nichts nen Gürtelschnallenabdruck im Gesicht, klaaarooooo.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:31
@gardner
Hier geht es um Hilfe, wo bleibt diese? Bist Du nicht so intelligent und wolltest Mittel und Lösungswege aufzeigen, oder hast Du einfach nur dumm rum gelabert? :ask:


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:32
Fracturner schrieb:Aber ich muss gestehen, wenn ich meine Jolle nich kriege haben Menschen an meiner Seite schonmal aus dem Nichts nen Gürtelschnallenabdruck im Gesicht, klaaarooooo.
Ich pack dann immer meinen Schlagring aus. Und dann gibts erstmal richtig Fratzengulasch :troll:

@Fracturner


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:32
@Black_Canary
Undn besseren Kurs, ganz klar <3


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:34
@Fracturner
Du verstehst mich einfach, Darling <3


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:34
@Black_Canary
Hab einfach nur Angst selbst den Schlagring abzukriegen, tut halt echt fucking weh son Teil nä :D


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:35
Black_Canary schrieb:Wenn Du soviel Ahnung hast, dann helf mir doch! Da wo andere Ärzte verzweifeln und nicht mehr wissen, welches Prophylaktikum sie mir noch geben können, das ich vertrage. Na los! Wenn Du schlau bist, nutze Dein Wissen und tu was gutes.
Wie du schon völlig folgerichtig festgestellt hast, ich kenn dich und deine Krankheitsgeschichte nicht, also wie sollte ich da eine Lösung für dich parat haben? Auffällig ist nur deine Aggressivität, wenn man andere Meinung ist.
Ich glaube weiters, dass nicht alle der vielen ,migränegeplagten Patienten auf Gras zurückgreifen, um diese Erkrankung im Griff zu haben.
Außerdem geht es ja bei dir nicht um die Erkrankung an sich, wie du ja vor kurzem noch formuliert hast, sondern um die mit der Medikation einhergehende Schlaflosigkeit.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:37
Fracturner schrieb:Aber ich muss gestehen, wenn ich meine Jolle nich kriege haben Menschen an meiner Seite schonmal aus dem Nichts nen Gürtelschnallenabdruck im Gesicht, klaaarooooo.
es ins Lächerliche zu ziehen bringt bei dem Thema überhaupt nichts - bleiben wir doch bitte sachlich, ja?

ich könnte dir sicherlich Dutzende journalistische Artikel raussuchen, in denen unter Drogeneinfluss die Hemmschwelle sank und Menschen straffällig wurden.. du hast aber natürlich Recht, dass da verschieden(st)e Einflüsse eine Rolle spielen - aber ebend unter anderem die Drogen - weil da wirst du mir ja zustimmen - diese die Gefühls-/Gedankenwelt verstärken (EDIT: und beeinflussen) - deswegen nehmen Konsumenten dieses Rauschmittel ja!?

wenn du meinst bei THC-Nutzern würde das so niemals auftreten - da kann ich nichts Gegenteiliges belegen..


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:38
Black_Canary schrieb: oder hast Du einfach nur dumm rum gelabert? :ask:
Vorsicht, wer im Glashaus sitzt.... ;-)
Nö, ernsthaft, wenn ich hier ein Beispiel für "dumm rumlabern" suchen müsste, würde mir da ein schwarzes Vögelchen in den Sinn kommen...


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:39
@Fracturner
Komm her, ich zeig Dir wie's läuft :kiss:
gardner schrieb:Wie du schon völlig folgerichtig festgestellt hast, ich kenn dich und deine Krankheitsgeschichte nicht, also wie sollte ich da eine Lösung für dich parat haben? Auffällig ist nur deine Aggressivität, wenn man andere Meinung ist.
Ich glaube weiters, dass nicht alle der vielen ,migränegeplagten Patienten auf Gras zurückgreifen, um diese Erkrankung im Griff zu haben.
Außerdem geht es ja bei dir nicht um die Erkrankung an sich, wie du ja vor kurzem noch formuliert hast, sondern um die mit der Medikation einhergehende Schlaflosigkeit.
@gardner

Nicht nur Schlaflosigkeit, sondern auch die Schmerzen der Migräne-Attacke an sich.

Ich habe schon einmal gesagt: Ich werde aggressiv, wenn jemand mich und mein Krankheitsbild nicht ernst nimmt. Da ich einen langen Leidensweg hinter mir habe und auch den ein oder anderen inkompetenten Arzt kennenlernen durfte ("Trinken sie mal nen Espresso, dann geht die Migräne schon weg!".)
gardner schrieb:Ich glaube weiters, dass nicht alle der vielen ,migränegeplagten Patienten auf Gras zurückgreifen, um diese Erkrankung im Griff zu haben.
Stimmt, manche lassen sich nämlich krankschreiben oder sind berufsunfähig. Es geht hier nicht um ein oder zwei Attacken im Monat, sondern um 25 Tage Schmerzen im Monat!


Ich weiß nicht, ob Dir bewusst ist, was eine "chronische Migräne" bedeutet.
gardner schrieb:Nö, ernsthaft, wenn ich hier ein Beispiel für "dumm rumlabern" suchen müsste, würde mir da ein schwarzes Vögelchen in den Sinn kommen...
Haha, du bist echt ne Witzfigur.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:43
@Fracturner

das ist zwar jetzt ein Vorurteil (dass da THC-Konsumenten darunter waren) und könnte auch nur am Bier gelegen haben, aber schau was hier Journalisten berichteten:

http://www.bild.de/regional/muenchen/polizei/werden-von-jugendlichen-attackiert-reggae-party-46257924.bild.html


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:43
Er postet einen BILD-Artikel! Oh my fucking god....

I'M OUT.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:44
@Fracturner

der THC-Genuss an sich scheint also nicht grundsätzlich friedlich zu machen..


melden
melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:45
@Black_Canary
Weißt du, nur austeilen, ohne auch mal was einstecken zu können, ist echt unsexy.

Weder nehme ich dich und dein Krankheitsbild nicht ernst, obwohl deine Aggressivität und primitive Art der "Diskussion", die Versuchung dafür schon groß werden lassen, noch stelle ich deinen Leidensweg infrage.
Nur die Art und Weise, wie du dich selbst zu therapieren meinst, stelle ich zur Diskussion.
Genauso wie deine Aussage, dass man durch regelmäßigen Konsum nur Lungenkrebs zu befürchten hat.

Und, wie gesagt, ich kenne Leute, die eine chronische Migräne haben, mir ist das Krankheitsbild daher durchaus geläufig.
Schenk dir vielleicht endlich mal deine Aggression, denn das macht dich hier nur zur "Witzfigur", und das sollte es nicht.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Facebook Chronik65 Beiträge
Anzeigen ausblenden