Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 10:46
Ich würd mir nebenbei mehr Sorgen um das MDMA als um das Gras machen..


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 10:48
stereotyp schrieb:Ich würd mir nebenbei mehr Sorgen um das MDMA als um das Gras machen..
Das meine ich ja... hier übersehen wir schnell etwas... können das ganze Bild gar nicht im Auge behalten, weil wir es ja auch nicht wirklich kennen... daher ist ein Internet-Forum wie Allmystery eigentlich überhaupt nicht geeignet, da wirklich helfen zu können... das ist nicht das erste Mal hier und wird auch nicht das letzte Mal sein, zu dieser Erkenntnis zu gelangen.

Nach einer Seite hier wiederholen sich die Ratschläge meist und am Ende schreiben wir, dass wir nur über die Situation spekulieren können... ist eigentlich jedes Mal so.

Es geht hier gerade um einen akuten Fall und nicht darum, seine Meinung über den Gebrauch von "Drogen oder nicht" kund zu tun.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 10:54
Ich hab nebenbei auch einen kalten Cannabisentzug vor mir. Mein Gras geht aus, und ich bekomm erst im März neues. :(


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 10:55
stereotyp schrieb:Mein Gras geht aus, und ich bekomm erst im März neues.
...nicht ganz die gleiche Situation, meinst du nicht? ;-)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 10:56
@moric
naja. Ein Entzug ist es.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 10:59
stereotyp schrieb:naja. Ein Entzug ist es.
Ma sein auf den ersten Blick... dir fehlt nur kurzfristig der Nachschub... da ist kein Wille irgendwie etwas zu verändern oder ein Druck von außen gegeben wie im vorliegenden Fall... daher absolut nicht vergleichbar... jedenfalls sehe ich das so...

Dafür passt das, was du schreibst aber in den Thread während der vorliegende Fall hier nur kurzzeitig Sinn hat, denke ich jedenfalls.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 15:14
Ich rede momentan nicht mit ihm. Kann ihm das gerade nicht verzeihen. Er handelt so unglaublich egoistisch .

Auf die Frage hin wieso er noch eine XTC eingeworfen hat meinte er er konnte nicht anders. Arsch. Dabei hatte er es mir versprochen. Ich durfte mir die ganze Nacht sorgen machen und auf ihn aufpassen. Er weiß was das ganze mit mir anstellt aber hat er trotzdem getan. Ich habe ihm gesagt er soll zusehen das er wegkommt und in seine Reha Klinik fährt. Mag ihn nicht mehr um mich haben.

Er war in einer Tagesklinik. Dort wurde diagnostiziert das er Bipolar ist sowie Depressionen hat. Dazu wurde eine Cannabis Sucht festgestellt weil er in seiner Zeit in der Tagesklinik nicht darauf verzichten wollte. Das ganze soll dort behandelt werden über mehrere Monate.

Und das schlimmste ist ja , dass er das ganze so runterspielt und sagt er hätte sich ja entschuldigt. Als würde das gut machen was er mir damit antut. Habe ihm aber gesagt sollte er es noch wagen noch einmal iwas in der Richtung zu nehmen und ich kriege das mit rufe ich sofort seine Mutter an. Davor hat er Angst weil er sie nicht verletzen will . Aber wenn es sein muss tue ich das. Die Hoffnung das es zwischen uns besser wird habe ich eh nicht. Aber ich kann auch nicht einfach so weg . Dazu fehlen mir momentan die MIttel .


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 15:47
Also, wenn ich mir das alles so durchles, dann wirkt es schon so, als wäre das ganz „suchttypisch“ tatsächlich nicht möglich für ihn, ohne Hilfe da rauszukommen.

Wieso wird das überhaupt angezweifelt? @averses


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 15:55
Ich weiß das er ohne Hilfe da nicht rauskommt. Aber bis vor einpaar Tages war es nur Cannabis. Für MDMA habe ich kein Verständnis. Und diese leeren Versprechungen sind verletzend. Ich meine er hätte einfach nein sagen können beim zweiten mal. Wird man denn nach 1x schon süchtig nach dem Zeug oder war es vermutlich doch nur Bock drauf haben?


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 16:05
stereotyp schrieb:Ich würd mir nebenbei mehr Sorgen um das MDMA als um das Gras machen..
Naja, offensichtlich ist er auch noch cannabissüchtig. Katastrophaler Umgang mit Drogen und das auch noch illegalen.

