weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:00
Ich hab ein paar Kumpels ansatzweise erklärt warum ich mich mehr isoliere und selbst nen wirklich guter Freund hat kein Verständnis. Jetzt bin ich im Bekanntenkreis irgendwie so "der Komische" den man nicht versteht, aber weil ich demnächst als erster meine eigene Wohnung haben werde kommen sie dann angekrochen um in ner Bude zu Kiffen und Saufen zu können. Was würdet ihr Gutmenschen mir da raten? Positiv sehen das ich dann kostenlos kiffen und saufen kann? Hab ich so in der Art vor.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:02
@sanatorium

nur die reinlassen die korrekt sind, die die nur feiern wollen auf deine Kosten neee, die lass nicht rein, sonst ist die nächste Frustration und Entteuschung schon vorprogrammiert!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:03
@DieSache

finde das wie schon gesagt bewundernswert :)

die Frage bleibt eben, weshalb du diesen Weg für dich gefunden hast ... der ja zweifelsohne viel Kraft kostet!
und dich nicht entmutigen lässt, auch wenn es Rückschläge gibt

und weshalb andere resignieren


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:04
@DieSache
Wer ist schon korrekt? Ich kannte nen Typen 5 Jahre lang und wir warn sowas wie beste Freunde in der ganzen Zeit. Danach hat er mich wegen 3 Gram Gras beschissen. Man kann niemandem auf Dauer vertrauen.

Ich handhabe das glaube ich so das man nur mit Alk oder Gras bei mir reindarf.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:04
@Alicet

weiß nicht vielleicht ists ne Art Zwangsstörung, gut leben zu wollen?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:06
@sanatorium

zumindest dass die wenn sie schon feiern wollen, dann eben auch selbst mit dafür aufkommen, die die nichts beisteuern müssen draussen bleiben Punkt!


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:07
@DieSache
Das sowieso :D Glaub mir, ich lass mich schon seit einiger Zeit nichtmehr ausnutzen. Ich achte auf sowas wie ein Geier. Lieber nehm ich mehr als ich gebe aus Sicherheit.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:08
PS : Ich werde mich hüten hier auf Oberlehrer zu machen mit so dämlichen Argumenten wie "Lass doch Alkohol und Drogen weg!", das geht nämlich zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus, dazu bin ich selbst auch keine Heilige und feier hier und da Mal gern, vertrag nur nimmer soviel *ggg*


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:09
@sanatorium
sanatorium schrieb:Lieber nehm ich mehr als ich gebe aus Sicherheit.
Denkst du nicht, dass andere dir vielleicht einfach so entgegnen, wie du auf sie zukommst?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:11
@Thawra

an dem Punkt waren wir schon einmal, dass es immer so zurück kommt, wie man in den Wald schreit, aber ich denk da muss jeder seine eigene Entwicklung machen, irgendwann erkennt mans, mit etwas Glück, was man an sich und seinem eigenen Verhalten vielleicht doch noch modifizieren sollte!


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:12
@Thawra
Nein, weil in meiner Vergangenheit war ich viel zu gut zu Bekannten und Freunden, hab immer gegeben und gegeben, aber wurde nicht respektiert und nur verarscht und ausgenutzt.
Heute werde ich mehr respektiert, wahrscheinlich weil ich nichtmehr so der selbstlose Hund bin.

Ist wie bei Weibern.. Die stehn irgendwie auch nur auf mich wenn ich sie abweisend behandle. Wenn ich mein wahres Ich zeige welches recht einfühlsam, lieb und sensibel ist dann bin ich wohl zu langweilig und nett.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:12
@DieSache
@Thawra

Ich denke nicht, dass das so einfach ist. Sonst hätten wir die ganzen Probleme auf der Welt ja nicht...


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:12
@DieSache
Das stimmt aber so nicht immer.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:13
@DieSache
eine Zwangsstörung? ;)

nein, das glaub ich nicht

eher, ein menschliches Grundbedürfnis :)

@sanatorium
du hast eben wirklich gute Freunde noch nicht kennengelernt, in deinem Leben

was traurig genug ist

denn solche würden sich nicht so verhalten, wie die von dir beschriebenen

deine Vorbehalte sind zwar absolut nachzuvollziehen, das heißt aber nicht, dass alle Hoffnung verloren ist :)


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:14
@sanatorium

sorry bin da echt Zwangsoptimist, weiß natürlich dass nicht jeder diese Erkenntnis zieht...blöder Gutmensch ich bin!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:14
@sanatorium

Der Punkt ist aber, ein Gleichgewicht zu finden. Jeder Mensch, der psychisch gesund ist, ist bis zu einem gewissen Punkt egoistisch, und es ist realitätsfern, etwas anderes zu erwarten. Und dann gibt's noch einige, die gerne andere ausnutzen, solche sollte man vielleicht lieber vermeiden, sobald man's erkannt hat.

Nur - zu sagen 'hey die schauen alle nur für sich' und dann selber auf einen noch krasseren Ego-Trip zu gehen, hilft der Situation nicht. Wahrscheinlich beeinflusst man nur andere Leute noch negativ.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:16
@Thawra

denke viele haben da eben ein Problem mit diesem Mittelweg und den damit verbundenen Kompromissen und Selbstzugeständnissen!


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:16
@Thawra
Es hilft mir aber irgendwo. Ist ganz nett auchmal nen Ego zu haben.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:17
@sanatorium

Ich sage nix dagegen, zu wissen, was man will. Das ist gut und richtig so. Aber das Ganze so zu drehen, dass man sich aus dem übertriegen Egoismus mancher Leute das Recht ableitet, selbst genauso aufzutreten... nee.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

17.05.2013 um 23:24
@raio.solar


sadness schrieb:
Bin ich Hellseher? Alles, was danach kommt ist besser alsdieser Auswurf der Geschichte.



Dann bringe dich konstruktiv ein. Was spricht dagegen?
Destruktivität und Konstruktivität bedingen sich gegenseitig - Zerstörung und Chaos sind der schöpferische Urgrund des Daseins. Was spricht gegen den mephistophelischen Charme der Vernichtung und Auslöschung... wir können mit dieser Gesellschaft untergehn, warum nicht?
Es gibt durchaus Selbstversorger. Weltweit..
Du bist ziemlich intelligent, du >könntest< dahingehend einen Weg finden.
Allerdings würde man dann auf einige dekadente Vorteile der Gesellschaft verzichten müssen.
Fliessendes Wasser, Strom, ein sauberes Badezimmer und so weiter..
Nein, das würde wenig Sinn für mich machen, noch würde es zu irgendwelchen Veränderungen innerhalb der Gesellschaft führen.
Dieses System hat mich bereits völlig korrumpiert, zudem hat eine schwere psychische Erkrankung mich völlig apathisch gemacht, meinen Willen gelähmt und alles gelöscht, was irgendeine Bedeutung hatte - für solche Projekte würde mir jegliche Energie und Motivation abgehn.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
20 jahre koma33 Beiträge
Anzeigen ausblenden