weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

5.243 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Sucht, Gesetze, Stadt, Konsum, Cannabis, Abhängigkeit, Rauschgift, Volker Beck

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 10:41
Black_Canary schrieb:Mir geht es in erster Linie nur um Schmerzlinderung!

Dass ich gerne Gras rauche, das spielt nur die zweite Geige.
Irgendwie höre ich bei dieser Aussage die leisen Schritte des Selbstbetrugs, im Wissen ihres versteckten, unbewussten Charakters, unbeirrt deinem Gang folgend einherschreiten..... ;-)


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 10:43
@gardner
Nope, dann irrst Du.

Ich steh dazu, dass ich gern Gras rauche und es auch liebe. <3 Ich freue mich auf einen Joint, genieße ihn auch und am WE rauch ich gern auch mal den ein oder anderen mehr. Aber Fakt ist nunmal, dass ich nur wegen meiner Migräne damit angefangen habe!


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 10:46
@Black_Canary
Und gegen deine Migräne hilft, oh Wunder, natürlich nur der genüssliche Zug an einer selbstgedrehten Offenbarung bestehend aus saftigen Blättern und getrocknetem Tabak.....


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 10:49
@gardner
Vielleicht solltest du auch ab und an mal einen durchziehen, dann fällst du hier im Forum auch nicht permanent durch deine Gehässigkeit auf und bist gechillter. ;)

Man raucht übrigens die Blüten.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 10:50
gardner schrieb:natürlich nur der genüssliche Zug an einer selbstgedrehten Offenbarung bestehend aus saftigen Blättern und getrocknetem Tabak.....
Wenn man die Blätter mit Tabak aufmischt wird man sich fragen weshalb das Zeugs nicht einfährt.
:D


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 10:50
@gardner
Nein, ich kann mich alternativ auch mit Triptanen vollpumpen, die semi optimal helfen und den Rest meines Körpers auch kaputt machen!!! Was ich auf der Arbeit schon tue, damit ich den Tag halbwegs überstehen kann und wo mein Hausarzt schon sagt, dass ich viel zu viele davon nehme und wenn es so weitergeht, muss ich in die Klink!

Wer bist Du eigentlich mit dem Finger auf andere zu zeigen???  Hattest Du jemals chronische Migräne, weißt Du wie schlimm das ist??? Wenn nicht, dann halt die Waffel!
häresie schrieb:Vielleicht solltest du auch ab und an mal einen durchziehen, dann fällst du hier im Forum auch nicht permanent durch deine Gehässigkeit auf und bist gechillter. ;)
@häresie
WORD!


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 10:51
Natürlich hilft es .Mir nimmt es hin und wieder den Suchtdruck ...so nehme ich keine anderen Substanzen ..Es bleibt natürlich Missbrauch ,ganz klar ,ist aber besser als starke Medikamente oder in meinem Fall besser als Koka oder sonstige harte Drogen


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 10:55
gardner schrieb:Und gegen deine Migräne hilft, oh Wunder, natürlich nur der genüssliche Zug an einer selbstgedrehten Offenbarung bestehend aus saftigen Blättern und getrocknetem Tabak.....
Und gegen die Migräne hilft, oh Wunder, ein natürliches Kraut welches evidenzbasiert nachweislich eine lindernde Wirkung auf diese Phänomene hat.

Argumente aus Omas Grabbelbox unso <3


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 10:57
Fracturner schrieb:Und gegen die Migräne hilft, oh Wunder, ein natürliches Kraut welches evidenzbasiert nachweislich eine lindernde Wirkung auf diese Phänomene hat.
@Fracturner
Ich hab es auch mal gegoogelt, weil ich nicht kapiert habe, was es mit mir macht, dass die Schmerzen sofort nachlassen! Und auch der Schwindelkeit und die Übelkeit geht sofort weg...


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:02
@Black_Canary
Kann mir nur vorstellen dass @gardner halt wirklich Tabak mit Blättern zusammen raucht und sich wundert warum er solche Kopfschmerzen hat =D

Läuft uns da nicht allen direkt das Wasser im Mund zusammen, wenn ich an sone geiles harziges Blatt Organe Bud denke?
bestehend aus saftigen Blättern


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:03
@Fracturner
Wahrscheinlich hat er nicht so viel Ahnung von dem Thema. Sei's drum. Ich rauch am liebsten Löwenzahn, das macht mich zum Tiger :troll:


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:03
@häresie
Entschuldige bitte meine übereilte unkorrekte Ausführung. Natürlich meinte ich die saftigen Blüten. Wobei auch diese nicht allzu saftig sein sollten, sonst erlischt der Stengel der Offenbarung allzu häufig.

@Black_Canary
Nicht liegt mir ferner, als mit dem Finger auf bestimmte Personen häretisch zu deuten. Nur lässt es mich in Verwunderung zurück, dass immer wieder Personen der festen Überzeugung  sind, nur das liebe Gras hilft ihnen ganz ohne Nebenwirkungen, ihre unerträglichen Schmerzen des Alltags zu betäuben.

Verzeih mir, dass ich hier den Dampf des Selbstbetrugs über diesen Aussagen vaporisierend erahne.
Und nein, ich habe zu meinem Glück, das gebe ich zu, nicht mit dieser sehr schmerzhaft in Erscheinung tretenden Krankheit zu kämpfen. Durchaus aber einige von mir nahestehenden Personen, und diese müssen nicht zwangsläufig in die Arme diese zwiespältige, nennen wir es Medikation, flüchten, um Linderung zu erfahren. ;-)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:04
Manche verteufeln alles ... Ihr solltet immer das kleinere übel gegen das größere Abwägen .Sonst verlieren sich solche Diskussionen im Kleinstberereich .Alle Drogen haben negative Eigenschaften das ist richtig .Wenn jemand starke Migräne hat oder Suchtdruck ,dann finde ich es aber legetim das kleinere übel zu wählen ,ohne das man sich ständig rechtfertigen muss ...Natürlich gehört es trotzdem zur Diskussion 😂🙈 oh ich sollte an meinem Satzbau arbeiten .Ich hoffe ihr versteht trotzdem was ich meine


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:06
gardner schrieb:Nicht liegt mir ferner, als mit dem Finger auf bestimmte Personen häretisch zu deuten. Nur lässt es mich in Verwunderung zurück, dass immer wieder Personen der festen Überzeugung sind, nur das liebe Gras hilft ihnen ganz ohne Nebenwirkungen, ihre unerträglichen Schmerzen des Alltags zu betäuben.
@gardner
Bis auf, dass ich Lungenkrebs bekommen könnte, gibt es bei mir keine Nebenwirkungen. Das ist natürlich ein Risiko, aber dessen bin ich mir bewusst. Anders als die Triptane, welche für den ganzen Körper schädlich sind. Genau wie Ibuprofen. Ich habe schon wegen zu viel Ibuprofen eine Magenschleimhautentzündung bekommen, also erzähl mir BITTE nicht, dass es andere Mittel und Wege gibt meine Schmerzen GESÜNDER zu lindern - gibt es nicht!!!

Wenn Du so dagegen bist, bitte, dann sei es, aber akzeptiere, dass andere es eben nicht so sehen wie Du.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:08
gardner schrieb:Nur lässt es mich in Verwunderung zurück, dass immer wieder Personen der festen Überzeugung sind, nur das liebe Gras hilft ihnen ganz ohne Nebenwirkungen, ihre unerträglichen Schmerzen des Alltags zu betäuben.
Ich bin bereit mir ordentliche Alternativen anzuhören, Dr. Gardner - der übrigens Probleme behandelt und wertet die er selbst nicht hat. Ich bin gespannt.
Wenn Du so dagegen bist, bitte, dann sei es, aber akzeptiere, dass andere es eben nicht so sehen wie Du.
So und nich anners wa.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:16
Black_Canary schrieb:Wenn Du so dagegen bist, bitte, dann sei es, aber akzeptiere, dass andere es eben nicht so sehen wie Du.
Bin ich, das ist durchaus wahr, doch amüsiert mich deine Forderung doch sehr, da du mir doch geraten hast, den Mund zu halten, da ich andere Meinung bin und dies hier kundtue.
Ein Lächeln zaubert mir dieser schwarze Kanarienvogel auch auf meine Lippen, da du der absolut unumstößlichen Meinung bist, außer Lungenkrebs bedrohen dich keine Folgeschäden.
Hier wage ich wieder aufzubegehren und zu widersprechen, auch wenn dir das wieder ein "Halt doch den Mund" in den Mund legen könnte.

Das lässt Erkennen, dass du dieser mir von dir unterstellten Unwissenheit in diesem Bereich, doch eher selbst erliegst.
Im Übrigen kann ich dir berichten, dass ich durchaus Erfahrung mit der Materie habe, da ich als Schülerin, aber auch noch in den Anfängen meines Studiums durchaus gerne mal eine Ofen oder eine Bong geraucht habe, aber auch immer in dem Bewusstsein, dass diese Art der Entspannung nicht den alltäglichen Eingang in meine private Welt finden wird. Dafür liegt mir viel zu sehr an meiner körperlichen Gesundheit, sowie geistigen Flexibilität.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:20
@Fracturner
Du postulierst aus einem etwas unglücklich autokorrigiertem Satz gleich, dass man ja keine Ahnung vom Thema hat, also nenn mir einen Grund, warum ich auf deine unsachlichen Aussagen eingehen sollte, wenn du schon Gesetzmäßigkeiten im Umgang miteinander verlangst, derer du selbst nicht habhaft bist.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:20
@gardner
Ja, ich werde leicht aggressiv, wenn mir jemand mit neunmalklugen Ratschlägen daher kommt, der über MICH und MEINEN LEIDENSWEG urteilen will! Dazu hat NIEMAND auch nur einen Funken Recht! Niemand kennt mich und weiß, was ich gesundheitlich durchgemacht habe, bis ich MEINEN Weg gefunden habe, damit umzugehen. Natürlich könnte ich auch schon lange arbeitsunfähig sein und auf Eure Kosten leben - mach ich aber nicht! Ich reiß mir den Arsch auf, um zu funktionieren und Teil der Gesellschaft zu sein, war trotz dieser Krankheit immer arbeiten... Da fällt mir nicht mehr als ein "Halt doch Deinen Mund" ein! Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal ... halten ;) Hat schon Dieter Nuhr gesagt und ist auch richtig ;)
gardner schrieb: sowie geistiger Flexibilität.
Du glaubst echt, dass ein wenig Kiffen das beeinträchtigt? Süß. Das ist echt zuckerputzig! :)
Fracturner schrieb:Ich bin bereit mir ordentliche Alternativen anzuhören, Dr. Gardner - der übrigens Probleme behandelt und wertet die er selbst nicht hat. Ich bin gespannt.
@Fracturner
Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass da was substantiiertes kommt? :troll:


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:24
@Black_Canary
Du darfst ruhig aggressiv werden, das halte ich schon aus. Nur ein Verhalten von jemandem zu beanstanden, dem man selbst verfallen ist, halte ich für ungerechtfertigt. ;-) Alles easy...


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

05.09.2017 um 11:25
@gardner
Nee, was ich verurteile ist: Labern wenn man keinen Dunst hat.

Du kennst weder mich, noch meine Arbeit, mein Leben, meine Krankheit - Du hast also überhaupt keine Meinung dazu zu haben. PUNKT.


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden