weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:34
@hawaii
Mit Aggressionen komm ich nur nicht weiter weil das hier nen Forum ist.

Und jetzt "red" mich bitte nicht weiter an.. Hab dir schon mehrmals zu verstehen gegeben das ich dich selbst übers Internet nicht leiden kann und keine deiner dämlichen Fragen mehr beantworten möchte. Danke!


melden
Anzeige
raio.solar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:37
sanatorium schrieb:Hab dir schon mehrmals zu verstehen gegeben das ich dich selbst übers Internet nicht leiden kann und keine deiner dämlichen Fragen mehr beantworten möchte.
Tust es aber trotzdem..
So sind die selbsternannten Misanthropen.. Voller Widersprüche :)


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:40
@raio.solar
Ich bin auf keiner seiner Fragen mehr eingegangen. Bitte aufmerksamer lesen, mein Freund.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:40
@raio.solar

Nur sie merken es nicht und wenn man sie darauf aufmerksam macht,
dann reagieren sie mit Trotz, erfinden irgendwelche Gründe, fangen an wirre Behauptungen aufzustellen usw.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:41
eigentlich bin ich ja hier der misanthrop


melden
raio.solar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:42
@sanatorium

Ha ha..

..und trotzdem hast du ihm gerade geantwortet.
Bitte, etwas aufmerksamer selbstreflektieren..


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:42
wenn man stil hat, dann weiß man, wann man etwas gut sein lässt


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:43
@shionoro
XD wieso?


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:44
@raio.solar
Ich habe ihm geantwortet um ihm klarzumachen das er mich nichtmehr atten soll, aber auf seine Fragen bin ich nicht eingegangen. Capiche?
Sind hier irgendwie 70% der Leute Nichts-Checker? Rede ich klingonisch? Verdammte Scheiße Alder, sogar meine Hauptschul Freunde verstehen mich besser.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:44
@hawaii

seil ich zumeist eine weit niedrigere meinung über meine mitmenschen habe als die meisten leute, die sich hier als misanthropen bezeichnen.


melden
raio.solar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:47
@sanatorium

Alles ist gut, Brauner..
Atme ein, atme aus.. Entspann dich.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:51
sanatorium schrieb: Ich habe ihm geantwortet um ihm klarzumachen das er mich nichtmehr atten soll, aber auf seine Fragen bin ich nicht eingegangen. Capiche? 
Sind hier irgendwie 70% der Leute Nichts-Checker? Rede ich klingonisch? Verdammte Scheiße Alder, sogar meine Hauptschul Freunde verstehen mich besser. 
Ja, hier gibt es auch Leute die nix checken, sogar wenn sie sich widersprechen.

Also wir sind jetzt noch dümmer als ein Hauptschüler?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:51
haupschüler sind nicht dümmer als andere menschen


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:52
der mensch kann sich nicht über seine triebe erheben.

@shionoro
Auf den letzten Seiten aufgeschnappt. Bist du dir da sicher? Ich denke, gerade dies macht uns Menschen aus, dass wir uns über die Triebe erheben können.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:53
@shionoro
Unwissender halt.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:54
@univerzal


ganz sicher.
Wir sind nur oft nicht in der lage zu erkennen, warum ein spezifisches verhalten auf einen trieb zurückgeht, und sagen dann wir haben einen trieb besiegt, obwohl wir ihn nur umgelenkt oder durch einen stärkeren ersetzt haben.

Auch positive dinge basieren auf trieben.
Auch Freundschaft und loyalität basiert letzten endes auf dingen, die in uns drin stecken, und die manchmal genauso stark in uns pochen wie aggression oder sexualtrieb, oder sogar davon gespeist werden.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:54
@hawaii

auch das nich zwangsläufig
Ich kenn hauptschüler die weit mehr draufhaben als gymnasiasten


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:56
@shionoro
Ja, ist ja richtig. Da kenne ich auch welche. Nur denke ich dass das eher Ausnahmen sind.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:57
Wir sind nur oft nicht in der lage zu erkennen, warum ein spezifisches verhalten auf einen trieb zurückgeht, und sagen dann wir haben einen trieb besiegt, obwohl wir ihn nur umgelenkt oder durch einen stärkeren ersetzt haben.

Das ist mir bewusst, unheimlich viele Ausführungen unseres sozialen Lebens basieren auf dem Herdentrieb. Aber gerade wenn man sich der Triebe bewusst ist, kann man diese auch umgehen bzw. zu nutze machen.

Kannst dich noch an das Beispiel von Milgram erinnern? Das ist zwar kein Trieb, sondern ein Verhaltensmuster, aber es gab auch Probanden, welche die Kette der Obrigkeit durchbrochen haben.
Von daher zweifele ich an einem pauschalen 'kann den Trieb nicht durchbrechen'. @shionoro


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

10.05.2013 um 19:59
@univerzal

es fragt sich, warum sie diese durchbrochen haben.
einen Menschen der leidet zu helfen und ihn nicht noch mehr schmerz zuzufügen ist auch ein trieb.

In dem fall dieser Menschen war dieser trieb, warum auch immer, stärker.

Man hat einen gewissen spielraum dazwischen, welchen trieben man nachgibt, aber man ist dennoch den trieben ausgeliefert.

Denn auch das wissen erlangen zu wollen, wie man sich selbst diszipliniert und dagegen wehrt, basiert schlussendlich auf dem trieb, macht erlangen zu wollen oder ein besserer, angesehenerer mensch zu sein.

Trieb wird immer unsere motivationsgrundlage sein, egal welchen wir wählen.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bert Wollersheim70 Beiträge
Anzeigen ausblenden