Wie äußert sich dein Entzug?


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 16:13
averses schrieb:Für MDMA habe ich kein Verständnis.
Musst du auch gar nicht, es gibt auch Leute, die kein Verständnis für z.B. Cannabiskonsum haben und die sind dann auch nicht gezwungen sich mit Menschen abzugeben, die Cannabis konsumieren.
averses schrieb:Und diese leeren Versprechungen sind verletzend.
Das ist auch mehr als verständlich. Aber ich denke nicht, dass da eine böse Absicht dahinter steckt.
averses schrieb:Ich meine er hätte einfach nein sagen können beim zweiten mal. Wird man denn nach 1x schon süchtig nach dem Zeug oder war es vermutlich doch nur Bock drauf haben?
Ja, hätte.. hat er aber nicht und das vermutlich nicht ohne Grund. Ob der nun "Bock" oder Suchtdruck war, das kann ich dir nicht sagen. Da solltest du dich doch entweder auf seine Aussage verlassen, wenn du ihm vertraust und er dir sagt, dass er nicht anders konnte, oder du vertraust ihm nicht und ziehst dann halt deine Konsequenzen daraus. Mehr Optionen hast du da leider nicht.

Ihr scheint beide psychisch belastet zu sein, das macht es vermutlich auch schwer für euch beide. Aber am Ende wirst du ja sehen, ob er den Weg raus aus dem Sumpf wirklich gehen will, oder direkt aus Lustlosigkeit scheitert. Entweder du gibst ihm die Chance, oder eben nicht.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

18.02.2019 um 16:13
Btw. mein Cousin fängt auch an massive Kritik von seiner Freundin zu bekommen wegen Cannabiskonsum, THC Zeug natürlich. Und teilweise stimme ich ihr 100% zu. Der kifft regelmäßig und das oft am hellichten Tag und auf mehrere Stunden verteilt. Im Rausch ist er für kaum was zu gebrauchen und verschwendet dafür auch noch genug Kohle dafür. Seine Freundin meinte vor meinen Augen zu ihm, dass sie sich in der Öffentlichkeit schämt wenn er kifft oder bekifft rausgeht.
Dabei hat er eine Zeit lang mit Kiffen aufgehört und meinte er wird es nicht mehr konsumieren. Dasselbe sagten noch einige andere Freunde. Und jetzt kifft einer nach dem anderen wie ein Junkie nach wie vor auch wenn einige von ihnen davor bzw. dazwischen "Pause" gemacht haben mit dem Zeug.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

19.02.2019 um 19:35
stereotyp schrieb:Mein Gras
gras ist aber auch nicht ma so eine "harte" Droge


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

19.02.2019 um 19:45
stereotyp schrieb:Ich hab nebenbei auch einen kalten Cannabisentzug vor mir.
Freu dich auf Nächte mit Träumen. :D


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

20.02.2019 um 04:32
groucho schrieb:Freu dich auf Nächte mit Träumen. :D
das ist wahr. :)


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

20.02.2019 um 14:11
Ich würde auch gerne Mal wieder träumen. Da ich aber jeden Tag meine Spliffs rauche und das schon über Jahre weiss ich gar nicht mehr wie das ist.

Aber fürs träumen mit kiffen aufhören werde ich sicher nicht. Dafür bringt es mir einfach zu viel positives.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

20.02.2019 um 14:15
Pharmi schrieb:Aber fürs träumen mit kiffen aufhören werde ich sicher nicht. Dafür bringt es mir einfach zu viel positives.
Tja, dann bleibt träumen ein Traum für dich. :D


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

20.02.2019 um 14:18
Ich hab in letzter Zeit sogar nen paar Mal trotz Kifferei geträumt.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

20.02.2019 um 14:39
stereotyp schrieb:Ich hab in letzter Zeit sogar nen paar Mal trotz Kifferei geträumt.
Ist mir auch schon passiert, ist aber eher selten bei mir.


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

20.02.2019 um 14:42
Habe schon öfter gehört, dass viele Kiffer sich nicht an Träume erinnern können. Warum ist das so? Kenne das von mir persönlich nicht.


melden
713 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
SELBSTHASS56 Beiträge