Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.02.2019 um 13:40
halblang schrieb:Und ja, wenn er damit offen in der Firma angibt und wir durch seine Erzählung ungewollt Teil seines Privatlebens werden, sollte man schon darüber reden.
Okay, stimmt schon... wenn er schon das Zeug preis gibt, dann muss er sich auch nicht darüber wundern, wenn die Mitarbeiter auch was dazu sagen wollen...

@Doors

Ich denke auch, dass Alkohol ein sehr großes Problem darstellt, aber ich befürchte, was den Konsum angeht, wird sich da nicht viel ändern. Denn Alkohol wird nicht wirklich als Problem angesehen... weil jeder gerne "mal einen" trinkt...

...ich weiß nicht, was man da machen kann außer Aufklärung, vor allem in den Schulen, zu betreiben.


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.02.2019 um 13:52
@moric

Der Alkoholkonsum in der BRD ist rückläufig. Hier mal ein internationaler Vergleich:


infografik 4701 alkoholverbrauch pro kop


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.02.2019 um 14:33
@Doors

Okay... immerhin, aber die anderen Zahlen, die du für Deutschland gepostet hast, geben ja schon Grund zur Besorgnis... aber, meine Herren, was ist denn da in China los? 75% Zuwachs? Und Indien?

Und vor allem Polen? +28%? Das ist schon ordentlich...

Alkohol ist eine heftige Droge mit vielen schweren Folgen für die Gesundheit... das muss man einfach so sehen... und vor allem... in Deutschland gibt es Alkohol an wirklich jeder Ecke... und das buchstäblich... so ein Kiosk ist wirklich um die Ecke zu finden... und auch jede Tankstelle hat Alkohol... ich finde das in Deutschland irgendwie besonders heftig.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.02.2019 um 14:47
@moric

In der BRD ist die Alkohollobby auch besonders mächtig.

TV-Tipp (wenn es noch funktioniert):

Volksdroge Alkohol(Blog von Doors)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.02.2019 um 20:41
Ich bin jetzt über ein ahlbes Jahr rauchfrei. Seit dem 14. Juli habe ich keine Kippe mehr angerührt. Un dich muß sagen, eigentlich war es leichter aufzuhören, als ich dachte. Die erse Woche war relativ unangenehm, aber mittlerweile kann ich mir kaum vorstellen, daß ich überhaupt 15, 16 Jahre geraucht habe :)
Ich kenne auch Leute, die nach einem Jahr wieder angefangen haben oder Gelegenheitsraucher geworden sind. Mal schauen, was wird, aber ich bin guter Dinge. Zumal ich in einer sehr stressigen Zeit aufgehört habe, die immernoch andauert ;)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.02.2019 um 20:44
@Grymnir
Das ist doch toll, respekt! Wünsche dir nur das beste und kraft weiter durchzuhalten, schaffst du! :)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.02.2019 um 20:47
Zigaretten fand ich schon immer scheiße. Nicht mal meine Mutter raucht im Wohnzimmer wegen mir :D Rauch bei Fenster oder so aber nicht im Wohnzimmer :D Dasselbe würde für Gras gelten.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.02.2019 um 20:57
@Lufu

Jo danke dir :) Ich denke schon, daß es funktioniert. Am ,,schönsten" war das rauchen immer zum Bier, daher hatte ich Bedenken, daß ich mal in der Kneipe rückfällig werde. Aber siehe da, man kann Bier auch ohne Zigarette schlürfen :D
Auf Arbeit kann ich an meiner Maschine rauchen, und dort war es natürlich ziemlich hart. Aber siehe da, der Arbeitstag vergeht auch ohne Qualm ;)

Alles in allem würde ich sagen, es liegt vorallem an einem selbst. Man muß den Willen haben. Ich hab weder Nikotinkaugummis noch Bonbons oder sonstwas als Ersatz konsumiert. Ich habe einfach nicht mehr geraucht.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

12.02.2019 um 22:41
Grymnir schrieb:Aber siehe da, der Arbeitstag vergeht auch ohne Qualm ;)
Ich finde sogar viel besser.
Man denkt nicht so schnell an den nächsten Schuss. :D

Ich hab 3 Jahre geraucht 1 Jahr aufgehört.
Dann eine geraucht "nur mal so" und wieder 1 Jahr dran gewesen.
Auf der sicheren Seite bist du, wenn du keine mehr an fasst.
Das ist ein häufiger Fehler sich nach ein Jahr selbst zu übschätzen und dann "nur mal eine zu rauchen" und wieder dran zu hängen.

Menschliche Dummheit und Größenwahn... :D

Nur die wengisten schaffen wirlich nur wochenend Raucher zu sein.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 03:00
moric schrieb:Alkohol ist eine heftige Droge mit vielen schweren Folgen für die Gesundheit... das muss man einfach so sehen... und vor allem... in Deutschland gibt es Alkohol an wirklich jeder Ecke... und das buchstäblich... so ein Kiosk ist wirklich um die Ecke zu finden... und auch jede Tankstelle hat Alkohol... ich finde das in Deutschland irgendwie besonders heftig.
Würde man endlich das Kiffen legalisieren, vielleicht würde der Alkoholkonsum noch weiter sinken.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 05:22
Bone02943 schrieb:Würde man endlich das Kiffen legalisieren, vielleicht würde der Alkoholkonsum noch weiter sinken.
das wage ich zu bezweifeln. In Holland hatte es m. W. n. nicht den Effekt.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 08:29
stereotyp schrieb:das wage ich zu bezweifeln. In Holland hatte es m. W. n. nicht den Effekt.
Ich glaube das auch nicht... es würde dann einfach beides weiterlaufen... der Alkoholkonsum sinkt nur weiter mit Aufklärung, wie schädlich es sein kann, wenn man nicht damit klar kommt, es auf einem normalen Level zu konsumieren.

Natürlich ist gegen ein Glas Wein und ähnliches ab und an nichts einzuwenden, darauf will ich selber nicht verzichten... aber es gibt da eben auch die andere Seite des Konsums.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 08:31
moric schrieb:Natürlich ist gegen ein Glas Wein und ähnliches ab und an nichts einzuwenden, darauf will ich selber nicht verzichten... aber es gibt da eben auch die andere Seite des Konsums.
das Blöde ist: die Übergänge sind so fließend...


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 08:52
stereotyp schrieb:das Blöde ist: die Übergänge sind so fließend...
So ist es, deswegen ist das Zeug auch so gefährlich... die Dokumentation, die @Doors da als Link gepostet hat, gibt es übrigens noch unter dieser Adresse... ich habe sie noch nicht ganz angeschaut aber sie ist sehenswert... dort kann man nämlich auch schön sehen, wie akzeptiert der Konsum von Alkohol in unserer Gesellschaft ist. Überall lachende Gesichter beim Saufen... was meinst du, wie es hier in der Hochsaison im Kölner-Karneval aussieht?

Da gibt es niemanden, der mal sagen würde: "Hey, pass mal auf, wieviel du dir da rein ziehst."

Aber frag' mal bei den Notambulanzen nach. Niemand würde mit den Menschen, die dort arbeiten, an einem solchen Tag wie Weiberfastnacht tauschen wollen.

Ich kann auch nicht verstehen, wie man sich so abschießen kann... es gibt so manche, für die ist der Tag an einem Karnevalstag schon um die Mittagszeit eindeutig vorbei, so besoffen, dass sie wirklich nicht mehr stehen können... und das machen jetzt auch leider schon junge Frauen... natürlich dürfen sie das, jeder darf das, aber es sieht in beiden Fällen schlimm aus.

Wenn man angeheitert bleibt, kann so ein Tag richtig lustig und schön werden... aber da muss man eben wirklich aufpassen und sich nicht alle zwei Minuten ein Bier reinkippen... denn dann bist du schon nach einer halben Stunde zu blau.

Alkohol ist ein tückisches Zeug, in jeder Form... und von allen Seiten gibt es Zustimmung, wenn du "viel verträgst" und "total lustig" wirst... das ist der Unterschied zu anderen Drogen, wie ich finde.

Alle finden es schon irgendwie toll, wenn du "toll feiern" kannst, mit Alkohol dabei...

...aber was kriegst du auf die Rübe, wenn sie erfahren, dass du ein "Trinker" bist... dann plötzlich meiden sie dich alle... dann wirst du ab sofort zum Außenseiter und so ziemlich keiner will mit dir dann noch etwas zu tun haben...


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 18:29
Bone02943 schrieb:Würde man endlich das Kiffen legalisieren, vielleicht würde der Alkoholkonsum noch weiter sinken.
Wo ist da denn der Zusammenhang? Beide Drogen beruhigen zwar, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der Alkohol mag/braucht auf Cannabis umsteigen würde. Ich beispielsweise finde ein paar Bier zur Entspannung deutlich besser als Cannabis. Cannabis lähmt mich und macht mich unendlich müde.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 18:44
@08022019

Also ich würde weniger trinken, da ich lieber kiffe und beides gleichzeitig verträgt sich nicht so gut. Da wirkt nach dem Kiffen schon ein Bier als hätte ich drei getrunken.
Ich würde, wenn kiffen legal wäre, großteils auf Alkohol verzichten, aber vielleicht bin ich auch nur eine extreme Ausnahme.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 18:51
@Bone02943
Da ist wohl jeder unterschiedlich. Selbst wenn Cannabis legal wäre, würde ich es nicht konsumieren. Wenn man jetzt mal Medikamente nicht als Drogen bezeichnen würde, so wäre dann Alkohol die einzige Droge, die ich gelegentlich konsumiere.
Ich könnte mir ein Leben komplett ohne Medikamente bzw. Alkohol nicht vorstellen.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 19:00
08022019 schrieb:Ich beispielsweise finde ein paar Bier zur Entspannung deutlich besser als Cannabis. Cannabis lähmt mich und macht mich unendlich müde.
Ich auch, THC hat aber sowieso sehr schlechte Auswirkungen auf mich. Bei CBD sieht es anders aus.

Gut, dafür ist Alkohol eine Kalorienbombe aber das ist ein anderes Thema :D


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 19:01
Drogen sind ein Weg, wie man sein Leben leben könnte...mir hat es nur Unglück gebracht, das alles führt zu nichts.Das trifft auf jeden anders zu, ich kann nur sagen...jeder, der drogen konsumiert sollte sich an dem Prinzip "Saver Use" halten und wenn das nicht möglich ist, wir sehen uns in der Hölle, dort ist es immerhin warm, denkt an meine Worte.


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

13.02.2019 um 19:05
Venom schrieb:Bei CBD sieht es anders aus.
CBD ist eine tolle Sunstanz...nicht als Öl oder Reinisolat, aber als Cannabisrohstoff zu beziehen völlig legal bei Z.B. Münsterland Hanf, besonders der zweite Batch.Ein Eilheilmittel ist es aber nicht, dennoch nicht schlecht. :9


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt