Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glück und Pech: Aberglaube?

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Glück, Aberglaube, Pech

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 10:44
@sanatorium
Ja & genau DESWEGEN habe ich etwas sinnvolles zum Thema verfasst damit man diskutieren kann, so wie du es wolltest ;)

Wo ist noch dein Problem?
Du kannst jetzt entweder weiter rumjammer, oder auf meinen Post eingehen und ebenfalls aufhören OT zu sein ;)

Finde das Thema durchaus interessant & würde gerne darüber diskutieren.

Finde es Quatsch jetzt
sanatorium schrieb:wie ein kleines Mädchen
ewig und drei Tage beleidigt zu sein :D


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 10:46
@ahri
Denkst du ich lasse mir von dir kommentarlos Dinge unterstellen um nicht OT zu sein? Wenn du dich über mich lustig machen willst dann schreibe mir eine pn oder so.


melden

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 10:51
Am Thema sich selbst erfüllende Prophezeihung ist was dran. Man provoziert sie durch sein eigenes Verhalten unbewusst.

Dazu gibt es ein interessantes Büchlein. Lesenswert.

Wikipedia: Anleitung_zum_Unglücklichsein


melden

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 10:53
@sanatorium
Ich kann nicht nachvollziehen was genau jetzt noch dein Problem ist.

Wo bitte mache ich mich über dich lustig? Und was genau unterstelle ich dir bitte?

Ich fand einfach es ist genug mit den OT Posts (ja auch von meiner Seite) und wollte etwas zum Thema beitragen, über das man diskutieren kann und deine Meinung zu meinem Post hören.

Also, nochmal:

Ich mache mich weder lustig, noch möchte ich weiter über das OT diskutieren. Mich interessiert das Thema "Glück und Pecht" und möchte mit dir weiter eine sinnvolle Unterhaltung darüber führen.

So, frage dich jetzt, ganz ohne mich lustig zu machen oder irgendwelche böse Hintergedanken, was du zu meinem Post zu sagen hast und ob wir es auf die Reihe bekommen über das Thema zu diskutieren?!

@Plan_B
Genau, vor allem, wenn man schon damit rechnet, dass etwas "schlimmes" passieren wird, ist es meist so, dass man es durch das Unterbewusstsein unausweichlich hervorruft.

Klappt allerdings auch anders rum. Wenn man eine sehr positive Einstellung hat, dann passiert einem öfters etwas gutes, weil man gleich ganz anderes darüber denkt.

Gab auch ne interessante Diskussion darüber hier im Forum, muss mal eben schaun, wie die noch gleich hieß.

Gibt ja auch massig Eso Bücher darüber, die teuer verkauft werden und den Leuten Wunderheilung versprechen..


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 10:57
@ahri
Ich finde wie gesagt das Glück und Pech nur Aberglaube ist.
Was willst du mehr ? Ne Quelle? :D
Wenn was mieses passiert sagt man "Pech gehabt", wenn was gutes passiert sagt man "Glück gehabt", aber das ist mehr sprichwörtlich gemeint.


melden

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 10:59
@sanatorium
Nein, einfach wissen, was du zu meinen Theorien sagst?! Findest du also, man kann sein Glück im Leben überhaupt nicht beeinflussen? Oder glaubst du, dass man mit einer positiven Grundeinstellung zum Leben einigen "Pechsituationen" ausweichen könnte? Also wenn man mit einer positiven Einstellung den Tag beginnt, dass das vielleicht weniger schief gehen könnte, als wenn man ihn mit einer negativen Beginnt?


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 11:03
@ahri
Achso. Kommt ganz auf die einzelnen Situationen an. Wenn du bsp. ein Date hast ist es natürlich besser mit einer positiven Einstellung hinzugehen, denn das wirkt ja auch auf den anderen Mensch. Ebenso bei einem Vorstellungsgespräch, Meeting, etc.
Bei einigen anderen Dingen nimmt die Einstellung hingegen keinen Einfluss.


melden

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 11:03
Man kann mit einer positiven Haltung sein Glück im Leben beeinflussen, denn es ist ja nicht einfach nur Glück. Es ist eine Abfolge von Geschehnissen, die je nachdem wie man sich selber verhält, beeinflusst wird.
Wenn ich schon als Miesepeter daherkomme und alles nur schlecht rede, werden die Menschen um mich herum auf mich kaum positiv reagieren. Wenn jemand versucht, mich aufzumuntern und mir zu helfen, und ich nur immer weiter jammere, selbst den Helfer noch anpampe, dann wird das meinem "Glück" ebenfalls nicht dienlich sein.

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück. Ein Teil davon beeinflusst durchaus das, was wir Glück oder Pech nennen.

Fangen wir mal an bei einem Vorstellungsgespräch. Wenn stellt der Personaler eher ein, den der aufgeschlossen und positiv wirkt, oder den Pessimisten? Da geht es doch schon los, und so ist es bei Vielem.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 11:05
altes sprichwort sagt "glück ist mit denen, die vorbereitet sind" und es ist auch was dran. genau deshalb gehen wir zur schule, bauen feste steinhäuser usw.. das macht auf dauer halt doch zufrieden, und letzlich irgendwo auch glücklich


melden

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 11:09
@sanatorium
Ja, sehe ich auch so. Ich glaube zum Beispiel nicht, dass man allein durch positive Einstellung im Lotto gewinnen könnte. Obwohl auch so etwas in einigen Esoterik Büchern angepriesen wird.

Die nutzen den Leichtglauben der Menschen aus, um ihnen Verprechungen zu machen a 'la "Wenn du nur genug dran glaubst, passiert es auch. Wenn es nicht geklappt hat, hast DU was falsch gemacht".. Damit machen sie es sich ganz schön einfach.

Ich merke zum Beispiel aber auch, an Tagen, an denen ich schlechte Laune habe, dass es mir viel mehr auffällt, wenn etwas "schief" geht, als an Tagen, an denen ich gut gelaunt bin. An schlechten Tagen lässt man sich einfach viel schneller runterziehen von so etwas.

@rockandroll
Gibt es nicht auch ein Sprichwort, das sagt "Dumme Menschen sind glücklicher"? (Bin mir nicht sicher, ob es das gibt :D) Der Sinn dahinter soll sein, dass sie sich nicht allzu viele Gedanken machen über das, was schiefgehen könnte und es einfach tun. Finde beide Sprichwörter haben etwas Wahres an sich :)


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glück und Pech: Aberglaube?

18.05.2013 um 11:13
@ahri
"dumm fickt gut" kenn ich :D aber auch das macht ganz glücklich ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden